Beiträge

Weihnachtskarte

1 habe ich noch bevor ich mich ab morgen hier (bis auf den 15.) in die Blogpause, wegen Herbstferien,  verabschiede. Wie meine Kunden schon per Mail von mir Bescheid bekamen, bin ich in der Zeit vom 6.10. – einschl. 19.10. NUR per Email oder über Facebook erreichbar. Bestellungen können wie gewohnt per Mail an mich geschickt werden und die Ware kommt direkt zu Dir nach Hause.

Hier aber noch eine Weihnachtskarte:

Sie ist in Langformat (21 x 21 cm / gefalzt bei 10,5 cm) gehalten. Die zauberhaften Sterne habe ich mit der Sternenmaske und Himmelblau getupft. Das Himmelblaue Papier ist mit dem Marker strafiert.

So… es wird Zeit, den PC auszuschalten! Ich wünsche Euch wunderschöne Herbstferien… egal ob Du zu Hause bleibst oder an einen zauberhaften Urlaubsort fährst /fliegst.

LG Deine Tanja

Projekte des großen Workshops: Teil 2

Unser gr. Stampin´Up! Workshop ( Bastelkurs) liegt nun schon wieder über eine halbe Woche hinter uns. Aber ich bin Euch immer noch Bilder von meinen Projekten schuldig. Folgende Projekte sind sehr schnelle, einfache oder sogenannte Clean & Simple Cards. Hier kam mal das aktuelle Sale-a-bration Set Petal Parade zum Einsatz. Erst konnte ich so gaaaarnix damit anfangen, aber wenn man sich einmal damit hinsetzt, dann kommen die Ideen schon fast von alleine. Hier also für die Leser, die es gerne hell und schlicht mögen:

Die folgende Karte fand ich auf Pinterest, und sie stammt von Julie Davison. Ich fand sie SO schön, daß sie ungebingt mit als Projekt mit in die Kiste musste.

Heute scheint hier hell und strahlend die Sonne…. Selbst heute morgen um 7.30 Uhr schon. Wer mich kennt, weiß daß ich ja absolut KEIN Morgenmensch bin und wer mich dann mal sieht, weiß wovon ich rede.. Ok, kurze Rede langer Sinn: Ich bekam kaum meine Augen auf, als ich Sohnemann zur Schule fuhr. Das Licht (man nennt sie auch Sonne bei Frühaufstehern) war soooo grell, daß mir jedesmal sinnflutartig die Tränen aus den Augen schossen. Klar, Sonnenbrille habe ich eine, die nutzt abba nix, wenn Frau sie zu Hauses auf ´m Mäuerchen liegen läßt. Mit einer Hand am Lenkrad und mit der anderen Hand SOOOO meine Augen schützen, daß man den Verkehr noch erkennen kann… Schwiiierige Sache. Gerade wo ich dies schreibe, kommt mir der passende Vergleich: wenn Vampire beim Sonnenaufgang vom Licht aufgefressen werden. Ja… ich glaube, SO könnte man das in etwa vergleichen.

Nu isset abba Mittag, der Koffein wirkt (hab en bisken Herzklabaster.. ich werde alt) und das Licht sieht auch schon für meine Augen recht freundlich aus. Und da es heute noch so schön ist, schmeißt mein Mann heute noch 2 leckere Gockel auf den Grill.. Hmmm…. Yummy!

Heute Abend muss ich dann tatsächlich mal ganz früh ins Heijabettchen, denn morgen geht es zusammen mit meiner herzallerliebsten Anja, Anja´s Mama Gisela und der liebgewonnen Stempelfreundin Moni (mir ist schon bald, als würde sie zu meinem Team gehören) nach Dortmund zur Creativa. Da es morgen eh regnen soll, verpaßt man ja draußen eh nix. Falls Ihr mich gg. 12.30 Uhr in Halle 8 in der Cafeteria treffen solltet: sprecht mich ruhig an, denn ich würde mich freuen Euch kennenzulernen.

LG Eure Tanja

Table built using Product Table Builder by The Crafty Owl – Independent Stampin‘ Up! Demonstrator.

Weihnachtskarten selbst gemacht

Und hier ist nochmal eine Idee für eine schöne Weihnachtskarte. Die Idee habe ich von : Carooskaartjes. Als ich sie auf Pinterest sah, war´s um mich geschehen.

Na? War das eine Idee für Dich? Würde mich freuen…

LG Tanja

Ein Minialbum selber zu gestalten ist nicht schwer…

Ein Mini Album… ja wer mag sie nicht? Es gibt sie von gaaaaaanz aufwendig bis hin zur simplen Variante, die sogar aus Resten gefertigt werden kann. So auch meins, was ich Dir jetzt zeigen möchte:

Oooopss…. wer entdeckt den kl. Fehler im 2. Bild? Wie Du siehst, ein halbes Blatt DIN A 4 Cardstock /Tonkarton reicht als Grundlage aus + ein paar nette farblich abgestimmte Reststücke und Designpapier… Fertig.

Ich hoffe, ich konnte Dir wieder eine kleine Inspiration liefern.

Aber ich habe ein Rätsel für Dich:

Rate wer von meinen Teammädels auf dem Bild zu sehen is,t und Du kannst eine kl. Tube silbernen Glitzerkleber gewinnen. Hinterlasse einfach einen Kommentar und am Freitag den 26.04. werde ich den / die Gewinner/in auslosen.

 

 

LG Eure Tanja

Verlängerter /Vergrößerter Milk Carton

Mit der Stampin´Up! Bigz Stanze „Milk Carton“ kannst Du sogar NOCH größere Exemplare werkeln, wie sie eigentlich vorgegeben sind. Eigentlich ganz einfach … Heute zeige ich Dir 2 Varianten: 1x in meinem normalen Stil und 1 x mit einer 3 D Blüte. Du siehst: mit SU  kann jeder in SEINEM Stil kreatives mit Papier und Stempeln zaubern.

Auch wenn Du folgendes schon mehrfach auf anderen Blogs gelesen hast, möchte ich auch noch die Möglichkeit bieten, daß Ihr Euch bei einer Sammelbestellung am 22.01. zur Sale-a-bration anschließen könnt. Nur das günstigste Porto von mir zu dir fällt an. Denke dran: für JEDE 60 € die Du an Produkten bestellst, gibt es exklusive Stempelsets und andere Schätzekens GRATIS dazu. Jahaaa… und wer richtig gelesen hat, weiß, daß am 31.01. der Herbst-/Wintermini abläuft und ab 01.02. vom nagelneuen Frühjahrs-/ Sommerkatalog abgelöst wird. Einies bleibt noch weiterhin zu ordern. Das steht auch im FS Mini drin. Wenn Du noch keinen hast, melde Dich und schwupp di wupp landet er frisch gedruckt bei Dir im Briefkasten. Nutze also noch die Gelegenheit, falls das eine oder andere nicht mehr erhältlich sein wird, wie z. B. die Produktpakete aus dem HW Mini  (-15 % weniger, wie beim Einzelkauf :knips: ).

LG Eure Tanja

Meine Workshop Projekte vom 1.9.

Der gr. Stampin´Up! Workshop mit Maren und mir liegt nun ja auch schon über 1 Woche hinter uns … Es war toll: 30 bastelverrückte Frauen (so wie wir) kamen und wir hatten zusammen einen tollen Tag, der wie immer viiiiel zu schnell vorbei ging.

Das Thema war „Einer kommt- Einer geht…“ . Gemeint war natürlich die Liste der letzten Gelegenheit UND der neue Herbst-Winter Mini.

Ja, ganz so einfach war es dann nicht, denn die Stempel die wir z. T. eingeplant hatten, standen unerwartet nicht auf der Vororderliste (gab es bei Minis für uns Demos bisher noch nie :huuch: ) und bei den Sets die rausfliegen (oder schon komplett raus sind), fand sich nicht direkt das perfekte Set.

Doch es sind ja auch nur Anregungen und beim nacharbeiten zu Hause, sind der Phantasie natürlich KEINE Grenzen gesetzt.

Meine Projekte waren:

1. Eine Schachtel, wo man direkt die Karten gut verstauen konnte. Diese hielt ich bewußt schlicht, damit man sie zu Hause (oder auch schon bei uns) nach Herzenslust aufpimpen konnte.

2. Eine Rahmenkarte, die ich mit den drei rausfallenden Sets „Gartenlaube“, „Schmetterlingsdruck“ und „Flight of the Butterfly“ vorbereitet hatte.

3. Eine herbstliche Karte, wo ich die Idee aus der Demo“zeitschrift“ Impressions erhalten habe (hier waren die Stempel noch nicht orderbar und ich wich auf das Set „French Foliage“ aus)

Wenn Du auch mal Lust hast an einem solchen Event teilzunehmen, dann achte auf den nächsten Flyer, der zu gegebener Zeit wieder hier und bei Maren eingestellt wird. Du möchtest mal an einem Teamtreffen teilhaben (wie z. B. jetzt Samstag den 15.09.), dann steige ab 1. Oktober bei SU ein…. Am besten suchst Du Dir eine Demo Deines Vertrauens, und frage sie, wie sie ihr Team handhabt.. nur so als kl. Tipp, denn ein gut funktionierendes Team wichtiger, wie die ganzen Prämien!!!

LG Tanja

Oder

Nach langer Zeit mal wieder ein Scraplayout gestaltet Follow Me on Pinterest

Gestern Abend war doch basteln angesagt… ja, ich weiß: erwähnte ich schon. Nun kommt auch Manuela jetzt auch öfter und sie ist, wie ich finde, eine wahre Scapperin. Sie brachte uns 3 ihrer Albem mit und Sabrina, Anja und mir blieb die Kinnlade offen stehen.. Einfach tolle Werke! Nun liegt hier schon seit Pfingsten ein Foto von mir hier rum, daß ich verwursten wollte und gestern, mit Hilfestellung von Manuela, ist es heute ENDLICH fertig geworden.

Das Bild ist nach der Fahrt auf der „River Quest“ Wildwasserbahn im Phantasialand entstanden.. Am Eingang steht: Sie werden SEHR nass!  „Ja, ich weiß, aber so schlimm biste ja auch noch nicht naß geworden!“ PUUUUSTEKUCHEN!!!!! Mutter war komplett sickenaß (so sagt man hier)! Nix, auch garnix war mehr trocken! Die kompletten Hosen (die drüber UND drunter) tropften. >> 3<< Föngänge und ettliche Achterbahnfahrte mussten her, damit ich mich nicht mehr fühlte, als ob in die Hose gestrullert hätte.

Zum Foto: mein Mann sagte nur „Hey, Schatzi guck doch mal in die Kamera!“ Ja, nee is klar… so bedröppelt wie ich da stand.

Nun bin ich mal wieder auf die Meinungen von Euch Scrappern gespannt… ich nehme auch gerne konstruktive Kritik entgegen.

LG Tanja

Happy Freeday # 42… Notizen für die Handtasche


Wir Eure Stampin Up Demonstratorinnen (Demo) , bieten Euch jeden Freitag einen kl. Ideenanreiz für die kommende Woche. Diese sind natürlich kostenlos!

Das heutige Thema ist schnell erklärt: wer braucht keine Notizmöglichkeiten für die Handtasche? Also ich brauche sie ganz oft, entweder um mir Ideen aufzuschreiben, oder schnell eine Adresse oder oder oder.

Tja, leider habe ich noch keine Kellnerblöcke, dafür aber lose Blätter eines dickes Notizstapels. Aber wie bringe ich sie „Taschengerecht“ unter? Gestern setzte ich mich mit meinem Falzbrett hin und überlegte mir folgende „Schachtel“:


Die Box braucht noch einen Magnetverschluß, den ich gestern mit den ganzen Workshopvorbereitungen nicht mehr fand. Kommt aber noch dran… schließlich sollen die Zettel da drin bleiben und meine Handtasche nicht vermüllen.

Der gestrige Workshop bei Elke war super schön! Wir haben ein zauberhaftes Mini Album gewerkelt ( so eines bekam ich mal von Sabine Helmers als Swap). So ein Mini nimmt natürlich auch etwas Zeit in Anspruch…. aber alle Frauen haben ein wunderschönes Werk mit nach Hause genommen… jedes für sich ganz anders und deswegen so besonders. Toll habt Ihr das gemacht!


Deinen Beitrag zum Happy Freeday kannst Du wie immer an folgende E-Mailadresse senden:

happy-freeday@gmx.de.

Falls Du gerade neu hier auf meiner Seite bist, eine kurze Erklärung zum Happy Freeday ist: der Happy Freeday ist für Dich als Ideenanreiz, Mitmachlust und auch Quelle für Anleitungen gedacht. Außerdem gibt es einmal im Quartal ein kl. Candy von uns an Euch… Du siehst: mitmachen lohnt sich allemal. Und diejenigen dier hier im Team „Happy Freeday“ sind: wie immer Justine Sabine, Maren, und meine wenigkeit.

So, und jetzt husch doch noch schnell rüber zu den anderen…

Lg Deine Tanja

Love is in the air…. Valentinskarten

Als Stampin Up Demonstratoren mit unseren Projekten sind Nadine und ich im Juni auf dem Kunst- und Handwerkermarkt an der Wurm in Geilenkirchen definitiv vertreten. Und das heißt für mich: sobald etwas Zeit ist…. Karten und Verpackungen für diesen Tag werkeln.

Inspiriert durch eine Karte in der aktuellen „Cards“ Zeitschrift, kamen folgende Valentinskarten (oder einfach nur als Liebeskarte) heraus:


(falls die Bilder nicht ganz so scharf sind: ich musste sie mit dem Handy machen, da ich seit gestern einen neuen PC habe und Photoshop zum verkleinern noch nicht installiert ist…)

Und? Wie gefallen Dir die Karten?

So, gleich geht´s noch ab Richtung Aachen und dann sind noch die Gastgeschenke für den morgigen vorgezogenen Sale-a-bration (SAB) Workshop dran, außerdem noch die Materialkits packen…. ja… ja, dann bin ich eigentlich fertig.

Falls Du noch etwas brauchst: am 24.01. mache ich eine Sammelbestellung zum Beginn der SAB… wenn Du also noch etwas brauchst?… Ab 70 € übernehme ich Deine Portokosten.

Ergänzung zum Alles kann-nichts muss-Paket: Die Frage kam per E-Mail… Wenn Du das Paket orderst kannst Du natürlich noch etwas dazubestellen, keine Frage. Aber bitte bedenke, daß die Ware erst zu mir kommen muss, da das Papier von uns sortiert an Dich geht, denn die Farben gibt es so nicht ab SU…

LG Deine Tanja

Ghost House

Mit derStampin Up Big Shot Stanze “ Milk Carton“  lassen sich ja herrlich Häuser zaubern. Und da ich z. Zt. ja auf der Suche nach ein paar netten Asessoires für Halloween bin, dachte ich mir: Warum nicht ein Geisterhaus zaubern.

Ja, und das kam dabei heraus:



Ich glaube das Häuschen ist ziemlich selbsterklärend, oder? Falls Du dennoch Fragen dazu hast, melde Dich einfach bei mir. Das einzige Extra sind die neogrünen handelsüblichen Halloween Kunstspinnweben. Für dieses mini Haus braucht man auch nur eine mini Portion.

Z. Zt. bin ich echt eingebunden hier und muss mir die Zeit freischaufeln, um etwas zu basteln. Hinzu kommt noch die Renovierung meiner neuen „Geschäftsräume“… oder einfach auch nur Hobbyhöhle genannt. Morgen werde ich wohl mit den Vorbereitungen für den 1. Oktober zu meinem „Tag der offenen Tür“ verbringen. Eigentlich hatte ich ein Projekt, doch ich schmeiße das nochmal komplett um, weil ich eine noch viel bessere Idee hatte.
Falls Du Dir schon etwas aus dem neuen Ideenbuch ausgesucht hast (wenn Katalog schon in Händen), kannst Du Dich gerne an meiner Sammelbestellung am 03. Oktober beteiligen.
Da am Samstag garantiert bestellt wird, kannst Du Dich gerne beteiligen. Morgen gibt´s dann noch mehr Infos, denn es wird auch ein Markershare und Papiershare geben…

LG Eure