Beiträge

Around the World Challenge AW 21


Willkommen auf meinem Blog and welcome on my blog.

Es prasseln im Moment so viele Ideen auf mich ein, daß ich min. 6 Arme mehr haben müsste und 3 weitere Köpfe, damit ich all das was mir in den Sinn kommt gleichzeitig fertig stellen kann.

Heute haben wir wieder eine wunderschöne Farbchallenge für Euch, mit frischen sommerlichen Farben:

Na? Die sind doch richtig cool, oder? Und genau hier waren zuuuviele Ideen im Kopf, doch schlussendlich kam folgende Karte dabei heraus, die mir persönlich super gut gefällt. Die anderen Versuche werden wohl eher experimenteller Natur werden, schließlich möchte ich Euch ja auch nicht verschrecken **grins**

Auf jeden Fall sollte / musste die neuen Herzchenbordüren Stanze mit eingearbeitet werden!! Garnicht sooo einfach. Diese Karte können sogar Stempelneulinge werkeln, ohne viel Schnick und Schnack, denn selbst die Sprechblase kann man mit der Hand ausschneiden und muss dafür nicht die Big Shot (Stanz- und Prägemaschine)  rausholen.

Viel Spaß beim nachwerkeln.

LG Eure Tanja

Table built using Product Table Builder by The Crafty Owl – Independent Stampin‘ Up! Demonstrator.

Sneak Peak aus dem kommenden Frühjahrs-/ Sommerkatalog

Als meine Vororder aus dem neuen Stampin´Up! Frühjahrs- / Sommerkatalog kam, wußte ich garnicht womit ich anfangen sollte. In meinen Händen blieb dann ein Kartenset hängen, was man nur noch aufpimpen braucht:

(Die kl. Blüten sind nicht mit einer Stampin´Up! Stanze gemacht!!!)

Mein Fazit zu dem fertigen Kartenset: Ich werde mir dieses garantiert nochmal bestellen, weil sie rucki zucki zwischendurch gemacht sind.

Manchmal wenn ich so die Leute aus meinem Bekanntenkreis sehe, oder wie sich z. T. Freunde und Bekannte im Lauf der Zeit entwickelt habe, dan denke ich oft: „Bin eigentlich ich nur noch so bekloppt?! Abba: is mir ejal, weil ich jern noch ett jeck Mädsche bin. Rheinländische Frohnatur halt. Ejal wie alt der Körper is… der Jeist blifft opp Zack ( wie man hier so schön sagt). Mit mir kann man Pferde stehlen und spontan auch ganz beklopptes machen. Und weil mittlerweile die meisten sowas nicht tun, bin ich halt alleine verrückt:

Beim auspacken meines „Schatzes“, kam immer und noch immer mehr vom Papckpapier zu Tage. Tja, die Idee war schnell geboren mal „Christo“ (den Verhüllungskünstler) zu spielen. Mein Sohn: “ Nee, Mama… is jetzt nicht Dein Ernst! Du willst doch jetzt nicht wirklich, daß ich Dich SO fotografiere?“ „Doch, mein Hase… “ .. Basti: “ Boah, Mama: Du bist echt peinlich verrückt!“ Mir egal. Schließlich gehe ich zum lachen nicht in den Keller und möchte Euch mit meinen Verrücktheiten auch manchmal ein Lächeln auf Euren Mund zaubern.

LG Eure Tanja

Sternstunden

Sterne werden bei uns ja fast immer schon mit Weihnachten in Verbindung gebracht. Aber ich finde, die folgende Karte könnte auch an jemanden gehen, der z. B. studieren geht…. oder gerade seinen gr. Traum in Angriff genommen hat.

Die unten gezeigte Karte brachte Susanne Steinhaus beim gr. Demotreffen bei mir im Juli mit und sie ist einfach eine tolle Idee, die ich nochmal nachgewerkelt habe, allerdings nahm ich ( wie man sehe kann) noch Anthrazit als Kontrast mit hinzu. Auch den Schriftzug habe ich mit Zinn empossed anstatt mit Glitzerfarbe nochmal nachzuzeichnen.

„Liebe Susanne, danke Dir noch vielmals für Deine tolle Idee!“

Der nächste Beitrag wird frühestens am Mittwoch erscheinen, da ich mit Basti noch morgen etwas unternehmen möchte, bevor am Mittwoch die Schule wieder anfängt.

LG Eure Tanja

Eine Dreiecks Box / Schachtel

Hui.. die Zeit rast nur so hin: nur noch >> 1 << Woche. Nächste Woche um diese Zeit sitzen wir im Flieger und sind auf dem Weg nach Salt Lake City. Ehrlich? Ich bin schon schwer aufgeregt und arbeite gerade mit Hochdruck an den besonderen Swaps, die die wir auf der eigentlichen Prämienreise werklen.

Aber dennoch habe ich nochwas… es ist eine Dreiecks Box ( keine Ahnung ob sie anders heißt?!). Sie ist bei Stempelpartys immer ein beliebtes Projekt und ist sehr einfach zu Hause nachzuarbeiten. Diese hier paßt toll zu der Karte von vor einigen Tagen.

Bis gerade eben waren noch Mirjam, Sandra, Bernadette und Anja da. Außerdem bekam ich noch lieben Besuch von Helga W. ( sie macht die tollsten Kerzen überhaupt: das MÜSST Ihr Euch ansehen!!).

Ach, wo wir doch schon mal bei tollen Ideen und Partys sind. Ich durfte vor 2 Wochen zu Ramona, die eine Taschenparty abhielt. Sehr vielversprechende Idee und meine Neugierde war geweckt. Also die „Taschenfrau“ heißt Susanne Mertens und hat a lá Shelli Gardner ihre eigene Idee von Partys mit qualitativ hochwertigen ECHTleder Taschen auf die Beine gestellt. Sie ist also die allererste. Cool oder? Wenn Du im Kreis Heinsberg wohnst oder in anliegenden Kreisen, dann melde Dich doch mal bei Ihr und buche eine solche Party. Die teuerste RIESEN Tasche kostete KEINE 90 €. Meine letzte Handtasche (aus Kunsstoff wohlgemerkt)hat schon 70 €uronen gekostet!

Einfach mal offen für Neues sein.. das ist wohl im Moment mein Motto.

LG Eure Tanja

Gastgeschenke /Gäste Goodies

Junge, Junge: DIESE Woche hattes es echt termintechnisch in sich, deswegen kam ich kaum zum posten.

Gestern war ich bei Verena zur Stempelparty eingeladen. Hach, wunderschön im Wintergarten gesessen und gemeinsam mit fröhlichen Damen gebastelt. „Verena: es war SEHR schön bei Dir und ich fand es einen tollen lustigen Abend!“

Aber hier die Gastgeschenke:

Aber der Terminmarathon geht weiter. Für heute habe ich alle Demos eingeladen, die einfach Lust haben zu kommen (egal aus welchem Team), um einen schönen Tag miteinander zu verbringen. Deswegen fasse ich mich heute kurz.

LG Eure Tanja