Beiträge

Bericht vom Demotreffen am Wochenende bei mir

Mein geplantes Demotreffen mit Material- und Geschäftstraining fand am letzten Samstag bei mir statt. Es gab einiges vorzubereiten, denn schließlich sollen meine lieben Kolleginnen auch gebührend empfangen werden. Ein bißchen Deko hier, ein paar verzierte Cupcakes dort, und überhaupt. Ich sach Euch: mein Basteltisch sah vielleicht aus **kopfschüttel**! Jannnnze 3 Std. brauchte ich, um alles einigermaßen wiederfindbar aufzuräumen. Zwischendurch fiel mir ein (ich hab ja auch niiiiix anderes zu tun), daß ich mir nen Stempel schnitzen könnte. Abends meinte mein Mann dann: Sagge mal… wann war Dein Tisch das letzte Mal komplett, so wie heute, leer? Öhm… :rot: Schatzi, als Du ihn aufgebaut hast ?? Am Freitag habe ich dann noch viele frische Rosen beim ortsansässigen Rosenzüchter/-händler gekauft, um damit noch ein bißchen mehr Frühling in den Raum zu zaubern.

Leider hab ich Knallkopp am Samstag es tooootal vergessen meine Kamera zu benutzen. Ja, ett is wie ett is!

Um 14 Uhr pünktlich wie die Maurer, trudelten sie dann alle ein. Gemeinsam hammer uns ett erstemal mit lecker Kaffee und Kuchen gutgehen lassen. Dabei wurde sich schon fleißig geherzelt und Swapanleitungen getauscht. Die Idee dazu habe ich von meiner Stempelmutti Jenni übernommen (die im übrigen auch gekommen ist, worüber wir uns alle sehr gefreut haben): Jeder bastelt ein Vorzeigeprojekt und fertigt für jeden Teilnehmer eine buntbebilderte Anleitungskopie. So kann man sich das immer toll abheften und in Zeiten von Ideenanemie findet man dort schnell mal nen Ideenkick.

(diese Begrüßungsschildchen standen auf den Tischen, zusammen mit den Rosen im Zitronenscheibenwasser (siehe oben))

Für jeden einzelnen stand an seinem Platz dieses kl. Hasenschächtelchen:

Die offizielle Begrüßung fand dann nach dem Kuchenessen statt und damit keinem langweilig wird, haben wir dann Stempelparty Projekte gefertigt, wo sie die dafür benötigten Materialien für 8 Personen mal kalkulieren sollten. Die eine oder andere war dann doch sehr erstaunt, wie sich das zusammen läppert. (Für alle Nichtdemos: wir müssen das Material für die Stempelpartyprojekte alle selber tragen und da ist es schon wichtig, daß wir ein bißchen den Überblick behalten. ). Außerdem konnten die Damen Fragen über Materilien und Produkte stellen, die sich nicht kennen oder zumindest noch nicht ganz wissen, wie man sie richtig benutzt. Ich war positiv überrascht, daß dazu so gut wie keine Fragen kamen.

Keine Ahnung ob es einfach an unserer Gegend dem Rheinland liegt, oder ich vielleicht durch meine Art auch die Damen anziehe: hier wird laut geschnattert, schneeeelll und viel geredet und noch viiiiel mehr gelacht! Ja, SO isset bei de Fr. Kolar! Gearbeitet wurde zwischendurch und natürlich im Anschluss auch wieder was gegessen. Das Buffet haben alle Damen gemeinsam gestaltet und so vielfältig waren dann auch die Leckereien. “ Vielen Dank Ihr Lieben: ett wa alles SEHR lägga!“

Ach, wir haben noch laaange zusammen gesessen und uns über dies und das  ( und StamPIN Up)  laut gelacht.  „Mädels… es war wieder herrlich mit Euch und ich freue mich auf ein nächstes mal.“

Zu guter Letzt zeige ich noch ein bißchen Deko: aus altem Designpapier hatte ich noch Windräder in versch. Größen gefertigt und diese überall im Raum aufgehangen. Irgendwann muss man sich ja mal von den irre vielem DP (Designpapier) trennen.

LG Eure Tanja

Table built using Product Table Builder by The Crafty Owl – Independent Stampin‘ Up! Demonstrator.

 

6. Türchen des Adventskalender: Nikolaus Blog Hop

Hui ui ui…

es pfeift und stürmt, und der Nikolaus hatte wohl Rückenwind.

Willkommen zu unserem heutigen großen Team Blog Hop. Viiiele aus meinem Team machen mit, sogar einige meiner NL Mädels.

Vielleicht kommst Du gerade auch von

Annemieke

Bei uns brachte der Nikolaus sich selbst Schokoladenform in dieser feinen Tüte:

Kinder, Kinder …. erwähnte ich mal, daß ich diese Schoki liebe?? Seltsamerweise

schmeckt sie als Schokoeier oder als Schokonikolaus irgendwie noch besser… keine Ahnung warum?

Geht es Euch auch so?

Und nun viel Spa0 beim weiterhüpfen zu

Susanne

LG Eure Tanja

Home Deko… schnell selbstgemacht

Ich hoffe, Ihr hattet alle einen wunderschönen Muttertag (so wie ich) oder einfach nur einen bezaubernden Sonntag. Von dieser Stelle noch alles Liebe zum Muttertag an alle meiner Leserinnen, die auch Mutti sind.

Deko für Dein Zuhause kannst Du ganz schnell mit ein paar kleinen Hilfsmitteln selber zaubern.

Vor einigen Tagen blätterte ich auf der Suche nach einer Bestellnummer im (noch) aktuellen Ideenbuch und stieß (nach sooo vielen Monaten) auf eine tolle Idee: Siehe S. 194. Gerade weil ich ähnliche Kerzenständer mein Eigen nenne, paßte das soo gut. Ok, ein wenig gewerkelt und heraus kam meine Variante:

Mit dieser Rosettenstanze stand ich ein wenig auf Kriegsfuß, aber nachdem ich den Rat von Pam Morgan beherzigte und meine Heißklebepistole und die Silikonmatte zur Hilfe nahm, funktionierte alles mehr als nur hervorragend… Traut Euch ruhig und probiert es selbst mal aus.
LG Tanja

Meine Gäste Goodies

Zu jeder Stempelparty und Workshop gibt es normalerweise auch für jeden Gast ein Goodie. So auch am Mittwoch… für alle die mich dann schon danach fragen wollen: nein, der Stempel ist NICHT von SU sondern den habe ich schon etwas länger, aber ich weiß nicht mehr von welcher Firma er ist. Aber ich find ihn super schön zur kommenden Osterzeit.

Wie man hier schön von der Seite sehen kann, habe ich in den „Serviettenring“ ein in bunter Glitzeralufolie eingewickeltes Schokoei „versteckt“.

Bei den Farben handelt es sich um Mango, Petrol, Limone und Grünbraun… und wie ich finde, passen die Farben herlich zusammen.

Während Du das liest, lasse ich mich durch die Gänge der Creativa in Dortmund treiben… Vielleicht wandert ja auch das eine oder andere Schätzchen in meine Tasche: IRGENDWER MUSS ja die Wirtschaft ankurbeln, oder?!

LG Tanja

 

Osterkarte im Vintage Stil

Die gestrige Stempelparty von Verena bei mir, war ein lustiger kreativer Abend… Ich sag nur: „Öhm…“… “ Öh“ …….. „Ähmm“.

Verena hatte sich Karten im Vintage Stil gewünscht und wenn es geht, die Set´s „Hasen-Parade“, Artistic Etchings und Established Elegance mit einbauen… Ohh… Ha! Die treuen Blogleser hier wissen, daß ich eher zum Clean und Simple Style tendiere, aber nichts desto trotz juckt es mich dann schon und ich kann der Herausforderung nicht wiederstehen. Heraus kam folgende Karte, die gestern bei allen wohl auch sehr gut ankam… Selbst meine Schwiegermama und mein bester Mann fanden sie gut.

 

Als Highlights kamen die Stoffblumen aus dem F S Mini zum Einsatz, sowie eine feine Perlhuhnfeder. Außerdem noch ein paar Blüten (Itty Bitty Stanzen) mit Perlen..

Die Gästegoodies zeige ich Euch morgen… Den Beitrag bereite ich schonmal vor, denn ich fahre morgen zur Creativa und freue mich schon wie bolle darauf… (Tipp: bin gg. 13.30 Uhr in der Cafeteria Halle 8).Drückt uns mal die Daumen, daß das Wetter morgen nicht beschi… ist, denn wir fahren mit der Bahn ab Erkelenz…

Apropos….. Die Sale-a-bration endet nächsten Freitag!!!! Das ist der 22.03.  An diesem Tag werde ich gg. 18 Uhr eine letzte Bestellung aufgeben. Wenn Du Dich anschließen magst, sparst Du Porto: entweder komplett wenn Du die Sachen bei mir abholen kommst,  O D E R  es fallen nur  max. 3,- € P+V von mir zu Dir an… den Rest übernehme ich. Ab 70 € Bestellwert übernehme ich das Porto komplett und die Ware lasse ich dann direkt zu Dir nach Hause schicken. Kleiner Tipp: Es wird sich einen kleine Überraschung im Paket befinden :party:

Solltest Du Dich schon länger mit dem Gedanken befassen Demonstrator / Demo zu  werden dann nutze die Gunst der „Stunde“ und sichere Dir NOCH mehr  Produkte für Dein Starterset ( daß man sich ja mittlerweile KOMPLETT selber zusammenstellen kann!). DU zahlst „nur“ die 129 € und darfst Dir aber aus allen beiden Katalogen Ware bis zu 219 € aussuchen. Und noch cleverer geht es, wenn Du Dir Produktpakete ins Starterset packst.. so sparst Du nochmal 15 %!!! Ich finde das ist ein echt pralles Angebot, oder nicht?! Falls Du Fragen hast, melde Dich bei mir und ich helfe Dir wahrheitsgemäß alle Fragen zu beantworten… oder vielleicht magst Du gerne zu einem meiner Teammädels? Sie würden sich sicherlich sehr über ein nettes Gespräch freuen… Hier findest Du alle Mädels . Ein kleiner Tipp am Rande: wer mehr über seine künftige Teammutti wissen möchte, sollte sich evtl. mal bei deren Teammitgliedern erkundigen…. denn seien wir doch ehrlich: jede von uns hat andere Erwartungen von einem Team.

LG Eure Tanja

LG Eure Tanja

Karte mit leichtem Vintagestyle und: Willkommen im Team

Ja, ich lebe noch! Bin z. Zt. in der Endphase der Sale-a-bration und bereite zwischen dem alltäglichen „Freizeit“aktivitäten noch die letzten Party´s und Workshops vor. Ich muss gestehen, daß ich meinen Blog leider vergessen habe zu füttern.  Trotzdem viiiielen lieben Dank, daß Ihr weiterhin so fleißig hier noch Ideen Ausschau gehalten habt.

Heute zeige ich eine Karte, die ich bei Natasha Hein via Pinterest fand. Ein bißchen ist sie abgeändert, aber der Stil sollte schon soweit erhalten bleiben:

Jetzt noch schnell Rouladen für meine Familie kochen und dann ist schon wieder 18 Uhr… heißt eine schöne kreative Zeit, in der ich aber die Verena ´s Stempelparty für morgen vorbereiten werde.
Ich freue mich, daß sie mit ihren Freundinnen zu mir kommt und ich ihnen hier auch viiiiieles zeigen kann. UND: ich kann auch nix vergessen :rot:

Ja ja… diese Woche ist vollgepackt mit tollen Ereignissen: gestern z. B. war ich zum Workshop im integrativen Kindergarten Triangel eingeladen und ich habe mich sehr gefreut einen so schönen lustige und kreativen Abend mit den Damen verbringen zu dürfen. Und am Freitag kommt eines meiner jährlichen „Freu“tage und zwar fahre ich mit Anja, Gisela und Uschi zur Creativa.  Und nächste Woche…  :unschuldig: . Mehr dazu gg. Ende nächster Woche.

Aber ich möchte heute auch noch ein neues Teammitglied vorstellen… und zwar eine ganz liebe Bekannte: Ilse :love:

Ilse ist schon lange SU infiziert und war auch schon bis letztes Jahr Demo. Sie ist aber ein seeehr geselliger Mensch und genießt kreative Treffen aller Art. Und da sie quasi intern schon bei vielen Dingen der Stempelmafia mit eingeladen war, macht sie es jetzt offiziell. „Liebe Ilse, ich möchte Dich ganz herzlich bei uns begrüßen und hoffe, daß Du mit uns noch ganz viel Spaß und Geselligkeit haben wirst. Darf ich noch ein Foto von Dir haben?“

So, für heute waren das ganz schön viele Infos.. Ich muss dann mal das Essen fertig machen.

Bis bald Eure Tanja

Männerkarte

Hach, Tage wie heute könnte es öfter geben. Ich war heute bei Maren, damit wir den WS zum 1.9. nochmal besprechen (übrigens: es sind noch einige wenige Plätze frei!!). Leider wohnt sie nicht mal eben um die Ecke, denn ich könnte stundenlang mit Ihr den Katalog durchwälzen, basteln, fachsimpeln… hach einfach alles. Und weils jetzt schon so spät ist und ich nicht schon wieder für Dich einen Tag ohne Projekt hinterlassen möchte, hier kurz eine schnelle Männerkarte:

Und nochmal von nahem:

So, nun noch schnell den HF-Beitrag für morgen vorbereiten und dann geht´s ab auf die Couch. … Freut Euch, denn morgen ist wieder CT… Ratet mal, was das CT heißt!

LG Tanja

Happy Freeday # 60.. Heute: Eis am Stiel UND Blogcandytime


Wir Eure Stampin Up Demonstratorinnen (Demo) , bieten Euch jeden Freitag einen kl. Ideenanreiz für die kommende Woche. Diese sind natürlich wie immer  kostenlos!

Ah… schon wieder ein runder Geburtstag unseres HF und somit auch wieder Zeit für ein Candy.

„Eis am Stiel“ ist das heutige Thema und somit mein ganz persönliches. Es gibt, glaube ich, keine  größere Eisnase wie mich. Ich liebe Eis in allen möglichen Variationen und weil das so ist, bekam ich von meinen Männern vorletztes Weihnachten eine Kompressor Eismaschine, die hier schon oft im Einsatz war und noch ist. Aber auch die Eisdiele im Ort ist unser Stammlokal und der Besitzer kennt uns schon gut. Ok, wenn ´s mal schnell gehen muss und ich im Geschäft Lust auf ein Eis habe, darf es auch schon mal ein Calyppo oder auch ein Split sein… Und das Split Eis inspirierte mich direkt zu diesen tollen Eiskarten, die Du sicherlich schon kennst.

Und weil ich mich nicht entscheiden konnte, werkelte ich 3 verschiedene in den Farben Pfirsichparfait, Limone und Blauregen. Diese Karte kann man toll als Einladung zu einem Kindergeburtstag, Sommer-oder Beachparty oder als Gutschein für ein Eis bei einer Eisdiele nehmen. Damit man den Gutschein nicht so überreichen muss, ist ein bestempeltes Pergamintütchen (über das online Auktionshaus als Samentütchen zu ergattern) ideal. Dazu noch die tollen neuen Brads und das DP: Fertig!

Beim Blogcandy gilt wie immer: 1 Projekt = 1 Los ~~~ max. 3 Lose pro Teilnehmer

Und diese sendest Du wie immer an folgende E-Mail adresse:

happy-freeday@gmx.de.

Falls Du gerade neu hier auf meiner Seite bist, eine kurze Erklärung zum Happy Freeday: der Happy Freeday ist für Dich als Ideenanreiz, Mitmachlust und auch Quelle für Anleitungen gedacht. Außerdem gibt es zu jedem runden 10. HF ein kl. Candy von uns an Euch… Du siehst: mitmachen lohnt sich allemal. Und diejenigen dier hier im Team „Happy Freeday“ sind: wie immer  Sabrina,   Nadine, Justine, Sabine , Maren und meine wenigkeit.. Alles gemeinsam kannst Du Dir auf unserem gemeinsamen HF- Blog anschauen…

LG Deine Tanja

Team Blog Hop die 2.

Unser Stampin´Up! Demo Team möchte mit Euch heute in die 2. Runde unserere Blog Hops gehen.

Vielleicht kommst Du gerade schon von Anja und hast Dir Inspirationen für die neuen Sommerminiprodukte geholt..

Mein Beitrag heute ist quasi ein Display zum Verschenken. In die durchsichtige Schachtel könnte man z.B. Badeperlen geben und in die geblümte Schachtelt vielleicht ein Tübchen Lieblingscreme für die Mutti. In die Mitte setzt Du dann einfach noch etwas was dazu- und reinpaßt (Parfumflakon etc.).

Und da doch nächste Woche Muttertag ist, eignen sich solche Verpackung für eine Vielzahl von Geschenkvarianten…

Meinereiner und mein Göga machen uns heute  mal einen schönen Bummeltag (auch wenn´s regnet) in Mönchengladbach… das letzte Mal ist schon SO lange her…

Jetzt hüpf rüber zu Nadine .

Viel Spaß beim Ideen holen.

LG Deine Tanja

Happy Freeday # 53 …. Heute: Farbchallenge


Wir Eure Stampin Up Demonstratorinnen (Demo) , bieten Euch jeden Freitag einen kl. Ideenanreiz für die kommende Woche. Diese sind natürlich wie immer  kostenlos!

Es ist mal wieder Farbchallenge Zeit und weil es so eine schöne Kombi ist, möchte ich sie Euch auch nicht vorenthalten:


Meine Idee entstand, als ich die Sachen von meiner Vororder des neuen Minis endlich in Händen hielt (eines der vielen Vorteile selber Demo zu sein):

Ich wollte unbedings das neue Werkzeug ausprobieren und mit einigen anderen neuen Schätzchen experimentieren…und da mir auch noch eine liebe Bekannte jede Menge verschiedener Teebeutelchen schenkte, kam die Idee von der verspielten Teeschachtel wie gerufen.

Im übrigen ist die Schleifenrose sehr einfach selber zu machen: entweder Du nimmst die Klebeblätter für die Big Shot ( S. 122 unter Basismaterialien) oder klebst ein paar Streifen Sticky Strip bündig nebeneinander, so daß eine größere Klebefläche entsteht. Dann stanzt Du einen Kreis in der gewünschten Größe aus, befestigst sie UND dann nach entfernen der Schutzfolie, zwirbelst Du das Saumband und drehst es von der Mitte aus immer weiter nach außen. So entsteht die Blume.

Wenn Du gerne mitmachen möchtest, sende Deinen Beitrag zum Happy Freeday wie immer an folgende E-Mailadresse:

happy-freeday@gmx.de.

Falls Du gerade neu hier auf meiner Seite bist, eine kurze Erklärung zum Happy Freeday: der Happy Freeday ist für Dich als Ideenanreiz, Mitmachlust und auch Quelle für Anleitungen gedacht. Außerdem gibt es zu jedem runden 10. HF ein kl. Candy von uns an Euch… Du siehst: mitmachen lohnt sich allemal. Und diejenigen dier hier im Team „Happy Freeday“ sind: wie immer Nadine, Justine, Sabine , Maren, und meine wenigkeit. Ab heute wird unser Team mit einem neuen kreativen Kopf verstärkt und deshalb möchte ich Sabrina  an dieser Stelle ganz herzlich willkommen heißen. Alles gemeinsam kannst Du Dir auf unserem gemeinsamen HF- Blog