Kostenlose Anleitung.. Free Template: eine Schachtel nur für Dich verbunden mit einem Candy

Morgen ist die Stampin´Up! Städtetour mit Stop in Köln. Hierfür habe ich heute den ganzen Tag meine Swaps gewerkelt. Puuh.. Ehrlich? Von meinen 40 geplanten habe ich erst 20 fertig und ich hoffe morgen noch den Rest fertig zu bekommen. Tja, wenn nicht, dann geht´s halt nicht, aber dafür finde ich sie seeehr schön :unschuldig:

Heute mache ich es mal anderherum: Erst bekommst Du eine eigens von mir entworfene Anleitung und morgen oder übermorgen (wohl eher) siehst Du was man daraus alles zaubern kann…. Aber ich mache daraus mal eine Verlosung /Candy:

wenn Du mir von Deinem Werk bis Sonntagabend 20 Uhr ein Foto zusendest (natürlich zeige ich Dein Werk auch hier ;o) ), kommst Du in den Lostopf. Ein Werk, ein Los…  für ein Like bei Facebook lasse ich noch ein Zusatzlos springen :supi:  Als Gewinn lasse ich eine Einzelstempel ( bis max. 13,95 € ) springen…

Ok, hier ist die Anleitung:

Und hier ein Sneak auf eine der Endfassungen:

Ja, und was auf die Ohren möchte ich Euch auch noch geben: meine derzeitigen absoluten Lieblingssong:

LG Tanja

Mein Swap für die Stampin Up Convention 2011 in Paris

Uuuppps…. mein Tauschobjekt von der Convention habe ich Euch noch garnicht gezeigt… Ich vergass sie vorher noch zu fotografieren, doch wie der Zufall es wollte ist noch EIN EINZIGES übrig geblieben. Davon muss ich noch 2 weitere fertigen, da ich den Kolleginen Tanja Troglauer und Melanie Schulz je eines schuldig bin.

Die dahinterliegenden Tags gab´s in viererlei Farben: Wildleder, Burgunderrot, Espresso und Olivgrün. So konnte sich jede ihre Lieblingsversion herraussuchen.

Soooo…. und morgen dem 1. Dezember kommt dann unser „Nichts muss- Alles kann – Paket“. Neugierig?? Dann schau doch morgen wieder hier und bei Maren vorbei…

LG Eure Tanja

It´s Swap Time… heute wird wieder getauscht

Heute ist wieder Stampin Up Teamtreffen bei Jenni angesagt, und da sowas auch immer DIE Gelegenheit zum tauschen UND natürlich quatschen ist (den Informationsaustausch nicht zu vergessen), zeige ich Euch gleich meine Idee… Wenn Ihr diesen Beitrag lest, bin ich mit Iris schon auf dem Weg nach Gelsenkirchen.

Hier aber erstmal meine Swaps:

Heute war aber auch noch nicht so ganz mein Tag: ich bot mich an für Jenni einen Kuchen mitzubringen. Gesagt getan.. es sollte eine super leckere Käse-Sahne-Torte werden, wo ich den Bisquit schon gestern gebacken hatte. Allerdings beim heutigen weiterarbeiten stellte ich fest, das DER furztrocken und hart geworden ist. Mann-o-Mann.. ehrlich. SO ein Scheiß!

Nach schnellem umdisponieren ist jetzt ein leckerer gebackene Käse-Streusel-Kuchen mit Kirschen im Rohr. Da weiß ich wenigstens, daß er definitiv gelingt.

Meine Männer sahen den Kuchen und schon lag deren Jammern in meinen Ohren: „Und wir?? Kriegen wir keinen Kuchen?“ Hallo? Ok, ok… schnell überlegt und jetzt kriegen die restlichen zu Hause bleibenden Familienmitglieder noch einen Hefekuchen (1/2 mit Kirschen UND Streuseln und die andere 1/2te mit Pflaumen die ich gestern noch aus dem Real geholt habe). Gott-sei-Dank habe ich mich so entschieden, denn meine Eltern kommen auch gleich noch und Basti hat Besuch.  Manchmal hätte ich gerne 6 Arme und min. 12 Std. mehr pro Tag. Aber wenigstens ist meine Bügelwäsche geschrumpft. …

Genießt den heutigen sonnigen Sonntag und bleibt mir treu.

LG Tanja