Beiträge

Bebilderte Anleitung für einen Bilderrahmen aus Papier

Mit Stampin ´Up! kannst Du auch wunderschöne Dekoration für Dein Zuhause, oder als Geschenk für liebe Menschen gestalten. Das ich dem SU Virus schon lange verfallen bin, dürfte mittlerweile bekannt sein. Nächsten Monat werden es schon >> 7 << Jahre. Unglaublich, oder? 7 SAB´s ( Sale-a-brations ) und 7 Katalogwechsel habe ich schon mitgemacht, dazwischen noch unzählige Saisonkataloge. Und immer noch ist meine Liebe zu diesem Hobby riesengroß.

Kurze Erinnerung noch für Dich:

Die Sale-a-bration endet am 31. März! Dies ist der allllllerletzte Tag, wo Du für JE 60 € Bestellwert, Dir eines der tollen SAB Sets gratis aussuchen darfst, der letzte Tag, wo es zu den normalen Shopping-Vorteilen ab 275 € WEITERE 27 € geschenkt gibt, der letzte Tag, wo Du Dir 2 zusätzliche Stempelsets Deiner Wahl in Dein persönliches Starterpaket legen kannst und immer noch nur 129 € zahlst. Zögere nicht mehr zu lange, sonst ärgerst Du Dich vielleicht, wenn Du den Stichtag verpaßt hast.

Außerdem möchte ich Dir etwas anderes noch sehr, sehr, sehr ans Herz legen: Bald endet der aktuelle Katalog und somit fallen die InColor 2015 -2017 raus. Wie sich in den letzten Jahren gezeigt hat, werden die Lager auch vor dem Ausverkauf (ab Mai) sehr schnell leer sein. Es wäre doch wirklich schade, wenn Du Dir Deine Wunschfarben ( egal ob Stempelkissen, Nachfüller, Marker, Papier und Zubehör) nicht mehr zu regulären Preisen, oder schlimmstenfalls garnicht mehr bekommst! Sichere Dir die regulären Preise und Du musst nachher nicht auf Wucherpreise bei 1,2,3 zurückgreifen. Bestellungen nehme ich gerne via Mail (info@tanjakolar.de) oder Telefon (02452-67571) entgegen .

Für meinen großen Workshopraum bin ich immer wieder auf der Suche nach schönen Dekoideen, die sich mit meinen Materialien auch umsetzen lassen. Da fiel mein Auge auf einen selbstgemachten Bilderrahmen aus Papier. Ich habe die Anleitung so für Dich zusammengestellt, daß Du genau mit einem Bogen 12″ X 12″ auskommst.

Wenn Du diesen Rahmen nachbastelst, und auf eine Internetplattform stellst, bitte ich Dich, mich namentlich zu erwähnen und auch zu verlinken.

Reihum die auf dem Bild angegebenen Maße falzen

Messe nicht 1,5 cm, sondern 2 cm rechts und links ( auch an der gegenüber liegenden Seite) ab, wie auf dem unteren Bild und schneide entlang der „roten“ Linien

Dann alles gut mit dem Falzbein knicken…

.. und zusammenstecken. Ich habe die Laschen unten festgeklebt und zwischen den Ecken oben je 1 Glue Dot draufgeklebt.

So sieht der Rahmen“rohling“ nun aus.

Und so schön dekoriert.

Eine weitere Idee:

Viel Spaß beim nachbasteln!

LG Tanja

Fast fertig: Mein neuer Stampin Up Workshop-/Arbeitsraum

Yipppiiiiieeeehh! Heute habe ich fast alles in den neuen Raum räumen können. Und mein Mann durfte auch schon einiges an Deko für mich an den Wänden aufhängen. Ich bin für sowas nicht zu gebrauchen….
Egal! Ja, ein paar Schönheitsarbeiten müssen noch gemacht werden, wie z. B. die Fußleisten an einigen sichtbaren Stellen anbringen (dauert noch, da der Boden sich erst setzen muss), die Säule nochmal nachbessern (muss erst noch richtig trocknen, da sich sonst noch mehr Risse bilden), die uralten Fenster bekommen wenn´s wärmer ist noch einen neuen Anstrich (neue Fenster gibt´s erst nächstes Jahr), und die Arbeitsplatte und Spüle auf der Waschmaschine und dem Trockner anbringen, sowie noch eine Arbeitsplatte unter den Fenstern auf den Ikea Expeditregalen. Da der Boden da in einem >> Bogen << zu den Fenstern hochgeht, ist das unerlässlich. Aber dadurch gewinne ich noch mehr schöne Ablage- und Dekorationsfläche. Hier schonmal ein paar kl. Eindrücke des vorerst fertigen Teils:

Die andere Seite konnte ich Euch noch nicht zeigen, da dort JEDE MENGE Wäsche liegt, die endlich wieder gewaschen werden kann. Denn die Waschmaschine war jetzt 3 Wochen nicht angeschlossen und ich hatte nix sauberes mehr im Schrank.

Morgen heißt es dann wieder basteln, denn dann ist schon wieder Dienstag.

Bis morgen Ihr Lieben…

Eure Tanja