Fancy Folds Blog Hop… Lever Card / Karte

Welcome on my blog.  Here we give you a special folded card and you can create it very easy. For that, we the team, will give you a lot of ideas, and a lot of different style versions.   Hope you will enjoy us every month (each 2nd Friday of the month). For more translation, please use the translator on the left side bar.

Willkommen auf meinem Blog. Wir werden Dir 1x im Monat (jeden 2. Freitag im Monat) eine spezielle Kartenform zeigen, wir werden Dir eine meine Ideen dazu geben und Du wirst eine Menge verschiedener Stil Variationen sehen.

Du kommst sicher gerade von Patrice Halliday-Larsen (Neuseeland)

Wenn Du mich kennst, weißt Du, daß ich eher normale Grundkarte bastle.. von daher sind die Karten die als Aufgabe vom Fancy Folds Team gestellt werden, eine echte Herrausforderung für mich.

Entgegen vieler Meinungen, gefällt mir das Set “ Birthday Fiesta“ mega gut, weil es so fröhlich und farbenfroh ist und ich diese Pinatas klasse finde. Pinatas sind lustige Figuren (ziemlich groß), die aus Krepppapier (und einiges mehr) gefertigt sind. Sie ähneln einem Ballon. Und diese Pinatas sind prall gefüllt mit Leckereien. Auf Kindergeburtstagen in den USA( eher richtung Mexikanischer Grenze) und Mexiko fehlen sie auf keiner Feier. Die Kinder haben Stöcke und hauen so lange auf dieses Ding ein, bis es kaputt geht und die Leckereien zu Boden fallen. Na, vielleicht habe ich es nicht so gut erklärt, aber der eine oder andere hat dies sicherlich schonmal im TV gesehen.

Zurück zum Thema… Heute ist eine Lever Card / Karte dran. Nicht mein Favorit, muss ich gestehen, aber das Ergebnis gefällt mir sehr gut. Habe gestern über 2 Stunden an dieser Karte gearbeiten, bis sie endlich so wurde, daß sie mir gefällt. Jetzt bin ich auf Deine Meinung gespannt.

Geöffnet, schaut sie so aus:

Seit gestern bis einschließlich dem 31.07.16 finden die sogenannten Bonustage bei Stampin´Up statt.. heißt für JE 60 € Bestellwert, bekommst Du eine Gutschein Code in Höhe von 6 € per Mail zugesendet

Bonustage im Juli, was müsst ihr bei dieser Aktion beachten:

Die Bonustage sind so ähnlich wie die Sale-A-Bration , das bedeutet für Dich: pro 60€ Bestellwert, bekommst Du einen Gutschein im Wert von 6€ in Form eines Codes.
Heißt weiter:
60 € – 1 Code für 6 €
120 € – 2 Codes für je 6 € (12 €)
180 € – 3 Codes für je 6 € (18 €)
usw.

*********************************************

Wie bekommst Du den Code:

Du brauchst eine gültige Maildresse, die angegeben werden muss, da der Code nur per Mail übermittelt werden kann!!! Wichtig: BITTE SPEICHERT EUCH DIE CODES AB!!!!!!
Wer keine gültige Mailadresse hat, fragt jemanden anderen, den er / sie ihn Euch zur Verfügung stellen kann.

Beispiel:

Wenn Du für 180 € bestellt, bekommst Ihr EINE Email mit 3 Codes zugeschickt.
Solltest Du im Juli mehrere Bestellungen zu je 60€ aufgeben, bekommst Du auch für jede einzelne Bestellung eine Email mit jeweils einem Code zugesendet.

WICHTIG BITTE SEHR GUT AUFBEWAHREN:

Den Code, den Du dann per email zugesendet bekommt, MUSST Du bitte sehr gut aufbewahren, da dieser Code KEIN ZWEITES MAL an Dich versendet werden kann.

Hast  Du noch jemand Fragen? Ruf mich gerne an ( 02452-67571 o 0173-8806718) oder schicke mir eine Mail. Deine Bestellungen kannst Du mir auch über diese Wege zukommen lassen. Falls Dir lieber ist, über meinen Online Shop zu bestellen, kein Problem, allerdings fallen dort 5,95 € P+V an.

Und nun viel Spaß bei Delphine Lorelli .. falls Du nicht schon dort warst:

Du magst auch gerne kreativ sein / werden? Dann schau doch mal bei meinen Workshop Terminen nach, ob da nicht etwas passendes dabei ist. Wenn ja, dann melde Dich gerne noch an. Ich freue mich darauf, Dich kennenzulernen.

Dies sind die heute teilnehmenden Teammädels:

Patrice Halliday-Larsen (Neuseeland)

Tanja Kolar — Hier bist Du gerade  (also.. ich… Deutschland)

Delphine Lorelli (Frankreich)

Martha Inchley (Canada

France Poitras Martin (USA)

Shannean Moncrieff (Australien)

Anne Granger

So… und nun viel Spaß beim weiterhopsen..

LG Deine Tanja

 

1 Stempelset = 4 Karten

Heute ist es wieder soweit und ich möchte Euch ein tolles Stempelset näher bringen . Vorab möchte ich gerne Euch alle einladen bei diesem Projekt mitzumachen: Jeder der einen eigenen Blog hat, nimmt sich ein Stempelset seiner Wahl  zur Hand und werkelt 4 unterschiedliche Karten damit und stellt sie auf ihren Blog ein. Es findet KEIN Blog Hop oder so statt (so wenig Arbeit wie möglich für alle die Lust haben mitzumachen), somit auch keine Verpflichtung, sondern einfach jede/r so wie sie /er mag, kann und Zeit hat. Ihr braucht mir auch keine Fotos zu schicken.

For my english speeking friends: I invite you to share this idea on your blog. Choose a stampset YOU like ( it mustn´t be from Stampin´Up!) and craft 4 different cards with it. There is NO Blog Hop, share it only on your own blog an show our readers the possibility with this stamp set. Only just for fun. Would you like to share it?

Das heutige Stempelset ist „Herzklopfen“ von S. 110

Egal ob für verspielte Karten oder sogar für Hochzeitseinladungen, es ist so vielseitig, daß ich sogar mehr wie 4 Karten daraus gezaubert habe:

Die Idee mit den Federn habe ich von Shelli selbst, welche sie während des Livestreams auf der US Conventin zeigte.

Hier was verspielteres, vielleicht was für junge Mädchen…

Und diese beiden kennt Ihr ja schon:

Und jetzt würde ich mich sehr freuen, wenn viiiiele andere Blogger diese Idee mit übernehmen würden und wir somit viele, viele verschiedene Ideen erhalten können.

LG Eure Tanja

 

Zum Geburtstag

Heute feiert mein Patenkind  (sie wird 11 Jahre alt) ihren Geburtstag. Da wir es zeitlich nicht schafften uns noch zu Weihnachten zu treffen, bin ich dem kl. Mädchen noch ein Weihnachtsgeschenk schuldig. OOOouuuuu wartet mal, bis sie ihr Geschenk öffnet! Ich habe ihr mal so dies uns das von Stampin´Up! zusammengepackt, was Frau so alles für einen guten Start ins Stemplerleben braucht. Ich hoffe, daß Ihr das „kl. “ Geschenk gefallen wird.

Passend zu einem solchen Anlaß gibt´s noch die passende Karte + Geburtstagsgeschenk innen drin.

Benutzt habe ich ein altes Stempelset „Alles Liebe“, was ich sehr schön finde, gerade für so ein junges Mädchen:

Aber merkt Euch schonmal den 17.05.14 vor, da haben einige von uns Demos was tolles vor… Nähere Infos kommen bald:

Tja, was soll ich sagen? Auch wenn es hier auf meinem Blog eher ruhig ist im Moment, so bin ich nicht minder arbeitssam. Allerdings kann ich Euch davon (leider) noch nichts zeigen, da es fast ausschließlich meine Swaps (Tauschprojekte) für die Prämienreise sind. Die nehmen doch ein wenig mehr Zeit in Anspruch, wie ich gedacht hatte. Wer mich kennt, weiß, daß ich da recht perfektionistisch veranlagt bin und somit musste ich nochmal einiges neu machen, weil mir die Farbe nicht wirklich gefiel. Da fehlte der WOW Effekt… also für mich zumindestens. Im Moment versuche ich auch noch die eine oder andere liebe Kundin für die Kommunionen zufrieden zu stellen. Tja, Ihr seht… hier ist es nicht langweilig.

Zwischendurch surfe ich dann noch durch´s www. denn auch die passende Kleidung muss noch geordert werden, damit die Kleidervorgabe auch erfüllt wird. Himmel, ich sach Euch… ich war ja erst der Meinung, daß es sehr leger zugehen wird auf dem Schiff, wenn schon in dem Luxushotel vom letzten Jahr alles sehr gediegen zuging. Pffffrrr…. Pustekuchen! Ganze 3 Dresscodes haben wir: legere Freizeitbekleidung (ist ja in der normalen Planung mit einbegriffen), legere Abendkleidung (lange Hose und legeres Jacket für den Herren und etwas schickere Bekleidung für die Dame zum Abendessen), und festliche Abendrobe….. O-HA! Heißt Abendkleid oder -Anzug  für die Dame und einen Smoking oder schicken Anzug für den Herren! Also, eigentlich hatte ich geplant, mit halbvollen Koffern rüber zu fliegen, die noch benötigten Dinge vor Ort zu kaufen ( Zeit haben Männe und ich genug) und somit auch noch Platz für Eventualitäten übrig zu haben. Alles an Crinkle Blusen hab ich eingeplant, die kann man ja bei Bedarf noch schnell mal waschen und braucht sie nicht zu bügeln. **heuuuul** Nee…. jetzt sitzt Tanja nur doch schon hier und hat das eine oder andere Kleidchen gekauft, bzw. bestellt. Hmm.. Jürgen wird sich wahrscheinlich drüben (Florida) was kaufen. Himmel! WER bitte schön, soll das alles schleppen :staun: ???? Ich denke, nen zusätzlichen Koffer sollte ich für die Rückreise einplanen :crazy: . Sohnemann hat auch schon Wünsche geäußert, was wir ihm unbedingt mitbringen sollen. Reeses Peanutbutter Cups stehen da an oberster Stelle und Hersheys… nee, jeder andere würde sich vielleicht was von Abercrombie oder so wünschen, nein, mein  Sohn will Ami Süßigkeiten!!

Gut, daß es doch noch das eine oder andere zu planen gibt, dann kommt meine Aufregung noch nicht ganz so durch… zumindest Tagsüber nicht. Nachts träume ich schon die verrücktesten Dinge.

Ach, Mädels… aber natürlich freuen wir uns riesig, daß wir dank Euch allen diese Reise erleben dürfen.

LG Eure Tanja

Eines der Make & Takes von der Convention

2,25 € vom Set „Aller Kreationen Anhang“ gehen an die Ronald McDonald Häuser, wie ich finde, eine seeehr schöne Geste.Vielleicht mag ich dieses Set auch deswegen so gerne, da man es auch SO vielseitig einsetzen kann. Warum nicht gleich 2x was gutes tun?

Wir hatten in Salt Lake City einige Make & Takes in dem tollen Rucksack, warum also diese nicht nutzen, wenn man seine eigene Linie ein wenig aus den Augen verloren hat (nach zu viel Input)? Also habe ich mich gestern hingesetzt und 3 von den 4en fertiggestellt und bin eigentlich sehr zufrieden mit den Ergebnissen.

Heute zeige ich Euch das was mit dem obigen Set gewerkel wurde:

Dazu noch fertige Anhänger .. und schwuppdiwupp haste eine tolle Verpackung, dieses findest Du alles auf S. 158 , und eignet sich besonders für diejenigen unter Euch, bei denen ein Projekt nicht zig Minuten dauern darf.

Noch dazu ein paar Marker ( oder alle?) … und Du hast quasi schon ein tolles Starterset. Im übrigen helfe ich jeder von Euch gerne beim zusammenstellen, Deines ganz eigenen Anfangsset… Sprich mich einfach an.

LG Eure Tanja

 

Gastgeschenke für heute Abend

Hallo…

o weija… heute gibt es endlich mal wieder was kreatives hier zu sehen. In den letzten Tagen war ich eher wenig unten in meinem Bastelreich. Aber heute zeige ich Euch meine Gastgoodies für heute Abend, denn ich freue mich seeehr auf den Besuch von Rike und ihren Freundinnen bei mir zu ihrer Stempelparty ( auch das ist bei mir möglich :supi:  ).

Fröhlich und bunt ist heute gewünscht, und über Wünsche bei Party´s freue ich mich immer sehr und versuche sie so gut es geht auch umzusetzen.

Den Auftakt machen dann diese kl. Joghurt-Schoki-Riegel in herzallerliebsten Mantel.

Diese kl. Riegel könnte man auch als Platz- und Dankgeschenke zu Kindergeburtstagen, normalen Geburtstagen, Kommunion, Konfirmation und zu Hochzeiten nutzen.

Jetzt heißt es noch schnell kochen, Bastelreich aufräumen und durchwischen… Sodelé!

LG Eure Tanja

Eulen Karte / Owl Card

Egal, was Du suchst: das gibt es in Eulenform oder zumindest mit Eulen. Meine gestrige Gastgeberin Lara liebt diese kl. Geschöpfe wohl sehr, denn die beiden Projekte für den gestrigen Abend sollten auch mit diesen putzigen Tierchen sein.

Heute zeige ich Dir eine Karte mit meiner Punchart Eule:

Ah.. und der Ast des Sets „Take Care“ paßt hervorragend dazu. Die kleinen Wolken wurden mit Hilfe des ausgestanzte Sahnehäubchens der Cupcake Stanze und einem Tupfi /Schwämmchens aufgetragen: Maskentechnik. Das Rot ist Rotkäppchenrot… welches und ja bald verläßt.

Übrigens: die Nachfülltinte in Baiblau ist schon komplett ausverkauft!!!

LG Eure Tanja

Cookies bestempelt mit Cookiestamps

Ja, Wortspielereien liebe ich. Die Stampin´Up! Cookiestamps habe ich mir schon länger zugelegt und auch schon einen (nicht nennenswerten) Versuch damit gestartet, was schon einige Wochen zurückliegt. Der Versuch war so lala, denn das beiliegende Rezept für die Cookies ist nicht dazu geeignet… wie ich finde. Auf der Convention gab´s dann noch so ein Ergänzungsset mit niedlichen SU Sprüchen und um mich war es wieder geschehen. Die blöden Dinger ließen mir keine Ruhe und ich probierte gestern mein Rezept (habe ich auch bei Chefkoch.de unter Heidesand Schwarz-Weiß veröffentlicht) ausprobiert und mich nochmal daran versucht.

Wichtig ist es einen Teig zu haben, der beim backen kaum oder garnicht auseinanderläuft UND ihr müßt die Stempel vorher mal fetten, mit Pril abwaschen (NICHT IN DIE SPÜLMASCHINE, da sonst der unsichtbare Fettfilm (den wir wollen) weg ist!!!!), trocknen und dann in Mehl stucken. Den Teig formt man in eine dicke Wurst, die nicht wesentlich kleiner sein soll, wie der Durchmesser des Stempels. Die Wurst in Scheiben schneiden die ca. 1 -1,2 cm dick sind und dann den mehlierten Stempel (vorher abklopfen) mit leichtem Druck draufdrücken.

Die Plätzchen sind gut, wenn der Rand leicht goldbraun ist… steht aber auch alles in meinem Rezept.

Und? Würde Dir so ein Keks auch gefallen?

LG Tanja

Der heutige Kindergeburtstag a lá Stampin´Up!

Kindergeburtstag als Kinderworkshop mit Bastelspaß ist was tolles: nicht nur das die Mütter (normalerweise) dann frei haben, um das anschließende Essen vorzubereiten, sondern auch für mich als Demo wenn ich sehe mit WELCHER Begeisterung, Konzentration UND Ideen die Kinder an solche Aufgaben herangehen: völlig frei von Streß und voller Spaß! Sie sind begeistert, wenn ich ihnen helfe ihre eigenen Ideen in die Tat umzusetzen, aber auch fasziniert, wenn sie (in ihren Augen) selbstständig eine Aufgabe für „Große“ meistern sollen. Ich bin völlig fasziniert.

Als erstes gab es eine Schachte, die Du sicherlich schon ganz oft gesehen hast, nämlich die mit dem Wellenquadrat als Deckel. So mussten sie sich erstmal konzentriert auf ihre Aufgabe einlassen, um dann beim 2. Projekt, einen Bilderrahmenspiegel, sich völlig gehen lassen zu können.

Aber ich lasse einfach mal die Bilder sprechen…denn ich muss mich jetzt wieder fertig machen, weil ein Karnevalstreffen ansteht (ja, im Ernst)..

Vorher:

Während:




Und einige Endergebniss.. bei den anderen war ich zu langsam….

LG Deine Tanja

Happy Freeday # 60.. Heute: Eis am Stiel UND Blogcandytime


Wir Eure Stampin Up Demonstratorinnen (Demo) , bieten Euch jeden Freitag einen kl. Ideenanreiz für die kommende Woche. Diese sind natürlich wie immer  kostenlos!

Ah… schon wieder ein runder Geburtstag unseres HF und somit auch wieder Zeit für ein Candy.

„Eis am Stiel“ ist das heutige Thema und somit mein ganz persönliches. Es gibt, glaube ich, keine  größere Eisnase wie mich. Ich liebe Eis in allen möglichen Variationen und weil das so ist, bekam ich von meinen Männern vorletztes Weihnachten eine Kompressor Eismaschine, die hier schon oft im Einsatz war und noch ist. Aber auch die Eisdiele im Ort ist unser Stammlokal und der Besitzer kennt uns schon gut. Ok, wenn ´s mal schnell gehen muss und ich im Geschäft Lust auf ein Eis habe, darf es auch schon mal ein Calyppo oder auch ein Split sein… Und das Split Eis inspirierte mich direkt zu diesen tollen Eiskarten, die Du sicherlich schon kennst.

Und weil ich mich nicht entscheiden konnte, werkelte ich 3 verschiedene in den Farben Pfirsichparfait, Limone und Blauregen. Diese Karte kann man toll als Einladung zu einem Kindergeburtstag, Sommer-oder Beachparty oder als Gutschein für ein Eis bei einer Eisdiele nehmen. Damit man den Gutschein nicht so überreichen muss, ist ein bestempeltes Pergamintütchen (über das online Auktionshaus als Samentütchen zu ergattern) ideal. Dazu noch die tollen neuen Brads und das DP: Fertig!

Beim Blogcandy gilt wie immer: 1 Projekt = 1 Los ~~~ max. 3 Lose pro Teilnehmer

Und diese sendest Du wie immer an folgende E-Mail adresse:

happy-freeday@gmx.de.

Falls Du gerade neu hier auf meiner Seite bist, eine kurze Erklärung zum Happy Freeday: der Happy Freeday ist für Dich als Ideenanreiz, Mitmachlust und auch Quelle für Anleitungen gedacht. Außerdem gibt es zu jedem runden 10. HF ein kl. Candy von uns an Euch… Du siehst: mitmachen lohnt sich allemal. Und diejenigen dier hier im Team „Happy Freeday“ sind: wie immer  Sabrina,   Nadine, Justine, Sabine , Maren und meine wenigkeit.. Alles gemeinsam kannst Du Dir auf unserem gemeinsamen HF- Blog anschauen…

LG Deine Tanja

Mit Nadel und Faden UND den neuen Stoffen von Stampin´Up!

Eine Bastelparty hatte sich die kl. Mia zu ihrem 8.Geburtstag gewünscht und wollte mit 3 en ihrer Freundinnen gemeinsam was tolles basteln. Leider habe ich vergessen Fotos zu machen, weil wir so viel Spaß und Arbeit hatten. Wahnsinn, was so Kinder doch an Kreativität von klein an mitbringen. Selbst die kl. Franzi, die eigentlich überhaupt keine „Kunstfan“ (ihre Worte!) ist, war überrascht was sie alles kann! Danke Ihr lieben Mäuse für die tollen Stunden, die ich mit Euch verbringen durfte.

Abends juckte es mich in den Fingern endlich mal wieder die Nähmaschine auszupacken und an diesen Taschentücher Boxen zu werkeln. Perfekt sind sie noch nicht und es sind mal 1-2 cm zuviel oder zuwenig übrig, aber immerhin weiß ich jetzt wie´s geht und bin mit den zwei sehr zufrieden.. Was sagen denn die Fachkundigen unter Euch:

Die Außenteile sind überwiegend aus den alten Jeanshosen meines Sohnes entstanden… natürlich vorher gewaschen. Und bei  den Stoffen handelt es sich um 1. Zuckerstange (akt. Ideenbuch) und 2. Vintage-Mix aus dem aktuellen Sommerminikatalog.

Da bin ich mal gespannt, ob´s dem einen oder anderen doch noch gefällt.

LG Eure Tanja