Beiträge

Zurück ins Blogleben

Mit einigen Ideen für Hochzeitskarten komme ich nach einer 1wöchigen Blogpause zurück.  Eigentlich war es so nicht geplant, aber wie ich feststellte, mußte ich mir die mal gönnen. Nachdem mein Bastelreich weihnachtstechnisch kernsaniert wurde und ein neuer Basteltisch  herhalten mußte, die neuen Schätzekens aus dem Frühjahrs-/ Sommerkatalog alle eingetrudelt und einen Platz gefunden haben, habe ich die letzten Tage mit Brautgesprächen und viiiiel Bastelei verbracht. Leider leider, ist einige noch unter Verschluss… nein, nicht weil ich es nicht zeigen dürfte, aber die Projekte an denen ich gearbeitet habe, sind für einen Wettbewerb. Mehr dazu in ca. 1,5 Wochen! Tja, so lange müßt Ihr Euch noch gedulden.

Aber, von den Brautgesprächen kann ich Euch 3 Entwürfe zeigen, die die Brautleute toll fanden, wir diese aber noch auf ihre Wünsche hin ein wenig abgeändert haben.

Dies ist meine Vorabversion:

Dann eine weitere Variante:

Diese Karte hat was von Country Style und mir würde als Tischdeko direkt Sonnenblumen, Hortensien, Gräser, Getreide und und einfallen..

Hach, watt is die Welt doch schööön, oder?

LG Eure Tanja

Sneak Peak aus dem kommenden Frühjahrs-/ Sommerkatalog

Als meine Vororder aus dem neuen Stampin´Up! Frühjahrs- / Sommerkatalog kam, wußte ich garnicht womit ich anfangen sollte. In meinen Händen blieb dann ein Kartenset hängen, was man nur noch aufpimpen braucht:

(Die kl. Blüten sind nicht mit einer Stampin´Up! Stanze gemacht!!!)

Mein Fazit zu dem fertigen Kartenset: Ich werde mir dieses garantiert nochmal bestellen, weil sie rucki zucki zwischendurch gemacht sind.

Manchmal wenn ich so die Leute aus meinem Bekanntenkreis sehe, oder wie sich z. T. Freunde und Bekannte im Lauf der Zeit entwickelt habe, dan denke ich oft: „Bin eigentlich ich nur noch so bekloppt?! Abba: is mir ejal, weil ich jern noch ett jeck Mädsche bin. Rheinländische Frohnatur halt. Ejal wie alt der Körper is… der Jeist blifft opp Zack ( wie man hier so schön sagt). Mit mir kann man Pferde stehlen und spontan auch ganz beklopptes machen. Und weil mittlerweile die meisten sowas nicht tun, bin ich halt alleine verrückt:

Beim auspacken meines „Schatzes“, kam immer und noch immer mehr vom Papckpapier zu Tage. Tja, die Idee war schnell geboren mal „Christo“ (den Verhüllungskünstler) zu spielen. Mein Sohn: “ Nee, Mama… is jetzt nicht Dein Ernst! Du willst doch jetzt nicht wirklich, daß ich Dich SO fotografiere?“ „Doch, mein Hase… “ .. Basti: “ Boah, Mama: Du bist echt peinlich verrückt!“ Mir egal. Schließlich gehe ich zum lachen nicht in den Keller und möchte Euch mit meinen Verrücktheiten auch manchmal ein Lächeln auf Euren Mund zaubern.

LG Eure Tanja

Scrappen bis der Arzt kommt

Komischerweise habe ich kein kreatives Ideenvakuum z. Zt., nein, eher ein überbrodeln meiner Gehirnzellen mit allem möglichen. Normalerweise ist es nach Weihnachten eher immer so, daß man sich erstmal kreativ wieder finden muss, nachdem man mit schweren Weihnachtsfarben und viiiiiiiiel Glitzer gearbeitet hat. Ich mag Weihnachten… garkeine Frage, aber ich bin dann auch immer wieder froh (nach fast 4 Monaten Dauerweihnachtskartenbastelei), wenn ´s wieder heller und frühlingshafter wird. Dieses Jahr ist alles anders ( ich sag´s Euch, dieses Jahr wird mein Jahr… ich spüre das), der übergang klappt hervorragend und die neuen Farbkombis der SAB und des neuen FS Kataloges sind MEINE, vielleicht kommen deshalb so viele Ideen.. Hmmm… keiiiiine Ahnung!

Ich scrappe eigentlich sehr gerne, aber meistens fehlt mir schlichtweg die Zeit für ein gr. Layout. Doch wie ich in den letzten Tagen feststellen mußte (positiv gemeint), liegen mir die 8″ x 8″ Layouts wesentlich mehr. Aber auch die Steckhüllen in verschiedenen Größen finde ich super und mit dem MDS kann ich mir meine eigenen SChildchen erstellen und drucken.. ok, das drucken klappt noch nicht so gut mit meinem neuen Drucker, da ich den Einzelblatteinzug noch nicht optimal eingestellt bekomme… aber: anderes Thema.

Hier sind meine 2 Layouts, allerdings noch ohne Bilder. Dazu müßte ich von meinem Mann mal welche von seinen Fotoapperat bekommen.

Auf diesem Layout soll mal ein Bild, wo ich am Tisch werkele:

Endlich konnte ich mal die Strukturpaste benutzen.

Hier fehlt „nur“ noch ein Familienfoto von uns

Meine Bestellung mit den neuen FS Katalogen sind raus und ich melde mich direkt hier, wenn sie angekommen sind.

Habe gerade ein wenig mal bei Ebay geschaut, es ist echt unglaublich, für wieviel NEUE Sachen über den regulären Verkaufspreis weggehen, deswegen eine wichtige Info für EBAY Käufer habe ich noch:

Schaut doch BITTE erstmal in die aktuellen Kataloge oder googlet vorher mal.. Meine Herren: wie kann man nur soviel mehr Geld für eigentlich regulär erhältliche Ware zahlen! Also ich zahle nicht gerne mehr, wie ich müßte. DU etwa??? Klaro, kann man Schnäppchen machen, aber informiert Euch doch voher lieber…

  • Der gr. Sternenstempel, den kann man NEU schon für 11.95 € bei uns erwerben (mit Garantie)
  • Das Valentinsset Liebesgrüße gibt es noch bis zum 27.01.  bei uns für 21,95 €
  • Flowerful Heart: neu für 11.95 €
  • Prägeform Schönschrift 9,50 €
  • Die Eulenstanze gibt es NEU schon für 20,95 €
  • Envelope Punch Board/ Umschlag Falzbrett 22,95 €

Ich könnte hier noch endlos weitermachen. Unglaublich ! Bei Ausverkaufsaktionen informiere ich im überigen meine Kunden und Leser immer im vorhinein darüber… Also: immer Augen hier aufhalten!

G Tanja

Sale-a-bration

Nicht mehr lange und dann startet die für viele von Euch schon heißersehnte /-erwartete Sale-a-bration 2014 und zwar genau am 28.01.14. Und genau an diesem Tag fängt die Gültigkeit des neuen Frühjahrs- / Sommerkatatloges an. Was ich echt genial finde, ist daß beide saisonalen Kataloge (Herbst/Winter + Frühjahrs/ Sommer) sich ein paar Tage überschneiden und Ihr somit die Gelegenheit habt, noch heißersehnte Produkte zu sichern, die Neuen auch direkt mitzumehmen + sich für jede 60 € Umsatz noch was tolles aus den SAB Flyern auszusuchen. Wer gerne eine Stempelparty in diesem Zeitraum mit mir buchen möchte, sollte sich sputen, denn mein Terminkalender füllt sich immer schneller.

Apropos SAB: wir Demos konnten die SAB Sets schon seit einiger Zeit für uns mitordern, um damit auch schon ein wenig für Euch damit arbeiten zu können. Bisher lachten mich diese Sets nur aus dem Regal an, weil ich a) ÜBERHAUPT keinen Drall hatte was anderes zu machen und b) auch keine richtige Zeit erübrigen konnte. ABER… heute habe ich mir den ganzen Tag eine Auszeit nur für mich und meine Bastelsachen genommen. Neben meinen Project Life kamen diese tollen Kärtchen dabei heraus, die nun in jede Post wandern sollen.

Endlich konnte ich auch das Kartenset „Herzliche Grüße“ nutzen. Oh, diese Farben :love:  **schwärm** sind ja für mich gemacht: So herrlich frisch und bunt. Das tolle daran ist, daß man sie nur ein wenig aufpimpen muss und dann sind sie schon fertig.

Mit diesem Kartenset und ein paar anderen HABENMÖCHT Sachen kommt man schnell schon auf die 1. 60 € und schon hast Du auch das tolle Stempelset, welches ich oben benutzt habe.

Melde Dich bei mir, wenn Du mit mir und Deinen Freundinnen eine gemütiche Stempelparty machen möchtest.Du als Gastgeberin würdest übrigens ab 350 € Umsatz nicht nur die üblichen 55 € bekommen, sondern noch 35 € extra… also satte 90 € zu verprassen. Na? Ist DAS nix??

Ich würde mich sehr freuen Euch kennenzulernen oder mal wieder zu sehen.

LG Eure Tanja

20. Türchen des Adventskalender… Kostenlose Anleitung für eine Box / Free Tutorial for a box

Einen Schokoriegel verpacken? Geht das? Ja, und zwar ganz easy mit dem Umschlag Falzbrett / Envelope Punch Board.

SO sieht meine Variante für Silvester aus:

Du brauchst ein Stück Cardstock / Tonkarton 4  1/2″ x 4  1/2″

Dein Umschlagboard

Schleifenband und Verzierungen.

Du legst das Papier bei 1 1/2″ an, stanzt und falzt,

um 90° drehen, mit der Boardnase an die vorige Falzlinie legen, stanzen und wieder falzen.

Dies machst Du wieder reihum, bis an jeder Seite eine Falzlinie und eine gestanzte Ecke ist.

Nun brauchst Du diese nur grob umknicken, füllen und mit Hilfe eines schönen Schleifenbandes zusammenbinden.

Verzieren... Fertig!

Du merkst sicherlich, daß sich die Arbeitsabläufe soweit ziemlich ähneln und man quasi nur ein paar GrundBoxen- / Umschläge können muss und dann kann man alles alleine umarbeiten.

So, jetzt geht´s gleich mit Familie und Freunden ins Kino: den 2. Teil des „Kleinen Hobbit“ anschauen.

LG und einen schöne Abend wünsche ich Euch

Eure Tanja

Mein neues Video: Wie bekomme ich die Birkenholz Optik auf mein Papier ?

Huhu!

Endlich habe ich meinen Mann mal abfangen können, damit er mein Handy für die Videoaufnahme halten kann, damit ich Euch das versprochene Video für die Birkenholz Technik zeigen kann. Mit ein paar einfachen Schritten bekommt das jeder hin und man spart viel Geld und Zeit auf der Suche nach dem passenden Holzoptik Papier. Dann erhälst Du ein Unikat, wie dieses:

Lege Dir schonmal folgendes bereit:

– 1 Stück ganz glatten Farbkarton ( bei uns ist es Vanille oder Flüsterweiß), wichtig ist, daß er GANZ glatt ist!!!
– Stempelkissen in den Farben „Wildleder“ und „Farngrün“
– 1 bis 2 Schmämmchen
– 1 Falzbein
– 1 Feuchttuch

Viel Spaß beim nacharbeiten. Was mir wirklich gefallen würde, wäre wenn Ihr mir ein Foto von Euren fertigen Werken zusendet an: tanjakolar@aol.com

LG Eure Tanja

Karte zur bestandenen Prüfung

Wie gestern schon bereits erwähnt, geht es heute weiter mit den US Make & Takes… Eines der M&T´s war eine Karte mit passendem Umschlag. Auf der Beschreibung fand ich es   e t w a s   gewöhnungsbedürftig, aber in Natura… joa.. gefällt sie mir echt gut. Zugegeben: ein wenig habe ich sie abgeändert und kommt mir gerade recht. Unser Paten“kind“ hat nämlich vor ein paar Wochen seinen Bachelor gemacht und da muss ja noch ne kleine Belohnung her, oder?

Wie man auf dem unteren Bild vielleicht ein klein wenig erkennen kann, ist das türkise Papier der Coordinations CS, den ich mit ein wenig Schmirgel bearbeitet und mit einem leichten Stempelabdruck versehen habe.

Aber ich habe noch ein Anliegen in uneigener Sache:

Wir suchen für unser Happy Freeday Team noch Verstärkung. Wer also Zeit, Lust und Motivation hat und noch einen Besucherkik für seinen Blog sucht, ist hier genau richtig. Wichtig ist nur, daß wir dort fast ausschließlich mit Produkten von SU arbeiten. Nähere Infos kannst Du Dir gerne bis Freitag, den 16. August bei mir oder den anderen Mädels einholen. WIR würden uns sehr über Deine Teilnahme freuen.

LG Eure Tanja

Ein Danke an Euch alle

Die Prämienreise von Stampin´Up! hätte ich niemals ohne Euch und meinen Teamkolleginnen geschafft. Jetzt ist es mal Zeit ein riiiiesiges „Danke schön!“ an Euch alle zu richten. Ob Ihr ´s glaubt oder nicht, heute habe ich das allererste Mal wieder was kreatives an meinem Basteltisch gewerkelt. Obwohl der Tisch (der vor Abreise fast leer war) aussieht, als ob ne Bombe eingeschlagen hätte. Wie DAS? Ha! Mich haben schon ettliche Damen besucht, die es kaum abwarten konnten, die viiielen chicen Swaps live zu sehen und die  Geschichten aus meinem eigenen Mund zu hören. ..  Und dabei hängt das meiste wir geschenkt bekommen haben, noch irgendwo zwischen Utah (USA) und Frankfurt…

Und hier ist mein Danke schön an Euch alle :kiss:

Wenn Du Dich gerade fragst, was das für kl. Pünktchen sind, die ich da gestempelt habe: das ist mit Bleistift Radiergummis gemacht… halt mit diesen günstigen 10er Pack Bleistiften, die es fast überall für nen Euro gibt. Diese Technik hat man uns in Riverton (dem Hauptsitz von SU) anhand eines Make&Take gezeigt. Man kann sich oft schon mit günstigen Alternativen behelfen, und es muss nicht immer direkt ein teures Stempelset sein. Also ich für mich, handhabe es oft bei Partys so, daß ich gerade den Neulingen zeige, wie man mit wenig Materialeinsatz, das Maximum aus seinen zur Verfügung stehenden Produkten rausholt, auch mit denen die zu Hause noch in irgendeiner Kiste schlummern. Schließlich hat auch nicht jeder das Geld, direkt aus dem Vollen zu schöpfen. Und hat nicht jede/r von uns mal klein angefangen???

Ja, und weil jede von uns gerne Schnäppchen macht ( mich eingeschlossen!), kommt heute von mir das neue Angebot von SU. Sicherlich seid Ihr gestern auf FB schon damit erschlagen worden:

Denkt bitte an die Ausnahmen zu dieser Aktion, die da wären:

  • Designerpapier im Block
  • das besondere Designerpapier
  • Designerpapier welches im  Herbst-/Winterkatalog angeboten wird
  • Designerpapier was Ihr über die GG €´s bestellt

Für August gibt es ein Best of von Shelli:

25Year_Best_of_Stamps_flyers_best_of_shelli_DE

 

Von der Reise fehlen ja noch ein „paar “ Bilder, aber Ihr wollt sicherlich mal eine Pause davon machen, oder? Den restlichen Reisebericht werde ich versuchen in einen Letzten zusammenzufassen. Wenn ich überlege, daß die nächste Reise schon vom 4.-11. Mai losgeht?! Oder für meinen Mann und mich sogar schon eine Woche eher..**tz…tzzzz…tzz.. **. Das sind für uns keine ganzen 9 Monate mehr. Nachdem was ich alles hier erzählt habe, freut gerade mein Mann sich unheimlich auf diese tolle Erlebnisreise. Und ich, ich freue mich ihn im Arm halten zu können, wenn wir Abends die Bilder des vorrangegangenen Tages Revue passieren lassen. Er hat mir schon unendlich gefehlt.  Von Sebastian so lange getrennt zu sein, fiel mir auch sehr schwer, aber mit fast 14 ist er nicht mehr ganz erpischt auf Knuddeln und Herzeln. Und für alle diejenigen Demos, die mir einreden wollten, die Reise würde erst am 14. Mai starten… hier der Beweis. Also SO senil bin ich dann wohl doch nicht.

Ich sitze hier und versuch mich, so gut es geht, nicht zu viel zu bewegen, denn mein Kreislauf ist heute nicht vom allerfeinsten. Ja, ich trinke wirklich viel. Das Wasser steht neben mir und jede Std. kippe ich MIN. nen halben Liter Wasser in mich hinein. Mein Bauch plunscht vielleicht!! Unglaublich.

Flower Power

Selbst Blumen mit Stampin´Up! Papier (Cardstock) zu zaubern ist nicht so schwer, wie es vielleicht den Anschein hat. Allerdings solltest Du schon einiges an Zeit investieren. Wer mich kennt, weiß daß ich solche Friemelsarbeit (kniffelige Detailarbeit) liebe und mich gerne mit solchen Projekten beschäftige wenn ich genügend Zeit und Ruhe habe. DIE nahm ich mir über s Wochenende verteilt. Aber ich habe noch nichtmal 1/3 von den Blüten geschafft, wie ich eigentlich wollte.

Aber hier könnt Ihr schonmal ein wenig linsen:

Ich muss dazu schreiben, daß ich die Blumen auf dem Blog von Leigha und Natasha in Form von sensationellen Blumensträußen gefunden habe und nicht umhin konnte, mir die tolle Anleitung dafür zu kaufen.

____________________________________________

Meine Herren, was schlägt das Wetter in Deutschland Kapriolen: in der einen Ecke regnets wie aus Kübeln (wobei das mehr als nur leicht untertrieben ist), und bei anderen wiederum schien gestern die Sonne in vollen Zügen. In Gedanken bin ich bei den ganzen Hochwasseropfern, weil ich aus eigener Erfahrung weiß wie elendig den Betroffenen zu Mute sein muss: Alles nicht nur naß, sondern es wird einem der Boden unter den Füßen weggespült. Und nachher sieht es aus, als würde das Hochmoor ins Haus eingezogen sein. Von meiner Seite aus, schicke ich Euch ganz viel Kraft damit Ihr das Ganze so gut es geht übersteht.

LG Eure Tanja

Mein Swap vom letzten Freitag

Die letzten Tage habe ich Stampin ´Up! frei verbracht: nur das Wetter und die Familie genossen.

Letzten Freitag fand bei Jenni wieder eines Ihrer Teamtreffen statt. Im Nachhinein muss ich sagen, hätte das Ganze auch bei mir stattfinden können, denn 2/3 der Damen waren meine Teammädels..**tzz…tz…tz..**. Was haben WIR gelacht! Nä, Kinners…meine Wangen taten am nächsten Tag immer noch vom lachen weh. Wir waren schon ein sehr quirliger Haufen.

Da ich nicht so viel Zeit in den Tagen davor hatte, werkelte ich einen „kl. “ Swap und zwar einen österlichen Blumenstecker:

Das Gras und den Hasen auszuschneiden, hat meine Cameo für mich übernommen.

Heute ist wieder basteln bei mir, und es haben sich schon einige angemeldet: Susanne, Sandra, Anja, evtl. Janine und Tina kommen noch…

LG Eure Tanja