Happy Freeday # 32 … Heute: Ein Rezeptbüchlein

 

Wir Eure Stampin Up Demonstratorinnen (Demo) ,  bieten Euch jeden Freitag einen kl. Ideenanreiz für die kommende Woche. Diese sind natürlich kostenlos…
 
ACHTUNG: Ich bin heute in der falschen Woche, werde das „Anhängerprojekt“ am 25. 11. nachholen!
 
Hatte ich eigentlich schon erwähnt, daß in 2 Wochen und 2 Tagen der 1. Advent ist?? Nein? Kennst Du das: Weihnachten kommt jedes Jahr immer so unerwartet. Bei uns zumindest…. jetzt geht´s langsam in die heiße Phase und das heißt im Hause Kolar: Plätzchen backen bis der Arzt kommt. Na, bis auf letztes Jahr, gingen hier 15-20 verschiedene Sorten durch den Backofen. Ehrlich! Ich schwör´s! Letztes Jahr kam ich bis auf 2 Sorten überhaupt nicht zum backen, weil ich noch den Wichtelmarkt im Nacken hatte. Leider kam vorallem das backen mit meinem Sohn zu kurz. DAS soll sich dieses Jahr ändern… Die erste Sorte, Tollhouse Cookies von Nestle, haben wir schon gemacht und sie waren superlägga.
 
Ja… wo wir dann auch direkt beim Thema wären, das heute heißt: Rezeptbüchlein. Wer freut sich nicht, wenn nach dem Rezept der leckeren Kekse gefragt wird, tja, und dann kannst Du ein paar in einem persönlichen Heft/Büchlein überreichen. Also, wer sich DA nicht freut, ist doch selber schuld, oder?
 
Dies ist ein Projekt was schon einiges an Zeit in Anspruch nimmt und auch mit gewisser Sorgfalt überlegt werden will.
Meine Rohfassung ist diese hier (Rezepte muss ich ganz in Ruhe per Hand eintragen):



Da hat man Platz für min. 3 Rezepte:

links kannst Du die Zutatenliste eintragen,

in der Mitte ist platz für die Zubereitunsanleitung und

rechts in den Kreis kann man den Namen des Rezeptes eintragen und darüber ist noch genügend Platz für ein kl. Foto Deiner Leckereien.

Natürlich kannst Du das Ganze noch mehr aufpimpen, wie z. B. Glitter, Stanzteilen etc…. das ist der Fantasie keine Grenzen gesetzt.

Was sind denn so Eure Plätzchen Favoriten, die JEDES Jahr auf dem Teller liegen müssen?? Eher alte Familienklassiker oder auch mal neue moderne Varianten?  Ich mache immer Teils/ Teils…. und dann auch spontan.

Sendet bitte alle Eure Bilder zu unserem Happy Freeday an folgende Adresse:

happy-freeday@gmx.de

 Sendet bitte alle Eure Bilder zu unserem Happy Freeday an folgende Adresse:happy-freeday@gmx.deFür alle die hier neu sind: der Happy Freeday ist für Euch als Ideenanreiz, Mitmachlust und auch Quelle für Anleitungen. Außerdem gibt es einmal im Quartal ein kl. Candy von uns an Euch… Ihr seht: mitmachen lohnt sich allemal. Und diejenigen dier hier im Team „Happy Freeday“ sind: wie immer Maren, Daniela , Justine,  Sabine,   und meinereiner. Also: hüpft doch schnell zu Ihnen rüber! Und wie immer freuen wir uns alle sehr, wenn Ihr einen Kommentar hinterlaßt!

 
LG Eure Tanja

Kostenlose Vorlage: Sternwindlicht / Free Template: Starlight

Auf die schnelle gibt es heute eine Anleitung von meiner Bastelfreundin Bernadette, die diese Idee als Happy Freeday Beitrag eingereicht hatte. Und genau nach dieser Vorlage wurde gefragt. Da ich heute mit meinen Swaps für die Convention und dem morgigen Happy Freedayprojekt beschäftigt war, bin ich doch froh, Euch etwas so schönes auch in Vorlagenform präsentieren zu können.


Ich bitte die recht schlechte Bildqualität zu entschuldigen, doch die Tage sind zu kurz, um noch das Tageslicht nutzen zu können… zumindest, wenn man wie ich, erste vorzeigbare Ergebnisse abends hier liegen hat.

Falls Euch diese Vorlage von Bernadette gefällt, hinterlaßt hier einen Kommentar, denn sie ist eine fleißige Leserin meines Blogs.

LG Eure Tanja

2 der 3 Projekte vom gr. Weihnachtsworkshop letztes Wochenende

Die Projekte vom Stampin Up Workshop bin ich Euch noch schuldig… und nachdem ich gestern abend noch viel Zeit hatte, um meine Version vom Häuschen und das Minialbum zu werkeln, kann ich Euch heute auch mal diese 2 Projekte zeigen.


Die eine oder andere von Euch, die auch da waren, werden sich wundern, da es nicht ganz genau so aussieht, wie es vorgesehen war. Da ich Zeit hatte, ließ ich meiner Fantasie noch ein wenig Spielraum, und so sieht dann meine Version aus.

Beim Weihnachtshaus von Sabine schwebte mir direkt die folgende Farbkombination aus Aquamarin und Vanille vor. Schön zart gebrusht mit Baiblau. Dazu noch etwas Kleber auftragen in Form von Eiszapfen und schon ist es ein Eishaus.

Du siehst, wie variabel man mit diesem Häuschen sein kann…. Das Dach MUSS man natürlich (als wenn Du das nicht schon wüßtest) in Verbindung mit einem brennenden Teelicht entfernen. Doch nach reiflicher Überlegung werde ich mir wohl doch eines dieser künstlichen Teelichter dafür zulegen, denn gerade das Dach ist doch DER Hingucker/Kracher.

Eine Besonderheit bei meiner Version gibt es doch: Das Vellumfenster habe ich mit einem weihnachtlichen Prägefolder durch die Big Shot genudelt… darauf noch dezent ein paar Straßsteinchen… und schon ist es fertig.

So, jetzt heißt es erstmal hier im Haushalt weiterrödeln (putzen etc.) und einkaufen da heute mein Kleiner (Na ja… klein isser nicht mehr, sondern fast so groß wie die Mama… was nicht wirklich schwer ist) Geburtstag. 12 Jahre ist er geworden und ich merke so langsam wie ich anfängt erwachsen zu werden… Schon ein komisches Gefühl, oder?! Egal, heute wird lecker gegessen. Auf Wunsch des Geburtstagskindes gibt es Tiramisu Torte und Pfirsich-Sahnekuchen von Oma. Ja und das Abendessen will auch noch vorbereitet werden…

Wir sehen uns…

LG Deine Tanja

Happy Freeday #30… Heute: Es soll Dir ein Lichtlein leuchten… UND unser Weihnachtscandy

Wir Eure Stampin Up Demonstratorinnen (Demo) ,  bieten Euch jeden Freitag einen kl. Ideenanreiz für die kommende Woche. Diese sind natürlich kostenlos…
 
Jetzt geht es stramm auf Weihnachten zu und es wird Zeit an Geschenke UND die Deko zu denken.. Aber das allerschönste an dieser Zeit ist für mich der Duft von frischen Keksen und die zarten Lichter schöner Kerzen… Die Zeit, manchmal jedenfalls, ruhiger zu laufen. Ich liiiebe die Vorweihnachtszeit. Erst gestern habe ich meinem Sohn leckere Chocolate Chip Cookies gebacken und das ganze Haus duftete nach Butter und frischer Vanille… Auf das heutige Thema habe ich mich sehr gefreut, weil ich Teelichter in jedwehiger Variante liebe.
 
Das Thema lautet: “ Es soll Dir ein Lichtlein leuchten“
Nach einem Telefonat mit Maren Donnerstag Nachmittag kam mir auch schlagartig DIE Idee und SO sieht sie aus:

< Dies ist eine von diesen XL Pillowboxen.. na halt die wo man 2 von unsern Stampin Up Big Shot Pillowboxen zusammen macht.. Den einen Teil schön geprägt (Prägefolder ist nicht von SU) und die andere Hälfte mit klitzekleinen Serene Snowflakes bestempelt und beides embosst.

Ja, und jetzt kommen wir zu unserem Highlight.. a) haben wir wieder runden Geburtstag.. nämlich unseren 30. Happy Freeday und b) soll dieses Candy auch rechtzeitig bei Euch zur Weihnachtsproduktion ankommen, gelle?! Dies heißt für Euch: nur wenn Ihr fleißig mitmacht ( 1 Projekt = 1 Los… MAXIMAL 3 Lose/Projekte ), habt Ihr die Möglichkeit folgendes tolle Blog Candy zu gewinnen:

Das Candy ist reich geschnürt für Euch:

1 Clearstamp Set „Confetti“

6 x DP in 6″ x6″

5 Vanillefarbene Umschläge

über 20 Glöckchen

5 Celluphanbeutelchen

Dünne Paketschnur

5 Schneeflockenstanzteile

5 Sternstanzteile

Also, es gibt keine Ausrede um nicht mitzumachen.

Für´s Candy und normale Bildeinsendungen:

Sendet bitte alle Eure Bilder zu unserem Happy Freeday an folgende Adresse:

happy-freeday@gmx.de

Die Verlosung findet Donnerstag nächste Woche statt und der EINSENDESCHLUSS ist Mittwoch 23.59 Uhr … Also Mädels: Ran ans Papier, es lohnt sich.

Für alle die hier neu sind: der Happy Freeday ist für Euch als Ideenanreiz, Mitmachlust und auch Quelle für Anleitungen. Außerdem gibt es einmal im Quartal ein kl. Candy von uns an Euch… Ihr seht: mitmachen lohnt sich allemal. Und diejenigen dier hier im Team „Happy Freeday“ sind: wie immer Justine,  Sabine,  MarenDaniela ,und meinereiner. Also: hüpft doch schnell zu Ihnen rüber! Und wie immer freuen wir uns alle sehr, wenn Ihr einen Kommentar hinterlaßt!

LG Eure

Happy Freeday # 29…. Heute: Farbchallenge # 8

Wir Eure Stampin Up Demonstratorinnen (Demo) ,  bieten Euch jeden Freitag einen kl. Ideenanreiz für die kommende Woche. Diese sind natürlich kostenlos…
 
Die Ideenanstöße von uns sind vielseitig: so wird kein konkretes Projekt von Dir gefordert, sonder nur ein Grundthema, zu dem jeder das basteln kann was  Dir dazu gerade einfällt. Bei den Kartensketchen ist Deine Fantasie gefragt und bei den Farbchallenges, so wie heute, ist es egal ob Du ein 3-D Projekt oder nur eine Karte werkelst… hauptsache es macht Dir Spaß. Ja und Spaß haben wir auch Freitags, wenn wir die Projekte für heute vorbereiten.
 
Die heutige Aufgabe ist die Farbchallenge mit folgenden Farben … (war garnicht so einfach heute für mich):

Da mir die Farbkombi garnicht so einfach umzusetzen erschien, habe ich doch heute noch etwas länger gebraucht, um ein für mich akzeptables Ergebis zu finden. Aber….. jetzt bin ich total happy, denn mein Projekt paßt hervorragend in die bald beginnende Martinsumzugszeit.

Und ? Was sagst Du zu meinem Vogel?

Gut, da ja jetzt die Sonne scheint und es noch nicht dunkel ist, kann ich leider nicht zeigen, wie schön der Rabe mit einem Teelicht leuchtet…

Wer die Anleitung haben möchte, meldet sich bitte hier mit einem Kommentar.

Für alle die hier neu sind: der Happy Freeday ist für Euch als Ideenanreiz, Mitmachlust und auch Quelle für Anleitungen. Außerdem gibt es einmal im Quartal ein kl. Candy von uns an Euch… Ihr seht: mitmachen lohnt sich allemal. Und diejenigen dier hier im Team „Happy Freeday“ sind: wie immer  Sabine,  MarenDaniela  , Justine, ,und meinereiner. Also: hüpft doch schnell zu Ihnen rüber! Und wie immer freuen wir uns alle sehr, wenn Ihr einen Kommentar hinterlaßt!
 
Im übrigen gibt es nächste Woche wieder unser Quartalscandy!!! Also: AUFPASSEN!!
 

Wie immer sendet Eure Fotos an: happy-freeday@gmx.de
Und die kompletten Bilder von ALLEN sind zu sehen auf : Happy Freeday Blog

LG Eure Tanja

PS: Denkt an das aktuelle Angebot von Stampin Up, wenn Du diesen Monat noch als Demo einsteigst…. Die Gelegenheit hat auch gestern auch schon eine junge Frau ergriffen…

Happy Freeday # 28 … Heute: Halloweenleckereien gekonnt in Szene gesetzt

Wir Eure Stampin Up Demonstratorinnen (Demo) ,  bieten Euch jeden Freitag einen kl. Ideenanreiz für die kommende Woche. Diese sind natürlich kostenlos…
 
Der Oktober ist nun auch schon wieder halb vorbei, die Esskastanien locken mit Ihrem leckeren Geschmack und die Schnitzkürbisse und Halloweenleckereien werden schon zu Hauf in den Supermärkten angeboten. Was liegt da nicht mal näher, als sich an dieses Thema zu wagen?
 
Mit den vielen schönen und neuen Produkten von Stampin Up dürfte Euch nicht schwerfallen, dieses Thema mal auszuprobieren… für diejenigen unter Euch, die  es (noch) nicht mit Halloween haben.
 
Das heutige Thema ist: Halloweenleckereien gekonnt in Szene gesetzt
 
Dies ist meine Idee dazu:
 
Für alle die hier neu sind: der Happy Freeday ist für Euch als Ideenanreiz, Mitmachlust und auch Quelle für Anleitungen. Außerdem gibt es einmal im Quartal ein kl. Candy von uns an Euch… Ihr seht: mitmachen lohnt sich allemal. Und diejenigen dier hier im Team „Happy Freeday“ sind: wie immer MarenDaniela  , Justine,   Sabine,und meinereiner. Also: hüpft doch schnell zu Ihnen rüber! Und wie immer freuen wir uns alle sehr, wenn Ihr einen Kommentar hinterlaßt!
 

Wie immer sendet Eure Fotos an: happy-freeday@gmx.de
Und die kompletten Bilder von ALLEN sind zu sehen auf : Happy Freeday Blog ( es kann sich aus Krankheitsgründen hier um evtl. ein paar Tage verzögern. Sorry!

Achtung! Achtung! Am nächsten Montag werde ich wieder aus gegenem Anlass eine Sammelbestellung machen, solltest Du noch was brauche, melde Dich noch schnell bei mir. Es gilt wie immer: wer in meiner Nähe wohnt braucht garkein Porto zu zahlen und für diejenigen die weiter weg wohnen, suche ich die günstigste Variante mit DHL zu Euch! Falls sich noch 2 Mann für den Markershare anmelden sollten, können wir nächste Woche  schon damit anfangen!!! Beim Papier bräuchte ich noch min. 3 besser 5 Personen!

LG Eure

Kostenlose Vorlage für eine Eulen Laterne zum selber basteln / Free Template for owllantern

Huhu!

So einigermaßen wieder fit, habe ich mich noch heute Abend hingesetzt und eine fixe Idee umsetzen müssen. Ja, manchmal zerspringt der Kopf schier voller neuet Ideen.

Herausgekommen ist diese putzige Eulenlaterne. Ich hatte eine Seite (hab vergessen welche) im AmiNet gesehen, wo ganz viele putzige Eulen zu sehen waren und am Mittwoch beim Halloweenworkshop bei mir kam die Idee so eine Eule als Laterne zu basteln.  U N D… als kl. Danke schön und Sahnebonbon für Dich, weil Du  mir hier immer so treu bist, habe ich eine………………. Anleitung für Dich, die Du gerne kostenlos privat nutzen darfst. Die Umrisse der Eule waren garnicht so einfach, denn ich hatte nur im Kopf, daß sie so ähnlich wie unsere Eulenstanze aussehen sollte. Auf jeden Fall könntest Du auch einen Draht daran befestigen, um mit einem Lichterstab zum St. Martinszug damit zu gehen.


Für den Körper brauchst Du nicht mehr, wie ein DIN A 4 Blatt Cardstock! Klick auf die Vorlage und sie vergrößert sich und Du kannst sie ausdrucken


Falls Du noch Fragen zu der Eule hast: Melde Dich einfach bei mir.
Kommentare sind immer positiv und ich freue mich über jeden einzelnen.

LG Eure

Hex hex….

Über das neue Halloween Stempelset von Stampin Up freue ich mich wirklich sehr. Endlich konnte ich, nachdem ja mein Papier am Samstag endlich kam, eine Idee die mir schon länger im Kopf spuckte, verwirklichen…

Es soll einen Hexenbesen darstellen (falls man das jetzt nicht erkennen kann :rot:  ):

Die Besenstiele sind aus Haselnussästen, und der Wischmop unten aus dem….Na??… unendlich vielem Packpapier der Stampin Up Lieferungen. Manchmal ist es zum wegschmeißen einfach viel zu schade, findet Ihr nicht auch?


Wenn Interesse bestehen sollte, würde ich in den nächsten Tagen einen bebilderten Workshop dazu anbieten.

Heute abend freue ich mich ersteinmal auf den Workshop bei der lieben Stefanie. Obwohl meine Stimme eigentlich nur noch bruchstückweise wegen meiner Erkältung vorhanden ist, werde ich mein Bestes geben, um die Mädels glücklich zu machen.

Bleibt mir gewogen: Bis morgen dann!

LG

Hellere Fotos vom Pralinenprojekt

Huhu°

Die Fotos von gestern waren miserabel dunkel und verfälschten auch díe Farben, deshalb habe ich sie eben nochmal bei Tageslicht fotografiert… Diese reiche ich jetzt noch nach, da man so die Details noch schöner erkennen kann. Außerdem bin ich heute nicht ganz so fit (habe ziemliches Halskratzen- und weh), um mehrere Sachen zu basteln: der Beitrag für morgen reichte mir schon.

Nun hoffe ich, daß Ihr die Details besser erkennen könnt. Im übrigen: Walnüsse eignen sich nicht so toll als Grundgerüst… wie ich gestern feststellen musste.

Dann sehen wir uns bestimmt morgen wieder, wenn es heißt: „Happy Freeday“. Wer von Euch kann sich denn schon denken, was morgen an der Reihe ist???

Liebe Grüße Eure Tanja… die sich jetzt mit einer schönen Tasse Tee und einem Buch auf die Couch verkrümelt.

Elche… schnell mit der Big Shot und der Top Note

Seitdem ich von Stampin Up die Top Note Stanze habe, gehen mir Verpackungen ganz leicht von der Hand: egal ob Ihr sie als Abschluss für ein Tütschen nehmt oder als Grundgerüst für eine figürliche Verpackung.

Heue zeige ich Euch den Elch, den wir mit Hilfe von Sonja Voss uns bei Regina gewerkelt haben.. ok, so langsam kommt bei mir auch schon ein klitze klein wenig Weihnachtsstimmung auf.

Er ist ganz einfach: 2 ausgestanzte Top Notes in Wildleder oder evtl. Schoko, 4 Stanzteile mit der Wordwindow Punch/Stanze, mittleres Oval, das runde Etikett und genug Kreise für die Augen, 1 Süßes Schälchen, und doppelseitiges Klebeband… ja und Cardstock/Tonpapier ind den Farben Vanille (o. auch Flüsterweiss), Glut- o. Chilirot, Schwarz, Wildleder Schoko o. Espresso und wer mag kann dem Rudi auch noch eine Baiblaue Iris verpassen.

Geklebt wird auf der Rückseite der Front Top Note wie ein nach oben geöffnetes U. Nun werkelt Ihr aus den Wordwindow Punch Teilen das Geweih( 2 Teil je einmal schräg durchschneiden). Das Loch für´s Schälchen muss auch noch als Nase rein und das Schälchen selber wird IM Knick mit Tombow Kleber leicht bestrichen und von hinten in das Frontkopfteil gedrückt (das Papierchen welches auf dem Schälchen liegt laßt bitte drauf damit wir nachher alles wieder ohne kaputt zu machen öffnen können.). Nun die Geweihe ziemlich außen ankleben, damit wir den Schließmechanismus noch aufbekommen. Jetzt sollt Ihr den doppelseitigen Kleber von seinen Papierchen befreien und drückt die 2. Top Note BÜNDIG hintendrauf.

Für die Schiebevorrichtung benötigst Du ein Stück roten Cardstock ( 9 x 5,7 cm/ 2 1/4″ X 3 1/2″). Das runde Etikett wird einmal geknickt und als „Haarschopf“ oben an einer schmalen Seite knapp drauf geklebt. Nun solltet Ihr dem Rudi noch einen Schnitt verpassen. Augen aufkleben, und einen kl. Kreis für den mund… ein bißchen weißen Gelstift auf Augen und Mund: Voilá! Fertig.

Wer mag, kann noch mit den Tupfis (so haben wir´s gemacht) die Ränder noch abbrushen.

Und? Hast Du schon was in der „Liste der letzten Gelegenheit“ gefunden? Wenn ja… worauf wartest Du noch? Melde Dich einfach per Kontaktformular oder E-Mail bei mir…. Falls Du Portokosten sparen möchtes: ich werde am 09.09. UND am 21.09. eine Sammelbestellung machen… Solltest Du bei mir in der Nähe wohnen, kannst Du Dir Deine Sachen (ohne P+V zahlen zu müssen / 5,95 € gespart) bei mir gerne abholen. Ansonsten sende ich Deine Ware für 4 € (Differenz zahle ich) direkt nach Hause.

Und jetzt laßt es Euch noch gutgehen….

LG Tanja