Mal ganz in Vintage gehalten

Auf dem Stampin´Up! Demotreffen in Frankfurt gab es nicht nur geschäftliche Tipps uns Tricks… sondern vorallem auch kreativen Input.

Mir kam gleich eine Idee zu einem Swap, den ich dort bekam, gepaart mit einer Embossingtechnik, die uns Cynthia Jacoby-Deventer zeigte. Sie hat mit klarem Embossingpulver eine wunderschöne Camée gezaubert.

Aber hier meine Variante:

Wenn man genau hinsieht, kann man die kleinen Risse erkennen, die wie gesprungenes altes Glas aussehen. Einfach nur eine ganz bezaubernde Idee! „Danke Cynthia, es war wie immer ein wahrer Genuss und Spaß Dir zuzuschauen!“

Bis gerade eben hatte ich wieder Besuch von 3 super netten Erzieherinnen des integrativen Kindergartens Triangel aus Oberbruch. Da wir nur eine kleine Truppe waren, konnten alle unter meiner Anleitung DIE Karten werken, worauf sie Lust hatten. Jaaanz entspannt!

Wow! Ich bin ja ganz geplättet, daß Euch mein Geburtstagsangebot SO gut gefällt und möchte Euch daran erinnern, daß dieses NUR NOCH BIS EINSCHLIEßLICH 30.04. 20Uhr gilt… Die Sachen lasse ich auch direkt zu Euch liefern :unschuldig:

Einen Tipp hätte ich noch an meine Stammkunden und -leser: ich werde morgen einen Newsletter mit wichtigen Infos versenden… Wer diesen Newsletter auch bekommen möchte (Nur NICHT-Demos!), schickt mir doch noch heute schnell seine Emailadresse mit dem Wunsch des Newsletters an: tanjakolar@aol.com

LG Eure Tanja

Ideen für Deine Hochzeit?

Gestern waren Cathrin + noch ein paar Damen da, und wir haben den ganze Abend div. Ideen und Möglichkeiten hierfür ausprobiert. Im Vorhinein werkelte ich auch schonmal einige Ideen dazu, angelehnt an die Fotobeispiele, die sie mir geschickt hat:

Jetzt geht´s gleich munter weiter mit meinen Mädels des integrativen Kindergartens Triangel aus Oberbruch… Herrlich! So ein fröhlicher und lustiger Haufen! „Mädels, ich freue mich!“

LG Tanja

Eulen Schachtel / Dose / Verpackung

Hui, watt für´n Wetterken heute, oder? >> Ganze 12 °C << Unglaublich oder?

Das Wetter nutzten mein Mann und ich gleich heute morgen aus und fuhren zum großen Trödelmarkt (echt, nur Trödel!!) an Schacht 3 in Hückelhoven. Boasses, war ett DA voll. Aber beide haben wir was tolles gefunden, für mich waren es 2 alte Eisenbahnstempel … einmal mit dem Schriftzug „Oberbruch Rhld.“ und dann „Oberbruch Rhld. Bf“. Da wir in Oberbruch leben, ist der erste natürlich ideal und zum 2. Stempel paßt, daß noch Ende des Jahres bei uns die alte reaktivierte Eisenbahnstrecke fertig sein soll und genau bei uns gegenüber der „Neue “ (Alte) Bahnhof kommt. Ich fand, ett paßte wie Faust auf Auge.

Aber ich bin Euch noch das 2. Projekt, die Schachtel, vom Freitag schuldig… Thema war ja „Eulen“. Und hier ist die Eulen Dose:‘

Uaaahhh… schon wieder kurz vor 21 Uhr… ich bin dann mal zu meinem Mann!

LG Tanja

Mein Swap vom letzten Freitag

Die letzten Tage habe ich Stampin ´Up! frei verbracht: nur das Wetter und die Familie genossen.

Letzten Freitag fand bei Jenni wieder eines Ihrer Teamtreffen statt. Im Nachhinein muss ich sagen, hätte das Ganze auch bei mir stattfinden können, denn 2/3 der Damen waren meine Teammädels..**tzz…tz…tz..**. Was haben WIR gelacht! Nä, Kinners…meine Wangen taten am nächsten Tag immer noch vom lachen weh. Wir waren schon ein sehr quirliger Haufen.

Da ich nicht so viel Zeit in den Tagen davor hatte, werkelte ich einen „kl. “ Swap und zwar einen österlichen Blumenstecker:

Das Gras und den Hasen auszuschneiden, hat meine Cameo für mich übernommen.

Heute ist wieder basteln bei mir, und es haben sich schon einige angemeldet: Susanne, Sandra, Anja, evtl. Janine und Tina kommen noch…

LG Eure Tanja

Stempelparty a lá Stampin´Up!

Die gestrige Party / Workshop bei Kim war sehr schön. Lauter viele nette Gesichter (einen Teil kannte ich, und 3 Neue waren mit dabei) waren anwesend. Nachdem erstmal ein wenig geplauscht wurde und die Gäste somit ankommen konnten (ist mir sehr wichtig), legten wir mit unserem 1. Projekt der Karte los. Die Idee dazu fand ich im aktuellen Ideenbuch auf S. 190, allerdings die Farben wurden auf Wunsch von Kim abgeändert.

Das 2. Projekt war meine Schachtel, zu der ich Euch in den letzten Tagen auch die kostenlose Anleitung zur Verfügung stellte, deshalb hiervon kein Foto mehr.
Aber natürlich bekommen ja auch alle Gäste ein kl. Begrüßungsgeschenk, daß als Anregung und kl. Danke schön dient. Auf die Idee brachte mich Maren vor einigen Tagen. Schon lange lange ist´s her, daß ich die zauberhaften Sour Cream Container das letzte Mal gemacht habe.

Sie sind ganz schlicht und sehr sanft in der Farbgebung, und deswegen auch prima als Goodies für Kommunionen , Konfirmationen, Hochzeiten und für Baby´s geeignet:

Die Gäste erstaunen mich immer wieder auf´s Neue, WIE kreativ sie Ideen abwandeln und somit ihren ganz eigenen Stil einbauen. SO soll es doch auch sein, oder?!

Außerdem möchte ich heute noch Kim Lehwald aus Gangelt vorstellen. Sie ist eine quirlige junge Frau, die gerne SU mit Eventmanagement verbinden möchte.

Ich denke einen Blog werden  werden wir ihr auch noch zaubern… Kontakt vorerst gerne über mich.

LG Eure Tanja

Kostenlose Vorlage für eine Box / Free Box Template

Heute gibt´s von mir für Euch eine gratis Vorlage für die folgende Schachtel:

Im Prinzip ganz einfach… doch falls Du dazu noch Fragen haben solltest, melde dich per Kommentar hier und ich antworte sobald ich kann. Ich bitte Dich allerdings, diese Vorlage nur für den privaten Gebrauch zu nutzen!!!

Ich muss mich jetzt mal duschen gehen, denn um 16.30 Uhr treffen wir „Mädels vom Lande“ uns schon zum schminken…ja und dann… Man sagt doch, daß wenn man die Generalprobe verhauen hat, der Auftritt klappt! Man-o-mann… watt müßte der Auftritt heute sowas von perfekt sein :shame:

Danke an alle, die mir für heute die Daumen drücken :party:

LG Eure Tanja

12. und 13. Dezember

Und weiter geht´s mit unserem Adventsprojekt:

Du brauchst:

1 x Cardstock (Farben auf den Rest Deines Projektes abstimmen!) 10,5 x9,4 cm
1x Cardstock 10,8 x 9,7 cm
1 schönes Etikett

Schau mein Video an, da zeige ich Dir, wie´s bis jetzt schon ungefähr aussehen sollte:

Aber etwas kreatives auf einen Blick habe ich noch für Dich, und zwar eine Karte zur Firmung. Die Idee dazu stammte von Jenni´s Weihnachtskarte.  Da sie für einen 16jährigen Jungen ist, fand ich zuviel Schnickschnack überflüssig. Als religiöses Symbol nahm ich einen kl. Blätterzweig der für Olivenzweige durchgehen können..

Hach, mal was NICHTweihnachtliches zu werkeln, war auch mal wieder schön…

LG Deine Tanja

7. Dezember

Wooohooooww….was war DAS für eine Schneemenge die hier runtergekommen ist :würg:  Meine Winterreifen sind zwar noch vom letzten Winter drauf, nutzten aber nix, wenn vorne kaum noch Profil da ist :tja: … also nach witzigen und nicht so witzigen Schlidderpartien, bin ich direkt hoch zu meinem Reifenhändler. EIgentlich wollte mein GöGa sich schon vor min. 2 Monaten drum gekümmert haben… **ohne Worte** Zack, vorne 2 neuen Reifen druff und schwuppdiwupp fährt es sich direkt wieder wie Eddi Pirelli!

Aber auch Männe war glücklich wie ein kleines Kind, weil er mit der neuen gr. Kehrmaschine auch gleich den Schnee wegkehren (eher 4m hoch  katapultieren) kann. Nur vergaß er dabei MEIN Auto fahrbereit zurückzulassen… Neee, nee… wenn Frau nicht alls selbst macht.

Und während er draußen in der Kälte seinem Spielzeug fröhnte, gönnte ich mir in meinem Bastelreich nicht nur eine kreative „Auszeit“, sondern gleich noch nen leckeren Kaffee :cup:

Jaaa… und schon geht´s weiter mit unserem Adventsprojekt.

Heute brauchst Du

– 3 ca. 20 cm Kordel
– 2 x Cardstock á 9,2 x 19,7 cm
– 3 Beutel des Lieblingstees des/der Beschenkten (oder einfach Deinen :unschuldig: )
– div. Stanzteile zur Deko… siehe Foto, das als Idee dient.
– Dein Lieblingswohlfühlrezept (egal was, Hauptsache schnell, einfach und seeehr lecker!)

Und wer jetzt keinen richtigen Drucker oder einfach keine Lust/Zeit dafür hat, kann sich den zu sehende Gutscheinblock auch im gut sortieren Buchhandel kaufen und einkleben. Wenn nicht, warte die nächsten Tage ab, und ich werde noch div. Varianten solcher Gutscheine hier als PDF einstellen.

Morgen mach ich mal ein Päusken vom Projekt und werde mich wohl mal ans Keksebacken setzen ODER mit meinem Mann nach Mönchengladbach fahren… er geht dann zum Fotoworkshop und ich… strolche dann watt durch ett Städchen :unschuldig:

LG und bis Sonntag
Deine Tanja

3. Dezember

Einen wunderschönen 3. Dezember wünsche ich Dir, auch wenn das Wetter vielleicht in einigen Regionen ( so wie bei mir) eher schmuddelig ist. Aber nix destro trotz lassen wir uns die gute Laune nicht vermiesen und machen weiter.

Aber erst was in eigener Sache:
Wie einige schon schmerzhaft gestern feststellen mußten, kursiert über Facebook gerade ein echt ätzender Virus. Dieser Virus kommt via CHAT von einem Eurer Freunde. Darin steht „Dein Name“ das musst Du dir unbedingt anschauen! DIESEN LINK NICHT CLICKEN UND NICHT VERSUCHEN IHN AUCH NOCH ZU ÖFFNEN!!!! Es ist eine exe-Datei. Sobald Du das trotzdem machst, so wie ich Honk :waas: , bekommen alle Deine Freunde AUTOMATISCH auch so eine Mail… ich hab´s gestern schon öfter auch bei FB gepostet, aber es erreichten mich immer noch zig Mails, warum ich die Nachricht immer und immer wieder senden würde.  ICH WARS NICHT!!  Warnt bitte alle Eure FB Freunde, aber NICHT über den CHAT!!!!!

Heute möchte ich Dich mal komplett aus dem Konzept bringen und Dich einiges Sammeln lassen, was wir für unser Projekt als kl. Tütchen brauchen werden.

Organisiere folgendes:

– ein kl. Stück roter Faden/Kordel (max. 3-4 cm lang)
– einen blinkendes 1 ct Stück
– 1 Smartie
– 1 schmales Stück Pflaster
– 1 Streichholz
– 1 Stück goldene oder silberne Schnur (max. 3-4 cm lang)
– 1 Taschentuch
– 1 passendes Beutelchen aus Papier oder Pergamin

Aber ich bin nicht nur mit dem AP beschäftigtt, sondern versuche meine Adventsdeko ENDLICH mal fertig zu bekommen. Gestern Abend fiel mir dann wieder eine Idee von Annette R. aus Berlin ein und schwupps sind schon 3 Bälle von diesen entstanden…. 7 weitere sollen es für eine Lichterkette werden.

Du brauchst für diesen Ball erstmal 11 Blüten der Stanze Blumengruß (12 insgesamt, wenn sie fertig sind), Versamark und das weiße Embossingpulver. Der kl. Stempel den Du das siehst ist aus dem Set Ornament Keepsakes aus dem NOCH aktuellen Herbst-/ Winterminikatalog. Wenn alles fertig heißgeprägt ist, werden die 5 Blätter der jeweiligen BLumen nach außen geknickt und mit Hilfe des Tombowklebers (oder anderer guter Kleber der nicht wellt) aneinandergewurschtelt.

Mir gefallen die Bälle super gut und ich überlege schon fieberhaft, wie ich mit Hilfe meiner Silhouette Cameo einen Lampenschirm daraus werkeln kann…

Viel Spaß beim sammeln und erraten, wofür Du die Sachen brauchst :LoL:

Explosions Box… die skandinavische Variante

Ok, ok… jetzt denkt Ihr: „Oh,nä… nicht schon wieder!“ Aber ich bin morgen wieder bei Janine eingeladen (schon das 2. Mal diesen Monat… weil SO viele kommen wollten :unschuldig:  :love: ), und sie wollte gerne wieder eine Einsteckkarte wie beim letzten Mal machen, da aber 3 Wiederholungs“täter“ (ich sagte ja schon, daß ich Spezialistin für Stemep-Virusinfektionen bin) dabei sind, wollte ich ungern die beiden gleichen Projekte werkeln. Ok, dann sollte es was mit Rot sein. Ahhhh… :supi:  schon besser… kurz überlegt und das Design stand. Als Variation zum letzten Mal, gibt es dieses Mal eine Explosionsbox:

Die Karte zeige ich Euch morgen… Und hoffentlich vergesse ich nicht, Fotos von den Goodies zu knipsen… :öhm:

LG Eure Tanja