Happy Freeday # 28 … Heute: Halloweenleckereien gekonnt in Szene gesetzt

Wir Eure Stampin Up Demonstratorinnen (Demo) ,  bieten Euch jeden Freitag einen kl. Ideenanreiz für die kommende Woche. Diese sind natürlich kostenlos…
 
Der Oktober ist nun auch schon wieder halb vorbei, die Esskastanien locken mit Ihrem leckeren Geschmack und die Schnitzkürbisse und Halloweenleckereien werden schon zu Hauf in den Supermärkten angeboten. Was liegt da nicht mal näher, als sich an dieses Thema zu wagen?
 
Mit den vielen schönen und neuen Produkten von Stampin Up dürfte Euch nicht schwerfallen, dieses Thema mal auszuprobieren… für diejenigen unter Euch, die  es (noch) nicht mit Halloween haben.
 
Das heutige Thema ist: Halloweenleckereien gekonnt in Szene gesetzt
 
Dies ist meine Idee dazu:
 
Für alle die hier neu sind: der Happy Freeday ist für Euch als Ideenanreiz, Mitmachlust und auch Quelle für Anleitungen. Außerdem gibt es einmal im Quartal ein kl. Candy von uns an Euch… Ihr seht: mitmachen lohnt sich allemal. Und diejenigen dier hier im Team „Happy Freeday“ sind: wie immer MarenDaniela  , Justine,   Sabine,und meinereiner. Also: hüpft doch schnell zu Ihnen rüber! Und wie immer freuen wir uns alle sehr, wenn Ihr einen Kommentar hinterlaßt!
 

Wie immer sendet Eure Fotos an: happy-freeday@gmx.de
Und die kompletten Bilder von ALLEN sind zu sehen auf : Happy Freeday Blog ( es kann sich aus Krankheitsgründen hier um evtl. ein paar Tage verzögern. Sorry!

Achtung! Achtung! Am nächsten Montag werde ich wieder aus gegenem Anlass eine Sammelbestellung machen, solltest Du noch was brauche, melde Dich noch schnell bei mir. Es gilt wie immer: wer in meiner Nähe wohnt braucht garkein Porto zu zahlen und für diejenigen die weiter weg wohnen, suche ich die günstigste Variante mit DHL zu Euch! Falls sich noch 2 Mann für den Markershare anmelden sollten, können wir nächste Woche  schon damit anfangen!!! Beim Papier bräuchte ich noch min. 3 besser 5 Personen!

LG Eure

Hex hex….

Über das neue Halloween Stempelset von Stampin Up freue ich mich wirklich sehr. Endlich konnte ich, nachdem ja mein Papier am Samstag endlich kam, eine Idee die mir schon länger im Kopf spuckte, verwirklichen…

Es soll einen Hexenbesen darstellen (falls man das jetzt nicht erkennen kann :rot:  ):

Die Besenstiele sind aus Haselnussästen, und der Wischmop unten aus dem….Na??… unendlich vielem Packpapier der Stampin Up Lieferungen. Manchmal ist es zum wegschmeißen einfach viel zu schade, findet Ihr nicht auch?


Wenn Interesse bestehen sollte, würde ich in den nächsten Tagen einen bebilderten Workshop dazu anbieten.

Heute abend freue ich mich ersteinmal auf den Workshop bei der lieben Stefanie. Obwohl meine Stimme eigentlich nur noch bruchstückweise wegen meiner Erkältung vorhanden ist, werde ich mein Bestes geben, um die Mädels glücklich zu machen.

Bleibt mir gewogen: Bis morgen dann!

LG

Ghost House

Mit derStampin Up Big Shot Stanze “ Milk Carton“  lassen sich ja herrlich Häuser zaubern. Und da ich z. Zt. ja auf der Suche nach ein paar netten Asessoires für Halloween bin, dachte ich mir: Warum nicht ein Geisterhaus zaubern.

Ja, und das kam dabei heraus:



Ich glaube das Häuschen ist ziemlich selbsterklärend, oder? Falls Du dennoch Fragen dazu hast, melde Dich einfach bei mir. Das einzige Extra sind die neogrünen handelsüblichen Halloween Kunstspinnweben. Für dieses mini Haus braucht man auch nur eine mini Portion.

Z. Zt. bin ich echt eingebunden hier und muss mir die Zeit freischaufeln, um etwas zu basteln. Hinzu kommt noch die Renovierung meiner neuen „Geschäftsräume“… oder einfach auch nur Hobbyhöhle genannt. Morgen werde ich wohl mit den Vorbereitungen für den 1. Oktober zu meinem „Tag der offenen Tür“ verbringen. Eigentlich hatte ich ein Projekt, doch ich schmeiße das nochmal komplett um, weil ich eine noch viel bessere Idee hatte.
Falls Du Dir schon etwas aus dem neuen Ideenbuch ausgesucht hast (wenn Katalog schon in Händen), kannst Du Dich gerne an meiner Sammelbestellung am 03. Oktober beteiligen.
Da am Samstag garantiert bestellt wird, kannst Du Dich gerne beteiligen. Morgen gibt´s dann noch mehr Infos, denn es wird auch ein Markershare und Papiershare geben…

LG Eure

Halloween Deko

Mein neues Stampin Up! Stempelset bekam wieder eine größere Aufgabe zugeschustert, und zwar möchte ich für die Fete am 31. Oktober noch für jeden Tisch und für die Theke kl. Halloween  Windlichter zaubern. Die Idee dazu ist nicht neu und auch nicht wirklich schwierig….


Man braucht lediglich ganz normale haushaltsübliche Butterbrotbeutel. Diese werden erst richtig geknuffelt und wieder „gerade“ gezogen. Nun solltet Ihr evtl. mit einem kl. leeren Marmeladen- oder Gemüseglas einen Boden drücken. Das Glas selber bleibt nachher mit drin, da es recht groß und schwer genug ist, um a) den Feuer keinen Ansatzpunkt zu bieten und b) gut stehen bleiben kann.
Ansonsten nahm ich für die Banderole je 2 Längsstreifen (29,7 cm lang und a. 4,5 cm (Designerpapier) b. 5,5 cm(olivf. Cardstock)). Den Cardstock nudelte ich durch den Crimper, damit eine schöne Wellenoptik ensteht. Diesen klebt man dann einfach rund fest und darüber lege ich den Streifen mit Designerpapier, der vorher mit 2 Streifen doppelseitigem Klebeband bestückt wurde.
Den Kürbis einfach wie sicherlich schon 100x gemacht: stempeln, ausschneiden und aufkleben. Als kl. Highlight hier, kommt noch schwarzes Satinband zum Einsatz.
Die Papiertüte faltete ich grob 2-3 x um und schmückte den Rand mit viel dünner Paketschnur, denn die setzt nochmal ein rustikales Highlight am oberen Rand.
Ich finde mehr musste nicht mehr drauf, oder was sagt Ihr?

Ja, und am Freitag war ich doch bei der lieben Maren, um ihr bei einem größeren Workshop zur Hand zu gehen.


Ich glaube, es waren um die 14 Damen anwesend. Bei einer so großen Anzahl ist es manchmal schon besser, wenn man mit 2 Demos den Damen zur Hilfe kommen kann. Außerdem stellt man so auch sicher gleich 2 von allen verwendetet Materialien, wie z.B. Stempelsets, Werkzeugen und div. anderen Sachen zu haben. Es war eine sehr lustige und wißbegierige Gruppe. Es hat einen heiden Spaß gemacht, gerade auch weil ich so gerne einfach nur mit Maren zusammen bin.

INFOS MEINERSEITS:
Am Samstag findet ja bei mir ab 15 Uhr der „Tag der offenen Tür“ statt, mit lecker Kaffee/Tee und Kuchen, sowie einem kl. Make & Take, dem brandneuen Ideenbuch / Katalog 2011/2012…. außerdem gibt es noch ein Verlosung. Wenn auch Du noch Zeit hast und kommen möchtest, geselle Dich einfach zu den bis jetzt 10 anderen Damen u. einem Herrn. Allerdings wäre es schön, wenn Du mir bis spätestens Freitagmorgen Bescheid geben würdest, da ich die Make & Takes und den Kuchen ja vorbereiten muss. Natürlich ist das alles für Dich KOSTENLOS!

LG Eure Tanja

Meine selbst gebastelten Einladungskarten zu Halloween

Endlich kam mein Stampin Up Set „Beware of the Pirates“. Ich hatte es mir auch noch schnell aus der „Liste der letzten Gelegenheit“ geordert, bevor das auch noch ausverkauft ist. Lange habe ich mit diesem Set geliebäugelt, weil es für Halloween echt ideal finde… gerade jetzt, wo doch die Geburtstagsfete für meinen allerliebsten Ehemann ansteht. Natürlich unter dem Motto „Halloween“.

Wie gesagt, es kam gestern an, und nach dem montieren habe ich mich ausgiebig mit dem Layout beschäftigt. Hier zeige ich Euch schonmal einige die fertig sind… bei den anderen muss ich noch den Piraten ausschnipseln. Die Karten sind wie Postkarten gehalten: so braucht es weniger Material und die gedruckte Einladung findet hinten drauf noch genügend Platz:


Also, wenn Du dieses Set noch Dein eigen nennen möchtest, solltest Du Dich sputen, denn ab 1. Oktober wirst Du es nicht mehr bei SU order können. Falls sich heute noch etwas zu der Liste dazu kommt (was schon ausverkauft ist) melde ich mich nochmal hier mit einem Nachtrag.

Die restlichen werde ich heute noch fertig stellen, denn schließlich müssen sie noch den Gästen „zugestellt“ werden.

Bleibt mir treu und wenn Euch die Karte gefällt, hinterlaßt einfach einen Kommentar hier.
LG Eure

Wimpelketten oder Girlanden selber basteln + Aktualisierung „Liste der letzten Gelegenheit“

Aus dem neuen Ideenbuch / Kalalog 2011/2012 eine kl. Vorschau was man mit den Produkten zaubern kann.

Wie ich ja schon gestern erwähnte, war der Sonntag voll und ganz Basteltag in meinem Reich. Ganz ungestört hatte ich viiiiel Zeit, denn mein Mann schaute fern und Sebastian hatte einen Freund zum spielen da. Also habe ich mich in meine Bastel“ecke“ verpieselt und losgewerkelt.

Mit vielen Details, finde ich die Wimpelkette sehr gelungen. Schaut es Euch an und schreibt mir gerne Eure Meinung dazu:





NA, bei dem Vampir hatte ich so meine Probleme: irgendwie schien nichst richtig zu klappen. Das Ergebnis ist noch ganz ok.. aber noch nicht perfekt. Wenn Du eine andere Lösung hast, melde Dich, dafür wäre ich Dir sehr dankbar.


NACHTRAG:

Aktualisierung der „Liste der letzten Gelegenheit
Stempelsets:

-Choo Choo
-Wunderlicher Garten
-Forest Friends
-Frisch geschnitten
-Der Lauf der Zeit
-Tart & Tangy
-Right on a Track Standartrolle
– Level 1 Gastgeberinnen Set „Nachgedacht“ in der Holzausführung
-Level 1 Gastgeberinnen SEt „Weil Du mir wichtig bis“ (Holz)
-Level 2 Gastgeberinnen SEt „Tierisch lange Grüße“ (Holz)


Zubehör:

-Nachfüller der aktuellen In-Colors (keine Sorge, die wird es in anderer Zusammensetzung wieder geben)
-Simply Scrappin „Christmas Jingle“
-12 x 12 “ Papier Wasabi, Türkis, Flüsterweiss und Rothkäppchenrot
-Designerpapier Frohe Weihnachten (darüber bin ich echt traurig!!)
-Aus festem Karon-Art Journal
-Cordband Silber (gold bestimmt auch bald)
-Jumboösen Zinn
-Jumboösen Messing
-Stern Stanze
-Ringbuch Stanze
-3/8″ Taft Geschenkband Glutrot
-5/8″ Satinband Marineblau

Dann bis zum nächsten Mal hier auf meinem Blog.
LG Eure