Bebilderte Anleitung für die Quirlige Osterkarte

Was für ein Wetterchen draußen, oder? Die Sonne lacht, die Vögel zwitschern und meine Kamelien blühen. Herrlich! Jetzt noch dauerhaft 25-30 °C bis Ende Oktober und ich wäre happy. Bin ja eher diejenige, die im Süden leben würde, könnte ich es mir aussuchen. Datt kalte Wetter is nix für de Fr. Kolar. Nä! Winter und ich werden keine Freunde.

Eine wichtige Info habe ich noch:

Denke daran, der Katalogwechsel steht bevor (ja, erst im Juni), aber erfahrungsgemäß sind die Incolors, die jetzt rausfallen, als erstes weg.  Zum Teil auch schon vor dem beginnenden Ausverkauf ab Anfang Mai. Ich lege Dir sehr ans Herz, wenn Du noch etwas von den InColors 2015-2017 haben möchtest, dies jetzt zu tun, damit Du auch noch sicher gehst, deine Farben (Papier, Stempelkissen, Nachfüller und Marker) auch garantiert noch zu bekommen und nicht nachher wieder bei 1,2..3 zu horrenden Preisen. Außerdem kannst Du so noch die SAB (Sale-a-bration) nutzen und bekommst für JE 60 € auch noch eines der tollen Geschenke. –> Wenn Du es jetzt nicht bestellst, möchte ich nachher kein jammern hören.

Nachdem mich jetzt schon 2 Leser gefragt haben, wie ich die Osterhasenkarte von Montag gemacht habe, gibt es heute für Dich eine bebilderte Anleitung dazu. Ich habe versucht es so verständlich wie möglich zu skizzieren. Klicke das jeweilige Bild an, und es erscheint größer.

Zur Erinnerung: Um diese Karte handelt es sich

Für die Grundkarte benötigst Du ein Stück Karton / Cardstock: 29,8 (A4 Länge) cm X 14,8 cm

Dieses Stück falzt Du bei: 10 cm – 20 cm. Der Rest ist quasie nachher das liegende Element.

Dieses Bild zeigt den unteren Teil an (vom oberen Bild). Darauf kommen 2 Aufleger:

  1. Aufleger: 13,8 cm X 9 cm
  2. Aufleger: 13,4 cm X 8,6 cm

Die beiden Aufleger klebst Du aufeinander. Am besten reihum mit doppelseitigem Klebeband oder dem Snail. Bitte nicht mit Flüssigkleber, da sonst nachher die Stanzen verkleben könnten!!!

Danach nimmst Du eine passende Kreisstanze (für die Big Shot) und kurbelst Dir einen Ausschnitt. Das hat bei mir gut mit 2 Lagen geklappt. Wenn Du magst, stanzt Du Dir noch einen Rahmen passend zum Ausschnitt aus. Ach ja… die Grundkarte benötigt auch den passenden Kreisausschnitt.

Bevor Du die Aufleger auf die Grundkarte klebst, brauchst Du einen dünnen Faden, oder eine sehr dünne Nylonschnur. Probiere am besten selber aus, wie diese am besten STRAFF hält. Ich musste auch verschiedene Möglichkeiten testen. Nun brauchst Du den Stempelmotiv ausgeschnitten und ggf. coloriert. Dieses kannst Du nun spiegelverkehrt aufstempeln ( auf Folie stempeln und dann vorsichtig auf´s weiße Papier übertragen .. auflegen und mit Fingernagel die Konturen nachgehen) und auch ausschneiden. So hast Du keine nackige Seite. Ansonsten einfach vom 1. Motiv die Konturen nochmal zaaart mit Bleistift nachzeichen und das ausschneiden. Beide Teile werden nun 1x hinter und 1x vor die Kordel geklebt.

Für in die Karte benötigst Du noch 2 Aufleger:  2 X schneiden  –> 13,8 cm X 9 cm

Diese Stücke kannst Du nach belieben verziehren und / oder bestempeln. Und wie Du hier unten sehen kannst, dann auf die beiden Seiten der inneren Karte geklebt.

Falls Du noch Fragen hast, schreibe mir über die Kommentar- oder Kontaktfunktion.

So. Ich werde jetzt mal meinen Rucksack für morgen packen, denn ich fahre mit meinen Mädels ( Anja, Moni, Inge und Gisi) zur Creativa . Also bleibt der Blog morgen ruhig, doch Du kannst in der Zwischenzeit gerne diese Karte ausprobieren und mir dann zusenden. Ich werde sie dann in den nächsten Blogbeiträgen von mir zeigen.

 

Shopping Bag Video Anleitung / Tutorial

Heute habe ich für Dich nach längerer Zeit mal wieder ein Video für eine tolle Shopping Bag.

Diese Shopping Bag fand ich bei Valerie uns sie ist mit Hilfe der Big Shot und der Pommes-Frites-Schachtel gefertigt. Wie Du in meinem Video unschwer erkennen kannst, ist sie ratzi fatzi gemacht.

Über Dein Feedback würde  ich mich sehr freuen und wünsche Dir viel Spaß beim nachwerkeln.

Denkt an daran, daß das Einstiegsangebot nur bis zum 2. Dezember gilt ! Solltest Du interessiert sein und noch Fragen haben, melde Dich bei mir .

LG Deine Tanja

Kostenlose Minion Laterne Vorlage / Free Template Minion Lantern

Da die Minion Laterne mittlerweile doch soviel Anklang findet, habe ich heute für Dich die kostenlose Vorlage für Dich.

Aber ich möchte etwas dies bezüglich noch loswerden: Ich finde es toll wenn meine eigenen Vorlagen Anklang finden und freue mich natürlich wenn sie fleißig nachgewerkelt werden. DOCH ich gebe meine Vorlagen KOSTENLOS an alle weiter, die sie haben möchten. WIE kann es dann „bitte schön“ sein, daß auf gr. Workshops gg. Entgelt (also kommerziell!) angeboten werden (kl. Tipp: mein Dekowürfelturm) ? Und dann noch nichtmal die Urheberin genannt wird??? Sorry, aber da hört mein Verständnis auf.

Ich weise hier nochmals AUSDRÜCKLICH hin, daß meine Vorlagen zur privaten Nutzung kostenlos von mir bereitgestellt werden. Für eine kommerzielle Nutzung (hierzu gehören auch Stempelpartys, Workshops und Verkaufsstände!) möchte ich vorher gefragt werden!!!

Für alle die gerne einfach so basteln, hier meine heutige kostenlose Minion- Laternen- Vorlage für Dich:

Grundlage ist ein DINA 4 Blatt

Folgende Angaben hat mir die liebe Maria zur Verfügung gestellt.

Ich wolle hier niemals Klickzahlen hochpuschen, sondern einfach eine schöne Idee teilen. Persönlich finde ich, reichen die Bilder, doch da viele von meinen Lesern damit nicht so gut zurecht kamen, nehme ich dieses von Maria gerne an.

1. Rechteck zeichen 21 x 13 cm
2. an den Ecken jeweils nach 3 cm in beiden Richtungen eine Markierung machen und mit einem Glas Ecken abrunden –> jetzt ist die Körpervorlage schon fertig
3. für die Hose die Körpervorlage halbieren und oben links und rechts jeweils ein Quadrat von 3×3 cm ausschneiden. –> Nun ist die Hosenvorlage fertig.
4. für die Vorlage von dem durchscheinenden Teil einfach Hosenvorlage rundherum 1 cm einkürzen
5. für den Boden einfach das Bild oben mit den Maßen drauf verwenden. Für die gelben Seiten hatte ich dann ungefähr 1,5 mal so lang den Streifen gemacht und halbiert. Das hatte bei meiner Laterne gereicht.
6. Für die Augen kann man ein Schnapsglas nehmen und drum herum malen.

 

 

Für die Hosenträger und Brille nahm ich einfach einen ca. 1,3 cm breiten Kartonstreifen, den ich angepaßt habe. Bei den Augen einfach Kreisstanzen nutzen.

Und hier ist sie nochmal fertig zu sehen:

Viel Spaß beim nachwerkeln!

23. Türchen des Adventskalender… Kostenlose Anleitung für Explosions Box / Free Tutorial for Explosion Box

Hallöchen Ihr Lieben

So, heute kommt die vorletzte Anleitung (ich hoffe, ich schaffe die morgige noch zeitmäßig :rot: ), und zwar gibt es heute eine Explosionsbox.

Gearbeitet wird wie nach der Anleitung von den 3erlei Boxen:

http://www.tanjakolar.de/18-und-19-des-adventskalender-kostenlose-anleitung-fur-eine-box-in-3erlei-grosen-free-box-tutorial/

Du brauchst auch ein Stück 12″ X 12″ Papier

Der einzige Unterschied hierbei ist, daß man beim Zwischenstück eine gerade Linie falzt… an allen 4 Seiten. Hier wird nix ein- und abgeschnitten!!! , sondern NUR gefaltet – knickt…

.. daß es dann so aussieht:

Viel Spaß beim nachwerkeln!

Heute stand mein Tag unter dem Motto: wer zu Hause sitzt, ist langweilig!

Nee, nee…neee… isch sach ett Euch! Dachte mir, daß morgen ja noch mehr in den Geschäften los sein wird. H u u u c h!!! Parkplätze am Lidl rammelvoll! Ein Gedränge und geschiebe! Himmel-noch-eins: damit seid ihr auch nicht alle schneller, nur genervter. Ich bin ja da die Ruhe weg und lasse mich da auch nicht aus der Ruhe bringen ( bis…  gleich). Watt happ ich auch davon? Is man auch nicht schneller an der Kassierin vorbei. Klaro, den Einkaufswagen lasse ich auch nicht mitten im Weg stehen ( wie manch andere). Schweinefilet brauchten wir noch für´s Raclette morgen. 2 Damen lungerten schon vor der Theke…  4 Filets lagen noch drin. Die junge Dame nimmt eines und legt es wieder weg, während sie mit ihrem Freund spricht. Die andere ältere Dame greift beherzt zu und läßt mir noch 3 drin. DIE kamen dann ganz flott in meinen Einkaufswagen. Ihr hättet mal 3 doofe Gesichter sehen sollen (der Freund der jungen Dame auch)!! Oh-Ton der jungen Frau: “ Tja, sieht wohl so aus, als gäb´s morgen kein Filet!“ Er: “ Ja… !“ Die ältere Frau hat janix mehr jesacht. Ich:“ Tja, wer zu spät kommt…!“ und bin wech… mit einem kl. schelmischen Lächeln auf den Lippen.

Nächster Stopp: Tierfutterhandlung… Katze will ja schließlich auch was zu fressen und ein sauberes Klo. Kein Problem: Rein, Sack und Futter schnappen zahlen … raus! Na, DAS ging ja einfach.

Nächster Stopp: Heinsberg! ÖHH! Ich hätte mit der Bahn fahren sollen. Ok, Parkplatz ergattert ( am AdW)… und rin inne Stadt. Einige liebe Gesichter ( wie z. B. Inge .. “ Gruß an Dich und danke fürs Präsent!“ ) getroffen und noch was gequatscht. Zwischendurch hört man die meisten Menschen stöhnen und rumfluchen. Ja, auch Euch wünsche ich ein frohes Weihnachtsfest! Die allerletzten Geschenke gekauft und **Himmel** ich lag ECHT gut inner Zeit! Parkzettel war noch fast 20 Min gültig. Da komm ich an meinen Wagen und seh nur den Scheibenwischer hoch… :devil:   **grrrrmpf** Mein Gedanke: “ Watt fürn A…l… war das denn? Watt soll datt?“ :grumpf:  Mein nächster Blick: ein Zettel unter dem anderen Scheibenwischer. :buh:  Meine Gedanken:“ Boah, nee… is jetzt NICHT wahr! Wenn DIE mir jetzt en Knöllken verpaßt hat, R A S T E  ich hier aus!“ .. und reiße den Zettel unterm Scheibenwischer hervor. :LoL:  .. das war ne Visitenkarte von Freunden von uns. **Klatschvormkopp**  Mann, watt happ ich gelacht.  Tja, wer lesen kann ist klar im Vorteil und was sagt mir das?  Man sollte sich nie zu früh aufregen!

Als ich gerade mit meiner Freundin telefoniert habe, hat sie sich schlappgelacht…

Der krönende Abschluss war heute, als ich noch zur Apotheke fuhr, um mir meinen Vorrat an Kopfschmerztabletten aufzufüllen: vor lauter Fahrerei, Migräneattacke heute morgen und und und, laß ich doofe Nuss meine Geldbörse zu Hause liegen, hieß also für mich, nochmal loszudüsen. Ja, SUPI!

Mein Fazit: Laßt Euch ja nicht aus der Ruhe bringen und NICHT ärgern!

Frohe Weihnachten!

LG Eure Tanja

20. Türchen des Adventskalender… Kostenlose Anleitung für eine Box / Free Tutorial for a box

Einen Schokoriegel verpacken? Geht das? Ja, und zwar ganz easy mit dem Umschlag Falzbrett / Envelope Punch Board.

SO sieht meine Variante für Silvester aus:

Du brauchst ein Stück Cardstock / Tonkarton 4  1/2″ x 4  1/2″

Dein Umschlagboard

Schleifenband und Verzierungen.

Du legst das Papier bei 1 1/2″ an, stanzt und falzt,

um 90° drehen, mit der Boardnase an die vorige Falzlinie legen, stanzen und wieder falzen.

Dies machst Du wieder reihum, bis an jeder Seite eine Falzlinie und eine gestanzte Ecke ist.

Nun brauchst Du diese nur grob umknicken, füllen und mit Hilfe eines schönen Schleifenbandes zusammenbinden.

Verzieren... Fertig!

Du merkst sicherlich, daß sich die Arbeitsabläufe soweit ziemlich ähneln und man quasi nur ein paar GrundBoxen- / Umschläge können muss und dann kann man alles alleine umarbeiten.

So, jetzt geht´s gleich mit Familie und Freunden ins Kino: den 2. Teil des „Kleinen Hobbit“ anschauen.

LG und einen schöne Abend wünsche ich Euch

Eure Tanja

17. Türchen des Adventskalender … Heute: kostenlose Anleitung für eine kl. offene Schokoladen Box /Free Tutorial Chocolate Box

„Komm se rein… un lassen se ett sich juut jong!“

So sacht man hier so auf platt. Ja auch hier bei uns spricht man platt, abba eben anders…

Ich liebe Anleitungen.. Ihr auch? Wenn ich so auf div. Blogs rumstrolche und die tollen Anleitungen sehe, versuche ich sie mir immer zu merken. Aber: Pustekuchen! Mein Gehirn ist eh oft sehr durchlässig und so manches kommt da schonmal in Vergessenheit. Also setze ich mich hin und überlege mir die Maße selbst. Klaro, daß Rad neu erfinden tue  (ja, auch DAS sagt man hier so!) ich auch nicht.

Hier ist eine kostenlose Anleitung in Bildform für Euch. In dieses Schenkerli paßt schön ein kl. längliches Täfelchen Schokolade rein.

Du benötigst Cardstock /Tonkarton in der Größe 14 cm x 14 cm

Du legst es bei 2″ an, stanzt und falzt.

Das Papier weiterrücken bis auf 2 3/8″ .. wieder stanzen und falzen

Wie schon bei den andere Anleitungen, drehst Du den Cardstock umm 90° und legst die Falzen bündig an der kl. Nase an.. wieder stanzen, falzen… weiterrücken zur nächsten Falz und das Gleiche wiederholen. Dies macht Ihr an 3 Seiten.

An der 4. Seite (eine kurze) bitte nur noch stanzen und KEINE Falzlinien mehr ziehen, da dies die Seite ist, die nachher rausguckt.

Die Laschen unten einschneiden und das Ganze dann verkleben. Am allerbesten klappt es, wenn man direkt so ein Täfelchen Schokolade reinlegt.

Ach ja… auf den Fotos vergaß ich zu zeigen, daß Ihr die Ecken noch mit dem Umschlagboard abrunden solltet…

…damit es so aussieht.

Ok, meine Variante ist jetzt noch nicht komplett verziert, aber Du kannst erkennen, wie es ungefähr aussehen sollte.

Viel Spaß beim nachwerkeln! Und vielen Dank für die Genesungswünsche. Heute geht es schon wieder ein bißchen.

Ach ja… wenn Du das Board haben möchtest, bestelle ich es sehr gerne für Dich  :unschuldig: und die nächste Sale-a-bration naht schon mit schnellen Schritten! Gerne nehme ich Eure Partybuchungen schon an.

LG Eure Tanja

16. Türchen des Adventskalenders… Ab heute: jeden Tag bis Heiligabend eine Anleitung für´s Umschlag Board / Each day till holy evening a tutorial with the envelope punchboard

BOASSES! Watt ne lange Überschrift!

Wir gehen ab heute in die heiße Woche / Phase für Weihnachten. Deshalb habe mich mir noch was besonderes überlegt:

AB heute gibt es bis Heiligabend JEDEN TAG eine Anleitung für Euch von mir mit dem Punch Board. Na?? Wie findet Ihr das? Mache eh grad nur noch Sachen damit, warum also keine weiteren Anleitungen für Euch.

Heute bekommt Ihr die Anleitung für die Schokoladen Box. Keine Bange  (an diejenigen gerichtet die mir deswegen eine Mail geschrieben hatten), ich hatte sie nicht vergessen zu posten, aber ich finde  >> 2 << Anleitungen an einem Tag waren doch mehr wie genug, oder? Schließlich muss ich mir für die restlichen Türchen ja noch Projekte übrig lassen.

In diese Box paßt supi eine Tafel Milka Schokolade ( die Enden der Tafel am besten mit Washi Tape fixieren)

Also gut, Du benötigst Cardstock /Tonkarton mit dem Maß 21 cm x 21 cm

Nun legst Du es bei  2 1/2″     an, stanzt und ziehst mit dem Falzbein eine Falz… rückst das Papier nun ein Stückchen weiter auf 3 1/8″

und machst das Gleiche.

Das Papier nun um 90 ° drehen und die Nase an die beiden Falzlinien anlegen, stanzen und neue Falzlinien ziehen.

Dies machst Du reihum.

Nun die kl. Laschen einschneiden ( wenn sie Dir zu lästig sind, schneide sie einfach ab). Wenn Du die Schachtel bestempeln möchtest, wäre jetzt der richtige Zeitpunkt dafür.

Jetzt benötigst Du Dein Schneidebrett und kappst die „langen“ Ecken bei 8cm ( nimm die äußere Falzlinie als Ausgangsmeßpunkt … siehe Foto)

Nun alles schön knicken und zusammenlegen, daß es SO aussieht:

 

So, meinereiner muss sich jetzt mal ums Essen kümmern… und meinem Rücken ne Runde auf der Massageauflage gönnen, denn ich habe dermaßen Rückenschmerzen, daß ich kaum gerade gehen kann.

LG Eure Tanja

Stempelparty a lá Stampin´Up!

Die gestrige Party / Workshop bei Kim war sehr schön. Lauter viele nette Gesichter (einen Teil kannte ich, und 3 Neue waren mit dabei) waren anwesend. Nachdem erstmal ein wenig geplauscht wurde und die Gäste somit ankommen konnten (ist mir sehr wichtig), legten wir mit unserem 1. Projekt der Karte los. Die Idee dazu fand ich im aktuellen Ideenbuch auf S. 190, allerdings die Farben wurden auf Wunsch von Kim abgeändert.

Das 2. Projekt war meine Schachtel, zu der ich Euch in den letzten Tagen auch die kostenlose Anleitung zur Verfügung stellte, deshalb hiervon kein Foto mehr.
Aber natürlich bekommen ja auch alle Gäste ein kl. Begrüßungsgeschenk, daß als Anregung und kl. Danke schön dient. Auf die Idee brachte mich Maren vor einigen Tagen. Schon lange lange ist´s her, daß ich die zauberhaften Sour Cream Container das letzte Mal gemacht habe.

Sie sind ganz schlicht und sehr sanft in der Farbgebung, und deswegen auch prima als Goodies für Kommunionen , Konfirmationen, Hochzeiten und für Baby´s geeignet:

Die Gäste erstaunen mich immer wieder auf´s Neue, WIE kreativ sie Ideen abwandeln und somit ihren ganz eigenen Stil einbauen. SO soll es doch auch sein, oder?!

Außerdem möchte ich heute noch Kim Lehwald aus Gangelt vorstellen. Sie ist eine quirlige junge Frau, die gerne SU mit Eventmanagement verbinden möchte.

Ich denke einen Blog werden  werden wir ihr auch noch zaubern… Kontakt vorerst gerne über mich.

LG Eure Tanja

Kostenlose Vorlage für eine Box / Free Box Template

Heute gibt´s von mir für Euch eine gratis Vorlage für die folgende Schachtel:

Im Prinzip ganz einfach… doch falls Du dazu noch Fragen haben solltest, melde dich per Kommentar hier und ich antworte sobald ich kann. Ich bitte Dich allerdings, diese Vorlage nur für den privaten Gebrauch zu nutzen!!!

Ich muss mich jetzt mal duschen gehen, denn um 16.30 Uhr treffen wir „Mädels vom Lande“ uns schon zum schminken…ja und dann… Man sagt doch, daß wenn man die Generalprobe verhauen hat, der Auftritt klappt! Man-o-mann… watt müßte der Auftritt heute sowas von perfekt sein :shame:

Danke an alle, die mir für heute die Daumen drücken :party:

LG Eure Tanja

8. und 9. Dezember

Nu isset schöne Schneewetter wieder weg und ich habe mir seit 2 Tagen Halsschmerzen eingehandelt. Nachdem es heue aber ziemlich schlimm wurde, bin ich dann dochmal zum Notdienst gefahren. Fazit: starke Nebenstrang Angina (oder so ähnlich). Da habe ich wohl meine Mandelentzündung von Anfang November nicht richtig auskuriert!

Deshalb geht es zwar trotzdem weiter mit unserem Adventsprojekt, aber eher wieder was zum drucken:

Vorlage Gutscheinheft3

Vorlage Gutscheinheft5

Diese druckst Du wieder ganz normal auf Vanille- oder Flüsterweißen CS mit einem Farbdrucker aus…

Doch was zu sehen gibt´s auch noch, und zwar die Karte, die ich am Abend der SU Party bei Marion, mit den Mädels gewerkelt habe:

Hach, war das gestern ein wundervoller Wintertag: sooo einen blauen Himmel unterstützt mit dem Weiß des Schnees… einfach herrlich. UND: ich hatte mir sogar meinen Fotoapperat mitgenommen auf dem Weg zu meinen Eltern. Ich liiiiebe diese Fotos und überlege schon, in welchem Zimmer man sie im Rahmen aufhängen könnte.

Einfach schauen und genießen:

Tja, nun hoffe ich, daß ich bis Dienstag wieder fit bin, damit wir wieder in gemütlicher Runde basteln können!

Diese Woche nehme ich die Deko meiner Weihnachtsfeier mit meinen Teammädels in Angriff, die sich schon alle sehr darauf freuen. Mit viel Liebe habe ich einiges geplant und freue mich darauf, daß SO viele sich angemeldet haben. Sogar eine Fotosession habe ich organisiert… + viele weitere Überraschungen. Sowas ist genau das richtige für Dich? Dann komm ins Team und feiere mit!

LG Deine Tanja