Beiträge

Kostenlose Hexenbesen Anleitung in Bildern /Free Witchs´Brooms Picture Tutorial

Die für das Stampin Up Treffen bei Jenni mitgebrachten Hexenbesen als Anleitung bin ich ja noch schuldig… Ich habe eben eine SEHR ausführliche Fotoanleitung gemacht, die eigentlich für sich selber sprechen sollte….

For the Stampin Up meeting with Jenni I brought witch’s brooms. For that I´m still the  instructions  guilty… I have just made very detailed photo instructions which should speak, actually, for themselves….

 

Solltest Du noch irgendwelche Fragen dazu haben…. Kommentarfunktion nutzen und ich werde so schnell wie möglich antworten.

If you have any questions for that tutorial, leave a comment and you get my answer as soon as possible.

Auch wenn Dir diese Anleitung gefällt wäre es schön, wenn  Du mir einen Kommentar hinterläßt.

Even if you  liked these tutorial, it would be nicely if you leave a comment to me.

LG Tanja

Selbst gebastelte Wimpel / -ketten sind ganz einfach

Herbstzeit: und mit der Stampin Up Big Shot Stanze „Leaves“ kann man tolle Blätterakzente auf so eine Wimpelkette setzen.

Man brauch nur gleichgroße Dreiecke schneiden in der Anzahl, wie man als Spruch unterbringen möchte (bei mir jetzt „Herbst“ >> 6 Wimpel)in jeweils 3 Größen.

Warum so viele? Ganz einfach… je mehr Farbschichten, je lebendiger wird das Ganze… jedenfalls handhabe ich das so. Das oberste Dreieck sollte in der hellsten Farbe sein, am allerbesten weiß, Vanille oder ein heller anderer Grundton, denn nur so stellt Ihr richtig, daß das gestempelte auch voll zu Geltung kommt. Ich nahme die Stempel des Sets „French Foliage“. Falls Ihr „nur“ mit Designerpapier arbeiten wollt, spielt dies natürlich keine Rolle!

Die Buchstaben kann man entweder per PC auf den Cardstock aufdrucken und ausschneiden, oder aber mit der Big Shot (oder Cuttlebug &Co.) ausstanzen… ganz nobel geht es mit einer Schneidemaschine wie meiner Expression. Egal wie Ihr´s macht, bedenkt die Schriftgröße in Relation zum fertigen Wimpelt (nicht zu klein aber auch nicht zu riesig!).

Die untersten Dreiecke müssen schon einiges größer sein, wie die 2. Schicht, denn nun bearbeitet Ihr Ränder (alle oder nur die schrägen unteren) mit einer schönen Bordürenstanze. Eigentlich geht´s dann schon fast in die End“montage“: alle Dreiecke schön mit Abstandspads/Dimensionals zusammen“bauen“.

Bei meiner Wimpelkette sind noch die Blätter als ganz besondere Highlight´s aufgeklebt, denn erst durch sie wird die Wimpelkette richtig herbstlich (vorher fehlte mir noch etwas..). Jetzt fehlt nur noch das passende Band mit dem Ihr alle Elemente zu einer Kette verbinden wollt, dazu noch mit der Crop-A-Dile Löcher an jeder Seite stanzen. Ein anderes schönes Highlight hier ist der Leinenfaden, da er ein wenig rustikal wirkt… passend zur Herbstzeit.

Falls Ihr auch Lust habt einen Wimpelkette zu basteln, wäre es echt lieb von Euch mir ein Foto von derselbigen zu schicken.

LG Tanja

Happy Freeday #19 … Heute: Kartensketch # 5

Wir Eure Stampin Up Demonstratorinnen (Demo) , das sind wie immer Justine, Maren Daniela, Sabine,  und meinereiner, bieten Euch einen kl. Ideenanreiz für die kommende Woche. Diese sind natürlich kostenlos… aber das wißt Ihr doch. Schön, daß Ihr vorbei schaut.
 
Bevor ich es vergesse, ab jetzt gibt es eine Neuerung: sendet bitte alle Eure Bilder zu unserem Happy Freeday an folgende Adresse:
 
Denn es wird einen HF-Blog demnächst geben, wo alle Eure Einsendungen gebündelt erscheinen werden. Keine Sorge.. trotzallem müßt Ihr noch auf unsere Seite schauen. Aber so stellen wir sicher, daß alle Einsendungen gesammelt für Euch zur Verfügung stehen und niemand mehr vergessen wird, oder aber aus Urlaubs-/Krankheitsgründen von unserer Seite her nicht pünktlich erscheinen
 
Ach ja… und nächste Woche wird wieder ein Candy angeboten… Laßt Euch überraschen!
 
Genug geschwafelt… Heute ist ein toller Kartensketch an der Reihe, bei dem ich DIREKT eine Idee hatte

Und dies ist meine Karte:



So, und jetzt ab husch husch zu den anderen… und seht was sie für Ideen haben. Und wie immer würden wir uns über ein Kommentar SEHR freuen…

Übrigens: Seht doch mal bei den „Workshopterminen“ (oben) nach… ich habe wieder meinen Kalender für neue Workshoptermine durchforstet… Wenn Du also Interesse hast, melde Dich doch bei mir.
Außerdem sind noch für den 06.11. einige wenige freie Plätze vorhanden. Wenn Du Lust hast… zögere nicht zu landen, denn wenn weg dann weg!

LG Eure Tanja