Beiträge

Zum Geburtstag

Heute feiert mein Patenkind  (sie wird 11 Jahre alt) ihren Geburtstag. Da wir es zeitlich nicht schafften uns noch zu Weihnachten zu treffen, bin ich dem kl. Mädchen noch ein Weihnachtsgeschenk schuldig. OOOouuuuu wartet mal, bis sie ihr Geschenk öffnet! Ich habe ihr mal so dies uns das von Stampin´Up! zusammengepackt, was Frau so alles für einen guten Start ins Stemplerleben braucht. Ich hoffe, daß Ihr das „kl. “ Geschenk gefallen wird.

Passend zu einem solchen Anlaß gibt´s noch die passende Karte + Geburtstagsgeschenk innen drin.

Benutzt habe ich ein altes Stempelset „Alles Liebe“, was ich sehr schön finde, gerade für so ein junges Mädchen:

Aber merkt Euch schonmal den 17.05.14 vor, da haben einige von uns Demos was tolles vor… Nähere Infos kommen bald:

Tja, was soll ich sagen? Auch wenn es hier auf meinem Blog eher ruhig ist im Moment, so bin ich nicht minder arbeitssam. Allerdings kann ich Euch davon (leider) noch nichts zeigen, da es fast ausschließlich meine Swaps (Tauschprojekte) für die Prämienreise sind. Die nehmen doch ein wenig mehr Zeit in Anspruch, wie ich gedacht hatte. Wer mich kennt, weiß, daß ich da recht perfektionistisch veranlagt bin und somit musste ich nochmal einiges neu machen, weil mir die Farbe nicht wirklich gefiel. Da fehlte der WOW Effekt… also für mich zumindestens. Im Moment versuche ich auch noch die eine oder andere liebe Kundin für die Kommunionen zufrieden zu stellen. Tja, Ihr seht… hier ist es nicht langweilig.

Zwischendurch surfe ich dann noch durch´s www. denn auch die passende Kleidung muss noch geordert werden, damit die Kleidervorgabe auch erfüllt wird. Himmel, ich sach Euch… ich war ja erst der Meinung, daß es sehr leger zugehen wird auf dem Schiff, wenn schon in dem Luxushotel vom letzten Jahr alles sehr gediegen zuging. Pffffrrr…. Pustekuchen! Ganze 3 Dresscodes haben wir: legere Freizeitbekleidung (ist ja in der normalen Planung mit einbegriffen), legere Abendkleidung (lange Hose und legeres Jacket für den Herren und etwas schickere Bekleidung für die Dame zum Abendessen), und festliche Abendrobe….. O-HA! Heißt Abendkleid oder -Anzug  für die Dame und einen Smoking oder schicken Anzug für den Herren! Also, eigentlich hatte ich geplant, mit halbvollen Koffern rüber zu fliegen, die noch benötigten Dinge vor Ort zu kaufen ( Zeit haben Männe und ich genug) und somit auch noch Platz für Eventualitäten übrig zu haben. Alles an Crinkle Blusen hab ich eingeplant, die kann man ja bei Bedarf noch schnell mal waschen und braucht sie nicht zu bügeln. **heuuuul** Nee…. jetzt sitzt Tanja nur doch schon hier und hat das eine oder andere Kleidchen gekauft, bzw. bestellt. Hmm.. Jürgen wird sich wahrscheinlich drüben (Florida) was kaufen. Himmel! WER bitte schön, soll das alles schleppen :staun: ???? Ich denke, nen zusätzlichen Koffer sollte ich für die Rückreise einplanen :crazy: . Sohnemann hat auch schon Wünsche geäußert, was wir ihm unbedingt mitbringen sollen. Reeses Peanutbutter Cups stehen da an oberster Stelle und Hersheys… nee, jeder andere würde sich vielleicht was von Abercrombie oder so wünschen, nein, mein  Sohn will Ami Süßigkeiten!!

Gut, daß es doch noch das eine oder andere zu planen gibt, dann kommt meine Aufregung noch nicht ganz so durch… zumindest Tagsüber nicht. Nachts träume ich schon die verrücktesten Dinge.

Ach, Mädels… aber natürlich freuen wir uns riesig, daß wir dank Euch allen diese Reise erleben dürfen.

LG Eure Tanja

Bericht vom Demotreffen am Wochenende bei mir

Mein geplantes Demotreffen mit Material- und Geschäftstraining fand am letzten Samstag bei mir statt. Es gab einiges vorzubereiten, denn schließlich sollen meine lieben Kolleginnen auch gebührend empfangen werden. Ein bißchen Deko hier, ein paar verzierte Cupcakes dort, und überhaupt. Ich sach Euch: mein Basteltisch sah vielleicht aus **kopfschüttel**! Jannnnze 3 Std. brauchte ich, um alles einigermaßen wiederfindbar aufzuräumen. Zwischendurch fiel mir ein (ich hab ja auch niiiiix anderes zu tun), daß ich mir nen Stempel schnitzen könnte. Abends meinte mein Mann dann: Sagge mal… wann war Dein Tisch das letzte Mal komplett, so wie heute, leer? Öhm… :rot: Schatzi, als Du ihn aufgebaut hast ?? Am Freitag habe ich dann noch viele frische Rosen beim ortsansässigen Rosenzüchter/-händler gekauft, um damit noch ein bißchen mehr Frühling in den Raum zu zaubern.

Leider hab ich Knallkopp am Samstag es tooootal vergessen meine Kamera zu benutzen. Ja, ett is wie ett is!

Um 14 Uhr pünktlich wie die Maurer, trudelten sie dann alle ein. Gemeinsam hammer uns ett erstemal mit lecker Kaffee und Kuchen gutgehen lassen. Dabei wurde sich schon fleißig geherzelt und Swapanleitungen getauscht. Die Idee dazu habe ich von meiner Stempelmutti Jenni übernommen (die im übrigen auch gekommen ist, worüber wir uns alle sehr gefreut haben): Jeder bastelt ein Vorzeigeprojekt und fertigt für jeden Teilnehmer eine buntbebilderte Anleitungskopie. So kann man sich das immer toll abheften und in Zeiten von Ideenanemie findet man dort schnell mal nen Ideenkick.

(diese Begrüßungsschildchen standen auf den Tischen, zusammen mit den Rosen im Zitronenscheibenwasser (siehe oben))

Für jeden einzelnen stand an seinem Platz dieses kl. Hasenschächtelchen:

Die offizielle Begrüßung fand dann nach dem Kuchenessen statt und damit keinem langweilig wird, haben wir dann Stempelparty Projekte gefertigt, wo sie die dafür benötigten Materialien für 8 Personen mal kalkulieren sollten. Die eine oder andere war dann doch sehr erstaunt, wie sich das zusammen läppert. (Für alle Nichtdemos: wir müssen das Material für die Stempelpartyprojekte alle selber tragen und da ist es schon wichtig, daß wir ein bißchen den Überblick behalten. ). Außerdem konnten die Damen Fragen über Materilien und Produkte stellen, die sich nicht kennen oder zumindest noch nicht ganz wissen, wie man sie richtig benutzt. Ich war positiv überrascht, daß dazu so gut wie keine Fragen kamen.

Keine Ahnung ob es einfach an unserer Gegend dem Rheinland liegt, oder ich vielleicht durch meine Art auch die Damen anziehe: hier wird laut geschnattert, schneeeelll und viel geredet und noch viiiiel mehr gelacht! Ja, SO isset bei de Fr. Kolar! Gearbeitet wurde zwischendurch und natürlich im Anschluss auch wieder was gegessen. Das Buffet haben alle Damen gemeinsam gestaltet und so vielfältig waren dann auch die Leckereien. “ Vielen Dank Ihr Lieben: ett wa alles SEHR lägga!“

Ach, wir haben noch laaange zusammen gesessen und uns über dies und das  ( und StamPIN Up)  laut gelacht.  „Mädels… es war wieder herrlich mit Euch und ich freue mich auf ein nächstes mal.“

Zu guter Letzt zeige ich noch ein bißchen Deko: aus altem Designpapier hatte ich noch Windräder in versch. Größen gefertigt und diese überall im Raum aufgehangen. Irgendwann muss man sich ja mal von den irre vielem DP (Designpapier) trennen.

LG Eure Tanja

Table built using Product Table Builder by The Crafty Owl – Independent Stampin‘ Up! Demonstrator.

 

Gib guten Freunden ein Küsschen

Sonne an… Sonne aus… Himmel blau… Himmel grau… usw. Ja, so könnte man im Moment das Wetter gut beschreiben, oder wie wir hier sagen: nix halbes, nix janzes!

Ich sehne mich nach Frühling und nach warmen Sonnenstrahlen. Oh ja.. DAS wäre jetzt was! Nun gut, der nächste Urlaub ist ja nicht mehr so weit und die Vorbereitungen laufen schon in vollem Gange. Darauf freuen mein Mann und ich uns schon gewaltig.  Gestern ertappte ich mich echt schon im Drogeriemarkt, daß ich Ausschau nach meiner Sonnencreme hielt. Bekloppt oder? Normalerweise bin ich ja ein Chaot wie er im Buche steht und oft suche ich Dinge, die ich gerade eben noch in Händen hielt (da sind doch kl. Männekes am Werk, die die Sachen vor mir verstecken! ). Aber wenn´s um Urlaub geht, bin ich gerne gut vorbereitet und habe tatsächlich alle wichtigen Dokumente direkt zur Hand. Pffff…..

Heute darf ich wieder zu Gast bei Sabrina und ihren Freundinnen. Hach, watt froi isch misch darauf!

Und wenn schon keine Sonne hier ins Haus scheint, dann zaubere ich mir eben selbst welche. Hier ein ganzes Rudel Frühling:

Mal eine Nahaufnahme:

Diese Goodies kann man auch toll  zu Kommunionen, Konfirmationen, Taufen, runden Geburtstagen oder Hochzeiten nutzen. Außerdem sind sie ratzi-fatzi gemacht.

Gerade eben habe ich noch eine Anfrage für eine Stempelparty bekommen. Die letzten freien Termine sind nur noch im März und auf Anfrage… ansonsten: alles voll! Wenn Du also die tollen Gratis Produkte einheimsen möchtest, dann solltest Du Dich so schnell wie möglich bei mir melden.

von 11- 20 Uhr (02452) 6 75 71  o. Mobil (ab 11 Uhr) 0173 880 6718 oder ganz einfach per Mail: tanjakolar@aol.com

Ich würde mich sehr freuen, Dich und Deine Freundinnen kennen zu lernen!

Falls Du schon länger mit dem Gedanken spielst, selbst Demo zu werden, dann nimm doch das tolle Einstiegsangebot von Stampin´Up! an und Du kannst Dir für nur 129 € Produkte im Wert bis zu 195 € (!!!!) aussuchen. Na? Das ist doch mal ein Angebot, oder findest Du nicht? Bei mir ist jeder herzlich willkommen, der Spaß am Kreativsein hat und gerne in ein nettes und hilfsbereites Team aufgenommen werden möchte. Hierbei ist es egal, ob Du nur für Dich (und Deine Freunde) einkaufst, oder gerne Dein Hobby als aktive Demonstratorin mit anderen teilen möchtest. Infos bekommst Du gerne offen und ungeschminkt bei mir. Ruf mich gerne an.

LG Deine Tanja

Table built using Product Table Builder by The Crafty Owl – Independent Stampin‘ Up! Demonstrator.

Ein Danke an Euch alle

Die Prämienreise von Stampin´Up! hätte ich niemals ohne Euch und meinen Teamkolleginnen geschafft. Jetzt ist es mal Zeit ein riiiiesiges „Danke schön!“ an Euch alle zu richten. Ob Ihr ´s glaubt oder nicht, heute habe ich das allererste Mal wieder was kreatives an meinem Basteltisch gewerkelt. Obwohl der Tisch (der vor Abreise fast leer war) aussieht, als ob ne Bombe eingeschlagen hätte. Wie DAS? Ha! Mich haben schon ettliche Damen besucht, die es kaum abwarten konnten, die viiielen chicen Swaps live zu sehen und die  Geschichten aus meinem eigenen Mund zu hören. ..  Und dabei hängt das meiste wir geschenkt bekommen haben, noch irgendwo zwischen Utah (USA) und Frankfurt…

Und hier ist mein Danke schön an Euch alle :kiss:

Wenn Du Dich gerade fragst, was das für kl. Pünktchen sind, die ich da gestempelt habe: das ist mit Bleistift Radiergummis gemacht… halt mit diesen günstigen 10er Pack Bleistiften, die es fast überall für nen Euro gibt. Diese Technik hat man uns in Riverton (dem Hauptsitz von SU) anhand eines Make&Take gezeigt. Man kann sich oft schon mit günstigen Alternativen behelfen, und es muss nicht immer direkt ein teures Stempelset sein. Also ich für mich, handhabe es oft bei Partys so, daß ich gerade den Neulingen zeige, wie man mit wenig Materialeinsatz, das Maximum aus seinen zur Verfügung stehenden Produkten rausholt, auch mit denen die zu Hause noch in irgendeiner Kiste schlummern. Schließlich hat auch nicht jeder das Geld, direkt aus dem Vollen zu schöpfen. Und hat nicht jede/r von uns mal klein angefangen???

Ja, und weil jede von uns gerne Schnäppchen macht ( mich eingeschlossen!), kommt heute von mir das neue Angebot von SU. Sicherlich seid Ihr gestern auf FB schon damit erschlagen worden:

Denkt bitte an die Ausnahmen zu dieser Aktion, die da wären:

  • Designerpapier im Block
  • das besondere Designerpapier
  • Designerpapier welches im  Herbst-/Winterkatalog angeboten wird
  • Designerpapier was Ihr über die GG €´s bestellt

Für August gibt es ein Best of von Shelli:

25Year_Best_of_Stamps_flyers_best_of_shelli_DE

 

Von der Reise fehlen ja noch ein „paar “ Bilder, aber Ihr wollt sicherlich mal eine Pause davon machen, oder? Den restlichen Reisebericht werde ich versuchen in einen Letzten zusammenzufassen. Wenn ich überlege, daß die nächste Reise schon vom 4.-11. Mai losgeht?! Oder für meinen Mann und mich sogar schon eine Woche eher..**tz…tzzzz…tzz.. **. Das sind für uns keine ganzen 9 Monate mehr. Nachdem was ich alles hier erzählt habe, freut gerade mein Mann sich unheimlich auf diese tolle Erlebnisreise. Und ich, ich freue mich ihn im Arm halten zu können, wenn wir Abends die Bilder des vorrangegangenen Tages Revue passieren lassen. Er hat mir schon unendlich gefehlt.  Von Sebastian so lange getrennt zu sein, fiel mir auch sehr schwer, aber mit fast 14 ist er nicht mehr ganz erpischt auf Knuddeln und Herzeln. Und für alle diejenigen Demos, die mir einreden wollten, die Reise würde erst am 14. Mai starten… hier der Beweis. Also SO senil bin ich dann wohl doch nicht.

Ich sitze hier und versuch mich, so gut es geht, nicht zu viel zu bewegen, denn mein Kreislauf ist heute nicht vom allerfeinsten. Ja, ich trinke wirklich viel. Das Wasser steht neben mir und jede Std. kippe ich MIN. nen halben Liter Wasser in mich hinein. Mein Bauch plunscht vielleicht!! Unglaublich.

Geschenke

Ganz am Anfang meiner Demotätigkeit, und auch davor, laß ich desöfteren das einige Demos von ihren Kunden Geschenke bekommen haben sollen… “ Jaaaa klaaar :crazy:  !“ hab ich da gedacht. Du gehst ja auch nicht in den Supermarkt und schenkst der Kassierin nen Blumenstrauß, oder doch? Aber ich wurde eines besseren belehrt und ehrlich? Es ist so und ich kann es immer noch nicht fassen, mit welch tollen Aufmerksamkeiten ich bedacht werde. Vielen lieben Dank an alle von denen ich solche mit Liebe gestalteten „Kleinigkeiten“ geschenkt bekomme. Das bedeute mir sehr sehr viel und ich hoffe, ich kann Euch genauso viel zurückgeben. IHR bereichert mein Leben und habt es geschafft, daß ich durch Euch meinen kl. Traum vom (quasi) Hobby- und Kreativ“Job“ verwirklichen durfte. Keine Sorge: es soll hier keine Schleimspur aus dem Bildschirm tropfen.

Hier sind einige Fotos von den Geschenken. Leider hat meine geschenkte Sonnenblume ein Relaxründchem im Wasserbad drehen müssen und war somit für´s Profishooting nicht ganz so abkömmlich :rot:

Und an meinen Swaps für die US Convention habe ich heute auch noch gearbeitet. Hier ein klitzekleiner Sneak:

LG Eure Tanja

 

 

Karte zum Geburtstag

… oder einem anderen Ehrentag? Selbst gebastelt machen sie noch viel mehr her, wie eine gekaufte und werden in den allermeisten Fällen von den Beschenkten auch gebührend honoriert.

Zum Tag der offenen Tür am Freitag: Wer mag, kann mir seine Bestellung für den neuen Katalog schon mitbringen (soweit schon vorhanden… und das sind schon einige, daß weiß ich :knips:  ). Die Bestellungen gehen direkt am 2. Juli raus. Vielleicht können wir sie auch schon in Sammelbestellungen zusammenfassen und Ihr genießt alle von den sich daraus resultierenden Vorteilen?? Infos dazu am Freitag.

Wer weiß? Vielleicht gibt es (hoffentlich) bald wieder ein tolles Starterset Angebot von Stampin´Up?? Lassen wir uns mal überraschen…

Hier ist die 2. Karte, von der ich gestern schrieb:

Die Inspiration dazu fand ich auf dem Blog des Happy Freeday Teams.. Schaut doch da mal vorbei und macht bei den jeweils wöchentlich aktuellen Themen mit. Euer Projekt wird dort veröffentlich und (falls vorhanden) auch mit Eurem Blog verlinkt…. Eine tolle Sache, um noch ein paar Leser mehr auf Euren Blog zu locken :supi:

LG Eure Tanja

Mein Beitrag zum Project Life

Mit meinem Stampin´Up Teammitglied Janine habe ich gestern Abend noch gebastelt. Hach, es war sooo schön mal wieder nur ganz für mich was zu werkeln. Da mir das derzeitige Wetter  (hier sind schon 13-15 cm Schnee seit heute morgen gefallen) wirklich auf den Zeiger geht, war mir nach Frühling. Ja, ich gebe es Euch schriftlich: I C H  habe KEINEN Bock mehr auf Schnee!! Meine Herren, ich kann mich nicht daran erinnern jemals in meinem ganzen Leben einen Winter erlebt zu haben, wo durchgängig Schnee gelegen hat. Ich finde: JETZT REICHT´s!

Ein kleiner Farbblick ist der Tulpenstrauß, den ich von Isabel am Mittwoch geschenkt bekommen habe.. Der ist SO schöööön :love:

Mein Männe und ich waren eben für ein paar Stündchen mal in Mönchengladbach zum bummeln (da lag garnicht so viel Schnee wie bei uns :staun: ), und wir beide wurden immer magisch von den bunten Pastellfarben angelockt.. wie die Biene vom Honig. Was sagt mir das? Es wird Zeit für viele bunte Blumen im Garten!!

Und der Tulpenstrauß annimierte mich auch zu folgendem Layout:

Vielleicht locke ich mit diesen frischen Farben endlich den Frühling… aber zumindest habe ich Euch ein bißchen Farbe in Euer Zimmer geholt.
LG Tanja

Kladdaradaaatsch!! Und es ist ja Valentinstag <3

Kladdaradaatsch hat es geradeeben hier gemacht. Völlig „unterzuckert“ kam ich gerade nach Hause. Sohnemann wartete schon hungrig hier auf mich… Wenn ich so unterzuckert bin (passiert manchmal), dann bin ich etwas unkonzentriert und fahrig. Tja, das Ergebnis sind >> 2 << zerdepperte Glasschüsselchen, die quasie auf dem Boden explodiert sind und sich die Glasscherben einmal quer in meiner über 30 qm2 großen Küche auf dem Boden verteilt haben. Wenn etwas SO runterfällt, sagen wir hier: “ Ett hat Kladderadaaatsch jemacht!“

Aber heute ist auch Valentinstag… in den letzten Tagen hatte ich noch eine Karte gemacht, die auch zum Valentinstag durchgehen kann, auch wenn Happy Birthday draufsteht:

Zur Feier des Tages hat mein Schatz mich zum Essen eingeladen. Es gibt ein extra Valentins Menü mit 5 Gängen im Haus Dohmen, wo man vorzüglich essen gehen kann… egal ob gut bürgerlich oder auch was feiner…

LG Tanja

Trauerkarten mit Liebe gestaltet

Ja, ich weiß: es ist Karneval. Und auch ich würde gerne was feiern, aber alleine ist das doof und langweilig.

Heute habe ich eine Trauerkarte für Euch. Sie ist mit den anderen beiden Karten entstanden und ich bin froh nochwas fertiges für heue in petto zu haben. Brauchen kann man sie leider immer… :sweet:

Durch die helle Farbwahl kommen die einzelnen Elemente gut zur Geltung… Solltest Du Dir überlegen ein Sprücheset zuzulegen, dann empfehle ich Dir das Set  „kleine Wünsche“ (S. 133). Da ist für jeden Anlass der passende kl. Stempel dabei. Und weil sie nicht so groß sind, fügen sie sich harmonisch in jede Karte und erdrücken sie nicht.

Bei den Farben hielt ich mich sehr bedeckt: Flüsterweiß, Saharasand, Anthrazit und Schwarz.

Laßt Euch Eure Lebensfreude nicht vermiesen und feiert schön ´ne Runde für mich mit, ja?! :party:

LG Tanja… die jetzt basteln geht :unschuldig:

Stempelparty a lá Stampin´Up!

Die gestrige Party / Workshop bei Kim war sehr schön. Lauter viele nette Gesichter (einen Teil kannte ich, und 3 Neue waren mit dabei) waren anwesend. Nachdem erstmal ein wenig geplauscht wurde und die Gäste somit ankommen konnten (ist mir sehr wichtig), legten wir mit unserem 1. Projekt der Karte los. Die Idee dazu fand ich im aktuellen Ideenbuch auf S. 190, allerdings die Farben wurden auf Wunsch von Kim abgeändert.

Das 2. Projekt war meine Schachtel, zu der ich Euch in den letzten Tagen auch die kostenlose Anleitung zur Verfügung stellte, deshalb hiervon kein Foto mehr.
Aber natürlich bekommen ja auch alle Gäste ein kl. Begrüßungsgeschenk, daß als Anregung und kl. Danke schön dient. Auf die Idee brachte mich Maren vor einigen Tagen. Schon lange lange ist´s her, daß ich die zauberhaften Sour Cream Container das letzte Mal gemacht habe.

Sie sind ganz schlicht und sehr sanft in der Farbgebung, und deswegen auch prima als Goodies für Kommunionen , Konfirmationen, Hochzeiten und für Baby´s geeignet:

Die Gäste erstaunen mich immer wieder auf´s Neue, WIE kreativ sie Ideen abwandeln und somit ihren ganz eigenen Stil einbauen. SO soll es doch auch sein, oder?!

Außerdem möchte ich heute noch Kim Lehwald aus Gangelt vorstellen. Sie ist eine quirlige junge Frau, die gerne SU mit Eventmanagement verbinden möchte.

Ich denke einen Blog werden  werden wir ihr auch noch zaubern… Kontakt vorerst gerne über mich.

LG Eure Tanja