Beiträge

Fancy Folds Blog Hop… Magic Card / Karte

Willkommen auf meinem Blog. Wir werden Dir 1x im Monat (jeden 2. Freitag im Monat) eine spezielle Kartenform zeigen, wir werden Dir eine meine Ideen dazu geben und Du wirst eine Menge verschiedener Stil Variationen sehen.

Heute haben wir auch Premiere: als eine der ersten Design Teams haben wir eine japanische Demo (auf meine Anregung hin) mit an Board und zwar: Satomi Wellard. Darüber freue ich mich sehr.

Welcome on my blog.  Here we give you a special folded card and you can create it very easy. For that, we the team, will give you a lot of ideas, and a lot of different style versions.   Hope you will enjoy us every month (each 2nd Friday of the month).

Today we´ve a premiere: as the first of all design teams, we´ve a japan demonstrator on board (on my suggestion): Satomi Wellard. I am very happy for that.

Na, etwas Gutes hat dieses so la-la-Wetter ja… ich habe kein schlechtes Gewissen, wenn ich basteln gehe. Irgendwie bin ich schon herbstlich gestimmt (schade eigentlich), da das Grau schon dazu passt. Auf jeden Fall habe ich total Lust mich einfach in meinem Kreativreich zu verstecken und einfach nur zu basteln.

Well, something good has this so-la-la weather  … I have no guilty conscience when I go crafting. Somehow, I am already tuned in autumn (a pity actually), since the gray already fits. In any case, I totally like to hide in my creative room and just craft.

Die heutige Karte, ist die sogenannte Magic Karte / Card. Sie hat so einen tollen Effekt.

The todays card, is the magic card, with an awesome effect:

Ziehst Du sie heraus, wird aus dem schwarz-weißen Motiv ein buntes Bild. Cool, oder?

When you pull it out, the black and white image became a colored image. Is that cool, isn´t it?

1. Martha Inchley (Canada)
2. Satomi Wellard (Japan)
3. Tanja Kolar (Germany… hier bist Du.. here you are )


4. Aude Barbara (France)
5. Miranda Mols (Netherlands)
6. Astrid Hofmann (Austria)
7. France Martin (USA)

Du bekommst nicht genug von Weihnachteen? Oder überhaupt von Stampin´Up! ? Dann habe ich ein paar tolle Termine für Dich auf meiner Seite „Termine“

You do not get enough of Christmas? Or from Stampin’Up! Then I have some great dates for you on my page „Termine“

Doch diesen möchte ich Dir besonders ans Herz legen:

4. November (Samstag) Großer Weihnachtskarten Workshop ( max. 22 P., davon sind schon 6 belegt)

Viele verschiedene Karten biete ich an diesem Tag an, und Abends gehst Du mit einem ganzen Schwung voll nach Hause. Dieser WS ist auch schon für etwas geübte Anfänger geeignet.

Start: 12 Uhr (Einlass frühestens 11.45 Uhr!!)
Ende: gg. 18 Uhr

Im Workshoppreis von 25 € sind alle Materialien, Getränke, Kaffee / Tee und Kuchen enthalten.

But I would like especially mention this to you:

4 November (Saturday) Large Christmas Card Workshop (max. 22 p., Of which 6 are already occupied)

Many different cards I offer on this day, and in the evening you go home with a whole swing. This WS is also suitable for beginners.

Start: 12 o’clock (entrance at 11.45 am at the earliest !!)
End: about 6 pm

In the work shop price of 25 €, all materials, drinks, coffee / tea and cake are included
Liebe Grüße

Apropos:

Nächster Sammelbestellungstermin: 11. August, 21 Uhr.

click

Click

click

click

 

Die neuen Workshoptermine

Frisch und munter starte ich nach meinem Urlaub in das 2. Halbjahr 2017. Habe für Dich jede Menge neue Termin und Workshopthemen zusammengestellt und freue mich darauf, Dich bei mir begrüßen zu dürfen.

Doch erst möchte ich meine Geschichte mit Dir teilen. Wenn Du nicht magst, scrolle einfach weiter runter.

Als ich vor mehr als 7 Jahren mit der meiner Stampin´Up! Reise startete, hätte ich mir nie erträumt einem so wundervollen Hobby in die Selbstständigkeit zu starten. Viele Entscheidungen habe ich in meinem Leben getroffen, oder treffen lassen. Ich möchte dies mal mit Dir teilen, damit Du siehst, daß auch mein Leben nicht immer auf Rosen gebettet war:

In jungen Jahren liebte ich es zu malen oder einfach kreativ zu sein. Mein Traum war es Modedesignerin oder Innenarchitektin zu werden. Was kreatives halt, oder die Welt als Stewardess zu bereisen. Träume eines Teenagers, der die Welt gerne in rosarot sieht. Ok, ich mag das heute auch immer noch gerne, wenngleich die Welt das nicht immer zuläßt **lach**. Meine Eltern wollten, daß ich was solides mache, wie z. B. als Beamtin bei der Stadt zu arbeiten. Wahrscheinlich sieht sich die eine oder andere Leserin in die eigene Vergangenheit zurück versetzt. Ich meine, wer kann es den Eltern verübeln, das „vermeintlich Beste“ für´s eigene Kind zu wollen?

Tja.. so startete ich meine Schulausbildung auf der Höheren Handelsschule, weil, braucht man ja für sowas. Steno (ja, habe ich tatsächlich noch lernen müssen), Buchführung (würg), BWL, VWL usw… usw… Gott, ich bin fast gestorben, weil ich diese Fächer überhaupt nicht verinnerlichen konnte. Wie auch, wenn mein Herz eher was kreatives in die Hand nehmen wollte? Das einzig positive in der dieser Zeit: Ich lernte meinen Traumprinzen kennen und wir verliebten uns. Heute sind wir nun fast 29 Jahre zusammen, feiern am 11.11. unsere Silberhochzeit und haben den weltbesten Sohn (Sebastian, der am 9.11. 18 Jahre alt wird). Danke Jürgen, daß es Dich gibt und für viele wundervolle gemeinsame Jahre.

Nach meiner Fachhochschulreife (die langweiligste Schulzeit EVER!) fand ich eine Lehrstelle als Beamtin im mittleren Fernmeldedienst bei der Telekom ( damals noch zur Post gehörend). Eine neue Ausbildung wurde uns angeboten.. keine Telefonauskunft mehr, um in die Dienstellen nachher zu kommen. .. Ausbildungszeit von 8 Uhr – 13 Uhr von Montags bis Freitags. Gutes Geld. Diese 2 Jahre gingen auch im Nu vorrüber und in dieser Zeit lernte ich eine meiner allerbesten Freundinnen kennen. Bis heute sind wir immer noch in Kontakt, auch wenn uns das Leben in entgegengesetzte Richtungen geschoben hat. Bei Bekanntgabe unserer Abschlussnoten (habe mit ner 2 bestanden), wurden wir in die Dienststellen verteilt. Ich vergesse bis heute nicht, wie sehr ich geweint habe, als ich in die Telefonauskunft versetzt wurde.. in die Dienststelle, in die wir nie kommen sollten, eine Dienststelle, wo Du quasie nur nen Hilfsarbeiterjob machst. Diese Zeit bedeutete Dienstpläne im 3 Monatsrythmus, inkl.  Spät- und Nachtschichten. Bsp: 1 Tag von 7-14 Uhr, danach der Tag von 9-16 Uhr, oder 14-21 Uhr. JEDEN scheißverdammten Tag eine andere Arbeitszeit!!). SO hatte ich mir mein Leben nicht erträumt, so konnte ich doch niemals was kreatives machen :o(  Doch ich fügte mich meinem Schicksal und ging jeden Tag wie ein Roboter zu meiner Arbeit, immer mit dem Blick auf die große Uhr, die nur sehr zähflüssig ihre Zeit weitergab. Nach fast 2 Jahren wurde ich krank, psychisch krank und zwar sehr heftig. Depressionen sollte ich haben. Ich doch nicht, nie im Leben bin ich verrückt. Doch diese Krankheit ließ einer geregelten Arbeitszeit keine Chance. Mir wurde nahegelegt mich für 1 Jahr ohne Bezüge zu beurlauben. An dem Punkt war mir eh schon alles egal. Dank meines Mannes und dem Verständnis in meiner Familie fand ich wieder Halt und befand mich auf dem Wege der Besserung. Als meine Freundin Sonja mir erzählte, Beamte, die kündigen, bekämen eine Abfindung, war ich eine der ersten bei der Telekom, die dieses Angebot angenommen haben. Übrigens eine Entscheidung die ich NIE bereut habe!! Noch viele Jahre nachher träumte ich von dieser riesigen Uhr. Von da an ging es mir besser. Mein Therapeuth empfahl mir eine Ausbildung anzufangen, die mir Spaß machen würde. Na ja.. so übel war die GRUNDidee nicht. 1 Jahr lang war ich Azubi in einem Floristenbetrieb. Der kreative Part daran war schon toll, aber das ganze Drumherum (mega Überstunden und übelstgelaunte agressive Chefs) machte mich wieder krank. Trotz eines Notendurchschnitts von 1,5 , beschlossen mein Mann und ich, daß ich die Reissleine ziehen muss, um nicht wieder in dieses schwarze Loch zu fallen.

Dann kam unser Sohn zur Welt. Dieses kl. bezaubernde Wesen, mit den riesigen dunklen Knopfaugen. Dies war def. eine der besten Entscheidungen meines Lebens.

Natürlich gab es auch wieder Zeiten, indem mich meine Krankheit eingeholt hat, doch nie wieder so heftig. Vor 10 Jahren fand ich eine tolle Therapeutin, von der ich noch heute zehre. Die Wogen der Emotionen glätteten sich und ich fand Stampin´Up! eine Möglichkeit, ohne Risiken, ohne große Verpflichtungen! Ich erinnere mich noch als wäre es heute, wie es sich anfühlte, endlich auf eigenen Füssen zu stehen, mit einem Hobby / Job der mich erfüllt und bis heute Spaß macht. Mal abgesehen davon, daß ich wahnsinnig tolle Menschen in dieser Zeit, aus nah und ganz-weit-weg, kennenlernen durfte. Und die tollen Reisen und gemeinsamen Erinnerungen, die ich mit meinen Liebsten sammelte. Denn gemeinsame Erinnerungen sind das wertvollste im Leben. Glaubt mir.

Eine liebe Freundin gab mir erst letzte Woche den Tipp, dies mit Dir zu teilen, damit Du siehst, daß auch ich nicht alles auf einem Goldlöffelchen serviert bekommen habe, sondern auch ich, wie jeder andere Mensch, mein Päckchen zu tragen habe. Während ich dies schreibe, habe ich wieder einen dicken Kloss im Hals und Tränen in den Augen, denn dies ist nur die Hälfte meiner Geschichte gewesen.

Ich gebe jedem den Tipp auf das eigenen Herz zu hören. Gib niemals Deine Träume auf. Setze Dir Ziele und lasse Dir von NIEMANDEM hineinreden. Es ist DEIN Leben, und Du hast nur dieses eine!!!

So. Genug von meiner Vergangenheit erzählt.

Oder nicht ganz.. hier ist nochmal 2 Fotos von meinen allerersten Projekten. Wie Du siehst, auch ich habe mal angefangen **lach**

Und nun noch ein aktuelles neues Projekt mit dem wunderschönen und mega vielseitigem Set „Jahr voller Farben“ (S. 147) . Dazu gibt es noch tolle passende Produkte, wie das Designpapier ( 6″ x 6″ ) „Farbenspiel“ und die Framelits „Aus jeder Jahreszeit“. Satte 10 % sparst Du, wenn Du das Produktpaket (Klarsicht 145350) bestellst. Darin enthalten sind die Stempel und die Framelits.

In den nächsten Tagen zeige ich Dir noch 4 weitere Karten, die ich mit diesem Set gebastelt habe. Es ist ein perfektes Stempelset für Anfänger, weil es das ganze Jahr abdeckt.

Einen weiteren Termin möchte ich Dir ans Herz legen:

mein großer Weihnachtskarten Workshop am 4. November. Anmeldungen sind ab sofort möglich. 22 Plätze habe ich und davon sind schon 9 vergeben. Beeile Dich also, wenn auch Du Deinen Kartenvorrat für dieses Jahr an einem Tag fertig haben möchtest. Und das Beste daran: Du verbringst kreative Stunden mit anderen Bastelwütigen.

Anmelden kannst Dich ganz einfach über mein Kontaktformular. Gib bitte im Nachrichtenfeld an, daß Du zum Workshop kommen möchtest, und ggf. mit wievielen Personen.

Und dies sind die weiteren Workshops für das 2. Halbjahr 2017

Wie gemalt… Aquarellhintergründe leicht gemacht / Freitag, 11.08.2017 / 6 Personen

Ich zeige Dir verschiedene Möglichkeiten, wie Du die wunderschönen Aquarellhintergründe schnell und einfach selber hinbekommst.
Start: 17 Uhr… Ende: 21 Uhr. Workshopgebühr: 10 € p.P.

————————————————————————-

Kreativ-Treff August/  Donnerstag, 17.08.2017 / von 18-21 Uhr

————————————————————————-

Planner Liebe.. Schönes für Deinen Planner / Filofax etc. / Freitag, 25.08.2017 / 6 Personen

Du liebst Deinen Planner / Filofax etc.? Dann zeige ich Dir, wie Du Dir wunderschöne Einlagen selber gestalten kannst
Start: 17 Uhr… Ende: 21 Uhr. Workshopgebühr: 10 € p.P.

————————————————————————-

Sommer Erinnerungen… Im Minialbum festgehalten / Freitag, 01.09.2017 / 6 Personen

Wir halten die Sommererinnerungen in einem feinen Mini-Album fest. Du benötigst zwischen 6 und 10 Fotos ( 10 x 15 cm)
Start: 17 Uhr… Ende: 21 Uhr. Workshopgebühr: 10 € p.P.

————————————————————————-

Kreativ-Treff  September / Montag, 11.09.2017 / von 18-21 Uhr

————————————————————————-

Anfänger Workshop / Montag, 28.09.2017 / 4 Personen

Hier lernst Du Grundlagen für einfache Karten, die Du leicht immer wieder selber anwenden kannst.
Dieser WS ist auch die Grundlage für den großen Workshop und mein großer Weihnachtskarten Workshop am 4 November.
Start: 17 Uhr… Ende: 21 Uhr. Workshopgebühr: 10 € p.P.

————————————————————————-

Karten für jede Gelegenheit / Freitag, 06.10.2017 / 6 Personen

Es gibt viele Ereignisse, die einer Karten benötigen. Wir fertigen Karten zum Thema Baby /Geburt, Geburtstag, Kommunion / Konfirmation und Trauer an.
Start: 17 Uhr… Ende: 21 Uhr. Workshopgebühr: 10 € p.P.

————————————————————————-

Großer Workshop mit Nadine Langenscheidt und mir (JE TAG max. 26 Personen)

14. Oktober (Samstag / fast komplett ausgebucht) ODER
15. Oktober (Sonntag)

Gemeinsam bieten wir Dir wahnsinnig viele Projekte rund um Karten und 3D an, wie z. B. Dekoration oder Boxen. Dieser Workshop ist für geübte Anfänger geeignet.

Natürlich gibt es tagsüber leckere Kuchen, Kaffee und Tee, sowie natürlich auch div. Getränke, und Abends, im Anschluss gibt es unser obligatorisches Würstchen BBQ mit leckerem Kraut- und Möhrensalat, sowie knusprigem Brot.

Start: 12 Uhr .. Einlass frühestens 11.45 Uhr
Ende: ca. 18.30 Uhr und das Abendessen im Anschluss

Workshopgebühr: 40 € p.P. inkl. Materialien (außer den unten genannten Dingen, die jeder selber mitzubringen hat) und Verpflegung.

Gäste von Workshopgästen, die gerne im Anschluss mitessen möchten, zahlen eine Verpflegungspauschale von 2 € pro Würstchen. Dieses bitte vorher bei der Anmeldung mit angeben!

————————————————————————-

Kreativ-Treff  Oktober / Montag 16.10.2017 / von 18-21 Uhr

————————————————————————-

Zauberhaftes Leuchten… Windlichter und Lichterkette / Freitag 20.10.2017 / 6 Personen

Mit kleinem Aufwand stellen wir verschiedene Windlicher und 1 Lichterkette her. Mitzubringen sind hierfür eine batteriebetriebenen 10er-LED Lichterkette, die somit auch NICHT  im WS Preis enthalten ist!
Start: 17 Uhr… Ende: 21 Uhr. Workshopgebühr: 10 € p.P.

————————————————————————-

Boxen Stopp / Donnerstag, 26.10.2017 / 6 Personen

Alle Boxen werden mit der Papierschneidemaschine und den Falzbrettern für Geschenktüten und Umschläge erarbeitet. So wirst Du sicherer im Umgang mit diesen Produkten. So hast Du alle Grundlagen, um Dir selber jederzeit beliebig viele Boxen selber zu gestalten
Start: 17 Uhr… Ende: 21 Uhr. Workshopgebühr: 10 € p.P.

————————————————————————-

4. November (Samstag) Großer Weihnachtskarten Workshop ( max. 22 P., davon sind schon 6 belegt)

Viele verschiedene Karten biete ich an diesem Tag an, und Abends gehst Du mit einem ganzen Schwung voll nach Hause. Dieser WS ist auch schon für etwas geübte Anfänger geeignet.

Start: 12 Uhr (Einlass frühestens 11.45 Uhr!!)
Ende: gg. 18 Uhr

Im Workshoppreis von 25 € sind alle Materialien ( bis auf die Liste unten, die jeder Teilnehmer bitte mitbringt, soweit vorhanden. ), Getränke, Kaffee / Tee und Kuchen enthalten.

————————————————————————-

Kreativ-Treff November / Mittwoch, 15.11.2017 von 18-21 Uhr

————————————————————————-

Auf die Plätze, fertig: Adventskalender / Freitag, 17.11.2017 / 6 Personen

Nix von der Stange, dafür mit Liebe selbstgemacht. Am Ende dieses Abends hast Du einen kompletten handgemachten Adventskalender.
Start: 17 Uhr… Ende: 21 Uhr. Workshopgebühr: 20 €

————————————————————————-

Wohlig warme Winterzeit.. Dekoratives für Dein Zuhause / Freitag, 24.11.2017 / 6 Personen

So langsam wird es Zeit, das eigenen Zuhause gemütlich zu gestalten und auf Weihnachten einzustimmen. Gemeinsam basteln wir eine wunderschöne Dekoration für Dein Heim.
Start: 17 Uhr… Ende: 21 Uhr. Workshopgebühr: 10 € p.P.

————————————————————————-

Kreativ-Treff Dezember / Donnerstag, 14.12.2017 von 18-21 Uhr


Im Preis enthalten:

  • Süßes
  • Getränke
  • benötigte Materialien
  • bei langen Workshops gibt es auch eine warme Mahlzeit. Aber das gebe ich dann mit in der Beschreibung an. Bitte bei Unverträglichkeiten selber Essen mitbringen, da ich mich mit der Materie nicht auskenne…

Und zu allen Workshops sind mitzubringen (soweit vorhanden):

  • Papierschneidemaschine,
  • Schere,
  • Lineal,
  • Klebemittel,
  • Bleistift,
  • Falzbein,
  • Schneideunterlage,
  • 3 D Pads,
  • doppelseitiges Klebeband
  • Fingerschwämmchen
  • Mischstift
  • Aquapainter
  • ggf. Versamark Stempelkissen

So.. ich glaube, daß waren jetzt sehr viele Infos auf einmal.

Ich wünsche Dir ein tolles Wochenende

 

PS:

 

 

 

 

 

 

Kostenlose Anleitung für eine chice kl. Box

Eine feine kl. Box habe ich gestern gebastelt. Beim aufräumen, fand ich deren Vorgänger in einer meiner Vitrinen und die ist sicherlich schon min. 6 Jahre alt..  Da ich die noch so hübsch finde und schon lange keine mehr in dieser Art auf div. Blogs gesehen habe, entschloss ich mich dazu Dir dafür heute hier einen Anleitung zur Verfügung zu stellen. Einige von meinen Lesern haben gestern vielleicht auf Facebook  oder Instagram das kl. Video dazu gesehen. Mich kannst Du auch gerne bei FB (meine Geschäftsseite) liken oder mich bei Instagram abonnieren. Beides geht oben rechts hier .. einfach auf den passenden Button klicken.

Nur noch bis Freitag (31.03.2017 ) geht die Sale-a-bration. Die letzte Möglichkeit, um noch davon zu profitieren:

  • JE 60 € ein Gratisprodukt
  • AB 275 € Gesamtbestellsumme zusätzliche 27 € Shopping-Vorteile zu erhalten
  • Beim Einstieg als Demonstratorin ZUSÄTZLICHE 2 Stempelsets (nach eigener Wahl) zu erhalten

Heute Abend starte ich eine Sammelbestellung. Alle Bestellungen, die bis 21 Uhr eingehen, werden berücksichtigt. Einzelbestellungen gehen immer. Ab 60 € ( nur jetzt in der SAB) versende ich Portofrei.. direkt vom Lager zu Dir.

In dieser Sammelbestellung (oder Einzelbestellung) kannst Du Dich direkt noch mit den InColors eindecken, die es schon bald nicht mehr geben wird

Deine Bestellung sendest Du an: info@tanjakolar.de

Ok, ok.. zurück zur Box. So sieht sie von aussen aus:

Dummerweise verschloss ich die Box fix, so daß ich vergessen habe zu zeigen, wie es von innen aussieht. Auf dem Foto sieht sie auch, wie ein Milchkarton. .. ist aber keiner. Innen ist das Flamingorote Papier als Banderole noch lose hineingelegt.

Bei 2 Laschen (siehe Foto hier drüber)  nimmst Du die gewellte Anhängerstanze, oder schneidest einfach ein paar Ecken ab.

Falls Du noch Fragen zu dieser Box hast, melde Dich bei mir und ich schaue, wie ich Dir helfen kann.

Geburtstagskarte zum 18.

Zum 18. Geburtstag sollte es schon eine besondere Geburtstags Karte sein. Denn da will man raus in die Welt und sie erobern! Diese Karte ist für die Tochter einer Freundin und sie hat viel vor. Wie Du sicherlich bemerkt hast, liebe ich diese kleinen Schildchen z. Zt. sehr und weil eben an Botschaften einiges auf die Karte sollten, bot sich das so an.

Heute ist wieder Mittwoch und somit gibt es heute wieder neue Wochenangebote (click):

Da Du sicherlich fleißig mit den oben angegebenen Farben schon gewerkelt hast, ist es an der Zeit das Du Dir Gedanken um einen Nachfüller machst! 3,50 € finde ich schon echt günstig, aber nun >> 2,63 € << ist ein echter Schnappi! Melde Dich bei mir, wenn Du von dem Angebot etwas haben möchtest. Gerne kann ich die Sachen auch ein wenig bei mir lagern, falls Du noch die nächsten Angebote abwarten möchtest und Du somit Porto sparen möchtest.

Tja, ansonsten passiert hier gerade nix weltbewegenden… Außer das ich am Sonntag mal in Heerlener (NL) Ikea war und am Montag einen Anruf bekam und prombt gestern nochmal zum Ikea musste, dieses Mal in Kaarst ( bei Düsseldorf).Seltsamerweise… keine Ahnung wieso… wandert dann trotzdem das eine oder andere in den Einkaufskorb, obwohl ich am Sonntag schon zugeschlagen hatte.. **räusper**. Joa, das waren auch schon meine Highlights diese Woche.

Ach ja, könntest Du bitte mit die Daumen für meinen Sohn drücken??? Er hat sich für etwas tolles „beworben“ und bis Freitag entscheidet das Los, OB er dabei ist. Ich wünsche es mir soooo sehr für ihn und ich weiß, daß es ihm dort sehr sehr sehr gefallen wird **schwääärm**

LG Deine Tanja

Table built using Product Table Builder by The Crafty Owl – Independent Stampin‘ Up! Demonstrator.

Video Tutorial / Anleitung für die Würfel Deko

Hallo Ihr Lieben,

wie versprochen gibt es eine Anleitung für Euch zur Würfel Homedeko die ich am Sonntag hier gezeigt habe. Es erreichten mich doch einige Fragen zu dem Projekt und ich hoffe, diese hier im Video ausreichend beantworten zu können. Falls dennoch Fragen aufkommen sollten, meldet Euch hier in der Kommentarfunktion bei mir.

Obwohl ich fast alles schon vorbereitet hatte, und nur noch von jedem Teil ein Anschaungsprojekt zeige, ist das Video schon ein wenig lang geworden. Aber kürzer ging leider nicht.

Dies ist die Variante, die ich im Video für Euch gewerkelt habe…

An dieser Stelle möchte ich mich noch vielmals an die lustigen Backroundgirls  Anja und Moni bedanken. Bei Eurem Gegackere wundert´s mich schon, daß ich so ruhig bleiben konnte und nicht laut mitgelacht habe.  Und nun viel Spaß beim anschauen:

Ich würde mich SEEEEHR freuen, wenn Ihr mir Eure Ergebnisse zusendet und ich werde sie gerne hier (auch mit Bloglink, falls vorhanden) hier zeigen.

LG Eure Tanja

EDIT: Heute erreichte mich von Claudia ein Foto von ihrem Würfelturm:

Table built using Product Table Builder by The Crafty Owl – Independent Stampin‘ Up! Demonstrator.