Thinking outside of the box Koffer Anleitung / Tutorial

Willkommen zum heutigen internationalen Blog Hop des Design Teams „Thinking outside of the Box – The design team that has it all wrapped up“. Schön, daß Du heute bei uns vorbeischaust. Was noch so cool an unserem Team ist: wir haben aus jedem Stampin´Up! Markt eine Demonstratorin am Start.

So welcome to our today´s blog hop of our international design team „Thinking outside the Box“. Love that you´re here to read my post.  The best about us, is: we´ve got of every Stampin’Up! Market a demonstrator at the start.

Wenn Du von

Shannean kommst, hast ganz sicher schon eine fantastische Idee bekommen. Sie ist einfach mega kreativ und hat einen unverwechselbaren Stil.

Maybe you´re coming from Shannean and get an awesome idea there. This woman is SO incredibly talented and has such a charming style.

Heute geht es um Koffer… / Today it´s all around suitcases.

Da ich heute mein großes Teamtreffen habe und ca. 30 Gäste mit kreativen Ideen verwöhne, halte ich ich kurz.

Because I am having at this moment a big team gathering, with 30 lovely people, my text is very short.

1. Shannean Moncrieff ( Australia)
2. Tanja Kolar (Germany.. here you are / hier bist Du gerade)


3. Yoshiko Endo ( Japan)
4. Annette Elias (Netherlands)
5. Dena Rekow (USA)
6. Sharlene Meyer (New Zealand)
7. Beate Wacker (Austria)
8. Aude Barbara (France)
9. Barb Stewart (Canada)

Die anderen Mädels vom Design Team haben sicherlich weitere wahnsinnig tolle Ideen rund um unser heutiges Thema. Viel Spaß beim Blog hoppen, Ideen sammeln und nachbasteln.

The other girls from the design team will certainly have great ideas about our topic today. Have fun hoping to the blogs, collecting ideas and crafting.

Apropos:

Nächster Sammelbestellungstermin: 22. Juni 2018, 21 Uhr.

Einzelbestellungen gehen jederzeit

Bestelle jetzt den gratis Katalog

Click

click

Aquarelltechnik mit Aquarellstiften

Das Stampin´Up! die Aquarellstifte zurückgebracht hat, darüber freue ich mich sehr. Die sind so vielseitig. Vorgestern kam mir dann auch die Idee, Aquarellstifte auch mal gaaaanz anders für die Aquarell Hintergründe zu nutzen. Und wie kann ich das schneller erklären, wie in folgendem Video, was ich gestern gedreht habe:

Lege Dir schonmal bereit:

  • Aquarell Buntstifte
  • Scharfe Schere oder ein Cuttermesser
  • Spritzerfläschen mit Wasser
  • Stück Aquarellpapier
  • Stück Windradfolie
  • Heißluftfön

Ich würde mich sehr freuen, wenn Dir das Video (oder ein anderes auf meinem YouTube Kanal) gefällt oder Du konstruktive Kritik hast, beim Video direkt zu kommentieren… Gerne auch hier.

Heute war ja ein Wetterchen, sag ich Dir! Normalereweise ist unsere Ecke immer die letzte, wo Schnee fällt. Und ausgerechnet heute, wo die arme Miranda (mein NL Teammädel) ihr Teamtreffen in Mierlo ( bei Eindhoven/ NL) angesetzt hat. So ein Teamtreffen kommt aus vollem Herzen und jede Demo steckt jede Menge herzblug mit hinein. Ok, die Strassen schienen frei zu sein und somit kein Hinderungsgrund für mich. Was bin ich froh, daß ich da war: soooviele super nette Frauen, die nur da waren, weil ihre Mutti (Miranda) sie eingeladen hatte. Trotz Eis und Schnee! Sie hat ein bißchen (wie unsere Shelli und Sarah von SU) vor Freude geweint, weil dann doch fast alle gekommen sind. Gut so.

Watt en Spaß <3

miranda-teamtreffen-1

miranda-teamtreffen-2

Als erstes haben die Mädels gelernt, wie sie mit Hilfe von den Markern und Acrylblöcken, tolle Ombre Hintergründe zaubern… ich übrigens auch **lach** und wie man Kerzen bestempelt. Viele wußten garnicht, daß sowas geht. Leider habe ich vergessen ein Foto zu machen, weil wir soviel rumgeblödelt haben.

Danach hat uns Manou gezeit, wie wir eine kl. LED Birne in eine blinkende Leuchtturmkarte verwandeln. Öhm.. Ich habe mich zu blöd angestellt. Die anderen hatten am Ende ein tolles Blinke-Leuchtturm-Kärtchen. Ja, ich bin schon neidisch… das gebe ich zu.

miranda-teamtreffen-4

miranda-teamtreffen-3

Für Quatsch war immer Zeit

miranda-teamtreffen-5

Was mich am allllllllermeisten berührt hat, als mir bewußt wurde, daß diese wunderbaren Frauen ALLLLLLE zu meinem Team gehören und sie sich immer freuen, wenn ich sie besuchen komme! Ja, da habe ich Gänsepelle und ein Tränchen vor Rührung und Stolz in den Augen.

miranda-teamtreffen-6

Ich hoffe, es werden noch viele, viele tolle verschiedene Charaktere mehr. Denn jede findet bei uns in unserem Team einen Platz.

Du würdest gerne mal wissen, wie es auf unseren Teamtreffen so zugeht? Sprich mich gerne an und informiere Dich über die Tätigkeit der Demo ( egal ob Eigenversorger, Hobby- oder Karrieredemo!) unverbindlich bei mir. Jetzt in der SAB ( Sale-a-bration) hat Stampin Up! ein Sahnebonbon von einem Extra Angebot..

Du zahlst wie immer 129 €  und darfst Dir für bis zu 175 € Produkte DEINER Wahl aussuchen… Ok.. ist ein alter Hut, ABER.. steigst Du in der Zeit vom 4. Januar – 31. März´17 ein, darfst Du Dir noch >> 2 << weitere Stempelsets ( keine Produktpakete!) DEINER Wahl, egal welcher Preis, aussuchen. Na, wie hört sich das für Dich an?

Solltest Du neugierig geworden sein… Hey, ich bin da <3 und freue mich DICH in meinem Team begrüßen zu dürfen. Kontaktdaten findest Du rechts unter meinem Foto.

LG Deine Tanja

Schmetterling… Du kleines Ding

Stampin´Up! hat ein feines Händchen für Schmetterlinge und Stempel damit. Dieses neue Set ist schon jetzt mein Favorit. Erst gestern habe ich eine großen Auftrag für Stampin´Up! damit gewerkelt. Also.. einige fragten mich, wie ich denn schon an dieses Stempelset gekommen bin.  Normalerweise stand es nämlich nicht auf der Vorbestellliste für uns Demos. Einen Vorteil muss es ja haben, daß ich off. Creative Support Team von SU bin. Für den Auftrag hatte ich eine Idee, und DAZU brauchte ich uuuunbedingt die Schmetterlinge. Ich hab´s einfach mal versucht mit ein paar Nicht-auf-der-Vororderliste-stehenden Stempelsets und gleich alle bekommen **breeeeiiiitgrins**.  So war´s.. schlicht und einfach.

Und weil die Stempelchen ja schonmal da sind, dachte ich mir, bist Du sicherlich mal froh was anderes, wie den Einheits“brei“ (nicht negativ gemeint) zu sehen. Ich bin mir ziemlich sicher, daß die Schmettis bei viiiielen von meinen Lesern schon auf dem Bestellzettel steht.

Hier erstmal aber die 2. Karte:

Habe ich übrigens schon erwähnt, daß der Streifenhintergrundstempel auch ne Wucht ist? Ich könnte den ganzen Tag mit den beiden Sets losarbeiten….

Außerdem möchte ich Dir noch driiingend den 2. Juni´15 ans Herz legen: nur an diesem Tag überschneiden sich der aktuelle Hauptkatalog, der neue Hauptkatalog UND der Frühjahrs-/Sommerkatalog!! Nur an diesem Tag kannst Du aus allen 3en bestellen zu den alten Preisen (denke die neuen InColors werden schon mit neuem Preis berechnet).. heißt, die Stempelkissen noch zu 6,50 € ( ab 3.6.  8 € ), und die Nachfüller noch zu 3,50 € (ab 3.6. 4 €) das Stück. Außerdem gilt nur an diesem Tag noch das alte Shoppinprogramm  (Gastgeberinnen Euros). Mädels.. also: Bestellzettel rauskramen, Katalog zur Hand nehmen und mir schon zuschicken!

Du hast noch keine Katalog? Dann melde Dich bei mir, denn es müßten mittlerweile alle Kataloge bei meinen Kunden angekommen sein.  Bei Neukunden: für  nur 5 € Schutzgebühr (werden bei 50 € Bestellsumme direkt verrechnet), hast Du ihn in den nächsten Tagen schon im Briefkasten!

_____________________________________________________

Die ersten Kreativ Boxen gehen heute in die Post. Endlich kam heute die Ware dazu hier an und nun können sich einige Kunden über Ihre persönliche Kreativ Box freuen.. inkl. exkl. Zugang zu unserer Seite: Meine Kreativbox

Was alles darin enthalten ist für nur 43,40 € erfährst Du, wenn Du auf die Seite gehst.

_____________________________________________________

Und nun wünsche ich Dir ein zauberhaftes Wochenende.. ich selber werde mich morgen  (SEHR früh) auf dem Weg nach Duiven (NL) machen und dort den gemeinsamen Tag mit meinen niederländischen Teammädels beim niederländischen Regionaltreffen von Stampin´Up! genießen.

Also: Tot ziens

uw Tanja

Kleine Kärtchen mit Überraschung

Die Stampin´Up! Vororder für uns Demos … also meine eigene Vorbestellung ist heute angekommen . Ik froi mir grad nen Keks! Isch liiiiiebe neue Spielsachen<3 Die neuen Kataloge sind auch da und wollen gerne zu ihren neuen Besitzern. Wenn Du Lust hast, habe ich folgende Einladung für Dich:

Als kleine Bonbon und Danke schön an alle meine Kunden, möchte ich Dich + Gäste zu einem
Wohlfühlnachmittag und Katalogparty am 29. Mai, ab 16 Uhr zu mir einladen.

Bei Kaffee und Kuchen könnt Ihr dann gemeinsam schon in den neuen Katalogen schnööven/ blättern und die Vorschauprodukte auf Herz und Nieren testen. Jede die an diesem Tag kommt,
darf sich kostenlos ein neues Exemplar des Ideenbuchs / Kataloges mit nach Hause nehmen.

An diesem Tag weden wir auch eine Karte werkeln, die Du dann mit nach Hause nehmen kannst.

Hier nochmal die Daten:
Datum: 29. Mai 2015
Uhrzeit: von 16-20 Uhr
Wo: Grebbener Str. 41 a, 52525 Heinsberg
Parkplätze: In der Gansweid (P+R Parkplatz der DB ca. 50 -100 m von mir)
Unkostenbeitrag: 0 € inkl. 1 neuer Katalog 2015/ 2016
Anmeldung: Ja, bitte nur mit vorheriger Anmeldung, da ich ja den Einkauf planen muss

Morgen ist wieder Stempelparty Time und ich freue mich schon auf Eileen und ihre Freundinnen. Mal schauen, ob wir trotz Auslaufliste was schönes kredenzt bekommen. Für jeden Gast gibt es morgen diese kl. Kärtchen, die sie ab jetzt zu jeder Stempelparty wieder mitbringen sollten. Für diese tolle Idee ein herzliches Danke-schön an meine liebe Stempelkollegin Cynthia, die mir mit einem tollen Swapp (Tauschprojekt) eine große Freude bereitet hat.

Die Idee ist stark abgeändert, doch es geht sich eigentlich um die Idee HINTER diesem Kärtchen… mehr verrate ich nur meinen Kunden:

Zugegebener Maßen… ich habe schon lääänger eine Thinlit für diese kl. Kärtchen ( von Sizzix selbst)  hier liegen. Kennst Du das ? Hauptsache haben!! O-Ton aus Findet Nemo: „Meins.. Meins… Meins!“  Doch für meinen Zweck waren sie genau richtig und ohne viel Schnick und Schnack waren diese kl. Kärtchen für meine morgigen Gäste fertig.

Und nu… nu geh ich mal meine Schätzekens ströööiiiiicheln!

LG Deine Tanja

Kommunionskarte und Liste der letzten Gelegenheit /Auslaufliste

Ja, mich gibt es noch. Es ist nur so, daß ich viele Termine und Auftragsarbeiten ( für Stampin´Up! selbst) und von denen darf ich (noch) nichts ins Internet setzen. Nachdem ich heute noch einen Termin bei der Zahnärztin meines Vertrauens hatte, wo mir 2 Zähne gezogen wurden, habe ich mich gerade nochmal an meinen Werkeltisch gesetzt, um noch eine Kommunionskarte für unser Patenkind Mark zu werkeln. Diese werkelte ich extra heute, damit mein Blog nach ganzen >> 12 Tagen<< wieder mal was zu zeigen hat.

Die Taube ist eine fremde Thinlits, sowie der Spruchstempel. Beim Designpapier habe ich mal auf Reste zurückgegriffen, wo mir das Muster einfach wesentlich besser gefällt, wie das aktuelle.

Gerne möchte ich Dich darauf aufmerksam machen, daß ab MORGEN, den 21.04.2015 die Liste der letzten Gelegenheit / Auslaufliste an den Start geht. Darauf werden sich alle Artikel befinden, die den Weg in den neuen Katalgog nicht mehr geschafft haben und darum Platz für neue richtig tolle Sachen machen. Z. T. werden diese reduziert sein, oder einfach nur aufgelistet. Erfahrungsgemäß sind die begehrten Sachen immer sehr schnell ausverkauft, auch wenn sie nicht reduziert sind. Hier heißt es schnell sein, denn wenn weg = dann weg!! Wenn Du nicht gerne Pokerst, dann bestelle doch direkt heute noch Deine Lieblinge und sichere sie Dir zu 100 %. Entweder schreibe mir noch heute, rufe mich an oder bestelle direkt (wenn Du eine gültige Kreditkarte hast) über meinen Online-Shop.

________________________________

Am letzten Samstag lud ich alle meine Teammädels zu einem Treffen von Team Klecks & Co. ein. Ettliche Mädels durfte ich begrüßen und gemeinsam, mit ein paar Gästen, haben wir einen schönen Tag verbracht. Alle die sich bis zur gesetzten Deadline bei mir angemeldet haben, bekamen dieses individuelle Geschenk von mir:

Und so sah´s vor dem großen Ansturm aus:

Jede fand außerdem noch an ihrem Platz eine kl. Kaffeetasse mit dem Aufdruck: Do what you love and love what you do.

Jetzt wird es Zeit, daß ich mich wieder erwas ausruhe. Auch wenn ich keine **toi-toi-toi** Schmerzen habe, so merke ich dennoch einen Druck am Kiefer.

LG Deine Tanja

 

Leadership 2015 in Orlando / Florida

Garnicht sooo einfach Fotos zu sichten, wenn diese sich auf 3 verschiedenen Geräten befinden. Meine gr. Kamera ließ ich zuhause und mit IPad, IPhone und kl. Knipsi war ich dennoch prima ausgerüstet. Hui.. ich hätte nicht mit sooo vielen Fotos gerechnet.

Ach, ich fange einfach mal von vorne an:

Als Shelli offiziell ihre Einladung an alle weltweit aktiven Demos aussprach, an der Convention in  >> Orlando /Florida << teilzunehmen, war es um mich geschehen.. muss ich gestehen.  Während ich dies hier schreibe, überwältigen mich wieder all die tollen positiven Gefühle, die ich in meinem Aufenthalt erleben durfte.

Am 28.01.15 war es dann so weit. Früh aufgestanden und ab zum Bahnhof (150 m von mir) mit meinen Männern. Leider konnte Jürgen mich nicht bis nach Aachen bringen. Gott-sei-Dank lief alles prima und ich erreichte den ICE nach Frankfurt. Da ich 2013 so viel Pech mit der Bahn hatte, nahm ich die schnellstmögliche Verbindung und hatte noch seeehr viel Zeit in Frankfurt am Flughafen: schön gemütlich gefrühstückt und dann die ersten Mitflieger begrüßt. Einige Demos flogen schon 2 Tage eher, doch Constanze, Jeanette, Nadine, Caroline und Erna flogen auch mit mir mit.

10 Std. und 30 Min. dauerte unser Flug mit der Lufthansa. Wunderbare Fotos konnte ich knipsen, während wir den Lorenzstrom überflogen

Wir waren schon auf einer Höhe von ca. 11 km und sieh mal, was ich noch über uns entdeckte **huuuch**

Kurzer Schnappschuss am Flughafen von Orlando

Relativ flott ging es durch die Zollkontrollen und auch den Mietwagen abholen war schnell erledigt. Constanze und ich hatten noch den Plan schnell zum Hobby-Lobby zu düsen mit Caroline und Erna: Fehlanzeige…. ne halbe Stunde zu spät **äätsch**. Beim Target ging es auch recht flott. Nachdem wir Erna und Caroline noch an ihrem Hotel abgesetzt hatten, checkten wir schon in unserm riiiiiesigen Hotel dem Rosen Centre ein (siehe Foto unten). Na… also 1,5 Tage ohne richtigen Schlaf ziehen dann doch nicht spurlos an mir vorrüber und ich fiel einfach nur noch totmüde ins Bett. Da Constanze und ich unsere Zimmer direkt nebeneinander mit Verbindungstür bekamen, konnten wir uns immer prima organisieren.

Blöderweise erwischte mich (oder uns) noch eine saudoofe Erkältung und auf dem Weg zu meinem heißgeliebten..

 

Dennys Diner kaufte ich mir noch ne gr. Flasche Wick Medi Night (oder so ähnlich).

Man, war ICH aufgeregt! Wer Stampin´Up! kennt weiß, daß man immer gebührend empfangen wird.

Alles sooo schön bepflanzt, modern und sauber…

Leider warret am 1. Tag doch Arschkalt!

 

Kaum angekommen, haben wir schon die anderen gefunden und geherzelt. Geswapt wurde natürlich direkt rege und die Amerikanischen Demos haben sich sehr gefreut, daß WIR den weiten Weg auf uns genommen haben, um mit ihnen am Leadership teilzunehmen.

Shelli eröffnete die Veranstaltung mit ihrer so charismatischen und freundlichen Art. Eine unglaubliche Frau! Zahlen wurden präsentiert und als das Europäische Wachstum präsentiert wurden, gratulierten uns die amerikanischen Kolleginnen von ganzen HErzen zu diesem tollen Erfolg! Datt müßte man mal jemand HIER machen!

Es war alles so interessant, quirlig und einfach nur toll. In Deutschland konnten uns unsere Daheimgebliebenen via Livestream mitverfolgen. **lach** Uff! Wer mich kennt, weiß, daß ich zu unglücklichen Versehen neige… Während des Livestreams wurden Demos geehrt die hinter uns saßen. ICH Dussel hab wieder watt jaaanz anderes verstanden und stand mit Margriet auf und merkten SEHR schnell, daß WIR nicht gemeint waren. Oh Gott: WIE peeeeiiinlich! Ich: direkt in Sitz tiefer gerutscht und mich geschämt (natürlich live! Super!). Shelli hat nur ein bißchen geschmunzelt und uns ein Äugsgen geknippst. Die Zuhause dachten sich sicherlich ihren Teil. Anmerkungen: Ich habe das echt falsch verstanden und mir ein tiefes Loch in dem Moment gewünscht zum verschwinden.

Das aller aller allertollste an dieser Veranstaltung für mich waren die vielen tollen Gespräche die wir mit unseren amerikanischen Kolleginnen geführt haben. Diese ältere Dame (ich weiß ihren Namen leider nicht mehr) ist gebürtige Deutsche und wohnt schon seit über 40 Jahren in Alaska. Jesses! Die Welt ist so groß und doch so klein.

Außerdem trafen wir die 1. und 2. Demo überhaupt von Stampin´Up! Links Margareth Goodfellow und rechts Janet Baker. Ich war ehrlich überwältigt über das rege Interesse ans uns Europäischen Demos und den noch wärmeren Empfang. Vielen Dank, denn nur durch Euch, wurde dieses Erlebnis zu noch etwas mehr besonderem, als es ohnehin schon war.

Besonders gefreut habe ich mich über dieses Foto mit Krista Frattin und Mercedes Weber vom aktuellen SU Artisan Design Team. Was für lustige und liebe Kolleginnen. Mit Krista hatte ich noch eine lustige (typische Tanja) Situation: auf einem der riesigen Toiletten hat meine gerade Lust (keine Bange, es war alles weg) die kompletten 3 Toiletten (meine und die beiden neben mir)  zu fluten! Es hörte garnicht mehr auf überzulaufen. Oh-Gott!! Ich rief nur noch „Scheiße… Scheiße!“ Als ich aus der Toilette rauskam, hat Krista sich nur kaputtgelacht und ich mußte ihr das deutsche Wort „Scheiße“ genau beibringen.

Dann nahte der große Abend! DER Abend schlechthin: die Managersreception im Disneyworld! Vorher noch ein bißchen in diesem Pub stärken

bzw… erstmal auf einen Tisch für 7 Personen warten. Hier siehst Du wieder Constanze und vorne Doris

Los ging´s in Bussen und als wir endlich dort ankamen, war´s um meine Tränendrüse geschehen. Uaaahhh… Gänsepelle pur! Für uns eigens die Fantasmic Show. Ein Dessertbuffet der besonderen Art und 2 Attraktionen NUR für uns! Ok, House of Terror (Freefall) is nix für die Muddi, abba die Aerosmith Rock´n Roller Achterbahn: YEAH!

Kurzes Selfie Foto mit Fotobomb von Mary Fish

Adrenalin vor der Achterbahn: Sarah, Michele, Sam, Erna, Caroline und ich

Kurzes Beweißfoto für meine Männer, die todtraurig waren nicht mit hier hin zu dürfen.. ich habe sie in diesem Moment SEHR vermißt.

In der Warteschlange vor den Disneyfiguren trafen wir auf Dawn Olchefsky und ihren Mann. WAs für eine lustige Frau. Hier seht Ihr von r.n.l. Maxie, Silvia, Dawn, Doris und mich. Das Foto ist das, wie es werden sollte….und folgendes

dieses Foto hier hat Dawn´s Mann gemacht, wo wir auf einer Bodenlampe standen: zum SCHIIIIEßEN!!

Die nächsten Tage waren voll mit tollen neuen Infos und interssanten Klassen. Feine Ideen rund um bestimmte Produkte wurden uns gezeigt und und und… Boah! Mein Kopf hat voll geraucht! Natürlich gibt es davon auch Fotos, doch die sind eher uninteressant für Nichtdemos. Wenn ich Dich aber neugierig und heiß auf solche Events gemacht habe, dann kannst auch Du beim nächsten tollen Event mit als Demo (Hobby-, Gelegenheits- oder Vollzeitdemo)  mit dabei sein. Es ist kein Hexenwerk und auch nichts, wo man nicht einfach mal den Sprung ins kalte Wasser wagen kann: absolut unkompliziert und jederzeit kündbar ohne Rattenschwanz. Infos bekommst Du jederzeit gerne bei mir, denn jetzt in der SAB (Sale-a-bration) winkt wieder ein tolles Extra Bonbon zum Einstieg in unsere große Familie und meinem Team Klecks & Co.

Oh.. ich schweife ab. Am letzten Abend hieß es noch shoppen in der Mall of Millenia. Was feines bei Victoria Secret für mich (ok, auch für meinen Mann) und was leckeres von Godiva für meinen Schatz.

Möchte anmerken, daß DIES nicht alles meine Tüten sind, sondern von allen anderen von unserer Gruppe die auch vor der Cheesecake Factory warteten, bis der Tisch frei wurde.

Ohne weitere Worte **schleck**:

Sonntag Abend hieß es Bye-bye Orlando, Zeit genug noch, um auuuuuuusgiebig shoppen zu fahren. Mein vertrauensvoller Pilot für diese Tage: Constanze ( die unser Auto schon öfter in den Staaten hatte und ich meine NAVI-Uschi besser kannte) <3

Zielort der Begierde:

Am Ende dieses sehr erfolgreichen Shoppingtages haben wir beide unsere Koffer noch auf der Wiese am Parkplatz ausgebreitet und ein- und umgepackt. Wie juuut datt de Fr. Kolar ne Kofferwaage mithatte!!! Der Security waren wir wohl nicht ganz geheuer, denn sie kreiste mehrfach an uns vorbei und schaute grimmig. Tja, that´s life!

Joah.. und schon war auch dieser Tag zu Ende und wir strolchten noch die letzten Stunden durch den hübschen Flughafen, bis unser Flieger dann endlich mit leichter Verspätung gen Heimat startete. GsD nur 8,5 Std. Flug.

Müde und kaputt in Frankfurt angekommen, fielen Jenni ´s und mein Zug aus und zum Ausgleich nahm uns der Bummel IC am Rhein entlang mit nach Köln. Dort trennten sich unsere Wege.. meiner Richtung Aachen, wo mein Schatzi mich freudestrahlend in Empfang nahm. Ach, isser nicht goldig?

Nun reihen sich diese wundervollen Tage schon wieder als Erinnerungen an die anderen tollen Erlebnisse, die ich nur dank Stampin´Up! in den letzten Jahren erleben durfte. ICh bereue nicht einen einzigen Moment, einfach weil SU unser Leben (von mir und meiner Familie) absolut bereichert hat und auch noch weiter wird.

Vielen Dank an alle, die ein Teil auch von diesen Momenten sind.

LG Deine Tanja

Mein Minialbum Swapp

Während Du dies liest, bin ich (hoffentlich) auf dem Weg nach Orlando via Frankfurt a.M. Dort werde ich mit vielen meiner Demokollegen und -kolleginnen das erste Mal den Leadership miterleben. Wir Europäischen Demos haben uns zu einem Swap (Tauschobjekte) zusammengetan, rund um das kl. süße Minialbum.

So Ihr Lieben… wer gerne wieder quasi bei mir live dabei sein möchte, schaut am besten auf Facebook vorbei, dort poste ich unter meinem normalen Namen.

Bleib artig und schreib fleißig Deinen Wunschzettel bis ich wiederkomme.

LG Deine Tanja

Mein Minialbum und die neuen tollen Wochenangebote

Hui jui jui… Die Tage raaasen nur so dahin und ich mach mir schon fast in die Hose vor Aufregung!  Nur noch 7 x schlafen und wenn die Lufthansa nicht streikt, geht nächsten Mittwoch um 13.40 Uhr mein Flieger Richtung Orlando / Florida. Boah, ich krieg Gänsepelle pur, wenn ich nur daran denke, daß ich mir einen kl. Traum erfülle und 1 x im Leben am Leadership von Stampin´Up! teilnehmen darf. Nicht nur das: SU hat für eine Abendveranstaltung extra einen Teil von … paß auf.. jetzt kommt´s … DISNEYLAND abgesperrt! Ist DAS nicht sensationell?? Und dann noch die Fantasmic Show nur für uns, sowie die Aerosmith Achterbahn und das House of Terror.. **grrrr… giggle** Du kennst mich.. ich liiiiebe sowas!

Die meisten der Europäischen Demos, die hinfliegen, haben einen kl. Tausch (sogenannter Swap) für das kl. Minialbum (4″ x4″) organisiert und heute möchte ich Dir mein fertiges Album Cover zeigen:

Passend zum Thema.. „Let the Magic begin“

Du kannst Dir garnicht vorstellen, wie mein Gedankenkarussel sich gerade dreht… alles dabei: unbändige Freude, Gerührtheit, Unruhe, Neugierde… Kurz: Glück pur! Bin ja ein sehr emotionaler Mensch und beim schreiben gerade habe ich echt nen Kloß im Hals und Pippi inne Augen.

Falls Du meinen Newsletter heute noch nicht bekommen hast, dann melde Dich! (Nur für Nichtdemos)

Hier ist auch noch passend das neue Wochenangebot:

Melde Dich, sobald Deine Bestellung fertig ist per Mail (tanjakolar@aol.com). Ab nächsten Mittwoch bin ich nur noch via Mail oder über Facebook erreichbar, da ich eine Internetkarte dort habe. Außerdem kannst Du meine Zeit dort auch via FB mitverfolgen.. wenn Du magst.

LG Deine Tanja

Adventskalender mal ganz anders

Hallöchen…

da bin ich wieder, zwischen Jugendgeburtstag und diversten Stempelpartys und nem Workshop, wollte ich mich nur kurz mal wieder hier mit etwas kreativem melden. Denn auch jetzt bin ich quasi auf dem Sprung, weil wir heute von Stampin´Up! ein Geschäftstraining in Köln haben. Swaps sind vorbereitet, Namensschildchen gewerkelt und hab heute sogar noch SEHR kurzfristig einen Termin beim Frisör bekommen. Dank meiner blöden Erkältung letzter Woche, waren die grauen Haare echt nicht mehr zu verstecken. Abba hat ja alles noch juut jejangen (wie wir hier sagen).

Am Freitag war dann der Workshop „Adventskalender Completti“. 4 Frauen sind erschienen, die mit mir gemeinsam an die Arbeit gingen. 3 von ihnen entschieden sich für die  Variante einfach nur die kl. Boxen zu verzieren, doch Gisela hat sich dann an meine Version heran gewagt, allerdings in klassischer Farbkombi. Meiner ist schon sehr trashig, aber ich wollte das so.

Hierfür habe ich nur aus einen der zig mittlerweile angefallenen Graupappe“beileger“ (beim Glitzerpapier z. B.) zu nem Kreis von 30 cm Durchmesser geschnitte, mit dem ebenfalls massig vorhandenen Packpapier (in Streifen geschnitten) umwickelt und anschließen die Döschen darauf mit Heißkleber geklebt. Für das Glitzrige benötigst Du 1 Tannenbaumgirlande, die es überall  schon ab 1 € gibt. Die mittleren Stücke sind geschnitten und außenrum komplett wieder mit Heißkleber befestigt.

Ja, ich gebe zu: es ist nicht jedermanns Sache, aber mal eine andere Version wie die, die man überall jetzt im www. sieht.

So… ich bin dann mal weg.

LG Deine Tanja

PS: Die unten aufgeführten Farben sind schon für beide Kränze mit berücksichtigt.

Table built using Product Table Builder by The Crafty Owl – Independent Stampin‘ Up! Demonstrator.

1 Stempelset = 4 Karten / 1 Stampset = 4 cards

Ich hoffe, Euch hat die Anleitung für die Karten Schachtel gut gefallen? Heute möchte ich Euch die passenden Kärtchen dazu zeigen, die ich gestern nicht mehr fertig bekommen hatte.

Das schöne ist, daß es wieder 4 verschiedenen Kärtchen mit nur 1 Stempelset „Herbstfarben“ (ok, der Spruch ist aus nem anderen Set) geworden sind.

Für alle Neulinge: Jeder der einen Blog hat und mitmachen mag, sucht sich iiiiirgendein Stempelset zur Hand (muss ja nicht SU sein), und werkelt damit 4 verschiedene Karten, die Du dann auf Deinem Blog zeigst. Mitmachen kann jeder, und dann wann DU magst.. Heißt kein Blog Hop, kein Verlinken .. kein festes Datum. Wir wollen anderen einfach zeigen, was man alles mit diesem Stempelset machen kann. Ich würde mich sehr freuen, wenn noch mehr Blogger bei dieser Aktion mitmachen! Einfach oben als Überschrift „1 Stempelset = 4 Karten“ angeben und so werden wir bei den Suchmaschinen auch gleich gefunden.

For all newbies: everyone who has a own Blog and may participate, takes a stampset for your own choose (it mustn´t a SU stampset), and makes 4 different cards, who will show on your Blog. Anyone can participate, when she likes… means: NO Blog Hop, no links, no fix date. We will show others, what possibilities they have with this set. I would be very happy if more bloggers join this action! Simply specify as above heading „1 stampset = 4 cards“ and so we all will found on the search engines.

Hier mal ohne Deckel… so kann man die Kärtchen besser erkennen: