Wunderbare Schneeflocken

In der letzten Woche war es sehr ruhig hier, obwohl ich viel gebastelt habe. Allerdings sind die meinsten Projekte schon für den gr. WS am 14. + 15.10 (Sonntag noch 4 freie Plätze) und für meinen Weihnachtskarten Workshop am 04.11. (Samstag, nur noch 3 freie Plätze). Die jeweiligen Flyer setze ich weiter unten nochmal rein. Hab Verständnis dafür, daß ich diese hier nicht zeige, dann wäre es ja keine Überraschung mehr für die Workshopgäste und außerdem unfair. Wenn Du neugierig bist, dann melde Dich doch noch schnell zu den jeweiligen Workshops an und sichere Dir die letzten Restplätze.


Kurze Erklärunge zum „Großen Workshop“

Hier sind wir 2 Demonstratoren, die Dir eine Fülle von Ideen (von Weihnachtskarten – Deko / 3D Projekten) bieten. Hier ist es von Vorteil, wenn Du kein kompletter Anfänger bist ( wenn doch, dann mache am 28.9. noch meinen Anfänger WS mit und Du bist bestens vorbereitet). Alle benötigten Materialien (außer der Liste, siehe HIER), kalte Getränke, Kaffee / Tee und Kuchen, sowie im ANSCHLUSS unser obligatorisches Würstchen BBQ sind im Workshoppreis von 40 € inbegriffen

Zur Einstimmug auf diese Workshops zeige ich Dir noch eine Weihnachtskarte, die gestern Abend von meinem Tisch gehüpft ist. Ich kann grad garnicht so viel Basteln, wie ich Ideen habe. Diese Karte werden wir allerdings nicht auf den beiden Workshops zaubern.


Ja, die letzte Woche war privat auch einiges los hier im Hause.. Mittwochmorgen hatten wir 3 (Sohn, Mann und ich) eine lokalen OP Termin beim Hautarzt, wo wir zur Probe einige Muttermale rausoperiert bekommen haben. Die 2 Tage danach, das sag ich Euch, hatten wir alle etwas Schmerzen. Bei mir lagen die beiden Punkte so, daß ich nicht liegen, geschweige denn richtig schlafen konnte. Jetzt jucken diese ollen Schnitte wie Hölle, was auch nicht wirklich angenehm ich. Nun gut, wir leben noch.

Dann erreichte uns komplett unvorbereitet letzte Woche die Nachricht vom plötzlichen Tod eines alten guten Freundes, der bei einem schweren Verkehrsunfall ums Leben gekommen ist. Das reisst einem dann schon ein bißchen den Boden unter den Füßen weg, auch wenn man den jenigen nicht mehr so oft sieht. Hier wird mir wieder bewußt, wie wichtig es ist, seinen Lieben jeden Tag zu sagen, wie sehr ich sie lieb habe.

Aber auch erfreuliches gab es, und zwar waren wir bei meinem Lieblingsdemokollegen Marcus Vogel zum 50. Geburtstag eingeladen, worüber ich mich riesig gefreut habe. Die Feier war richtig cool. Thema: Steam Punk. Also, eine Kostümfeier. Wer wollte, konnte dem Thema angepasst sich verkleiden, oder mit dem kl. Schwarzen, ner Tracht oder im Quilt kommen. Da ich in den div. Steampunksachen eher wir Wurst in Presspelle aussah, entschied ich mich für mein Dirndl. Junge, Junge.. war die Fete super. Soviele habe ich schon ewig nicht mehr tanzen gesehen. Leider mussten wir gg. 0.30 Uhr nach Hause aufbrechen, weil mir a) die Narben sehr wehtaten und b) es noch über 1 Stunde Fahrt bis Zuhause war… schließlich wollten wir noch ohne Müdigkeit heil ankommen.


Wie versprochen kommen die Flyer hier nochmal:


Dies ist der reine Weihnachtskarten Workshop.. hier sind nur noch 3 freie Plätze. Leichte Grundkenntnisse erforderlich. Diese kannst Du bei meinem Anfänger Workshop am 28. September ( 17-21 Uhr) erlangen.

Also.. melde Dich noch schnell an und sichere Dir einen der letzten Restplätze für beide Workshops. Wie? Einfach eine Mail an: info@tanjakolar.de

Liebe Grüße

1 Antwort

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.