Beiträge

Nikolaus oder Weihnachtsmann?

Tja, das ist manchmal die Frage. Doch auch hier scheiden sich ja mittlerweile die Geister: bei dem einem ist es der Weihnachtsmann der an heilig Abend kommt und bei den anderen (so wie bei uns) kommt das Christkind… was ja auch logischer ist. Ich liebe Amerika, aber muss man alles übernehmen? Ok, dies soll nicht meine Debatte werden.

Egal wie IHR es handhabt, hier ist meine Nikomann Kartenvariante (einige haben sie schon auf FB gesehen:

Hier und da noch ein paar Schneeflocken aus dem Set Winterzauber (ist immer noch erhältlich und in der Carryover Liste zu finden).

Heute hatte ich lieben Besuch von meiner Downline Nadine (Ihr kennt sie sicherlich vom Windeltorten Video). Gemeinsam haben wir fein gewerkelt, um auch mal  Input vom jeweils anderen zu erhalten. War  mal wieder seeeehr schön, und ich freue mich schon darauf wenn wir nächste Woche gemeinsam nach Manchester zur Convention fliegen.

LG Eure Tanja

Pimp my Weihnachts Card

Heute ist ein besonderer Tag, denn unser Großer ist heute 14 Jahre alt geworden. Wie schnell die Zeit vergeht. Mittlerweile ist er schon fast nen halben Kopf größer wie ich… Was ja auch gut so ist, denn mit knappen 1,62 m gehöre ich wohl zu den eher kleineren Frauen.

Und jetzt wo hier wieder Ruhe eingekehrt ist, hab ich noch schnell ein wenig Zeit, um Euch noch was kreatives zu zeigen.

Leider ist das Licht ja im Moment schneller weg, wie man gucken kann un deshalb musste mein Ipad her… Entschuldigt bitte das schlechte Licht.

LG Tanja

Eine der einfachsten Schachteln der Welt: Dreiecksbox

Hallo Ihr Lieben,

es war ganz schön was los hier diese Woche! Neben 2 Stempelpartys, vielen lieben Telefonaten und – Besuchen, habe ich noch einige andere Projekte in Angriff genommen die mir sehr am Herzen liegen.

Aber damit Ihr nicht zu kurz kommt, zeige ich Euch heute noch eine meiner Projekte der vergangenen Stempelparties:

Sie kommt immer wieder super gerade bei Stempelneulingen an und bedarf garnicht soviel Material.

Seit Freitag plagten mich dann immer mal wieder leichte bis mittlere Migräneattacken, so daß ich mein Projekt (mit vielen anderen Demos :unschuldig:  ) auch wieder nicht fertig bekam. Dann noch die spontane Idee meines Mannes am gestrigen Samstag ins Phantasialand mit unserem Großen und mir zu fahren…. was ja wirklich eine tolle Idee war. Aber Himmel! WANN soll ich das denn noch alles machen? Heute!

Ja, watt hattse denn nu wieder? Was echt tolles für Euch! Heute ist es dann offiziell: einige ganz liebe Demokolleginnen und ich werden Euch jetzt in unregelmäßigen Abständen eine von uns eigens zusammengestellte Kunden“zeitschrift“ anbieten.  Diese könnt Ihr als Kunden (oder die die es gerne werden möchten) dann bei einer von uns in Papierform bekommen. Mitgewirkt haben:

Iris Metzmacher

-Jenny Mirwald

– Irene Lade

– Jenni Gromes

– Nadine Langenscheidt

– Jeanette Egemann

– Silvia Werner und

meiner einer natürlich

Neugierig? Dann melde Dich….

LG Eure Tanja

 

Schnelle Geschenke Box

Die Origami Box ist ja in aller Munde, aber ich habe sie schon vor längerer Zeit (noch bevor man sie überall auf den Blogs sah) von meiner Susanne gezeigt bekommen. Ich finde sie sehr hübsch und es paßt schon auch ein bißchen rein . Am Sonntag Abend habe ich mir einige Bögen Designerpapier geschnappt und vor dem Fernseher diese kl. zauberhaften Boxen gefaltet.

Eine ist sogar komplett schon verziert und wartet auf einen lieben Menschen als Empfänger:

Ich liiiebe z. Zt. die Farbkombi: Chili-Vanille/Weiß- Schiefergrau- Antrazit und Champagner Glitzerpapier. Sehr edel – sehr modern.

LG Eure Tanja

Eine Homage an Bayern: meine Dirndl Karte

Dirndl sind ja gerade wieder total in. Kein Wunder auch, feiert man ja vielerorts wieder die Oktoberfeste. Aber was wäre ein zünftiges Oktoberfest ohne Dirndl?? Diese Woche habe auch ich mir dann eines zugelegt und **pling** kam mir die Idee zu dieser Karte.

Zugegeben: die Framelits „Kleiderduo“ standen an allerletzter Stelle auf meiner Stampin´Up! Wunschliste. Und ehrlich? Ich bin total begeistert von der Karte… doch seht selbst:

Die Bluse und die Schürze muss man sich allerdings ein kleiiiin wenig zurecht stutzen, doch dann… ja dann finde ich es richtig klasse!

Somit vervollständigte diese Karte unsere Herbstprojekte von Samstag.

Der gr. Workshop mit Nadine war ein voller Erfolg: völlig ausgebucht wuselten zig Bastelbegeisterte Damen am Samstag die verschiedensten Projekte zum Thema Herbst und (ganz groß natürlich) Weihnachten.  Doch dazu werde ich Euch morgen mehr berichten, denn meine Familie und ich waren bis eben noch mit unseren Freunden Minigolf spielen und anschließend essen. „Lecker“ wollte ich eigenltich schreiben, doch … ok… andere Geschichte (**pssttt** es war NICHT lecker!). Deshalb gibt es nur dieses eine Projekt für Dich heute.

Heute gab es dann auch eine sehr unerwartete und suuuuper tolle Überraschung für mich: meine Grit aus Rostock besuchte mich heute für ein Stündchen. Sie waren übers WE zu Besuch bei Freunden in Wuppertal und das hat sie sich kurzerhand entschlossen mich, ihre Stempelmutti, für ein Stündchen zu besuchen. „Liebe Gritti, ich habe mich seeeeeehr darüber gefreut, Dich nach so langer Zeit mal wieder persönlich zu sehen **kiss**!“

Puuh! Kaminchen ist angezündet und ich werde jetzt dieses seltsame Essen bequem auf meiner Couch verdauen.

LG Tanja

Verspielte Geburtstagskarte

Geburtstags Karten kann man immer gebrauchen, oder Ihr etwa nicht?! Und die englische Variante zum „Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag“ nämlich „Happy Birthday“ ist doch schon quasi eingedeutscht.

Aber erst zeige ich Euch die heutige Karte und dann muss ich Euch noch was erzählen, wie es mir im Moment ergeht.. keine Sorge, keine Jammergeschichte!

Also.. das bunte Papier habe ich nicht (jedenfalls nicht so ganz) verschwommen fotografiert, sondern habe ich die Farben des DPapieres durch Transparentpapier abgemildert uns nur jeweils in den Ecken mit je einem GlueDot befestigt. Somit hat man die verschwomene Optik.

Du solltest Dir für Deine nächste Bestellung UNBEDINGT Glitzerpapier aufschreiben, das ist ein MUST-HAVE die kommende Saison. An den Schauwänden auf der Convention glitzerte es WAS das Zeug hielt und mich gleichzeitig in seinen Bann.

Nach der folgenden Geschichte denkt Ihr ganz sicherlich ( da bin ich mir ziemlich sicher!) sehr ironisch: Ohhh… die Arme!

Am 6.7. war ja das große Demotreffen bei mir und natürlich kam an DEM Tag meine 1. richtige Bestellung aus dem neuen Katalog. Tja, keine Zeit zum streicheln und damit stempeln! Die nächsten Tage verbrachte ich mit eine Swaps für die Convention und die Prämienreise… auch hier kam nur ein klitzekleiner Teil zum Einsatz. Och menno! Wieder zu Hause… wieder neuer Katalog, wieder **räusper** eine klitzekleine Menge (**ironiemodusan**) chicer Stempelchen und neuem Spielzeug. Auf der Convention dachte ich „Oh“… „Ah.. das musst Du unbedingt machen… und das… und das…!“ Es strömten auch uns SO viele Ideen und Impulse ein, daß mein Gehirn randvoll bis zum Überlaufen ist.

Jetzt saß ich hier heute vor meinen jeeeeeeeeeeeeeeeeeeede Mengen neuen Sachen und bekam Nix, aber auch rein gaaaarnix auf die Kette! Ein Papier hier, ein Papier da .. geprägt… verworfen… gestempelt… verworfen…. Papier geholt… Papier wieder weggelegt! Boasses, Kinners… ich sach Euch: DAS kann doch nicht wahr sein, oder??? Ich glaube ehrlich, daß es für mich schon fast zuviel Input war, daß mein Gehirn das alles garnicht bündeln kann. Ist DAS zu glauben??! Das war wie wenn Frau in den Schrank schaut ( als wenn der nicht bis zum bersten voll wäre :unschuldig:  ), und NIX findet, was sie anziehen soll.

Ich weiß, ich weiß… ich hab se nicht alle, oder erklärt mich gerne für verrückt. Und jetzt mal ehrlich: hast Du gerade gedacht: Ohhh… die Arme??? Ja, oder!

In den nächsten Wochen erhoffe ich mir gelinde gesagt, etwas Besserung und vielleicht kann ich im kommenden Urlaub ( mit meinen beiden Männern natürlich) mal richtig abschalten und evtl. neue Ideen sammeln.

Aber: Weihnachtsprojekte für die kommenden Stempelpartys stehen Mädels. Also: Buchungen ab dem 6.9. können angenommen werden. Die Schnellbucher dürfen sich 2 Stempelkissen ihrer Wahl als Gastgeberinnengeschenk aussuchen.

LG Eure Tanja

Eine Dreiecks Box / Schachtel

Hui.. die Zeit rast nur so hin: nur noch >> 1 << Woche. Nächste Woche um diese Zeit sitzen wir im Flieger und sind auf dem Weg nach Salt Lake City. Ehrlich? Ich bin schon schwer aufgeregt und arbeite gerade mit Hochdruck an den besonderen Swaps, die die wir auf der eigentlichen Prämienreise werklen.

Aber dennoch habe ich nochwas… es ist eine Dreiecks Box ( keine Ahnung ob sie anders heißt?!). Sie ist bei Stempelpartys immer ein beliebtes Projekt und ist sehr einfach zu Hause nachzuarbeiten. Diese hier paßt toll zu der Karte von vor einigen Tagen.

Bis gerade eben waren noch Mirjam, Sandra, Bernadette und Anja da. Außerdem bekam ich noch lieben Besuch von Helga W. ( sie macht die tollsten Kerzen überhaupt: das MÜSST Ihr Euch ansehen!!).

Ach, wo wir doch schon mal bei tollen Ideen und Partys sind. Ich durfte vor 2 Wochen zu Ramona, die eine Taschenparty abhielt. Sehr vielversprechende Idee und meine Neugierde war geweckt. Also die „Taschenfrau“ heißt Susanne Mertens und hat a lá Shelli Gardner ihre eigene Idee von Partys mit qualitativ hochwertigen ECHTleder Taschen auf die Beine gestellt. Sie ist also die allererste. Cool oder? Wenn Du im Kreis Heinsberg wohnst oder in anliegenden Kreisen, dann melde Dich doch mal bei Ihr und buche eine solche Party. Die teuerste RIESEN Tasche kostete KEINE 90 €. Meine letzte Handtasche (aus Kunsstoff wohlgemerkt)hat schon 70 €uronen gekostet!

Einfach mal offen für Neues sein.. das ist wohl im Moment mein Motto.

LG Eure Tanja

Mein Stampin´Up! Tag der offenen Tür

Der gestrige Stampin Up! Tag der offenen Tür stand für meine Gäste unter dem Motto: „Endlich ein Tag, bei dem sich alles nur um Dich dreht“!  Und jeder Gast bekam den passenden Button von mir als kleine Willkommensgeschenk.

Im laufe des Tages ware doch sehr viele liebe Menschen da, die sich begierig auf das neue Ideenbuch stürzten. Mit einem Täschen Kaffee und vielem leckeren Kuchen konnte Frau (und Mann) es sich gemütlich machen. In meinem gr. Raum hatte ich den Tisch fein gemacht und überall die Katalog verteilt (davon darf ich ja leider kein Foto online zeigen) und dies nutzen auch einige, aber die meisten tummelten sich in meinem Kreativraum (den ich vorher gut aufgeräumt hatte :unschuldig: ) und wollten gerne kreativ tätig werden.

Da man an so einem Tag ja nie genau weiß, WIEVIELE denn jetzt überhaupt kommen, dachte ich mir: „Laß sie selbst entscheiden was sie werkeln möchten!“ Als Ideen hatte ich die Karten der letzten Tage (zeigte ich schon) dafür vorgesehen. DAS fanden alle prima, denn jede hatte so ihren Favoriten oder auch 2, die sie auch fleißig in Angriff nahmen.

Dieser Tag war wunderschön und ich habe mich SO wohl gefühlt. „Vielen Dank an alle die da waren. Ohne Euch wäre dieser Tag nicht so unvergesslich für mich. Und dann auch noch die Geschenke… Ihr seid ja verrückt. VIIIIIELEN Dank :kiss:  !“ Die Fotos von den Geschenken zeige ich Euch hier morgen.

Für alle diejenigen, die gestern schon die Demotätigkeit im Hinterkopf haben: sobald es neue Infos über ein tolles Einsteigerangebot gibt, werdet IHR es als allererstes erfahren.

___________________________________

Ach, Ihr könnt Euch schon den 14.09.2013 vormerken: da gibt es wieder eine gr. Workshop ( rund um Herbst und vorallem Weihnachten mit Produkten aus dem kommenden Herbst-/Winterkatalog) mit Nadine und mir. Die Uhrzeit ist auch schon fest ( von 12-18 ist Kreativzeit und anschließend gibt es noch Abendessen), aber die genaueren Infos werden bald folgen. Die WS Gebühr wird sich zwischen 20 – 25 € wahrscheinlich bewegen. Anmeldungen werden ab sofort entgegengenommen werden.

LG Eure Tanja

 

Nur für Dich

Stampin´Up! bietet sooo viele verschiedene liebevolle Sprüche, daß nicht immer ein „Alles Gute zum Geburtstag “ oder ähnliches draufstehen muss, sondern ein „Nur für Dich“ sagt doch sehr viel über den Beschenkten aus, oder findest Du nicht?

Tja, das schöne Wetter hatte wohl keine Lust mehr ( was für eine Überraschung! **Ironiemodus**), und es donnert und regnet hier aus vollem Rohr.. Dummerweise habe ich jetzt einen Ohrwurm und zwar von Supertramp: „… it´s raining again…“ Danke Regen, DEN konnte ich jetzt gut gebrauchen! Die Sätze die ich hier schreibe, („It´s raining again…la la la lalala…“)werden gerade in meinem Kopf nach jedem halben Satz mit diesem Song durchkreutzt! **arrrrgggghhhh**

Fein: morgen ist es soweit und ich würde mich sehr freuen, wenn auch DU kommst… Eine kleine Kostprobe, was Du bei mir werkeln könntest… wäre folgende Karte:

Hier mal was näher:

Wenn Du morgen kommst, solltest Du keine Kuchenallergie haben und auch keine Kaffeeallergie…

Also: Wir sehen uns morgen.

LG Tanja

Farbenspiel

Die neuen Stampin´Up! In Colors finde ich persönlich seehr sehr schön, vorallem passen diese zarten Töne zu so vielen Anlässen… Und wenn Du die neuen Farben live sehen möchtest UND mit ihnen schon kreativ sein magst, dann komm doch diesen Freitag zu meinem Tag der offenen Tür ab 15 – 19.30 Uhr hier bei mir in Heinsberg-Oberbruch, Grebbener Str. 41 A. Natürlich gibt es auch leckeren Kaffee und auch Kuchen.. Kannst Du da widerstehen??? Sei herzlich eingeladen.

In den letzten Tagen haben wir einfach mal die Sonne genossen und uns mit Freunden verabredet, außerdem war ich am Sonntag bei Manuela zu einem Styling Workshop— schwerpunkt: Haare… laaange Haare . Diesen WS brauche ich, weil ich im Oktober den „Kreativ Make UP WS“ mitmachen möchte. Also wenn Du nicht ganz so weit von Düren weg wohnen solltest und Du Dich für einen wirklich guten Make Up Kursus einschreiben möchtest, dann melde Dich doch bei Manuela.. sie ist echt super!

Gestern dann hat der Wetterumschwung seinen Tribut gezollt und ich lag mit Migräne und starken Rückenschmerzen flach. Tja, nix mit werkeln. Dafür war der heutige Tag ein Traum: Sonne und Wärme satt … der Pool lockte mit feinen 23 °C, für den Gaumenschmaus  war mein Schatz zuständig und es gab leckeres frisches Knoblauchhähnchen auf einer Bierdose im Grill gegart..mmhhh… lägga! Da heute Dienstag ist kam der kreative Part auch nicht zu kurz. Gemeinsam mit Anja entstanden 2 Karten, von denen ich Euch gleich ein heute und die andere morgen zeige.

Der krönende Abschluss des Tages war gerade eben nochmal ein Hüpfer zum abkühlen in den Pool.

Na? Lust bekommen?? Am Freitag kannst Du die neuen Sachen (die die ich schon vorbestellen konnte) auf Herz und Nieren prüfen und Dir schon einen druckfrischen Katalog mit nach Hause nehmen.
LG Eure Tanja