Der 3. Advent und meine heutigen Projekte …. Stanzen /Punches mal in Szene gesetzt

Mit den Stanzen ( Punches) von Stampin Up! kann man nicht nur tolle Punch Art kreiieren, sondern man kann die einzelnen Teile auch super verzieren. … wie man schön an der Zuckerwattenbude erkennen kann.

Wie Du vielleicht schon letzte Woche erraten hast, ist mein Konzept für die Adventssonntage ein Weihnachtsmarkt. Hatte ich schon erwähnt, daß ich Weihnachtsmärkte liebe??

Ok, hier sind die beiden Projekte: ein eigens kreiierter Tannenbaum und meine Zuckerwattebude… Keine Sorge, nächste Woche gibt es definitiv KEIN Büdchen, sondern etwas was noch auf einen richtigen Weihnachtsmarkt paßt!


Beim Tannenbaum nutzte ich 2 Kreisstanzen (1/2″ + 3/4″). Mit Hilfe der super nützlichen Glue Dots kann man prima die Glöckchen und Styroporkugeln fixieren. Ratz fatz geht das.

Beim Zuckerwattenbüdchen bediente ich mich wieder der guten „alten“ Strohhalme, die immer prima als Säulen und/oder Stützen fungieren. Falls Du zu Haus rot-weiß gestreifte Trinkhalme hast: noch besser… die sehen dann auch noch ein bißchen wie Zuckerstangen aus.

Die Zuckerwatte ist, natürich, aus bunter Watte auf einen Zahnstocher locker gedreht und auf eine abgeflachte Styroporkugeln gepinnt.
Die Lebkuchenherzen sind mit der Herze an Herz- sowie dem der gr. Herz Stanze gefertigt. Verziert habe ich sie mit meinen Lieblingsstift dem weißen Gelstift. Die Mistelzweige sind mit Stanzteilen gefertigt, die mir Anja mitgebracht hat, aber die „Tannengirlande“ unten  ist mit den Zweigen unserer „Two-Step-Vogelstanze“ gemacht.Außerdem schaffte ich es gestern mal zur Apotheke zu fahren und mir Alkohol für die Glanzfarbe zu besorgen und mit destiliertem Wasser ( 30 ml Alkohol und 10 ml dest. Wasser)zu dem super tollen Glitzerspray zur verarbeiten. Bis jetzt nahm ich immer noch meinen Glimmer Mist, doch nachdem ich auf der Convention Swaps mit unserem Glitter bekam, sah ich erstmal den gigantischen Unterschied: glitzert noch 100 x mehr, ehrlich! Die kl. Punkte die Du vielleicht auf dem Büdchen siehst sind keine Krümel, sondern Glitzer der vom Blitzlicht hervorgehoben wurde.

Ich hoffe, daß Dir auch dieses Mal meine Projekte gefallen haben? Wenn ja…. weißt Du das ich mich wieder über einen Kommentar riesig freuen würde.
Ach ja…. Anleitungen! Den Tannenbaum muss mein Mann mir einscannen, damit Du Dir den einfacher runterziehen kannst. Zum Büdchen: besteht da überhaupt Interesse? Es ist schon recht frikkelig.

Wie sieht´s mit der Sammelbestellung aus? Einige Bestellungen sind schon eingegangen… Möchtest Du auch noch mitbestellen?? Dann melde Dich so schnell wie möglich bei mir.

Außerdem bitte ich Euch, wenn Ihr eine Bastelparty bei mir buchen wollt (egal od bei Dir oder bei Platzmangel auch bei mir), solltet Ihr wirklich schonmal Eure Terminkalender durchforsten, denn die ersten Buchungen stehen schon! ICH würde mich auf jeden Fall freuen Dich und Deine Freunde persönlich kennenzulernen. Ruf mich doch einfach mal an, dann kannst Du feststellen, ob zwischen uns die Chemie stimmt! (02452- 6 75 71 / zwischen 11 Uhr und 20 Uhr)

Und jetzt wünsche ich Dir einen schönen 3. Adventssonntag. Wir bekommen jetzt jeden Moment Besuch und werden gleich lecker Wintergrillen! Yummmy!

LG Deine Tanja

 

Der 1. Advent…..Mein Stampin Up Projekt für Euch.. ein Karussell

Zum 1. Advent gibt es ein kostenloses Tutorial /Free Tutorial  von mir für Euch.

Allerdings zeige ich heute nur die Bilder zum Projekt, da ich bis vor 10 Minuten noch daran Verschönerungen vorgenommen habe. Dieses Projekt schwebte mir so schon länger vor und kann ganz toll mit der Big Shot und der Stanze Blütenkelch zum großen Teil gemacht werden kann.  Auch Klopapierrollen helfen bei der Konstruktion… soviel sei schonmal verraten…

Mein Geschenk zum 1. Advent für Euch:


Tadaa…….. ein Karussell! Normalerweise sagt man ja, daß Eigenlob stinkt, aber ich find´s SO fantastisch :love:


Außerdem sind ganz viele unserer Straßsteinchen angebracht, die jetzt im dunkeln nur so funkeln… was für ein Wortspiel!

Jaaahhaaa…. doch das alleine reicht mir nicht jetzt zur Weihnachtszeit: viele Lichtleich müssen leuchten, um auch im dunkeln Stimmung zu zaubern.

Die Pferde und Hirsche/Dasher ließ ich meine Cricut ausschneiden, da die Stempelmotive leider etwas unterdimensioniert ausgefallen sind.

Und? Was sagst Du?? Ich hoffe, daß dieses Projekt vielen von Euch gefällt. Vielleicht so sehr, daß Du dieses Karussell mit mir auf einem Workshop machen möchtest?? Bei starker Nachfrage, würde ich mir im Dezember extra dafür einen Termin freischaufeln. 6-8 Personen wären wohl eine ideale Teilnehmerzahl. Falls Du Interesse hast, melde Dich doch einfach kurz bei mir.

Im übrigen: am Dienstag habe ich bei der lieben Sabrina Workshop…. wer also noch etwas Portofrei braucht….. Sabrina würde sich sicherlich freuen! Melde Dich bis Dienstag 23.59 Uhr (bitte per E-Mail!).

LG Deine Tanja

2 der 3 Projekte vom gr. Weihnachtsworkshop letztes Wochenende

Die Projekte vom Stampin Up Workshop bin ich Euch noch schuldig… und nachdem ich gestern abend noch viel Zeit hatte, um meine Version vom Häuschen und das Minialbum zu werkeln, kann ich Euch heute auch mal diese 2 Projekte zeigen.


Die eine oder andere von Euch, die auch da waren, werden sich wundern, da es nicht ganz genau so aussieht, wie es vorgesehen war. Da ich Zeit hatte, ließ ich meiner Fantasie noch ein wenig Spielraum, und so sieht dann meine Version aus.

Beim Weihnachtshaus von Sabine schwebte mir direkt die folgende Farbkombination aus Aquamarin und Vanille vor. Schön zart gebrusht mit Baiblau. Dazu noch etwas Kleber auftragen in Form von Eiszapfen und schon ist es ein Eishaus.

Du siehst, wie variabel man mit diesem Häuschen sein kann…. Das Dach MUSS man natürlich (als wenn Du das nicht schon wüßtest) in Verbindung mit einem brennenden Teelicht entfernen. Doch nach reiflicher Überlegung werde ich mir wohl doch eines dieser künstlichen Teelichter dafür zulegen, denn gerade das Dach ist doch DER Hingucker/Kracher.

Eine Besonderheit bei meiner Version gibt es doch: Das Vellumfenster habe ich mit einem weihnachtlichen Prägefolder durch die Big Shot genudelt… darauf noch dezent ein paar Straßsteinchen… und schon ist es fertig.

So, jetzt heißt es erstmal hier im Haushalt weiterrödeln (putzen etc.) und einkaufen da heute mein Kleiner (Na ja… klein isser nicht mehr, sondern fast so groß wie die Mama… was nicht wirklich schwer ist) Geburtstag. 12 Jahre ist er geworden und ich merke so langsam wie ich anfängt erwachsen zu werden… Schon ein komisches Gefühl, oder?! Egal, heute wird lecker gegessen. Auf Wunsch des Geburtstagskindes gibt es Tiramisu Torte und Pfirsich-Sahnekuchen von Oma. Ja und das Abendessen will auch noch vorbereitet werden…

Wir sehen uns…

LG Deine Tanja

Happy Freeday #30… Heute: Es soll Dir ein Lichtlein leuchten… UND unser Weihnachtscandy

Wir Eure Stampin Up Demonstratorinnen (Demo) ,  bieten Euch jeden Freitag einen kl. Ideenanreiz für die kommende Woche. Diese sind natürlich kostenlos…
 
Jetzt geht es stramm auf Weihnachten zu und es wird Zeit an Geschenke UND die Deko zu denken.. Aber das allerschönste an dieser Zeit ist für mich der Duft von frischen Keksen und die zarten Lichter schöner Kerzen… Die Zeit, manchmal jedenfalls, ruhiger zu laufen. Ich liiiebe die Vorweihnachtszeit. Erst gestern habe ich meinem Sohn leckere Chocolate Chip Cookies gebacken und das ganze Haus duftete nach Butter und frischer Vanille… Auf das heutige Thema habe ich mich sehr gefreut, weil ich Teelichter in jedwehiger Variante liebe.
 
Das Thema lautet: “ Es soll Dir ein Lichtlein leuchten“
Nach einem Telefonat mit Maren Donnerstag Nachmittag kam mir auch schlagartig DIE Idee und SO sieht sie aus:

< Dies ist eine von diesen XL Pillowboxen.. na halt die wo man 2 von unsern Stampin Up Big Shot Pillowboxen zusammen macht.. Den einen Teil schön geprägt (Prägefolder ist nicht von SU) und die andere Hälfte mit klitzekleinen Serene Snowflakes bestempelt und beides embosst.

Ja, und jetzt kommen wir zu unserem Highlight.. a) haben wir wieder runden Geburtstag.. nämlich unseren 30. Happy Freeday und b) soll dieses Candy auch rechtzeitig bei Euch zur Weihnachtsproduktion ankommen, gelle?! Dies heißt für Euch: nur wenn Ihr fleißig mitmacht ( 1 Projekt = 1 Los… MAXIMAL 3 Lose/Projekte ), habt Ihr die Möglichkeit folgendes tolle Blog Candy zu gewinnen:

Das Candy ist reich geschnürt für Euch:

1 Clearstamp Set „Confetti“

6 x DP in 6″ x6″

5 Vanillefarbene Umschläge

über 20 Glöckchen

5 Celluphanbeutelchen

Dünne Paketschnur

5 Schneeflockenstanzteile

5 Sternstanzteile

Also, es gibt keine Ausrede um nicht mitzumachen.

Für´s Candy und normale Bildeinsendungen:

Sendet bitte alle Eure Bilder zu unserem Happy Freeday an folgende Adresse:

happy-freeday@gmx.de

Die Verlosung findet Donnerstag nächste Woche statt und der EINSENDESCHLUSS ist Mittwoch 23.59 Uhr … Also Mädels: Ran ans Papier, es lohnt sich.

Für alle die hier neu sind: der Happy Freeday ist für Euch als Ideenanreiz, Mitmachlust und auch Quelle für Anleitungen. Außerdem gibt es einmal im Quartal ein kl. Candy von uns an Euch… Ihr seht: mitmachen lohnt sich allemal. Und diejenigen dier hier im Team „Happy Freeday“ sind: wie immer Justine,  Sabine,  MarenDaniela ,und meinereiner. Also: hüpft doch schnell zu Ihnen rüber! Und wie immer freuen wir uns alle sehr, wenn Ihr einen Kommentar hinterlaßt!

LG Eure

Kostenlose Vorlage für die Eule und den Raben/Pinguin … Free Template for owln and rave/penguin

Die Sankt Martins Laternen mit Materialien von Stampin Up oder anderen ist kein Hexenwerk und sehr schnell erledigt. Da Euch die Eule und der Rabe/ Pinguin so gut gefallen haben, hat mein Mann mir heute die Vorlagen im Betrieb eingescannt, damit Ihr sie Euch vernünftig runterladen könnt.

Nun brauchst Du nur auf die jeweilige Anleitung klicken und schön vergrößert sich das Bild, welches Du ausdrucken kannst. Am allerbesten gehst Du zuerst bei Dir auf die Druckvorschau, damit es evtl. an die DIN A4 Größe angepaßt wird.

Beim Raben mußt Du evtl. die Bodenstandplatte dem Tierchen anpassen… geht aber ganz einfach.

Sooooo, ich habe mein Versprechen gehalten und Mittwoch gibt es dann die bebilderte Anleitung für den Hexenbesen. Versprochen!

LG Eure Tanja

Kostenlose Vorlage für eine Eulen Laterne zum selber basteln / Free Template for owllantern

Huhu!

So einigermaßen wieder fit, habe ich mich noch heute Abend hingesetzt und eine fixe Idee umsetzen müssen. Ja, manchmal zerspringt der Kopf schier voller neuet Ideen.

Herausgekommen ist diese putzige Eulenlaterne. Ich hatte eine Seite (hab vergessen welche) im AmiNet gesehen, wo ganz viele putzige Eulen zu sehen waren und am Mittwoch beim Halloweenworkshop bei mir kam die Idee so eine Eule als Laterne zu basteln.  U N D… als kl. Danke schön und Sahnebonbon für Dich, weil Du  mir hier immer so treu bist, habe ich eine………………. Anleitung für Dich, die Du gerne kostenlos privat nutzen darfst. Die Umrisse der Eule waren garnicht so einfach, denn ich hatte nur im Kopf, daß sie so ähnlich wie unsere Eulenstanze aussehen sollte. Auf jeden Fall könntest Du auch einen Draht daran befestigen, um mit einem Lichterstab zum St. Martinszug damit zu gehen.


Für den Körper brauchst Du nicht mehr, wie ein DIN A 4 Blatt Cardstock! Klick auf die Vorlage und sie vergrößert sich und Du kannst sie ausdrucken


Falls Du noch Fragen zu der Eule hast: Melde Dich einfach bei mir.
Kommentare sind immer positiv und ich freue mich über jeden einzelnen.

LG Eure

Happy Freeday # 12… Heute: Tischdekoration

Willkommen zu unserem wöchentlichem Happy Freeday. Wir, das sind Maren, Justine, Daniela (die leider 1 -2 x aussetzen muss), Sabine und meinereiner. Dieser Freitag soll als KOSTENLOSER Ideenanreiz für Euch dienen. Jede Woche bekommt Ihr entweder eine Farbchallenge, eine Grundidee, einen Kartensketch oder auch schonmal ein Blog Candy von uns serviert.

Heute ist das Thema: Tischdekoration

Da ich für meinen nächsten Workshop von einer lieben Bastlerin gebeten wurde was für einen Kindergeburtstag zu zaubern, nahm ich die Idee direkt auf und nutzte die Gelegenheit, um für nächste Woche schonmal Ideen umzusetzen..

Bei den Farben hielt ich mich ans Ideenbuch und verwandte: „Mattgrün“, „Glutrot“, „Pazifikblau“ und „Flüsterweiß“. Ja, und die tollen Stempel des Sets „Summer Splash“… paßt hervorragend zu Kindern und deren Geburtstagen.

 Als kl. Gastgeschenk bekommen die Kleinen in diesem Fall ein Kritzelbüchlein…

 Das Namenskärtchen darf bei den Kleinen auch nicht fehlen.

 Verzierte Gläser kommen nicht nur bei Mädchen an…

 … und komplett wird das Glas erst, wenn auch der Strohhalm ein Namensschildchen ziert. Ok, ok… meins ist kein Strohhalm, sondern ein chinesisches Essstäbchen, da mein Sohn aus dem Alter raus ist bei allem und jedem Getränk einen Strohhalm haben zu wollen.

So, und nun kommt noch ein Foto von Heike zu unserem letzten Sketch… eine herrlich bunte Karte, die nur vor guter Laune strotzt:

Du möchtest auch ,daß Deine Werke auf einem unserer Blogs gezeigt werden? Dann mach doch einfach mit und lass alle anderen Leser an Deinen Projekten teilhaben.

Falls Ihr noch Ideen, Anregungen, Lob oder konstruktive Kritik habt, hinterlasst einen Kommentar…. Sowas motiviert ungemein.

LG Tanja

Kostenlose bebilderte Anleitung: Tischlaterne

Hi Ihr Lieben!

Ich habe heute ganz viele Bilder zur Anleitung gemacht. Leider kann ich jetzt nicht so viel dazu erklären, da die Bildbearbeitung mehr Zeit in Anspruch genommen hat, wie ich vor hatte. Dies werde ich hier morgen in diesem Beitrag noch hinzufügen.

EInes kann ich aber schon vorab sagen: Das Transparent Papier ist von einem DIN A 4 Bogen geschnitten und von der Länge habe ich ca. 2-3 cm weggenommen, damit der Cardstock auch sicher paßt. … Dieser ist übrigens auch vom DIN A 4 Cardstock abgeschnitten.. der dunkle hat eine Breite von 5,5 cm und der hellere 4 cm…

Der Rest folgt morgen. Wer aber schon/ noch Fragen dazu hat: Schreibt ´s im Kommentar bitte!






















Bis morgen also:

Eure Tanja