Thinking out of the Box Blog Hop … kostenlose Anleitung: Schokoladen Spender

Herzlich willkommen zur Premiere unseres neuen internationalen Design Teams „Thinking outside of the Box – The design team that has it all wrapped up“. Und das coole daran: wir haben aus jedem Stampin´Up! Markt eine Demonstratorin am Start. Welcome to the premiere of our new international design team „Thinking outside the Box“. And the cool thing about it: we´ve got of every Stampin’Up! Market a demonstrator at the start.

Vielleicht kommst Du schon von / Maybe you´re coming from Shannean Moncrieff

Diese wunderbaren Frauen habe ich weltweit zusammengetrommelt, damit wir ein Dir jeden Monat 1 x eine ganze Fülle an kostenlosen Anleitungen zum Thema  Boxen / Taschen.. etc. bieten können. Du brauchst nirgendwo auch nur 1 ct bezahlen. Alle Anleitungen sind gratis für Dich. Entweder findest Du eine bebilderte Anleitung ODER ein Video dazu.. oder beides. Wie findest Du das? These wonderful women I have drummed around the world, so that we can offer you a whole range of free tutotisld on the subject of boxing / bags .. etc. every month. You do not need to pay 1 ct. All instructions are free. Either you find an illustrated instructions OR a video… or both. How do you like that?

Die Idee zu diesem Design Team habe ich schon länger, denn bisher sah ich eine solche Idee noch nirgends in der Art. Ich selber suche im www auch immer gerne nach tollen Anleitungen, also, warum soll ich Dir dann nicht selber auch kostenlose Anleitungen zur Verfügung stellen? Had this idea of this design team a long time.. didn´t find some comparable idea anywhere. I am looking always in the www to find new tutorials and ideas.. so why shouldn´t show you free tutorials?

Ich stelle mal kurz die einzelnen Damen von links oben nach rechts ( im Uhrzeigersinn) vor: /  Let me introduce you the single ladies from left above to the right (like a clock):

Shannen Moncrieff eine tolle SU Freundin mittlerweile aus Cairns /Australien. An amazing SU friend since years from Cairns / Australia

Tanja Kolar.. meinereiner.. ich denke, vorstellen brauche ich mich nicht mehr. Me myself and I… think, I didnn´t must introduce myself

Yoshiko Endo.. eine sehr talentierte Demo aus Japan. ( **iiieeegss** endlich auch mal was von den japanischen Demos sehen) / a very talented demo from Japan (**yeeeahhh** now we can see something from a japanese demo)

Zoe Tant.. auch eine liebe SU Freundin aus Großbritannien. Sie ist eine herzensgute <3 / another lovely SU friend from Great Britain. She is a very heartful person

Annette Eliasaus meinem Lieblingsland Niederlande. Eine sehr aufgeweckte Lady / from my favorite country Netherlands. A very bright person.

Dena Plummer.. sie vertritt hier die USA. Sie ist immer guter Laune und eine herzenliebe./ She is our USA part here. She is always in a good mood and a very lovely one

Sharlene Meyeraus dem wunderschönen Neuseeland. Sie hat wahnsinnig tolle Ideen. / from beautiful New Zealand and she has always awesome ideas.

Beate Wacker.. aus dem schönen Österreich. Ich liiiiiebe ihre Werke. / from beautiful Austria. I LOOOVE her work

Aude Barbaramit französischem Charme werkelt sie wunderschöne Projekte. Wir kennen uns schon vom Fancy Folds Team. / with french charme she crafts such beautiful projects. We know each other from the Fancy Folds Team

Barb Stewart... unsere kanadische Demo. Wir haben uns diesen Sommer auf der Prämienreise kennengelernt und beim zusammenstellen des Teams, habe ich direkt an sie gedacht. Eine zauberhafte Frau. / our canadian demo. We met us last summer at the incentive trip and when I was looking for team members, I thought of her. A very charming woman.

 

Ja, und dann wären wir schon beim Thema für diesen Monat: /

Yes, and we are ready for the topic for this month:

Jede hatte die Aufgabe, für ihre favoriten Schokiriegel (oder was auch immer ) einen Schokospender zu basteln. Da jedes Land ihre favorisierten Schokis hat, die auch in der Größe varrieren, habe ich ihnen freie Hand gelassen. Ich persönlich liebe die Riegel der Kinder Schokolade. Am besten die normalen kleinen, mit 10 Riegel in der Verpackung. Dieses sollten dann auch in meinen Riegel Spender reinpassen. Ich habe mich bei meiner Anleitung an eine Anleitung vom Stempeleinmaleins orientiert. Die Maße stammen allerdings von mir und ich habe sie eigens an meine Tafel Schokolade angepasst.

Everyone had the task, for their favorites chocolate bar (or whatever) to craft a chocolate dispenser . Because each country has it´s favorite chocs, which also vary in size, I have left them free hand. I personally love the bars of Kinder chocolate. The best are the normal small ones, with 10 bars in the package. This should  fit into my  dispenser. In my instructions I oriented myself at the instructions of Stempeleinmaleins , but the  dimensions are my own and I have it specially adapted to my chocolate bar.

Wie versprochen hier die genauen Maße aus dem Video: / Like I promissed in my video .. here are the exact messurments:

 

Nun wünsche ich Dir noch ganz viel Spaß und Inspiration bei den anderen aus unserem Design Team. Seht es bitte nach, falls es irgendwo hakt. Wir stecken noch in den Kinderschuhen und werden beim nächsten Mal div. Kinderkrankheiten ausgemerzt haben.

Now.. hope you will have tons of fun and inspiration with all the other ones from our design team. Please check it out, if it hangs somewhere. We are still in the children’s shoes and will have cleared the problems the next time .

1. Shannean Moncrieff (Australien/ Australia)
2. Tanja Kolar (Deutschland / Germany .. here you are)

3.Yoshiko  Endo (Japan)
4. Zoë Tant (Großbritannien/ United Kingdom)
5. Annette Elias (Niederlande /Netherlands)
6. Dena Plummer  (USA)
7. Sharlene Meyer (Neuseeland / New Zeeland)
8. Beate Wacker (Österreich / Austria)
9. Aude Barbara (Frankreich / France)
10. Barb Stewart
(Kanada / Canada)

Denke daran, daß Du diesen Monat Dir noch einen guten Vorrat davon kaufen kannst und beim Kauf von 3 Paketen (sieht unten), bekommst Du das 4. Paket gratis. Ich habe mich für meine Karte für das DP Weihnachten in aller Welt entschieden.. es ist schön bunt, aber auch sehr zart… was man nicht auf den ersten Blick sieht.

Liebe Grüße

Fancy Folds Blog Hop.. Simple Pocket Card / Einfache Pocket Karte inkl. Anleitung

Willkommen auf meinem Blog. Wir werden Dir 1x im Monat (jeden 2. Freitag im Monat) eine spezielle Kartenform zeigen, wir werden Dir eine meine Ideen dazu geben und Du wirst eine Menge verschiedener Stil Variationen sehen.

Welcome on my blog.  Here we give you a special folded card and you can create it very easy. For that, we the team, will give you a lot of ideas, and a lot of different style versions.   Hope you will enjoy us every month (each 2nd Friday of the month).

Wenn Du gerade von Satomi Wellard  kommst, dann hast Du schon 1 oder mehrere Ideen gesehen. Ich habe bewusst eine etwas herbstlich angehauchte Karte gewählt, und zwar mit dem Sonnenblumenset “ Herbstanfang“. Allerdings lieber mit zarten Rosa- und Erdtönen. Ich weiß, daß im Netz zig Karten in Gelb und Orange kursieren, nur in diesen Farben gefällt mir der Stempel so garnicht. So in Rosa gestempelt, erinnert mich die Blume an meine Oma und meinen Opa, die früher immer einen schönen Nutzgarten mit einem 1/4 Blumen bewirtschaftete. Im Herbst leuchteten die Astern in den schönsten Rosa- und Violettönen. Gott, was habe ich das geliebt. Noch heute sehe ich meine Oma, wie sie durch die Blumen strolchte, um ein paar für die Vase zu pflücken, oder wie sie in der Gartensitzecke saß, und die Bohnen putzte, oder wie ich ihr beim Erbsenpulen helfen durfte. Das Beste waren dann die frischen Möhren, 1x kurz durch die Regentonne geschokkelt und dann reinbeißen… hmmmm…. Diese Erinnerung kam mir nach langer Zeit eben beim Kartenbasteln wieder und es fühlte sich so wunderbar geborgen an. Leider musste meine Oma (väterlicherseits) viel zu früh von uns gehen. Da war ich gerade 7 Jahre alt.

If you are from Satomi Wellard, then you have already seen 1 or more ideas. I have  chosen the stampset with the sunflower „Herbstanfang“. However, with delicate pink and earth tones. I know that in the net a lot of cards circulate in yellow and orange, but those color combinations are not my favorites. So stamped in light pink, and the flower reminds me of my grandma and grandpa, who used to work a beautiful garden with a 1/4 flowers. In autumn, the asters glowed in the most beautiful pink and violet tones. God, what I ´d loved that. Even today I can see my grandmother walking through the flowers, picking a few for the vase, or sitting in the garden corner, brushing the beans, or how I could help her with pea spools. The best were the fresh carrots, once short briefly through the rainwaterbug  and then bite into it … hmmmm …. This memory came to me after a long time, just by crafting this card  and it felt so wonderfully secured. Unfortunately, my grandmother (paternal) had to leave us too early: I was just 7 years old.

So sieht sie aus, wenn die kleinere Karte eingesteckt ist:

So the card looks like, when the smaller one is inside:

Und so sieht die kleinere Einsteckkarte aus:

So looks the inner card:

Wenn Du sie gerne nachbasteln möchtest.. hier sind die Maße für diese ganz einfache spezielle Kartenform:

Grundkarte/ Basecard

10, 5 cm X 24,7 cm  –> Falzen bei / Score at 10 cm und dann knicken / and than fold

Einsteckkarte / Pullcard– Inner card:

  1. Espresso / Early Esprsso: 9 cm x 13,8 cm
  2. Aquamrin / Pool Party: 8,5 cm x 13,3 cm
  3. Flüsterweiß/ Whisper White: 8 cm x 12,8 cm

Dekorierte Aussenfläche / Decorated Outside:

  1. Espresso / Early Espresso: 9,5 cm x 10 cm
  2. Aquamarin / Pool Party: 9,2 cm x 9,7 cm
  3. Flüsterweiß/ Whisper White: 8,7 cm x 9,2 cm

1. Monica Gale (UK)
2. Satomi Wellard (Japan)
3. Tanja Kolar (Germany/ Du bist gerade hier / you are here)


4. Aude Barbara (France)
5. Shannean Moncrieff (Australia)
6. Miranda Mols (Netherlands)
7. Astrid Hofmann (Austria)
8. France Martin (USA)

Nun wünsche ich Dir viel Spaß bei den anderen von unserem Design Teammm.. Als nächstes wäre dann Barbara Aude  an der Reihe.

Next in the row is Barbara Aude . Have fun at all our creative Team Members.

 

Liebe Grüße

Apropos:

Nächster Sammelbestellungstermin: 15. September, 21 Uhr.

click

Click

click

click

Gestern war Stempelparty Zeit + Anleitung

Auslaufliste geht heute Abend online!!! Und mein Swapp

Wichtig: Heute Abend geht die Auslaufliste von Stampin´Up! Online. Darin werden alle Produkte stehen, die es nicht mehr in den neuen Hauptkatalog schaffen. Ich empfehle Dir deshalb direkt über meinen Online Shop zu bestellen. Da siehst Du sofort, ob es noch lieferbar ist und die Ware kommt vom direkt vom Lager zu Dir nach Hause !!

Natürlich nehme ich Deine Bestellung auch per Mail entgegen (info@tanjakolar.de). Heute Abend werde ich noch eine Sammelbestellung um 22.30 Uhr tätigen. Wenn Du Dich beteiligen magst, zahlst Du nur das 2,45 € Porto von mir zu Dir… den Rest übernehme ich für Dich. Berücksichtigt werden alle Bestellungen, die bis 22.15 Uhr bei mir eingehen.

Direkt im Anschluss hier, werde ich den Newsletter an meine Kunden fertigstellen und raussenden. Du möchtest wissen, was drin steht? Dann melde Dich noch jetzt zu meinem Newsletter an: CLICK . In diesem Newsletter stehen einige interessante Dinge, die Du nicht verpassen solltest! Du bist Demo? Dann denke ich, brauchst Du meine Infos nicht, oder?

Wie Du sicherlich bei vielen anderen Demonstratoren gesehen hast, waren ettliche von uns ( auch ich) über´s Wochenende auf dem großen Stampin´Up! Event OnStage in Amsterdam. Da haben wir ein Exemplar des neuen  Hauptkatalogs bekommen. Herrlich, sag ich Dir. Darin stehen wirklich tolle neue Produkte und Stempelchen. Bald schon werden eine Menge davon bei mir eintrudeln. Wenn auch DU, ein Gratis Exemplar von mir erhalten möchtest, dann sende mir Deinen Katalogwunsch via Kontaktformular . Vergiss bitte nicht, Deine vollständigen Namen und die Adresse anzugeben.

Auch ich habe es mir nicht nehmen lassen und für meine lieben Kolleginnen einen kl. Swapp zu gestalten. Die Idee war schnell geboren. Von Anfang an, wollte ich auch einen kl. Bilderrahmen werkeln. Und dies ist er geworden:

Die Anleitung dazu ist genauso, wie vom großen Rahmen.

Die Maße hierfür:

1x Karton 21 cm X 21 cm

Falzen reihum bei: 1,5 cm -2,5 cm – 4 cm – 5 cm

 

 

Anleitung / Tutorial für die Menü Faltkarte

Mich haben einige Anfragen erreicht, wo ich nach der Anleitung für die Faltkarte, die ich als Menü- und Bestecktasche + Karte genutzt habe. Videos scheinen von mir scheinen im Moment nicht so gut anzukommen, also zeige ich Dir heute eine bebilderte Anleitung. Falls dazu noch Fragen sind, melde Dich bei mir.

Dies war die Karte:

Und nun die Anleitung:

Du benötigst

  • Papierschneidemaschine mit Falznupsi
  • 1 Bogen DIN A 4 Karton
  • Tombow Flüssigkleber (oder einen guten anderen)
  • Falzbein

Bild 1: Du legst die kurze Seite oben angelegt in die Schneidemaschine und falzt in der Mitte bei 10,5 cm. Nun drehst Du das Blatt um 90 ° und falzt bei 14,8 cm bis zur Hälfte ( bis 10,5 cm nur!!!!) Die andere Hälfte wird geschnitten.

Bild 2:  Nun knicke alles ordentlich mit Hilfe des Falzbeins

Bild 3: Achte darauf, daß Du die das Blatt mit dem Einschnitt rechts vor Dir liegen hast. Nun knicke bitte die linke obere Hälfte bis zur mittleren Falzlinie

Bild 4 (sorry, leider unscharf): Drehe Dein Blatt nun auf die andere Seite, so daß die genknickte Ecke nun nach unten zeigt und rechts oben liegt. Der Schnitt ist nun links. Knicke nun die Ecke unter des anderen geknickten Viertels, aber nur zu ca. 1/2 oder ein klein bisschen mehr, aber nicht, wie oben, ganz bis zur Mitte.

Bild 5: Knicke die untere Hälfte nach oben. Glatt streichen.

Bild 6: Die linke Hälfte klappst / knickst Du nun unter die gefalteten Ränder ( ich hoffe, Du verstehst, was ich meine?). Wieder glatt streichen. Jetzt kann es gut sein, daß die Kanten nicht sauber abschließen. Das passiert mir auch, aber dann arbeite ich die ggf. noch mit der Schere nach.

Bild 7: So sollte es nun im Optimalfall aussehen.

Bild 8: Ich habe es mit Photoshop nicht besser hinbekommen… Also, Du gibst einen kl. Streifen Kleber hinter die 2 kurzen Stückchen der Karte. Somit erhälst Du 2 Fächer, wo Du a) die Menükarte drin verstauen kannst und b) noch zusätzlich das Besteck. Wundere Dich nicht, Du hast hinten 2 gleich große Stücke und das ist dann Deine Karte, wo Du was reinschreiben kannst.

Wie gesagt, wenn Du Fragen hast, melde Dich bei mir und ich versuche Dir zu helfen.

Große Dinge werfen ihren Schatten vorraus: am Donnerstag fahre ich, wie viele andere Demonstratoren aus Europa auch, zum großen halbjährlichen Stampin´Up! Event OnStage, welches dieses Mal in Amsterdam ist. Ich liebe die Niederlande und zu meinem großen Glück verstehe ich die Sprache zu 95%, nur mit dem Sprechen hapert es ein bißchen.

Bei dieser großen 3tägigen Veranstaltung bekommen wir Demos schon exklusiv einblick in den neuen Hauptkatalog 2017 /18. Das finde ich immer Gänsehautfeeling pur. Dort dürfen die Anwesenden auch schon eine Vororder tätigen, aus einer Liste mit ausgewählten Produkten. Hach wie schön. Auch 1 Exemplar erhalten wir. Cool, oder? Das ist eines der großen Vorteile, wenn Du Demo bist, daß Du als eine der ersten Einblick in die neuen Spielsachen erhälst und vorbestellen darfst.

Neugierig? Dann lese Dir auf der Demo werden Seite  alles durch. Fragen dazu? Gerne.. rufe mich an (02452-67571 oder 0173-8806718) oder schreibe mir Deine Fragenm via Mail (info@tanjakolar.de)

Im Mai darf ich sicherlich schon die neuen Kataloge vorbestellen. Wenn auch DU (nur wenn Du keine Demo bist!!!!!) ein kostenloses Katalogexemplar haben möchtest, dann schreibe mir via dem Kontaktformular Deinen Namen und Adresse auf und ich sende ihn Dir zu, sobald ich die Lieferung erhalte.

Und das beste in den kommenden 6 Tagen ist: ich fahre zu OnStage und am 10. April feiere ich meinen 7. Demogeburtstag. Eine lange und doch so kurze Zeit, wie ich finde. Ab dem 10. biete ich Dir mein exklusives Demogeburtstags-Angebot. Sei gespannt.

Liebe Grüße

Deine Tanja

 

 

Kostenlose Anleitung für eine chice kl. Box

Eine feine kl. Box habe ich gestern gebastelt. Beim aufräumen, fand ich deren Vorgänger in einer meiner Vitrinen und die ist sicherlich schon min. 6 Jahre alt..  Da ich die noch so hübsch finde und schon lange keine mehr in dieser Art auf div. Blogs gesehen habe, entschloss ich mich dazu Dir dafür heute hier einen Anleitung zur Verfügung zu stellen. Einige von meinen Lesern haben gestern vielleicht auf Facebook  oder Instagram das kl. Video dazu gesehen. Mich kannst Du auch gerne bei FB (meine Geschäftsseite) liken oder mich bei Instagram abonnieren. Beides geht oben rechts hier .. einfach auf den passenden Button klicken.

Nur noch bis Freitag (31.03.2017 ) geht die Sale-a-bration. Die letzte Möglichkeit, um noch davon zu profitieren:

  • JE 60 € ein Gratisprodukt
  • AB 275 € Gesamtbestellsumme zusätzliche 27 € Shopping-Vorteile zu erhalten
  • Beim Einstieg als Demonstratorin ZUSÄTZLICHE 2 Stempelsets (nach eigener Wahl) zu erhalten

Heute Abend starte ich eine Sammelbestellung. Alle Bestellungen, die bis 21 Uhr eingehen, werden berücksichtigt. Einzelbestellungen gehen immer. Ab 60 € ( nur jetzt in der SAB) versende ich Portofrei.. direkt vom Lager zu Dir.

In dieser Sammelbestellung (oder Einzelbestellung) kannst Du Dich direkt noch mit den InColors eindecken, die es schon bald nicht mehr geben wird

Deine Bestellung sendest Du an: info@tanjakolar.de

Ok, ok.. zurück zur Box. So sieht sie von aussen aus:

Dummerweise verschloss ich die Box fix, so daß ich vergessen habe zu zeigen, wie es von innen aussieht. Auf dem Foto sieht sie auch, wie ein Milchkarton. .. ist aber keiner. Innen ist das Flamingorote Papier als Banderole noch lose hineingelegt.

Bei 2 Laschen (siehe Foto hier drüber)  nimmst Du die gewellte Anhängerstanze, oder schneidest einfach ein paar Ecken ab.

Falls Du noch Fragen zu dieser Box hast, melde Dich bei mir und ich schaue, wie ich Dir helfen kann.

Bebilderte Anleitung für einen Bilderrahmen aus Papier

Mit Stampin ´Up! kannst Du auch wunderschöne Dekoration für Dein Zuhause, oder als Geschenk für liebe Menschen gestalten. Das ich dem SU Virus schon lange verfallen bin, dürfte mittlerweile bekannt sein. Nächsten Monat werden es schon >> 7 << Jahre. Unglaublich, oder? 7 SAB´s ( Sale-a-brations ) und 7 Katalogwechsel habe ich schon mitgemacht, dazwischen noch unzählige Saisonkataloge. Und immer noch ist meine Liebe zu diesem Hobby riesengroß.

Kurze Erinnerung noch für Dich:

Die Sale-a-bration endet am 31. März! Dies ist der allllllerletzte Tag, wo Du für JE 60 € Bestellwert, Dir eines der tollen SAB Sets gratis aussuchen darfst, der letzte Tag, wo es zu den normalen Shopping-Vorteilen ab 275 € WEITERE 27 € geschenkt gibt, der letzte Tag, wo Du Dir 2 zusätzliche Stempelsets Deiner Wahl in Dein persönliches Starterpaket legen kannst und immer noch nur 129 € zahlst. Zögere nicht mehr zu lange, sonst ärgerst Du Dich vielleicht, wenn Du den Stichtag verpaßt hast.

Außerdem möchte ich Dir etwas anderes noch sehr, sehr, sehr ans Herz legen: Bald endet der aktuelle Katalog und somit fallen die InColor 2015 -2017 raus. Wie sich in den letzten Jahren gezeigt hat, werden die Lager auch vor dem Ausverkauf (ab Mai) sehr schnell leer sein. Es wäre doch wirklich schade, wenn Du Dir Deine Wunschfarben ( egal ob Stempelkissen, Nachfüller, Marker, Papier und Zubehör) nicht mehr zu regulären Preisen, oder schlimmstenfalls garnicht mehr bekommst! Sichere Dir die regulären Preise und Du musst nachher nicht auf Wucherpreise bei 1,2,3 zurückgreifen. Bestellungen nehme ich gerne via Mail (info@tanjakolar.de) oder Telefon (02452-67571) entgegen .

Für meinen großen Workshopraum bin ich immer wieder auf der Suche nach schönen Dekoideen, die sich mit meinen Materialien auch umsetzen lassen. Da fiel mein Auge auf einen selbstgemachten Bilderrahmen aus Papier. Ich habe die Anleitung so für Dich zusammengestellt, daß Du genau mit einem Bogen 12″ X 12″ auskommst.

Wenn Du diesen Rahmen nachbastelst, und auf eine Internetplattform stellst, bitte ich Dich, mich namentlich zu erwähnen und auch zu verlinken.

Reihum die auf dem Bild angegebenen Maße falzen

Messe nicht 1,5 cm, sondern 2 cm rechts und links ( auch an der gegenüber liegenden Seite) ab, wie auf dem unteren Bild und schneide entlang der „roten“ Linien

Dann alles gut mit dem Falzbein knicken…

.. und zusammenstecken. Ich habe die Laschen unten festgeklebt und zwischen den Ecken oben je 1 Glue Dot draufgeklebt.

So sieht der Rahmen“rohling“ nun aus.

Und so schön dekoriert.

Eine weitere Idee:

Viel Spaß beim nachbasteln!

LG Tanja

Bebilderte Anleitung für die Quirlige Osterkarte

Was für ein Wetterchen draußen, oder? Die Sonne lacht, die Vögel zwitschern und meine Kamelien blühen. Herrlich! Jetzt noch dauerhaft 25-30 °C bis Ende Oktober und ich wäre happy. Bin ja eher diejenige, die im Süden leben würde, könnte ich es mir aussuchen. Datt kalte Wetter is nix für de Fr. Kolar. Nä! Winter und ich werden keine Freunde.

Eine wichtige Info habe ich noch:

Denke daran, der Katalogwechsel steht bevor (ja, erst im Juni), aber erfahrungsgemäß sind die Incolors, die jetzt rausfallen, als erstes weg.  Zum Teil auch schon vor dem beginnenden Ausverkauf ab Anfang Mai. Ich lege Dir sehr ans Herz, wenn Du noch etwas von den InColors 2015-2017 haben möchtest, dies jetzt zu tun, damit Du auch noch sicher gehst, deine Farben (Papier, Stempelkissen, Nachfüller und Marker) auch garantiert noch zu bekommen und nicht nachher wieder bei 1,2..3 zu horrenden Preisen. Außerdem kannst Du so noch die SAB (Sale-a-bration) nutzen und bekommst für JE 60 € auch noch eines der tollen Geschenke. –> Wenn Du es jetzt nicht bestellst, möchte ich nachher kein jammern hören.

Nachdem mich jetzt schon 2 Leser gefragt haben, wie ich die Osterhasenkarte von Montag gemacht habe, gibt es heute für Dich eine bebilderte Anleitung dazu. Ich habe versucht es so verständlich wie möglich zu skizzieren. Klicke das jeweilige Bild an, und es erscheint größer.

Zur Erinnerung: Um diese Karte handelt es sich

Für die Grundkarte benötigst Du ein Stück Karton / Cardstock: 29,8 (A4 Länge) cm X 14,8 cm

Dieses Stück falzt Du bei: 10 cm – 20 cm. Der Rest ist quasie nachher das liegende Element.

Dieses Bild zeigt den unteren Teil an (vom oberen Bild). Darauf kommen 2 Aufleger:

  1. Aufleger: 13,8 cm X 9 cm
  2. Aufleger: 13,4 cm X 8,6 cm

Die beiden Aufleger klebst Du aufeinander. Am besten reihum mit doppelseitigem Klebeband oder dem Snail. Bitte nicht mit Flüssigkleber, da sonst nachher die Stanzen verkleben könnten!!!

Danach nimmst Du eine passende Kreisstanze (für die Big Shot) und kurbelst Dir einen Ausschnitt. Das hat bei mir gut mit 2 Lagen geklappt. Wenn Du magst, stanzt Du Dir noch einen Rahmen passend zum Ausschnitt aus. Ach ja… die Grundkarte benötigt auch den passenden Kreisausschnitt.

Bevor Du die Aufleger auf die Grundkarte klebst, brauchst Du einen dünnen Faden, oder eine sehr dünne Nylonschnur. Probiere am besten selber aus, wie diese am besten STRAFF hält. Ich musste auch verschiedene Möglichkeiten testen. Nun brauchst Du den Stempelmotiv ausgeschnitten und ggf. coloriert. Dieses kannst Du nun spiegelverkehrt aufstempeln ( auf Folie stempeln und dann vorsichtig auf´s weiße Papier übertragen .. auflegen und mit Fingernagel die Konturen nachgehen) und auch ausschneiden. So hast Du keine nackige Seite. Ansonsten einfach vom 1. Motiv die Konturen nochmal zaaart mit Bleistift nachzeichen und das ausschneiden. Beide Teile werden nun 1x hinter und 1x vor die Kordel geklebt.

Für in die Karte benötigst Du noch 2 Aufleger:  2 X schneiden  –> 13,8 cm X 9 cm

Diese Stücke kannst Du nach belieben verziehren und / oder bestempeln. Und wie Du hier unten sehen kannst, dann auf die beiden Seiten der inneren Karte geklebt.

Falls Du noch Fragen hast, schreibe mir über die Kommentar- oder Kontaktfunktion.

So. Ich werde jetzt mal meinen Rucksack für morgen packen, denn ich fahre mit meinen Mädels ( Anja, Moni, Inge und Gisi) zur Creativa . Also bleibt der Blog morgen ruhig, doch Du kannst in der Zwischenzeit gerne diese Karte ausprobieren und mir dann zusenden. Ich werde sie dann in den nächsten Blogbeiträgen von mir zeigen.

 

Origami Körbchen inkl. Video Tutorial

Dieses süße Origami Körbchen habe ich eben für Dich noch schnell als Video Tutorial gedreht. Diese Box ist so simpel und doch so toll. Ich liebe sie.

Oster-Koerbchen-1

Hier siehst doch nochmal schön, den kl. Hasenanhänger. Im Video selber habe ich nur die Grundbox gezeigt. Wenn Du auch einen kl. Anhänger dran machen möchtest, dann loche einfach ein Lock in eine Seite, stanze 2 verschieden große Kreise, stemple was schönes drauf und befestige Deinen Anhänger mit nem chicen Schleifenband, oder wie ich mit einer Kordel, daran.

Oster-Koerbchen-2

Du liebst auch Boxen und Verpackungen jeglicher Art? Dann ist mein Workshop „Boxen-Stopp“ am 21. April (ist ein Freitag) genau das Richtige für Dich! Oder Du suchst noch das Richtige für Ostern? Dann melde Dich für den 24. März zum Workshop “ Der Osterhase kommt“ an. Nähere Infos zu meinen Workshops findest Du HIER

Hier gilt mein Angebot: Du zahlst 10 €. Bringst Du eine Freundin mit, die noch keine Kundin bei mir ist, dann zahlt Ihr beide p.P. nur noch JE 5 €. Bestellst Du an diesem Tag für min. 60 €, dann schenke ich Dir die Workshopgebühr. Wie klingt das für Dich? Anmelden kannst Du Dich via Mail info@tanjakolar.de

Ab dem 21. Februar bringt Stampin ´Up! 3 weitere SAB (Sale-a-bration) Geschenke an den Start. Suche Dir doch jetzt schon Deine Lieblingsprodukte aus den beiden Katalogen raus und schicke mir gerne Deine Wunschliste. Oder noch besser: Du buchst eine Stempelparty mit mir. So macht Kreativität noch mehr Spaß! Mit eigenen Händen das Material und die Produkte anfassen und gleich auch ausprobieren. Und zur Belohnung hälst Du nachher Deine eigenen gebastelten Projekte in Händen. Ich leite Dich Schritt-für-Schritt durch die Arbeitsschritte. Melde Dich am besten so schnell wie möglich, denn ein paar Termine habe ich noch frei. Entweder telefonisch (02452-67571) oder per Mail (info@tanjakolar.de)


Joa.. hier isset recht quirlig im Moment.. die Renovierung im Hause Kolar schreitet voran. Das Bett ist nun Gott-sei-Dank da, und ich schlafe endlich sehr gut und liege auf Wölkchen. Montag sollen dann auch die Schlafzimmerschränke kommen. Somit hat das Leben aus Körben auch ein Ende. Wie das Leben dann so ist: das eine löst das andere ab. Heute haben mein Mann und ich den ganzen Tag Möbel in der Küche abmontiert, Kisten gepackt und diese irgendwo im Haus verstaut. Himmel, was sich so alles in 23 Jahren in einer großen Küche angesammelt hat. Zu meiner eigenen Schande muss ich gestehen, daß ich ein sogenannter Stuff-a-holic bin, heißt auf deutsch: ich muss immer alle möglichen Geräte und Zubehör haben. Das ist auch mit meinem Papierhobby.. ähm Job so: ich bin erst zufrieden, wenn ich alles habe. Aber habe ich immer alles? Nein **heul**! Es kommt ja immer wieder was neues. Also hieß es heute, daß ich versuche auszusortieren und ggf. zu entsorgen. Brauchbares werde ich zu Amos (sowas wie die Tafel oder Caritas) in Oberbruch bringen. Vielleicht freut sich die eine oder andere ja darüber. Ziel in meiner neuen Küche ist es, so gut wie nix mehr auf den Arbeitsplatten stehen zu haben, bis auf das, was halt nicht anders geht, wie z. B. meine Thermomixe oder die essentielle Kaffeemaschine.

Ich darf noch garnicht an den Dreck denken, wenn die Fliesen und die olle Holzdecke rausgehauen werden…

In diesem tatkräfigen Sinne, wünsche ich Dir ein relaxtes Wochenende.

Deine Tanja

 

Einfache Karte

Folgende Karte ist letzte Woche entstanden. Bis auf die Sprüche, die ich als Kreis gestempelt habe, ist diese Karte eine Anfängerkarte und leicht umzusetzen.

geburtsgs-karte-anfaenger-1

Du bist Anfänger und weißt, oder traust Dich noch nicht anzufangen? Dann findest Du unter dem folgendem Link:

Online Anfänger Workshop

Solltest Du Lust und Zeit haben, dann komme doch jetzt am Freitag ( bitte mit vorheriger Anmeldung) zu meinem Anfänger Workshop ( Fr. von 17 – ca. 21 Uhr). 2 Plätze sind noch frei. Der Workshop kostet p.Person 10 €. Bringst Du eine Freundin mit, die noch nicht bei mir Kundin ist, dann zahlt Ihr beide je nur 5 € p.P.

Wenn Du an diesem Abend schon etwas bestellen möchten ( ab 60 € Bestellwert), dann ist der Workshop für Dich kostenlos. Und Du erhälst kostenlos den neuen Frühjahr- / Sommerkatalog und das Sale-a-bration Heftchen von mir… falls Du es noch nicht hast.

Stempelpartys kannst Du bei mir auch sehr gerne buchen. Mit 2 tollen Projekten komme ich zu Dir nach Hause und gemeinsam mit Deinen Gästen werden wir diese basteln. ODER Du kannst diese Stempelparty auch bei mir machen, mit den gleichen Vorteilen, außer das Du die Getränke und den Knabberkram mitbringst (wie bei dir Zuhause). Und hier in meinem Bastelreich kann ich Dir noch soooo viel mehr zeigen. Was dich beide Versionen kosten ? 0 €

Hier kannst Du Dich anmelden:

[contact-form-7 id=“7687″ title=“Stampin´Up! Frühjahrs- / Sommerkatalog vorbestellen“]

LG Deine Tanja