Beiträge

Selbstgebastelte Geburtstagskalender sind relativ einfach

Die Gastgeberinnen Stempelsets von Stampin Up sind schon wirklich schön… umso mehr erstaunte es mich, daß ich das Set „Alles Gute zum Geburtstag“ kaum benutzt habe. Doch nachdem Jenni vor einiger Zeit einen Link zu einer Geburtstagskalendervorlage veröffentlichte, ergab eine Idee die nächste:

Für das Cover des Geburtstagskalenders kam einer der Stempel aus eben genanntem Set zum Einsatz… jeder Buchstabe schön einzeln angemalt (leider sieht das auf dem Foto ein wenig gekrakelt aus… in wirklichkeit ist es perfekt) und gestempelt.

Bei den Monaten brauchst Du im Prinzip nur Deinen Ideen freien Lauf zu lassen…. Leider kam ich nur bis März, den Rest werde ich die Tage in Angriff nehmen.

Und? Wie gefällt Dir mein Geburtstagskalender?? Ich hoffe gut, denn wenn Du den chic findest… hätte ich da gleich eine Überraschung für Dich…

LG Deine Tanja

PS: Hast Du die neuen Termine gesehen?

Weihnachtliche Fensterdeko a lá Stampin Up!

Selbstgebastelte Weihnachtsdekoration mit dem Wow Pop Up Ornament und dem schönen Snowglobes von Stampin Up sehen kombiniert echt chic aus… Hätte ich eigentlich nicht ganz so gedacht, aber…

Diese Fensterkette habe ich gestern als Wichtelgeschenk zu Jenni mitgenommen und hoffe, daß es der lieben Kollegin auch gefällt. Im übrigen war es gestern wieder unglaublich schön… ich liiiiebe Teamtreffen: da wird soviel getratscht und Infos ausgetauscht. Einfach herrlich! Du magst sowas auch gerne und liest alle Artikel über unsere Teamtreffen begierig? Hey, dann steig doch einfach bei uns ins Team ein…. Du wirst schon sehen was Du davon hast **zwinker**

Und jetzt hier noch die Fotos dazu:




Die Kordel / Das Garn habe ich mal irgendwann in den letzten 2 Monaten für 50 ct das Knäuel gefunden und gedacht: Hey, kann man irgendwann gebrauchen! Siehste… Habe ich jetzt!

Die Anleitung zu dem Stern findest  Du bei youtube (link ist oben eingebettet). Und für die Schneekugel brauchst Du natürlich den Stempel Snowglobe und den gleich 7 x pro Kugel gestempelt und ausgeschnitten, mittig gefalzt und zusammengeklebt. ABER.. bevor Du die letzten beiden Enden zusammen klebst, musst Du die Kordel noch dazwischen legen…

Und? Würde Dir so eine Kugel auch gefallen??

So, jetzt heißt es noch Tonkabohnen Kekse (sollten eigentlich Kipferl werden, aber ich habe keine Zeit und Lust sie zu formen :shame: :crazy: ), und Zimtsterne backen…

LG Tanja

 

Happy Freeday…. Heute: Envelope Card


Wir Eure Stampin Up Demonstratorinnen (Demo) , bieten Euch jeden Freitag einen kl. Ideenanreiz für die kommende Woche. Diese sind natürlich kostenlos…

Heute kommt mal eine Anleitung und zwar mit einem Umschlag die in eine Karte integriert sind.



So, ich hoffe, Du wirst schlau aus meinen Fotos… Falls nicht… hinterlasse einen Kommentar und ich versuche die ‚Anleitung mal schwarz auf weiß zu bringen!

Wie immer kannst Du Deinen Beitrag zum Happy Freeday an:

happy-freeday@gmx.de.

Falls Du gerade neu hier auf meiner Seite bist, eine kurze Erklärung zum Happy Freeday ist: der Happy Freeday ist für Dich als Ideenanreiz, Mitmachlust und auch Quelle für Anleitungen gedacht. Außerdem gibt es einmal im Quartal ein kl. Candy von uns an Euch… Du siehst: mitmachen lohnt sich allemal. Und diejenigen dier hier im Team „Happy Freeday“ sind: wie immer Daniela, Justine, Sabine,  Maren,  und meine wenigkeit.

Also: hüpft doch schnell zu den anderen rüber! Und wie immer freuen wir uns alle sehr, wenn Ihr einen Kommentar hinterlaßt!

LG Deine Tanja

Scrapbilder ganz einfach selber gestalten…

Mit den Scrapbookprodukten von Stampin Up gehen mir jetzt auch Scrapbilder sehr gut von der Hand. Gestern kam ich endlich mal dazu ein Layout zu gestalten mit Fotos vom Disneyland Paris.

Da heute 4 (!!!!!!) wirklich GROSSE und schwere Pakete von SU kamen, vergaß ich total, daß ich die Bilder dazu einstellen wollte und bis eben waren wir in Aachen was shoppen (wohl eher meinen Sohn grund neu einkleiden… mein Gott, wer steckt dem Kind immer Dünger in die Klamotten???).

So, hier also nur kur die Bilder vom Layout… und hier noch eine Bitte an Euch alten „Scraphasen“: “ Wenn Euch das LO gefällt, hinterlaßt mir doch mal Eure Meinung dazu…!“


Ja, und hier noch der Beweis: ganz schöne viele Kartons… die arme Paketfrau! Auch wenn fast garnichts für mich war (**räusper** ich sag nur: Mini!), freue ich mich dennoch immer wie ein kleines Kind, wenn ich solche tollen Pakete öffnen darf.
Und die Mädels von den Workshops standen auch schon vor der Tür und nahmen sich ihre Schätchen mit. Ist DAS nicht schööööön…!


Wie? Deine Sachen waren nicht mit dabei? Dann bestell doch noch schnell Deine Lieblinge, damit sie noch rechtzeitig VOR Weihnachten bei Dir sein können.!

Ich freue mich auf Dich!

LG Eure Tanja

Happy Freeday # 35…. Heute: Kartensketch # 9


Wir Eure Stampin Up Demonstratorinnen (Demo) , bieten Euch jeden Freitag einen kl. Ideenanreiz für die kommende Woche. Diese sind natürlich kostenlos…

Ahhh…. es ist wieder Kartensketch Zeit. Wunderbar! Ich liebe Kartensketche und dieser hier gefällt mir besonders gut:

Diesen Sketch könnte man sogar mit einem Foto versehen… so wie mein Beispiel zeigt:

 

Sendet bitte alle Eure Bilder zu unserem Happy Freeday an folgende Adresse:happy-freeday@gmx.de.

Für alle die hier neu sind: der Happy Freeday ist für Euch als Ideenanreiz, Mitmachlust und auch Quelle für Anleitungen gedacht. Außerdem gibt es einmal im Quartal ein kl. Candy von uns an Euch… Ihr seht: mitmachen lohnt sich allemal. Und diejenigen dier hier im Team „Happy Freeday“ sind: wie immer Daniela, Justine, Sabine,  Maren,  und meine wenigkeit.

Also: hüpft doch schnell zu Ihnen rüber! Und wie immer freuen wir uns alle sehr, wenn Ihr einen Kommentar hinterlaßt!

ANGEBOT:

Ich möchte Euch das Karussell als Materialkit  12 € inkl. Versand und Anleitung anbieten (wegen mehrfacher Nachfrage). Nicht enthalten werden sein, die beiden Klopapierrollen und die Lichterkette. Außerdem könnt Ihr beim CS den DP  Farbwünsche äußern.

 LG Eure Tanja

„Nichts muss – Alles kann- Paket“ für Dezember

Selbstgebastelte Karten & Co. mit Stampin Up Produkten sind jetzt noch einfacher. Wie das? Tja, auf Workshops mit Anfängern wird man oft gefragt: „Was muss ich denn alles haben, um mit dem Basteln komplett anfangen zu können und auch eine relativ große Bandbreite an Projekten basteln zu können?“ Die Frage ist manchmal nicht so einfach zu beantworten.

Ab heute gibt es das „Nichts muss- Alles kann -Paket“ jeweils zu bestimmten Themen oder auch Jahreszeiten abgestimmt. Da ist alles drin, was man für viele Varianten von Projekten benötigt.

Dieses Angebot gilt vom 1. Dezember – zum 10. Dezember. Es werden 2 Bestellungen rausgehen und berücksichtigt werden jeweils die Bestelleingänge bis zum 5. Dez. und dann den 10 Dez.

Und dies ist unser Dezember Paket:

  • Im Paket ist enthalten:
  • Stempelset „Serene Snowflakes“
  • Stanze „Ornament“
  • Stempelkissen „Savanne“
  • Stempelkissen “ Baiblau“
  • Marker „Espresso“
  • Marker „Olivgrün“
  • 4 m Taftband „Savanne“
  • je 2 Bögen DIN A 4
  • -Vanille
  • -Flüsterweiß
  • -Savanne
  • -Espresso
  • -Baiblau
  • -Olivgrün
  • -Chili
  • -eine kl. Überraschung

Das Paket hat einen Wert von 78,80 €. (Die Marker oder Stempelkissen könnt Ihr gerne nach Bedarf auch austauschen, aber bitte vergeßt es nicht in der Mail zu erwähnen!)

Aber der Knaller ist: MIT Porto und Versand kommt das komplette Paket für nur 80 € zu Euch… heißt Ihr spart eine Menge  beim Versand!!!

Hier ein paar Beispiele von mir, was man alles tolles damit zaubern kann:

Du siehts: eine Menge Möglichkeiten. Schaut auch mal bei Maren nach, dort findet Ihr auch ein Beispiel.

Wenn Du das Paket haben möchtest, schreibe mir einfach kurz eine Mail ( stempeltiger@aol.de) oder rufe mich an ( 02452) 6 75 71.

Ich wünsche Euch allen noch einen wunderschönen 1. Dezember.

Ach ja…. ich wurde schon mehrfach darauf angesprochen, ob ich ein Materialkit für das Karussell anbieten würde… Klar, wenn Ihr mögt?!

LG Eure Tanja

Pop Up Stern

Heute was schnelles mit Stampin Up Materialien und zwar den Pop Up Stern. Die Anleitung habe ich bei youtube gefunden… Gebt einfach Stampin Up und Wow Pop Up  ein und schon müsstet Ihr bei stampinwithtami gelandet sein.

Von denen werde ich  3 machen, die dann noch mit anderen schönen Elementen zu 3 Fenstergirlanden für meine Schwiegermama gefertigt werden.

Bei Fragen hierzu wende Dich an Anja, die hat diesen Stern mit mir zusammen gemacht, und kann Dir bei Problemen bestimmt weiterhelfen während ich zur Convention bin.

So, jetzt wird´s ernst: die letzten Dinge kommen in den Koffer, die Fototasche wird noch gepackt und meine Musik muss ich noch versuchen auf mein I Phone zu kriegen… keine Ahnung ob ich das hinbekommen.

Und wie schon erwähnt: wenn Du eine von vielen bist, die schon ganz ungeduldig auf Neuigkeiten von der Convention wartet… schau bei Facebook auf mein Profil ( vorher muss wohl eine Freundschaftsanfrage von Dir vorliegen, sonst siehste ja nix), ich werde versuchen, so gut ich kann und innerhalb meines Datenvolumens Bericht erstatten.

LG Deine Tanja

PS: Den Happy Freeday Beitrag wirst Du wie gewohnt hier finden, den bereite ich jetzt direkt im Anschluss vor.

Happy Freeday # 32 … Heute: Ein Rezeptbüchlein

 

Wir Eure Stampin Up Demonstratorinnen (Demo) ,  bieten Euch jeden Freitag einen kl. Ideenanreiz für die kommende Woche. Diese sind natürlich kostenlos…
 
ACHTUNG: Ich bin heute in der falschen Woche, werde das „Anhängerprojekt“ am 25. 11. nachholen!
 
Hatte ich eigentlich schon erwähnt, daß in 2 Wochen und 2 Tagen der 1. Advent ist?? Nein? Kennst Du das: Weihnachten kommt jedes Jahr immer so unerwartet. Bei uns zumindest…. jetzt geht´s langsam in die heiße Phase und das heißt im Hause Kolar: Plätzchen backen bis der Arzt kommt. Na, bis auf letztes Jahr, gingen hier 15-20 verschiedene Sorten durch den Backofen. Ehrlich! Ich schwör´s! Letztes Jahr kam ich bis auf 2 Sorten überhaupt nicht zum backen, weil ich noch den Wichtelmarkt im Nacken hatte. Leider kam vorallem das backen mit meinem Sohn zu kurz. DAS soll sich dieses Jahr ändern… Die erste Sorte, Tollhouse Cookies von Nestle, haben wir schon gemacht und sie waren superlägga.
 
Ja… wo wir dann auch direkt beim Thema wären, das heute heißt: Rezeptbüchlein. Wer freut sich nicht, wenn nach dem Rezept der leckeren Kekse gefragt wird, tja, und dann kannst Du ein paar in einem persönlichen Heft/Büchlein überreichen. Also, wer sich DA nicht freut, ist doch selber schuld, oder?
 
Dies ist ein Projekt was schon einiges an Zeit in Anspruch nimmt und auch mit gewisser Sorgfalt überlegt werden will.
Meine Rohfassung ist diese hier (Rezepte muss ich ganz in Ruhe per Hand eintragen):



Da hat man Platz für min. 3 Rezepte:

links kannst Du die Zutatenliste eintragen,

in der Mitte ist platz für die Zubereitunsanleitung und

rechts in den Kreis kann man den Namen des Rezeptes eintragen und darüber ist noch genügend Platz für ein kl. Foto Deiner Leckereien.

Natürlich kannst Du das Ganze noch mehr aufpimpen, wie z. B. Glitter, Stanzteilen etc…. das ist der Fantasie keine Grenzen gesetzt.

Was sind denn so Eure Plätzchen Favoriten, die JEDES Jahr auf dem Teller liegen müssen?? Eher alte Familienklassiker oder auch mal neue moderne Varianten?  Ich mache immer Teils/ Teils…. und dann auch spontan.

Sendet bitte alle Eure Bilder zu unserem Happy Freeday an folgende Adresse:

happy-freeday@gmx.de

 Sendet bitte alle Eure Bilder zu unserem Happy Freeday an folgende Adresse:happy-freeday@gmx.deFür alle die hier neu sind: der Happy Freeday ist für Euch als Ideenanreiz, Mitmachlust und auch Quelle für Anleitungen. Außerdem gibt es einmal im Quartal ein kl. Candy von uns an Euch… Ihr seht: mitmachen lohnt sich allemal. Und diejenigen dier hier im Team „Happy Freeday“ sind: wie immer Maren, Daniela , Justine,  Sabine,   und meinereiner. Also: hüpft doch schnell zu Ihnen rüber! Und wie immer freuen wir uns alle sehr, wenn Ihr einen Kommentar hinterlaßt!

 
LG Eure Tanja

2 der 3 Projekte vom gr. Weihnachtsworkshop letztes Wochenende

Die Projekte vom Stampin Up Workshop bin ich Euch noch schuldig… und nachdem ich gestern abend noch viel Zeit hatte, um meine Version vom Häuschen und das Minialbum zu werkeln, kann ich Euch heute auch mal diese 2 Projekte zeigen.


Die eine oder andere von Euch, die auch da waren, werden sich wundern, da es nicht ganz genau so aussieht, wie es vorgesehen war. Da ich Zeit hatte, ließ ich meiner Fantasie noch ein wenig Spielraum, und so sieht dann meine Version aus.

Beim Weihnachtshaus von Sabine schwebte mir direkt die folgende Farbkombination aus Aquamarin und Vanille vor. Schön zart gebrusht mit Baiblau. Dazu noch etwas Kleber auftragen in Form von Eiszapfen und schon ist es ein Eishaus.

Du siehst, wie variabel man mit diesem Häuschen sein kann…. Das Dach MUSS man natürlich (als wenn Du das nicht schon wüßtest) in Verbindung mit einem brennenden Teelicht entfernen. Doch nach reiflicher Überlegung werde ich mir wohl doch eines dieser künstlichen Teelichter dafür zulegen, denn gerade das Dach ist doch DER Hingucker/Kracher.

Eine Besonderheit bei meiner Version gibt es doch: Das Vellumfenster habe ich mit einem weihnachtlichen Prägefolder durch die Big Shot genudelt… darauf noch dezent ein paar Straßsteinchen… und schon ist es fertig.

So, jetzt heißt es erstmal hier im Haushalt weiterrödeln (putzen etc.) und einkaufen da heute mein Kleiner (Na ja… klein isser nicht mehr, sondern fast so groß wie die Mama… was nicht wirklich schwer ist) Geburtstag. 12 Jahre ist er geworden und ich merke so langsam wie ich anfängt erwachsen zu werden… Schon ein komisches Gefühl, oder?! Egal, heute wird lecker gegessen. Auf Wunsch des Geburtstagskindes gibt es Tiramisu Torte und Pfirsich-Sahnekuchen von Oma. Ja und das Abendessen will auch noch vorbereitet werden…

Wir sehen uns…

LG Deine Tanja

Bastelparty mit Stampin Up!

Heute bin ich als Demonstratorin mit selbstgebastelten Weihnachtskarten zu Steffi unterwegs. Sie und ihre Schwester Tina wünschten sich etwas weihnlichtes auf jeden Fall mit dem Stempelset „Winter Post“ und 2 der neuen In Colors „Aquamarin“ und „Petrol“… Fiel mir überhaupt nicht schwer, und diese Karte wird es heute abend zu werkeln geben:

Gut, Stanzen in Form einer Schneeflocke haben wir leider nicht im Programm… da nehm ich doch einfach eine handelsübliche wie es sie überall im Geschäft zu kaufen gibt. Fehlen durften die kl. Sterne/Schneeflocken des Sets „Serene Snowflakes“ natürlich nicht… Die Grundkarte ist in „Espresso“ gehalten…

Das zweite Projekt verrate ich jetzt hier an dieser Stelle noch nicht, dafür aber ein Bild von den Gastgeschenken für heute… Vielleicht bekommen die Gäste ja auch mal Lust sich eine Big Shot zuzulegen, die für mich mittlerweile unverzichtbar geworden ist. Die Stanze für das Goodie ist die „Two Tags“ Stanze.

Die Christbaumkugeln sind mit Diamantengleißen und einem kl. Klecks Tombos Kleber gemacht. Geht rucki zucki und setzt direkt einen tollen Akzent.

Du möchtest auch eine Party machen? Kein Problem: ab 23. November sind wieder Termine frei. Falls Du kaum Platz hast, kannst Du DEINEN Workshop auch in meinen gr. Räumlichkeiten stattfinden lassen. Natürlich bekommst Du dann auch die Gastgeberinnen Euros etc. Nur ein kl. Unkostenbeitrag für Getränke und Snacks von 5 € (insgesamt, NICHT pro Person! … Nee nee) berechne ich Dir.

 Ruf mich doch einfach an und wir quatschen ein Ründchen… (02452) 6 75 71

LG Deine Tanja