Lesezeichen selber basteln

Die Fußball WM ´14  ist im vollen Gange und auch im Hause Kolar wird fleißig geguckt. Das schöne ist: Männe hat nen Beamer hinten bei uns in der Halle und wenn die Tür zu meinem Arbeitsraum auf ist, kann ich ein wenig mitlinsen, kreativ sein und bin auch nicht allein.

Am kommenden Sonntag findet in Geilenkirchen (52511) wieder der alljährliche Kunsthandwerkermarkt ( am 29.06.2014 ab 11 – 18 Uhr )statt und ich habe wieder meinen Stellplatz. Dieses Jahr leider ohne Nadine, die ja quasi schon ihr Baby  bekommt. Dafür wird mich die liebe Lilli aus meinem Team begleiten. Da mein Kartenständer reeelativ leer war, mußte dieser wieder aufgefüllt werden und auch ein bißchen Deko wär ja ganz nett… Ok, ok… heute war ich SEHR kreativ, weil ich am allerbesten negative Gedanken, Groll usw. unterdrücken kann. Eine wunderschöne Girlande ist entstanden ( die ich aber erst am Stand selbst fotografieren werde), und einige Lesezeichen, die ich Euch heute zeigen möchte:

Ich hoffe, sie finden einige Abnehmer, die ihnen in einem guten Buch ein Zuhause gewähren werden.

Kinners, wie Ihr sicherlich gemerkt habt, war es sehr still hier auf meinem Blog. Das hatte nicht nur mit meinem Stand zu tun, sondern auch mit ein paar priv. Dingen ( im „Freundeskreis“), die mich in letzter Zeit sehr beschäftigt haben. Aber nach vielen Grübeleien usw. habe ich für mich letzten Montag einen Schlußstrich unter meiner Karnevalstanzerei gezogen. Zum einen ist mein Kopf wieder viel freier für kreative Ideen, aber zum anderen macht mich einiges in dem Zusammenhang ziemlich traurig und ich hätte mit der Reaktion nicht gerechnet. Tja, Schwamm drüber!  Oder zumindest versuche ich es.

Ich hoffe, ich habe Euch damit jetzt nicht die Ohren vollgelullt, aber ich hatte das Gefühl dies mal loswerden zu müssen. Aber etwas positives hat es: ab sofort kann ich auch Montags Termine für Stempelpartys annehmen.

LG Eure Tanja

4 Kommentare
  1. Nessie sagte:

    Liebe Tanja,
    Trauerkarte und Lesezeichen sind sehr schoen geworden. Ich lese jeden (!) Deiner Posts (als Email-Abonnent), kommentiere aber fast nie.
    Du klingst aber wirklich ein bisschen traurig, da muss Dir jemand uebel mitgespielt haben. Das tut mir Leid. Aergere Dich nicht mehr, es ist wirklich so, geht eine Tuere zu, geht eine andere auf.
    Alles Liebe aus Schottland,
    Nessie :kiss:

    Antworten
    • Tanja Kolar sagte:

      Liebe Nessie,
      ich freue mich natürlich sehr, wenn Dir mein Blog und die Beiträge so gut gefallen, daß Du jeden Beitrag liest.
      So langsam kehrt Ruhe in mein Gemüt ein und ich denke, daß dies die einzige richtige Entscheidung war. Ja, SO denke ich auch immer und es hat sich direkt eine richtig gr. Türe für mich aufgetan :grins: :grins: :grins:
      LG Tanja

      Antworten

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.