Eine romantische Osterkarte in Aquarelltechnik

Ah.. die Sonne scheint und dann geht´s mir gleich viiiel besser und ich bin viel ausgeglichener. Könnte aber auch an der feinen Ausbeute auf der Creativa am Freitag liegen.. Wer weiß? Egal: Hauptsache prima Laune. In den letzten Tagen habe ich mir auch ganz bewußt mal richtig Zeit für andere kreative Dinge genommen, wie z. B. ein altes Kommödchen auf Shabby Style zu trimmen:

In aller Stille habe ich mir die tollen Werke der Shabby-Gruppen-Frauen bei Facebook angeschaut und unerwarteterweise fand ich dann dieses kl. Schränkchen bei der Caritas, wo ich eiiiigentlich nur Klamotten abgeben wollte. Tja. nun ziert das gute Stück meinen kl. Flur in meinen Arbeitsräumen.  Ich liiiebe es.. hab ich das eigenltich schon erwähnt?

Zu meiner 2. neuen Leidenschaft weiter unten mehr. Jetzt möchte ich Dir aber noch meine heute entstandene Osterkarte zeigen.. Anders wie meine normalen Karten, aber mir gefällt sie riiichtig Klasse!


Wieder mit viiiel Aquarellgemansche, doch gerade das gibt einen tollen Effekt auf nem Aquarellpapier. Die Die/ Stanze (für die Big Shot) mit dem Ei und dem Nest war eines meiner zig chicen Dinge, die in Fr. K´s Rucksack gewandert sind.

Meine Herren, watt haben wir (Anja, Moni und ich ) viele Leute dort getroffen. 1 liebe Kollegin, nämlich Melanie Igelbrink trafen wir mehr als 1x mal und haben uns immer köstlich amüsiert.

Tja… meine 2. Leidenschaft in den letzten 2 Wochen: meine Kikki-K-Planner:  Öhmmm…  Seit einem Jahr beobachte ich diesen Trend und Hype rund um die Filofax Planner.. Selber hatte ich mal so einen Schwarzen.. warte, laß mich mal überlegen.. vor  mehr als >> 20 << Jahren, als ich noch bei der Telekom-Telefonauskunft gearbeitet habe (Frag nicht, doofes Kapitel!). Vor 2 Jahren fand ich datt olle Ding wieder und entschied mich, es zu entsorgen. Ok, wieder zurück zur Gegenwart. Och, wer brauch schon so einen Planner in Zeiten von I-Phone und I-Pad? Issssch doch niiiischt! **Örrrgs** Dann kam eine Kundin, die liebe Petra aus Brunssum vorbei und erzählte mir von den Plannern: Filofax und Kikki-K. Ich bin ja zugegebenermaßen ziemlich neugierig, wenn es sich um etwas geht, was mich dann doch interessieren kööööönnte. Die Filofaxe waren nicht ganz so mein Ding, ABBBBA die Kikki´s.. oh weh. 1 ganzen Tag habe ich darüber nachgedacht, OB ich mir so einen bestelle in Australien, denn auch das Porto von dort war sehr verlockend. Leider war mein Favorit nur im Store erhältlich und nicht im Webshop, aber der 2. Favorit gefiel mir auch sehr gut **Pling** Knöppken gedrückt und bestellt. Warte… geht noch weiter: Abends im Bettchen (Mann schnorkte schon fleißig Mammutbäume) surfte ich durch div. Foren bei Facebook und wie elektrisiert offerierte eine Userin diesen heißbegehrten Large Planner in Lilac an. Uuuund der war auch noch  zu haben! Nach 2 Wochen gehören mir mittlerweile: 1 Planner Large in Lilac mit goldenen Rauten, 1 Planner in Darkmint mit goldenen Waben UND noch Personal (oder auch medium.. watt weiß ich!) in gooohoooold! Yeah <3  Da sich hier im Hause Kolar div. Bastelschätzchen von Project Life relativ unbeobachtet im Schrank stehen, kommen genau DIE jetzt zum Einsatz.

Darkmint:

Lilac und Gold:

Und weil mir das SOOO einen Spaß macht, biete ich in Kürze einen Workshop rund um das Dekorieren und Gestalten von Plannern an.

So… ich geh mal weiter meinen Kikki´s aufhübschen.

LG Deine Tanja

0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.