Eulen Schachtel / Dose / Verpackung

Hui, watt für´n Wetterken heute, oder? >> Ganze 12 °C << Unglaublich oder?

Das Wetter nutzten mein Mann und ich gleich heute morgen aus und fuhren zum großen Trödelmarkt (echt, nur Trödel!!) an Schacht 3 in Hückelhoven. Boasses, war ett DA voll. Aber beide haben wir was tolles gefunden, für mich waren es 2 alte Eisenbahnstempel … einmal mit dem Schriftzug „Oberbruch Rhld.“ und dann „Oberbruch Rhld. Bf“. Da wir in Oberbruch leben, ist der erste natürlich ideal und zum 2. Stempel paßt, daß noch Ende des Jahres bei uns die alte reaktivierte Eisenbahnstrecke fertig sein soll und genau bei uns gegenüber der „Neue “ (Alte) Bahnhof kommt. Ich fand, ett paßte wie Faust auf Auge.

Aber ich bin Euch noch das 2. Projekt, die Schachtel, vom Freitag schuldig… Thema war ja „Eulen“. Und hier ist die Eulen Dose:‘

Uaaahhh… schon wieder kurz vor 21 Uhr… ich bin dann mal zu meinem Mann!

LG Tanja

Gastgeschenke

Morgen findet ein Workshop mit den Betreuerinnen des Kindergartens Triangel bei mir statt. Die Mädels, die am 11.03. schon mit von der Partie waren, haben noch weitere Frauen mit dem Stempelvirus infiziert… und keine Woche später kam die Anfrage, ob ich nicht noch am 26. einen Termin frei hätte. „Für Euch doch immer!“

Da Sohnemann (Gott-sei-Dank!!!!) Osterferien hat, läuft hier alles wesentlich entspannter und ich konnte heute den kompletten WS vorbereiten…. Einen kleinen Vorgeschmack möchte ich Euch dennoch nicht vorenthalten:

Lange, lange überlegte ich hin und her… Was mache ich ?? Federn liebe ich schon länger, und benutzte sie schon vor ettlicher Zeit, als dieser Boom noch nicht so hipp war. Die Farbgebung ging dann ratzifatzi, nachdem klar war, WAS ich machen wollte. Wie Ihr seht, bin ich noch eine der Glücklichen, die eine SU PillowBox ihr eigen nennt und ich mag sie auch garnicht mehr hergeben.. Diese Schachtel kann man auch ein wenig abändern und hat ein tolles kl. Geschenk zur Hochzeit, Kommunion oder Konfirmation.

Wer sich jetzt fragt, wo der kl. Osterhasi herkommt… er stammt aus dem Set „Familienzuwachs“ (S. 62) , und die kl. Eier sind aus dem Set “ Take Care“ (S. 91). Sie paßten beide so hervorragend in die Kreise „Ein Gruß für alle Fälle“ (S. 101).

LG Eure Tanja

Meine Gäste Goodies

Zu jeder Stempelparty und Workshop gibt es normalerweise auch für jeden Gast ein Goodie. So auch am Mittwoch… für alle die mich dann schon danach fragen wollen: nein, der Stempel ist NICHT von SU sondern den habe ich schon etwas länger, aber ich weiß nicht mehr von welcher Firma er ist. Aber ich find ihn super schön zur kommenden Osterzeit.

Wie man hier schön von der Seite sehen kann, habe ich in den „Serviettenring“ ein in bunter Glitzeralufolie eingewickeltes Schokoei „versteckt“.

Bei den Farben handelt es sich um Mango, Petrol, Limone und Grünbraun… und wie ich finde, passen die Farben herlich zusammen.

Während Du das liest, lasse ich mich durch die Gänge der Creativa in Dortmund treiben… Vielleicht wandert ja auch das eine oder andere Schätzchen in meine Tasche: IRGENDWER MUSS ja die Wirtschaft ankurbeln, oder?!

LG Tanja

 

Gastgeschenke für die morgige Stempelparty

Morgen ist Isabel´s Stampin´Up! Workshop bei mir  und ich freue mich schon sehr auf sie. Bei mir ist für mich natürlich immer perfekt, da ich den Mädels direkt ALLES was ich habe, auf Wunsch zeigen kann. Natürlich bringe ich immer auch schon viel zu den Leuten mit nach Hause ( MIN. immer 4-5 gr. Taschen!!!), aber es fehlt immer genau DAS was ich natürlich NICHT habe.

So, es ist alles vorgeschnitten und die Gastgoodies sind auch schon fertig… Klein aber fein mit einem Ei hinein. **hihi** Reimt sich so schön.

Hier bitte schön… für Euch zum schauen:

Die Brads sind schon was älter, aber ich finde, sie passen so schön zum aktuellen DP aus der SAB (Sale-a-bration)… und nur zum rumliegen sind sie schließlich zu schade, oder findet Ihr nicht?

Ja, heute ist mal keiner zum Dienstäglichen Basteln gekommen, und deswegen gehe ich jetzt mal zu meinen Männern. Auch mal schön :unschuldig:

LG Eure Tanja

Stempelparty a lá Stampin´Up!

Die gestrige Party / Workshop bei Kim war sehr schön. Lauter viele nette Gesichter (einen Teil kannte ich, und 3 Neue waren mit dabei) waren anwesend. Nachdem erstmal ein wenig geplauscht wurde und die Gäste somit ankommen konnten (ist mir sehr wichtig), legten wir mit unserem 1. Projekt der Karte los. Die Idee dazu fand ich im aktuellen Ideenbuch auf S. 190, allerdings die Farben wurden auf Wunsch von Kim abgeändert.

Das 2. Projekt war meine Schachtel, zu der ich Euch in den letzten Tagen auch die kostenlose Anleitung zur Verfügung stellte, deshalb hiervon kein Foto mehr.
Aber natürlich bekommen ja auch alle Gäste ein kl. Begrüßungsgeschenk, daß als Anregung und kl. Danke schön dient. Auf die Idee brachte mich Maren vor einigen Tagen. Schon lange lange ist´s her, daß ich die zauberhaften Sour Cream Container das letzte Mal gemacht habe.

Sie sind ganz schlicht und sehr sanft in der Farbgebung, und deswegen auch prima als Goodies für Kommunionen , Konfirmationen, Hochzeiten und für Baby´s geeignet:

Die Gäste erstaunen mich immer wieder auf´s Neue, WIE kreativ sie Ideen abwandeln und somit ihren ganz eigenen Stil einbauen. SO soll es doch auch sein, oder?!

Außerdem möchte ich heute noch Kim Lehwald aus Gangelt vorstellen. Sie ist eine quirlige junge Frau, die gerne SU mit Eventmanagement verbinden möchte.

Ich denke einen Blog werden  werden wir ihr auch noch zaubern… Kontakt vorerst gerne über mich.

LG Eure Tanja

Kostenlose Vorlage für eine Box / Free Box Template

Heute gibt´s von mir für Euch eine gratis Vorlage für die folgende Schachtel:

Im Prinzip ganz einfach… doch falls Du dazu noch Fragen haben solltest, melde dich per Kommentar hier und ich antworte sobald ich kann. Ich bitte Dich allerdings, diese Vorlage nur für den privaten Gebrauch zu nutzen!!!

Ich muss mich jetzt mal duschen gehen, denn um 16.30 Uhr treffen wir „Mädels vom Lande“ uns schon zum schminken…ja und dann… Man sagt doch, daß wenn man die Generalprobe verhauen hat, der Auftritt klappt! Man-o-mann… watt müßte der Auftritt heute sowas von perfekt sein :shame:

Danke an alle, die mir für heute die Daumen drücken :party:

LG Eure Tanja

Gast Goodies / Geschenke

Sicherlich habt Ihr auf div. Stampin´Up! Demo Blogs die folgende kl. Verpackung schon gesehen? Bei Jenni´s  Teamtreffen in Gelsenkirchen, hat Catrin (hier findest Du auch
die Anleitung dazu)
mir auch einen Prototypen zurecht geschnitten. Ich bin total begeistert von dieser simplen und dennoch tollen Verpackung, daß ich sie schon auf 3 Partys als Gastgeschenke mitgebracht habe.

Hier sind alle 3 Varianten:

Links ist Papier aus dem neuen Blöckchen und rechts mit dem DP First Edition:

Bei den blauen Goodies handelt sich auch um DP aus dem neuen BLöckchen im Frühjahrs-/ Sommerkatalog 2013

Die sind wirklich recht schnell zu zaubern… egal, ob sie nun eher schlicht, aufwendig oder im Vintage Stil gehalten werden. Falls Du Fragen hast, kannst Du mich auch gerne dazu kontaktieren… ich helfe Dir gerne weiter :kiss:

LG Eure Tanja

Teamtreffen in Gelsenkirchen

Jenni´s Stampin´Up! Demotreffen am letzten Wochenende war wieder mal toll! Wie immer hat sich Jenni selbst übertroffen und „Ihre“ Mädels bewirtet und geschult. Wir wurden von vorne bis hinten verwöhnt, samt leckerem Essen und natürlich basteltechnisch. Dafür erstmal ein richtig dickes „Danke schön, liebe Jenni!“, denn ich finde sowas ist nicht selbstverständlich. Und es ist egal woher wir uns alle kennen: JEDE ist willkommen, was man auch merkt. DAS ist für mich SEHR wichtig.

Aber was rede ich denn da… ich lass einfach mal ein paar Bilder sprechen, und wer noch mehr sehen möchte, hüpft einfach weiter zu Jenni oder/ und Helga:

Hier sind Helga, Jenni und Jenni´s Mama (die gute Fee) Bärbel tief im Gespräch
Es hieß erstmal ankommen, begrüßen und klönen. Die meisten von uns waren im Maritim Hotel, wo auch das Treffen stattfand, untergebracht und konnten das WE ganz entspannt genießen.
.. Es wurden „alte“ Bekannte begrüßt und kam mit den „neuen“ Gesichtern doch sehr schnell ( wie eigentlich immer) ins Gespräch.
Ja, was soll ich sagen? Fr. Pauli gab dem Saal ihre ganz eigene Note und  wir standen alle mit „Ah“ und „Oh“´s da und bestaunten die schönen Kunstwerke.
Klar, und Jenni hat wohl den Frühjahrs-/Sommerkatalog für uns zum ausprobieren, rauf und runter geordert…  I R G E N D W O H E R   kenne ich das :rot:

Hier unser Sonnenschein und Maren und mein bester SU Freund Marcus

Ett Maren´chen janz vertieft inne Arbeit (DAS kennen wir so nicht, da sie ein fröhlicher Wirbelwind ist und alle annimiert .. mehr sag ich nicht ohne meinen Anwalt :unschuldig: )
Alle sind fleißig …
… lachen, und sind fröhlich!


Leider habe ich nicht alle Kunstwerke fotografiert (es waren alle schön, und deswegen bitte nicht böse sein, falls Deins nicht drauf ist ), aber ein paar Eindrücke lasse ich mal auf Euch wirken…. Doch bei Jenni könnt Ihr alle Werke bestaunen. „Danke übrigens Jenni, den Wink mit dem Fantakronkorken hab ich jetzt auch verstanden :kiss: )




Doch der Knaller ist Veridiana, die mit unglaublichen Ideen ganz ungewöhnliche Kunstwerke mit SU gestaltet. Achtet mal auf die Feinheiten/Kleinigkeiten!

Dieses Gruppenfoto habe ich mir bei Jenni gemopst. Leider sind diejenigen von uns nicht mehr darauf, die doch schon Samstag wieder weg mußten… schade!

Samstag Abend ging es dann fast geschlossen zum Spanier, einige schlemmten (Gell, Maren!!!!) und andere wiederum mußten wohl oder übel an ihre gute Figur denken :grumpf: . Da alle den ganzen Tag quasi nur gesessen hatten, ging´s dort hin und zurück zu Fuß. Nee, aber von Bettchen gehen war keine Rede: unten im Hotel spielte eine kl. Band gute Jazz und Boogiemusik. Tja, und unser kl. Animationsteam, genannt madebymaren, mischte die ältere Generation locker auf. Die älteren Gäste waren begeistert und belustigt. Wir wurden quasi aus der Bar gekehrt und ich durfte danne endlich in mein Bettchen… gestärkt mit vielen Vitaminen aus den Cocktails und dem Obst was alle anderen mir dann noch freundlichweise zur Verfügung gestellt haben.

So, ich hoffe, ich konnte Dir einen kl. Eindruck von uns verrückten Hühnern verschaffen und Dir Lust auf mehr gemacht :unschuldig:

Unsere Team Weihnachtsfeier

Hier der versprochene Bericht meiner Stampin´Up Teamweihnachtsfeier von Freitag.

Eingeladen waren alle meine Downlines aus Deutschland und den Niederlanden und auch Damen, die einfach nur mal mit der Demotätigkeit liebäugeln. Was mich besonders freut ist, daß sooo viele gekommen sind. Leider mußten einige auch absagen: Schade! Ein Gruß an Tanja und Grit für die es schlichtweg zu weit war, aber die beiden müßten sich eigentlich auch über ein buntes Päckchen gefreut haben (ich hoffe, es ist schon angekommen?).

Im vorhinein hatte ich mir schon viele Gedanken darüber gemacht, wie und was man am besten machen könnte. Geschenke wurden geordert, Dekoration gekauft und daraus gewerkelt… Bevor es losging, mußten die Tische noch liebevoll dekoriert werden:





(v.r.n.l.:

Auch die Kerzen habe ich allesamt vorher angezündet… und das waren eine Menge!

Selbst der Paparazzi erschien pünktlich, um noch die letzten Handgriffe an die Beleuchtung zu legen:

Das Ganze konnte um 16 Uhr beginnen und schon trudelten auch die ersten ein:


Anja und Lilli


Monika und Barbara


Kirsten und Nadine


Vanessa und Kim


Susanne und Agnes

Mit einem bißchen sphärischem Licht

Wir haben an diese Abend noch seeeeeehr viel gelacht, wie z. B. über Knieschoner (Insiderwitz)


Alle konnten natürlich nicht direkt um 16 Uhr erscheinen, aber zum Abendessen hin, füllten sich dann die restlichen Plätze und wir schlemmten uns mit Raclette durch den Abend:

(v.l.n.r: Agnes, Kim, Monika, Barbara, Jürgen (mein kl. Stanzendoktor) und Esther..

(v.r.n.l.: Carin (Agnes Schwester), Anja, Lilli, Vanessa, Susanne, Kirsten (hast Dich wohl wieder versteckt!), Irene und Nadine)

Vielen lieben Dank für die ganzen Geschenken! Hey, DAS war aber nicht nötig (Gell, Anja?!)!!! Trotzdem vieeeeeeeelen lieben Dank! Ich freue mich mittlerweile eine SO große Familie zu haben und Euch alle von ganzem Herzen beschenken und bewirten zu dürfen. Ich bin mir sicher, daß wir nächstes Jahr NOCH mehr sind und wir vielleicht sogar noch ´ne richtige Party draus machen können!

So, daß war mein Bericht von Freitag und ich hoffe, es hat Euch gefallen einen kleinen Einblick in unser Trüppchen erhaschen zu können.

DU magst auch gerne beim nächsten Mal mit dabei sein? Dann steig ab 22. Januar zur Sale-a-bration bei einem meiner Mädels oder mir ein und bist ein Teil von unserem verrücktem Haufen! Zur Sale-a-bration gibt´s nämlich NOCH mehr Produkte für den Starterset Preis… Hole Dir lieber jetzt schon Infos dazu ein, was und wie es geht, damit DU in Ruhe DEINE Entscheidung treffen kannst, ob Du´s machst oder lieber doch nicht! Nähere Infos findest Du auch HIER.

WIR freuen uns alle auf Dich!

LG Tanja

Cookies bestempelt mit Cookiestamps

Ja, Wortspielereien liebe ich. Die Stampin´Up! Cookiestamps habe ich mir schon länger zugelegt und auch schon einen (nicht nennenswerten) Versuch damit gestartet, was schon einige Wochen zurückliegt. Der Versuch war so lala, denn das beiliegende Rezept für die Cookies ist nicht dazu geeignet… wie ich finde. Auf der Convention gab´s dann noch so ein Ergänzungsset mit niedlichen SU Sprüchen und um mich war es wieder geschehen. Die blöden Dinger ließen mir keine Ruhe und ich probierte gestern mein Rezept (habe ich auch bei Chefkoch.de unter Heidesand Schwarz-Weiß veröffentlicht) ausprobiert und mich nochmal daran versucht.

Wichtig ist es einen Teig zu haben, der beim backen kaum oder garnicht auseinanderläuft UND ihr müßt die Stempel vorher mal fetten, mit Pril abwaschen (NICHT IN DIE SPÜLMASCHINE, da sonst der unsichtbare Fettfilm (den wir wollen) weg ist!!!!), trocknen und dann in Mehl stucken. Den Teig formt man in eine dicke Wurst, die nicht wesentlich kleiner sein soll, wie der Durchmesser des Stempels. Die Wurst in Scheiben schneiden die ca. 1 -1,2 cm dick sind und dann den mehlierten Stempel (vorher abklopfen) mit leichtem Druck draufdrücken.

Die Plätzchen sind gut, wenn der Rand leicht goldbraun ist… steht aber auch alles in meinem Rezept.

Und? Würde Dir so ein Keks auch gefallen?

LG Tanja