Around the World Challenge AW 29

Hallo und willkommen auf meinem Blog und der heutigen Around the Worls with Stampin Up Challenge AW 29!

Hello and welcome on my blog and the today´s Around the World with Stampin Up Challenge AW 29! For my foreign readers, please use the translator on the left side.

Eine arbeitsame und erkältungsreiche Woche liegt hinter mir, doch geht es  Schlag auf Schlag weiter. Heute bin ich bei meiner lieben Downline Miranda nach NL eingeladen. Bin mal seeehr gespannt, wie es heute dort wird. Aber zurück zu der heutigen Challenge:

Zugegeben: auf den ersten Blick ist es echt schwierig für mich gewesen, doch auf den 2. Blick fiel mir dann doch noch etwas feines dazu ein. Hilfe kam mir eine der schönen Sternboxen, die Du im aktuellen kl. Flyer noch zusätzlich findest (Achtung: nur solange der Vorrat reicht!!!). Die Farbe stimmte schon einmal und auf einmal sah ich noch den Engelsflügelstempel, den ich mir letztes Jahr mal geschnitzt hatte. Schwubbeldiwupp.. hier isse:

Morgen geht ´s dann weiter mit der Geburtstagsfeier von unserem Sohn mit seinen Kumpels: ab auf die Bowlingbahn!  Das wird ein Spaß! Vorher und nachher noch die Swapps / Tauschobjekte für die SU Städtetour am Dienstag fertigen..

Joa, bei mir kommt gerade keine Langeweile auf.

LG Deine Tanja

Willkommen im Team

Den heutigen Beitrag möchte ich nutzen, um die in jüngster Zeit dazu gekommenen Teammitglieder hier zu begrüßen.

Dabei gehe ich chronologisch vor, wie die Mädels bei mir eingestiegen sind:

Inge Dohmen aus 52441 Linnich (NRW) vorstellen. Inge ist Vollblutstemplerin seit mehr als 1 Jahrzehnt und möchte gerne so richtig aktive Demos sein. Inge hat seit kurzem auch einen Blog. Da sie noch arbeitet, braucht es seine Zeit, bis dieser auch so richtig gefüttert ist. Kontaktdaten findest Du auf ihrem Blog: Inge´s Seelenmagie

Rosemarie Over aus 52525 Heinsberg (NRW)ist auch ein sehr kreativer Kopf. Seit vielen Jahren führt sie neben ihrer Arbeit ein kl. Porzellanhobbylädchen, wo sie alles rund um die Porzellanmalerei anbietet und auch selbst viele tolle Porzellanmalereien zu Hause gefertigt hat.  Auch sie möchte gerne aktiv Stempelpartys und Workshops geben. Leider hat sie bisher noch keinen eigenen Blog, was sich sicherlich bald ändert. Deshalb gebe ich Dir hier ihre Kontaktdaten: over59@web.de oder Telefonnummer 02452-159764

Steffi Rolfs, Stemplerin aus Leidenschaft, allerdings möchte sie sich vorerst nur selber versorgen.

Sabrina Küsters aus 52511 Geilenkirchen-Teveren (NRW). Sabrina kennst Du vielleicht noch … sie hat eine kl. Auszeit genommen, um sich voll und ganz auf ihren kl. Sohn zu konzentrieren. Doch nun hat sie der Virus wieder gepackt und sie startet gerade als aktive Demo wieder durch und sie hat nun einen neuen Blog, der aber noch gefüllt werden muss, was nebst Arbeit und Kleinkind nicht so einfach ist: Scrapverliebt.

Steffi Düren aus 52441 Linnich (NRW) , auch sie möchte gerne aktiv Stempelpartys und Workshops geben, um diese als Ausgleich zu ihrer normalen Arbeit für sich zu nutzen. Den Blog sind wir gerade dabei einzurichten, deshalb kannst Du im Moment entweder per Mail oder Telefon Kontakt zu ihr aufnehmen: sdueren@gmx.net oder  02462-6093904

Petra Bässler aus 72810 Gomaringen Stemplerin aus Leidenschaft, möchte sich aber vorerst auch nur privat mit den schönen Dingen eindecken.

Last but not least…

Marita Dreißen aus 52538 Selfkant (NRW), ist die wahre Seele wenn es um die Ferienspiele und die Kinder geht. Selbst Mutti von 4 Kindern ( 3 davon schon erwachsen) schwuppt sie mal eben zig Kinder auf einen Haufen. Sie hat nun den nächsten Schritt gewagt und möchte ihre Kenntnisse nun auch auf Erwachsene und neue Kinder auf Stempelpartys und Workshops anwenden. Einen Blog haben wir gemeinsam eingerichtet und Marita füttert ihn schon fleißig. Kontaktdaten findest Du hier: Marita´s Bastelzimmer

„Liebe Teammädels, ich möchte Euch alle nochmals herzlich auf diesem Wege bei mir im Team willkommen heißen! Habt einfach Spaß und teilt diesen mit den anderen! Willkommen im Team :kiss: .“

Und Dir, als Leser, wünsche ich viel Spaß mit den Mädels und vielleicht magst Du ja mal selber eine der Damen persönlich auf einer Stempelparty kennenlernen. Vielleicht hast ja auch DU Lust eigene Stempelevents zu veranstalten?? Dann ist das aktuelle Einstiegsangebot genau richtig: noch mehr Ware darfst Du Dir in Dein Starterpaket legen (normal für bis zu 175 € und bis zum 29.08. noch sogar bis zu 195 €!!) und zahlst nur 129 € . Das ist doch der Knaller. Infos gibt es wie immer ganz unverbindlich bei mir oder meinen Teammädels. Ruf mich noch heute an und verpasse keine Sekunde mehr wo Du in Gemeinschaft Spaß haben kannst. 02452- 6 75 71.

LG Deine Tanja

 

Matroschkas und das wöchentliche Angebot

Für mich ist Herbst! Liegt wohl am Wetter und den Temperaturen… Keine Ahnung! Es riecht auch irgendwie anders…

Sommerferien sind auch seit heute offi. in NRW zu Ende und somit hat der Alltag die Familie K. wieder. Bis auf das letzte Wochenende waren wir ja in den Sommerferien nicht weg. Freitag machten wir uns auf dem Weg in den hohen Norden nach Westerrönfeld bei Rendsburg, die liebe Familie väterlicherseits besuchen. Meine Großtante (83) hatte keiiiinen blaßen Schimmer das wir kamen. Normalerweise nächtigen wir dort immer, aber ich wollte es ihr in dem Alter nicht noch zumuten, alles für Besuch herzurichten. Also mußte meine Großonkel (ihr Bruder) eingeweiht werden, damit sie an besagtem Tag auch da war. Bewaffnet mit einer selbstgebackenen Reisfla mit Kirschen luden wir uns quasi zum Kaffee ein. Heiiiiiisassa, war DIE überrascht. Ganze 3 Jahre hatten wir uns nicht mehr gesehen. Sie hat sich SO gefreut. Fein, Mission erfüllt. Bis Montag morgen blieben wir und haben die Gegend unsicher gemacht und weil ich ja schonmal oben war, besuchte ich noch meine heißgeliebte Up-Upline Jeanette („Liebe Jeanette, es war sehr schön bei und mit Dir und danke für die netten Gespräche! **kiss** “ Am Montag ging´s mit unserem Junior noch „on the way back home“ zum Heidepark Soltau. Er liebt ja Achterbahnen und da dieses Jahr wieder eine neue Attraktion  „Flug der Dämonen“ aufgemacht hat, war der Besuch mal fällig. Tja, die Mama auch, denn ich habe mich breitschlagen lassen, auf die Colossos zu gehen. Ach, war halb so wild und (**ppssssst….** nicht weiterverraten!) es hat Spaß gemacht.

Damit hier aber keine Langeweile aufkommt, habe ich noch ein Kärtchen für Dich und das Motiv ist aus dem tollen Set “ Today & Everyday „. Die Matroschkas haben es mir irgenwie angetan, doch auch die Lampions und der Roller sind toll.

Zum ausmalen kannst Du toll die neuen Alkoholmarker nehmen. Bei der Nahaufnahme erkennst Du die schönen Details:

Die sind doch echt knuffig, oder nicht?

Na? Wäre es nicht toll, wenn Du dieses Set gleich mit auf Deine Bestellung setzt und mit den Angeboten der Woche kombinierst? Denke daran, ab 70 € übernehme ich Dein Porto für Dich und die Sachen kommen direkt zu Dir nach Hause. Melde Dich gerne bei mir! Doch hier sind erstmal die tollen Wochenangebote von Stampin´Up!:

Wenn Du bei Facebook bist, hast Du vielleicht schon mitbekommen, daß ich nun jeden Tag einen Blog 1 meiner direkten aktiven Teammädels präsentiere. Sie würden sich sicherlich alle über einen Besuch von Dir freuen. Heute empfehle ich Dir Lilli´s Blog.

Jetzt werde ich erstmal das Essen in Angriff nehmen und dann findest Du mich in meinem Bastelreich.

LG Tanja

Table built using Product Table Builder by The Crafty Owl – Independent Stampin‘ Up! Demonstrator.

Bericht vom Demotreffen am Wochenende bei mir

Mein geplantes Demotreffen mit Material- und Geschäftstraining fand am letzten Samstag bei mir statt. Es gab einiges vorzubereiten, denn schließlich sollen meine lieben Kolleginnen auch gebührend empfangen werden. Ein bißchen Deko hier, ein paar verzierte Cupcakes dort, und überhaupt. Ich sach Euch: mein Basteltisch sah vielleicht aus **kopfschüttel**! Jannnnze 3 Std. brauchte ich, um alles einigermaßen wiederfindbar aufzuräumen. Zwischendurch fiel mir ein (ich hab ja auch niiiiix anderes zu tun), daß ich mir nen Stempel schnitzen könnte. Abends meinte mein Mann dann: Sagge mal… wann war Dein Tisch das letzte Mal komplett, so wie heute, leer? Öhm… :rot: Schatzi, als Du ihn aufgebaut hast ?? Am Freitag habe ich dann noch viele frische Rosen beim ortsansässigen Rosenzüchter/-händler gekauft, um damit noch ein bißchen mehr Frühling in den Raum zu zaubern.

Leider hab ich Knallkopp am Samstag es tooootal vergessen meine Kamera zu benutzen. Ja, ett is wie ett is!

Um 14 Uhr pünktlich wie die Maurer, trudelten sie dann alle ein. Gemeinsam hammer uns ett erstemal mit lecker Kaffee und Kuchen gutgehen lassen. Dabei wurde sich schon fleißig geherzelt und Swapanleitungen getauscht. Die Idee dazu habe ich von meiner Stempelmutti Jenni übernommen (die im übrigen auch gekommen ist, worüber wir uns alle sehr gefreut haben): Jeder bastelt ein Vorzeigeprojekt und fertigt für jeden Teilnehmer eine buntbebilderte Anleitungskopie. So kann man sich das immer toll abheften und in Zeiten von Ideenanemie findet man dort schnell mal nen Ideenkick.

(diese Begrüßungsschildchen standen auf den Tischen, zusammen mit den Rosen im Zitronenscheibenwasser (siehe oben))

Für jeden einzelnen stand an seinem Platz dieses kl. Hasenschächtelchen:

Die offizielle Begrüßung fand dann nach dem Kuchenessen statt und damit keinem langweilig wird, haben wir dann Stempelparty Projekte gefertigt, wo sie die dafür benötigten Materialien für 8 Personen mal kalkulieren sollten. Die eine oder andere war dann doch sehr erstaunt, wie sich das zusammen läppert. (Für alle Nichtdemos: wir müssen das Material für die Stempelpartyprojekte alle selber tragen und da ist es schon wichtig, daß wir ein bißchen den Überblick behalten. ). Außerdem konnten die Damen Fragen über Materilien und Produkte stellen, die sich nicht kennen oder zumindest noch nicht ganz wissen, wie man sie richtig benutzt. Ich war positiv überrascht, daß dazu so gut wie keine Fragen kamen.

Keine Ahnung ob es einfach an unserer Gegend dem Rheinland liegt, oder ich vielleicht durch meine Art auch die Damen anziehe: hier wird laut geschnattert, schneeeelll und viel geredet und noch viiiiel mehr gelacht! Ja, SO isset bei de Fr. Kolar! Gearbeitet wurde zwischendurch und natürlich im Anschluss auch wieder was gegessen. Das Buffet haben alle Damen gemeinsam gestaltet und so vielfältig waren dann auch die Leckereien. “ Vielen Dank Ihr Lieben: ett wa alles SEHR lägga!“

Ach, wir haben noch laaange zusammen gesessen und uns über dies und das  ( und StamPIN Up)  laut gelacht.  „Mädels… es war wieder herrlich mit Euch und ich freue mich auf ein nächstes mal.“

Zu guter Letzt zeige ich noch ein bißchen Deko: aus altem Designpapier hatte ich noch Windräder in versch. Größen gefertigt und diese überall im Raum aufgehangen. Irgendwann muss man sich ja mal von den irre vielem DP (Designpapier) trennen.

LG Eure Tanja

Table built using Product Table Builder by The Crafty Owl – Independent Stampin‘ Up! Demonstrator.

 

Gib guten Freunden ein Küsschen

Sonne an… Sonne aus… Himmel blau… Himmel grau… usw. Ja, so könnte man im Moment das Wetter gut beschreiben, oder wie wir hier sagen: nix halbes, nix janzes!

Ich sehne mich nach Frühling und nach warmen Sonnenstrahlen. Oh ja.. DAS wäre jetzt was! Nun gut, der nächste Urlaub ist ja nicht mehr so weit und die Vorbereitungen laufen schon in vollem Gange. Darauf freuen mein Mann und ich uns schon gewaltig.  Gestern ertappte ich mich echt schon im Drogeriemarkt, daß ich Ausschau nach meiner Sonnencreme hielt. Bekloppt oder? Normalerweise bin ich ja ein Chaot wie er im Buche steht und oft suche ich Dinge, die ich gerade eben noch in Händen hielt (da sind doch kl. Männekes am Werk, die die Sachen vor mir verstecken! ). Aber wenn´s um Urlaub geht, bin ich gerne gut vorbereitet und habe tatsächlich alle wichtigen Dokumente direkt zur Hand. Pffff…..

Heute darf ich wieder zu Gast bei Sabrina und ihren Freundinnen. Hach, watt froi isch misch darauf!

Und wenn schon keine Sonne hier ins Haus scheint, dann zaubere ich mir eben selbst welche. Hier ein ganzes Rudel Frühling:

Mal eine Nahaufnahme:

Diese Goodies kann man auch toll  zu Kommunionen, Konfirmationen, Taufen, runden Geburtstagen oder Hochzeiten nutzen. Außerdem sind sie ratzi-fatzi gemacht.

Gerade eben habe ich noch eine Anfrage für eine Stempelparty bekommen. Die letzten freien Termine sind nur noch im März und auf Anfrage… ansonsten: alles voll! Wenn Du also die tollen Gratis Produkte einheimsen möchtest, dann solltest Du Dich so schnell wie möglich bei mir melden.

von 11- 20 Uhr (02452) 6 75 71  o. Mobil (ab 11 Uhr) 0173 880 6718 oder ganz einfach per Mail: tanjakolar@aol.com

Ich würde mich sehr freuen, Dich und Deine Freundinnen kennen zu lernen!

Falls Du schon länger mit dem Gedanken spielst, selbst Demo zu werden, dann nimm doch das tolle Einstiegsangebot von Stampin´Up! an und Du kannst Dir für nur 129 € Produkte im Wert bis zu 195 € (!!!!) aussuchen. Na? Das ist doch mal ein Angebot, oder findest Du nicht? Bei mir ist jeder herzlich willkommen, der Spaß am Kreativsein hat und gerne in ein nettes und hilfsbereites Team aufgenommen werden möchte. Hierbei ist es egal, ob Du nur für Dich (und Deine Freunde) einkaufst, oder gerne Dein Hobby als aktive Demonstratorin mit anderen teilen möchtest. Infos bekommst Du gerne offen und ungeschminkt bei mir. Ruf mich gerne an.

LG Deine Tanja

Table built using Product Table Builder by The Crafty Owl – Independent Stampin‘ Up! Demonstrator.

Around the World Sketch Challenge 9

Whohoooo…. Letztes Jahr wurde ich schon gefragt, ob ich nicht mitmachen wollte, aber Jenni war wohl schneller. Diese Woche erreicht mich die Mail von Marie ob ich nicht noch Lust hätte mitzumachen. Meine Antwort lautete sofort: JA natürlich!

So, also bin ich somit bei Around the World Designmitglied und stellvertretend für die deutschen Demos. WAS für eine Ehre ( finde ich jedenfalls)?! Tja, zugegebenermaßen weiß ich zwar noch nicht 100%ig was genau und wann genau ich mitmache, aber um auf Nummero Sicher zu gehen, hänge ich mich gleich mal an die aktuelle Sketch Challenge:

Und dies ist meine Umsetzung dazu: eine Hochzeitskarte

Diese Woche hatte ich so putzige Federn ergattert, die einmal zurecht geschnitten, perfekt für meine Kartenidee paßte. Ich liiiiiiiiebe z. Z. helle Farben, vielleicht liegt es daran, daß ich den Frühling herauslocken möchte.  Heute schien hier so wunderbar die Sonne mit über 10 °C, womit man direkt bessere Laune bekommt. Mann.. mann.. mann… ich bin SO voller Tatendrang und freue mich jetzt schon auf die 1. Stempelparty zur kommenden Sale-a-bration.

Der Teminkalender füllt sich stetig und ich kann nur jedem, der noch unentschlossen ist, empfehlen sich so schnell wie möglich bei mir hierfür zu melden. Es erwarten Euch tolle Geschenke, frische Ideen und noch mehr super schöne neue Produkte. Frühjahrs-/ Sommerkatalog und die SAB Flyer liegen hier druckfrisch noch ausreichend rum, so daß Du Dir gerne noch je Exemplare sichern kannst.

Die nächste Sammelbestellung ist direkt am Gültigkeitsanfang des neuen Kataloges am 28.01. Einzelbestellungen sind natürlich immer möglich! Alle Einsendungen die bis 20 Uhr am 28.01.14 eingehen werden berücksichtigt. Noch unentschlossen? Falls Du Deine Ware nicht persönlich abholen kannst, zahlst Du nur 2,20 € von mir zu Dir (oder weniger, falls es in ein Kuvert paßt). Also wer da nicht zugreift ist selber Schuld.

Außerdem ist ab 28.01. DAS Angebot schlechthin für Demointeressiert gültig: Für Dein Starterset zahlst Du wie gewohnt 129 € und kannst Dir aber anstatt für bis zu 175 € Ware im Wert von 195 € sichern. Hinzu kommen ja noch all die anderen zig Vorteile, die Du als Demo genießt. Fragen? Dann rufe mich doch einfach unverbindlich an und ich erzähle Dir offen und ehrlich was Du wissen möchtest und solltest.

LG Eure Tanja

12. Türchen des Adventskalender mit Anleitung

Was? Schon Halbzeit?? Kann ja garnicht sein. Wo sind denn nur all die Stunden hin? Keeeeine Ahnung!

Nachdem ich heute von meinem Mann den Auftrag bekam nach Stolberg zu fahren, um ein paar bruinierte und gehärtete Teile abzuholen, habe ich mich gefreut wie ein kl. Mädchen, denn ich nutzte die Gelegenheit, um eine liebe Downline und Freundin von mir dort zu besuchen und ihr auch gleich ihr Weihnachtsgeschenk vorbei zubringen. DIE hat geguckt, als ich so mirnichts dirnichts vor der Tür stand. Sie hat sich seeehr gefreut. Und ich mich auch, sie nach laaanger Zeit mal wieder persönlich zu treffen.

Nö, nicht das nur sie beschenkt wurden, nein, auch ich mußte was mitnehmen.

„Liebe Iris, viiielen Dank für den tollen Engel, der direkt bei mir zu Hause ein Ehrenplätzchen gefunden hat!“

Und in meinem Adventskalender gab´s heute den passenden Spruch:

„Glücklich machen,

ist das höchste Glück!“

(Theodor Fontane)

Den Engel zeige ich Euch dann morgen.

Heute möchte ich Euch noch eine kl. Schachtel zeigen, die ich mit dem Umschlag Falzbrett gewerkelt habe UND mit noch nem eigens geschnitz *dings* gekratzt habe. Watt ne Fummelei, ABER ich finde es garnicht so übel:

Es kamen einige Anfragen, ob das alles so sauber zu schnitzen ist, n e i n… nicht unbedingt, wie man hier an den Sternen gut erkennen kann. Bei relativ symetrischen Sachen, die auch nicht so filigran gearbeitet werden müssen, geht das auch ziemlich einfach, aber hier… Nee, sieht schon wüst aus.

In die Schachtel paßt ein Amicelli und Du benötigst:

Cardstock / Tonkarton 11 x 21 cm

Die kurze Seite oben am Falzbrett anlegen und falzen bei:

2,5 cm – 5 cm – 7,5 cm – 10 cm

Der Rest ist die Klebelasche.

Falls Du die Schachtel noch bestempeln möchtest, ist jetzt der richtige Zeitpunkt dafür.

Nun knickst Du alles fein säuberlich vor und nimmst Dein Umschlag Board.

Jetzt legst du 1 Falte um und knippst die Ecke bei 1″

>> wieder aufklappen und die nächste Falz umknicken und wieder bei 1″ abzwacken

>> wieder aufklappen und die nächste Falz umknicken und wieder bei 1″ abzwacken

>> dies machst Du solange, bis alle Falzen ein „Loch“ haben.

Anschließend das Papier umdrehen auf die andere Seite und alle genauso bei 1″ lochen.

Zusammen kleben und ein Ende schon mit Kordel oder Band zubinden.

Befüllen und das andere Ende zubinden.

Falls noch Fragen sein sollten, macht das über die Kommentarfunktion.

Ansonsten müsste ich nochmal eine bebilderte Anleitung anfertigen.

LG Eure Tanja

 

8. Türchen: der 2. Adventskalender Blog Candy

Hallöchen Ihr Lieben!

Was für ein wundervoller Tag heute: die Sonne scheint und ist somit heute für uns das perfekte Wetter, um mal zum Aachener Weihnachtsmarkt mit dem Zug zu fahren. Ab nächste Woche Sonntag (15.12.13) könnt Ihr mich auch bequem mit dem Zug erreichen, da die Bahnstrecke an diesem Tag offiziell eröffnet ist…. heißt auch für diejenigen unter Euch, die kein Auto haben oder einfach nicht gerne alleine fahren, daß Ihr mich auch besuchen könnt. Die Haltestelle ist nur 100 m entfernt und somit gibt es keinen Grund mehr nicht zu kommen. Ich würde Euch nämlich sehr gerne mal persönlich kennenlernen.

Als allererstes möchte ich Euch mein heutiges Blog Candy zum 2. Advent zeigen, daß einzige was Ihr dafür tun müßt, mir Euer Lieblings Weihnachtsrezept hier zu posten.

Der Inhalt ist geheim, aber ich lege noch ein paar kl. Nettigkeiten dazu..

Na? Neugierig? Dann mach doch mit. Auslosung ist dann im lf. des 3. Adventssonntages.

Hier nun aber auch noch ein paar Bilder unserer Teamweihnachtsfeier:

für jede Dowline gab einen vorgedeckten Platz, voll mit kl. Geschenken, der SO aussah:

So sah dann die Tafel mit Gästen aus:

Und damit die Kreativität nicht zu kurz kam, bat ich alle Gäste anstatt der Swaps ein größeres handgefertigtes Wichtelgeschenk mitzubringen.

Hier seht Ihr die strahlenden Gesichter der Empfänger.

LG Eure Tanja

7. Türchen des Adventskalender

Das heutige Türchen hat sich nur für meine Teammädels geöffnet. Sie alle haben mit sooo viel Spass und Enthusiasmus mit anderen Menschen unser aller Hobby geteilt. Dieser Tag gehörte einfach ihnen in Form einer Weihnachtsfeier, wo wieder viel erzählt, gelacht, beschenkt, gewichtelt und natürlich geschlemmt wurde.

Sogar ans Fotoknipsen habe ich diese Mal gedacht, aber heute war es zu spät, um sich noch an den Rechner zu begeben und die Fotos zu bearbeiten.

da fällt mir noch ein Vers ein, welches meine Oma mir oft vor dem schlafengehen gesagt hat:

„Müde bin ich, geh zur Ruh, schließe beide Äuglein zu….!“ Mehr weiß ich nicht mehr, nur eines, dass ich jetzt auch ins Bettchen gehe.

Lg Tanja

6. Türchen des Adventskalender: Nikolaus Blog Hop

Hui ui ui…

es pfeift und stürmt, und der Nikolaus hatte wohl Rückenwind.

Willkommen zu unserem heutigen großen Team Blog Hop. Viiiele aus meinem Team machen mit, sogar einige meiner NL Mädels.

Vielleicht kommst Du gerade auch von

Annemieke

Bei uns brachte der Nikolaus sich selbst Schokoladenform in dieser feinen Tüte:

Kinder, Kinder …. erwähnte ich mal, daß ich diese Schoki liebe?? Seltsamerweise

schmeckt sie als Schokoeier oder als Schokonikolaus irgendwie noch besser… keine Ahnung warum?

Geht es Euch auch so?

Und nun viel Spa0 beim weiterhüpfen zu

Susanne

LG Eure Tanja