Flaschen… nicht nur zum leer süppeln

Hallo,

Flaschen dekorieren liebe ich ja, und daher habe ich heute noch 2 für meine Großtante Christel gestaltet. Hinein kommen noch 2 schöne Seidenblumen, die ich aber noch kaufen muss.

Ich halte mich kurz, denn es ist schon wieder halb 10 Uhr…

Lg Eure Tanja

Blütenmeer aus Stanzen

Mit vielen verschiedenen Stanzen ( auch von Stampin Up) habe ich reste von Cardstock bearbeitet. Ich wollte unbedingt mal was mit ganz vielen verschiedenen Stanzblüten ausprobieren. Bernadette brachte mir einige von ihren mit, die sie dort recht zahlreich in ihrem Fundus hat.

Also hieß es eben fleißig stanzen und dann kleben.

Dies ist dabei heraus gekommen, obwohl ich noch nicht sicher bin, WIE ich es im Endeffekt verarbeiten werde…

Für den Hintergrund habe ich Konfetti Papier vanillefarben genommen.

So, und nun geht´s husch husch auf meine Couch….

LG Eure Tanja

Happy Freeday #13 … Heute: Farbchallenge #4


Willkommen zu unserem wöchentlichem Happy Freeday. Wir, das sind Maren, Justine, Daniela (die leider 1 -2 x aussetzen muss), Sabine und meinereiner. Dieser Freitag soll als KOSTENLOSER Ideenanreiz für Euch dienen. Jede Woche bekommt Ihr entweder eine Farbchallenge, eine Grundidee, einen Kartensketch oder auch schonmal ein Blog Candy von uns serviert.

Heute ist das Thema: Farbchallenge…

Nicht eine normale Farbchallenge sondern mal mit ein bißchen Patriotismus, gerade in Hinsicht auf die laufende Frauen Fussball WM… schließlich mögen doch gerade wir Frauen auch eine passende Deko, deswegen hier mein Beitrag:

Leider kam bei mir keine Einsendung zur letzten Woche hier an, aber Ihr könnt natürlich gerne dieses Mal wieder mitmachen und/oder einen Kommentar hinterlassen.

So, heute ist mal wieder Basteltime mit meine lieben Damen: Anja, Bernadette und Iris…

LG Eure Tanja

PS: Und bleibt mir schön kreativ!!!

FREE Bird Template … oder: mein Vögelchen als freie Vorlage für Euch!

Hallo!

Freie Vorlagen oder Free Templates mit Materialien von Stampin Up möchte ich Euch gerne öfter zur Verfügung stellen. Gerne könnt Ihr diese auf nicht kommerzielle Weise nutzen.

Da mein Photoshop gerade nicht so will wie ich, muss ich diese freie Vorlage ohne meinen Wasserstempel hier reinsetzen, was mir etwas wiederstrebt! Aber für Euch mache ich heute mal eine Ausnahme:

Du brauchst nur auf das Bild zu klicken und schon wird es größer, dann nur noch ausdrucken und auf Karton als Transfer zu zeichnen. Dies ist ein eigens von mir entworfenes Motiv und unterliegt somit meinem Copyright.
Hier ist nochmal das Bild von meinem fertigen Vögelchen, daß Ihr aber auch hervorragend in z. B. eine Fensterkette/-hänger abwandeln könnt. Gerne würde ich mir dann Eure Werke anschauen…
Ich hoffe, daß ich Euch damit eine kl. Freude bereiten kann… wenn ja, hinterlaßt mir doch einen Kommentar oder schickt mir sogar ein Bild von Eurem Exemplar.
_______________________________________

Eigentlich wollte ich Euch doch voller Stolz die Bühnendeko präsentieren, allerdings hat mein Mann mit seinem guten Apperat die Bilder gemacht, tja und diese ist….. bei ihm im Betrieb: Klasse! Ich hole dies aber morgen versprochenerweise nach!!! Da bin ich mal auf Eure Meinung gespannt….

LG und ein schönen Freitag wünscht Euch Eure

Tanja

Kostenlose bebilderte Anleitung: Tischlaterne

Hi Ihr Lieben!

Ich habe heute ganz viele Bilder zur Anleitung gemacht. Leider kann ich jetzt nicht so viel dazu erklären, da die Bildbearbeitung mehr Zeit in Anspruch genommen hat, wie ich vor hatte. Dies werde ich hier morgen in diesem Beitrag noch hinzufügen.

EInes kann ich aber schon vorab sagen: Das Transparent Papier ist von einem DIN A 4 Bogen geschnitten und von der Länge habe ich ca. 2-3 cm weggenommen, damit der Cardstock auch sicher paßt. … Dieser ist übrigens auch vom DIN A 4 Cardstock abgeschnitten.. der dunkle hat eine Breite von 5,5 cm und der hellere 4 cm…

Der Rest folgt morgen. Wer aber schon/ noch Fragen dazu hat: Schreibt ´s im Kommentar bitte!






















Bis morgen also:

Eure Tanja

Eine Anregung für Euch

Hallo,

gestern habe ich mal wieder zu einer alten Methode gegriffen, um schöne Deko“sachen“ aus Naturmaterialien zu machen. Die Idee kam mir schon vor vielen Jahren als ich noch beim Floristen gearbeitet habe. Beim Einkauf des Floristengroßhandels gab es diese für viel Geld.
Zu Hause probierte ich es dann selber aus und siehe da: Tolles Ergebnis, welches auch noch gut duftet.

Aber seht selbst:

Man nehme für filigrane Ergebniss, Mandarinen mit dünner Schale und sticht mit Keksausstechern die gewollte Form aus.
Für größere Streuteile kann man Orangenschalen nehmen und entsprechend eine größere Keksform.


Die ausgestochenen Teile muss man mit einem Zewa bedecken und 1-2 Nächte beschweren und warm stellen.
Hier unter der Karte sieht man die Streuteilchen angetrocknet.. die müssen wahrscheinlich noch min. 1 Nacht warm liegen. Aber Achtung: trocknen sie zu schnell, wellen sie sich. Im getrockneten Zustand wird die Farbe natürlich auch dunkler und matter.

Diese Teile kann man zum basteln bei Karten genauso verwenden wie z. B. ausgestanzte Papierteile.

Und damit es nett aussieht, habe ich noch schnell die Karte von meinem heutigen Basteln, dazu gesellt und fotografiert. Die Idee ist nicht meine und ich die Karte sah ich bei meiner Kollegin Daniela Gundlach. Besucht doch auch mal ihren Blog…



Nun muss ich mich mal für den heutigen „Kochkursus“ (ich kann kochen, doch es geht eher um das beisammen sein mit Freunden) zum Thema „Seafood“.

Morgen weiß ich noch nicht genau, ob ich es schaffe hier etwas reinzustellen, da mein Mann ja Geburtstag hat und ich noch einen Kuchen morgen backen muss.

Bleibt mir treu und wenn Euch die Idee mit den Orangenschalen gefällt, hinterlasst doch einen lieben Kommentar.

LG Eure Tanja

Boah…. neeee nä!

Hallo,

da bin ich wieder..

Also, jetzt zeige ich Euch mal, woran ich so gefrikkelt habe…

Kennt Ihr DIESE Windlichter Art?? Ja? Wenn man da ein Teelicht reinstellt, scheint das innere Motiv auf die äußere milchige Hülle. Klar. Doch WIE bekomme ich das SO auf ein selbstgemachtes Windlicht hin!

Na, so vom Prototypen an sich bin ich schon angetan ( OK.. die Farben sind nicht ganz meins, aber ich habe das Papier genommen, welches ich am wenigsten nutze).
Tja, und dann sieht´s so aus:
Wie Ihr hier sehen könnt, sieht man von den ausgestanzten Schmetterlingen in der Mitte nicht viel. Hmmm… könnte daran liegen, daß die Schmetterling auf die äußere Seite des Mittelteils kleben. Werde ich wohl mal von der innenseite probieren.

Falls jemand für mich DIE Lösung hat: BITTE MELDEN!! Denn ich verzweifle gerade hier dran.

Gleich werde ich mich erstmal mit meiner Familie auf der Kirmes in Hückelhoven ablenken und das heut dort statt findende Feuerwerk genießen!

Bis denne Eure

Tanja

Etws Stimmung bringen in die länger werdenden Abende

Hallo!

heute war ja mal wieder ein grandioser Herbsttag: voll Sonne und guter Laune. Zumindest bei uns und mir! Angelockt durch das schöne Wetter, haben mein Mann und ich heute die Gelegenheit genutzt und sind nach Aachen zum verkaufsoffenen Sonntag mit der Bahn gefahren. Diese Idee hatten wohl noch 10.000ende anderer Menschen. Kein Wunder bei DEM Wetter!! Zwischen bummeln und Sightseeing wurde noch „schnell“ ein kl. Stopp im „Café zum Mohren“ eingelegt und ein herrliches Stück Eistorte verputzt. Kennt Ihr das Café?? Nein?? Dann müßt Ihr das beim nächsten Aachen Besuch einplanen! Das ist in einem uralten Haus aus dem 17. Jahrhundert eingegliedert. Sogar ICH ( bei 1,62 m Größe) muss mich beim hinaufgehen bücken. Ist das zu fassen?

Aber ich war auch nicht untätig. Durch die länger werdenden Abende inspiriert, sind wunderschöne Windlichter (ja, ich weiß: schon wieder in Weihnachtsmotiven… na, und?) entstanden.

Nun schaut selbst:


Und so sind sie, wenn man voll mit dem Blitzlicht draufknipst.
Und? Wie gefallen sie Euch?? Diese Windlichter möchte ich gerne hier bei mir auf eine der nächsten Weihnachtsworkshops anbieten…. Lust bekommen? Dann komm doch einfach vorbei.

LG Eure Tanja