Eine romantische Osterkarte in Aquarelltechnik

Ah.. die Sonne scheint und dann geht´s mir gleich viiiel besser und ich bin viel ausgeglichener. Könnte aber auch an der feinen Ausbeute auf der Creativa am Freitag liegen.. Wer weiß? Egal: Hauptsache prima Laune. In den letzten Tagen habe ich mir auch ganz bewußt mal richtig Zeit für andere kreative Dinge genommen, wie z. B. ein altes Kommödchen auf Shabby Style zu trimmen:

In aller Stille habe ich mir die tollen Werke der Shabby-Gruppen-Frauen bei Facebook angeschaut und unerwarteterweise fand ich dann dieses kl. Schränkchen bei der Caritas, wo ich eiiiigentlich nur Klamotten abgeben wollte. Tja. nun ziert das gute Stück meinen kl. Flur in meinen Arbeitsräumen.  Ich liiiebe es.. hab ich das eigenltich schon erwähnt?

Zu meiner 2. neuen Leidenschaft weiter unten mehr. Jetzt möchte ich Dir aber noch meine heute entstandene Osterkarte zeigen.. Anders wie meine normalen Karten, aber mir gefällt sie riiichtig Klasse!


Wieder mit viiiel Aquarellgemansche, doch gerade das gibt einen tollen Effekt auf nem Aquarellpapier. Die Die/ Stanze (für die Big Shot) mit dem Ei und dem Nest war eines meiner zig chicen Dinge, die in Fr. K´s Rucksack gewandert sind.

Meine Herren, watt haben wir (Anja, Moni und ich ) viele Leute dort getroffen. 1 liebe Kollegin, nämlich Melanie Igelbrink trafen wir mehr als 1x mal und haben uns immer köstlich amüsiert.

Tja… meine 2. Leidenschaft in den letzten 2 Wochen: meine Kikki-K-Planner:  Öhmmm…  Seit einem Jahr beobachte ich diesen Trend und Hype rund um die Filofax Planner.. Selber hatte ich mal so einen Schwarzen.. warte, laß mich mal überlegen.. vor  mehr als >> 20 << Jahren, als ich noch bei der Telekom-Telefonauskunft gearbeitet habe (Frag nicht, doofes Kapitel!). Vor 2 Jahren fand ich datt olle Ding wieder und entschied mich, es zu entsorgen. Ok, wieder zurück zur Gegenwart. Och, wer brauch schon so einen Planner in Zeiten von I-Phone und I-Pad? Issssch doch niiiischt! **Örrrgs** Dann kam eine Kundin, die liebe Petra aus Brunssum vorbei und erzählte mir von den Plannern: Filofax und Kikki-K. Ich bin ja zugegebenermaßen ziemlich neugierig, wenn es sich um etwas geht, was mich dann doch interessieren kööööönnte. Die Filofaxe waren nicht ganz so mein Ding, ABBBBA die Kikki´s.. oh weh. 1 ganzen Tag habe ich darüber nachgedacht, OB ich mir so einen bestelle in Australien, denn auch das Porto von dort war sehr verlockend. Leider war mein Favorit nur im Store erhältlich und nicht im Webshop, aber der 2. Favorit gefiel mir auch sehr gut **Pling** Knöppken gedrückt und bestellt. Warte… geht noch weiter: Abends im Bettchen (Mann schnorkte schon fleißig Mammutbäume) surfte ich durch div. Foren bei Facebook und wie elektrisiert offerierte eine Userin diesen heißbegehrten Large Planner in Lilac an. Uuuund der war auch noch  zu haben! Nach 2 Wochen gehören mir mittlerweile: 1 Planner Large in Lilac mit goldenen Rauten, 1 Planner in Darkmint mit goldenen Waben UND noch Personal (oder auch medium.. watt weiß ich!) in gooohoooold! Yeah <3  Da sich hier im Hause Kolar div. Bastelschätzchen von Project Life relativ unbeobachtet im Schrank stehen, kommen genau DIE jetzt zum Einsatz.

Darkmint:

Lilac und Gold:

Und weil mir das SOOO einen Spaß macht, biete ich in Kürze einen Workshop rund um das Dekorieren und Gestalten von Plannern an.

So… ich geh mal weiter meinen Kikki´s aufhübschen.

LG Deine Tanja

Video Tutorial: Bokeh Technik

Heute habe ich wieder ein kurzes knackiges Technik Video für Dich und zwar, wie Du in einfachen Schritten die Bokeh Technik selber nachmachen kannst.

Viel Spaß beim zuschauen und ich freue mich immer sehr über Kommentare.

LG Deine Tanja

Homedekoration einfach selber gestalten

Die RIBBA Bilderrahmen von Ikea sind ja super klasse! In kaum einer Wohnung fehlen sie mehr. Wie ich vor 2 Wochen bei Jenni´s Teamtreffen feststellen mußte, gibt es aber noch viiiiiel mehr tolle Ideen dazu. Die Idee stammt von Andrea Peters aus 47546 Kalkar (leider noch bloglos) und weil ich  das SO toll fand, bin ich gleich am nächsten Tag (Sonntags) zu IKEA nach Heerlen gefahren, um mir die Ribba´s zu holen.

Heute feiert eine von meinen ehem. Tanzmädels ( ich bin ja raus) ihren 40. Geburtstag und ich ließ es mir ja nicht nehmen, die „Verpackung “ für´s Geld zu werkeln:

Ich muss zugeben, daß es ziemlich schwierig eben war, daß Bild vernünftig abzulichten, doch es scheint ganz gut geklappt zu haben.

Und? kannst Du das Geld entdecken?

Huuuuch… es ist ja schon Zeit, um mich fertig zu machen!

Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende und drückt mir mal die Daumen, daß die Erkältung (die heute heftigst im Anmarsch ist) sich schnell wieder verdrückt.

LG Deine Tanja

Matroschkas und das wöchentliche Angebot

Für mich ist Herbst! Liegt wohl am Wetter und den Temperaturen… Keine Ahnung! Es riecht auch irgendwie anders…

Sommerferien sind auch seit heute offi. in NRW zu Ende und somit hat der Alltag die Familie K. wieder. Bis auf das letzte Wochenende waren wir ja in den Sommerferien nicht weg. Freitag machten wir uns auf dem Weg in den hohen Norden nach Westerrönfeld bei Rendsburg, die liebe Familie väterlicherseits besuchen. Meine Großtante (83) hatte keiiiinen blaßen Schimmer das wir kamen. Normalerweise nächtigen wir dort immer, aber ich wollte es ihr in dem Alter nicht noch zumuten, alles für Besuch herzurichten. Also mußte meine Großonkel (ihr Bruder) eingeweiht werden, damit sie an besagtem Tag auch da war. Bewaffnet mit einer selbstgebackenen Reisfla mit Kirschen luden wir uns quasi zum Kaffee ein. Heiiiiiisassa, war DIE überrascht. Ganze 3 Jahre hatten wir uns nicht mehr gesehen. Sie hat sich SO gefreut. Fein, Mission erfüllt. Bis Montag morgen blieben wir und haben die Gegend unsicher gemacht und weil ich ja schonmal oben war, besuchte ich noch meine heißgeliebte Up-Upline Jeanette („Liebe Jeanette, es war sehr schön bei und mit Dir und danke für die netten Gespräche! **kiss** “ Am Montag ging´s mit unserem Junior noch „on the way back home“ zum Heidepark Soltau. Er liebt ja Achterbahnen und da dieses Jahr wieder eine neue Attraktion  „Flug der Dämonen“ aufgemacht hat, war der Besuch mal fällig. Tja, die Mama auch, denn ich habe mich breitschlagen lassen, auf die Colossos zu gehen. Ach, war halb so wild und (**ppssssst….** nicht weiterverraten!) es hat Spaß gemacht.

Damit hier aber keine Langeweile aufkommt, habe ich noch ein Kärtchen für Dich und das Motiv ist aus dem tollen Set “ Today & Everyday „. Die Matroschkas haben es mir irgenwie angetan, doch auch die Lampions und der Roller sind toll.

Zum ausmalen kannst Du toll die neuen Alkoholmarker nehmen. Bei der Nahaufnahme erkennst Du die schönen Details:

Die sind doch echt knuffig, oder nicht?

Na? Wäre es nicht toll, wenn Du dieses Set gleich mit auf Deine Bestellung setzt und mit den Angeboten der Woche kombinierst? Denke daran, ab 70 € übernehme ich Dein Porto für Dich und die Sachen kommen direkt zu Dir nach Hause. Melde Dich gerne bei mir! Doch hier sind erstmal die tollen Wochenangebote von Stampin´Up!:

Wenn Du bei Facebook bist, hast Du vielleicht schon mitbekommen, daß ich nun jeden Tag einen Blog 1 meiner direkten aktiven Teammädels präsentiere. Sie würden sich sicherlich alle über einen Besuch von Dir freuen. Heute empfehle ich Dir Lilli´s Blog.

Jetzt werde ich erstmal das Essen in Angriff nehmen und dann findest Du mich in meinem Bastelreich.

LG Tanja

Table built using Product Table Builder by The Crafty Owl – Independent Stampin‘ Up! Demonstrator.

1 Stempelset = 4 Karten

Heute ist es wieder soweit und ich möchte Euch ein tolles Stempelset näher bringen . Vorab möchte ich gerne Euch alle einladen bei diesem Projekt mitzumachen: Jeder der einen eigenen Blog hat, nimmt sich ein Stempelset seiner Wahl  zur Hand und werkelt 4 unterschiedliche Karten damit und stellt sie auf ihren Blog ein. Es findet KEIN Blog Hop oder so statt (so wenig Arbeit wie möglich für alle die Lust haben mitzumachen), somit auch keine Verpflichtung, sondern einfach jede/r so wie sie /er mag, kann und Zeit hat. Ihr braucht mir auch keine Fotos zu schicken.

For my english speeking friends: I invite you to share this idea on your blog. Choose a stampset YOU like ( it mustn´t be from Stampin´Up!) and craft 4 different cards with it. There is NO Blog Hop, share it only on your own blog an show our readers the possibility with this stamp set. Only just for fun. Would you like to share it?

Das heutige Stempelset ist „Herzklopfen“ von S. 110

Egal ob für verspielte Karten oder sogar für Hochzeitseinladungen, es ist so vielseitig, daß ich sogar mehr wie 4 Karten daraus gezaubert habe:

Die Idee mit den Federn habe ich von Shelli selbst, welche sie während des Livestreams auf der US Conventin zeigte.

Hier was verspielteres, vielleicht was für junge Mädchen…

Und diese beiden kennt Ihr ja schon:

Und jetzt würde ich mich sehr freuen, wenn viiiiele andere Blogger diese Idee mit übernehmen würden und wir somit viele, viele verschiedene Ideen erhalten können.

LG Eure Tanja

 

1 Stempelset und 4 Karten „Sweetbriar Rose“

Liebe Leser,

heute möchte ich Euch mein jüngstes Projekt vorstellen, und alle die Lust haben mitzumachen, sind dazu herzlich eingeladen.  Und zwar:

1 Stempelset = 4 Karten

Heißt… Ich suche mir ein Stempelset aus dem aktuellen Stampin´Up! Angebot heraus und werkele daraus 4 verschiedene Karten aus meinen eigenen Ideen (also nix abgepinntes). Dies soll Euch die Vielfältigkeit dieses Sets zeigen. Vielleicht wandert es dann bei der einen oder anderen ins Einkaufskörbchen.

Gestern nahm ich mir das Stempelchen „Sweetbriar Rose“ ( S. 170) zur Hand, was zugegebener Maßen eher unten auf meiner Wunschliste stand. Mit einem Mal hatte ich gleich >> 4 << Ideen, und wie ich anhand der Reaktion vieler bei Facebook erkennen konnte, hat Euch die Vielfalt der Möglichkeiten gefallen. Also, warum nicht direkt damit weitermachen? Ohne ein paar kl. Stempel aus anderen Sets geht´s dann manchmal doch nicht.. also: kombinieren ist erlaubt.

Hier meine 4 Ideen:

Diese Karte ist 21 x 21 cm bei 10,5 cm gefalzt.. also eine lange Karte. Oben ist sie mit den neuen gr. Punkten geprägt. Die Blumen sind mit den neuen Mix-Markern coloriert.

Diese Karte ist weiß embossed und mit den Fingerschwämmchen bunt gewischt.

Bei dieser Karte habe ich auch mit den Schwämmchen gewischt und mit den Write Markern die kl. Blättchen angemalt.

Für die Trauerkarte kann man prima die Mischstifte und Write Marker benutzen, um einen gaaanz feinen Farbakzent zu erzielen.

Ich hoffe, Euch gefällt die neue Kreativ Idee und würde mich seeehr freuen, wenn viele auf ihren Blogs diese Idee mit übernehmen.

LG Eure Tanja

Table built using Product Table Builder by The Crafty Owl – Independent Stampin‘ Up! Demonstrator.

Aquarell Karte

Aquarellfarbentupfer sind ja gerade total angesagt und ich muss ehrlicherweise gestehen, daß auch ich mich dieser zerlaufenen Farbtupfer und -kleckse nicht entziehen kann. Nun liegt mir Aquarellmalen auch sehr, da ich vor einigen Jahren auch einiges an Aquarellbildern gemalt habe. Außerdem versuche ichmich immer gerne mal an komplett andere Dinge, denn nur so kann man seinen Kreativhorizont erweitern. Wie war das Thema auf der US Convention letztes Jahr von einer Klasse: „Live a creative life!“

Schon länger habe ich sowas Buntes im Sinn, aber mir fehlte noch der letzte Stups. Am Wochenende habe ich noch ein Blatt Aquarellpapier von mir gefunden und schon habe ich losgekleckst. Das Ergebnis ist so geworden, wie ich es vor hatte, allerdings ist das Aquarellpapier von Stampin´Up! um Längen qualitativer muss ich sagen.

Hier ist meine Karte ( auch ein Layout Hintergrund habe ich schon coloriert, nur noch nicht fertig gescrappt):

Den Stern habe ich noch mit Zinn Embossingpulver heißgeprägt.

Und? Was sagt Ihr?

Heute geht es bei mir wieder munter mit den Stempelpartys weiter und ich freue mich über die Einladung von Rosemarie aus Heinsberg. Dies sind alles neue Mädels die ich kennenlernen darf und ich hoffe, daß ihnen meine Projekte gefallen werden und ich die eine oder andere (oder vielleicht alle?) mit dem Stempelvirus infizieren kann. Wie schon erwähnt: Die Sale-a-bration geht auf die Zielgerade zu und es sind mit heute noch genau 6 Tage, wo Ihr Euch die tollen Geschenke für jede 60 € aussuchen könnt. Denkt an die Sammelbestellung am 31.03. die um 20 Uhr raus geht. Alle Bestellungen die bis  um 18 Uhr eintrudeln, werden noch mit reingepackt. Einzelbestellungen gehen natürlich immer und kommen dann direkt zu Euch nach Hause, ab 70 € übernehme ich für Dich die Portokosten in Höhe von 5,95 €.

Die Blogcandy Verlosung habe ich nicht vergessen und werde sie am kommenden Wochenende nachholen.

LG Eure Tanja

Table built using Product Table Builder by The Crafty Owl – Independent Stampin‘ Up! Demonstrator.

Sneak Peak aus dem kommenden Frühjahrs-/ Sommerkatalog

Als meine Vororder aus dem neuen Stampin´Up! Frühjahrs- / Sommerkatalog kam, wußte ich garnicht womit ich anfangen sollte. In meinen Händen blieb dann ein Kartenset hängen, was man nur noch aufpimpen braucht:

(Die kl. Blüten sind nicht mit einer Stampin´Up! Stanze gemacht!!!)

Mein Fazit zu dem fertigen Kartenset: Ich werde mir dieses garantiert nochmal bestellen, weil sie rucki zucki zwischendurch gemacht sind.

Manchmal wenn ich so die Leute aus meinem Bekanntenkreis sehe, oder wie sich z. T. Freunde und Bekannte im Lauf der Zeit entwickelt habe, dan denke ich oft: „Bin eigentlich ich nur noch so bekloppt?! Abba: is mir ejal, weil ich jern noch ett jeck Mädsche bin. Rheinländische Frohnatur halt. Ejal wie alt der Körper is… der Jeist blifft opp Zack ( wie man hier so schön sagt). Mit mir kann man Pferde stehlen und spontan auch ganz beklopptes machen. Und weil mittlerweile die meisten sowas nicht tun, bin ich halt alleine verrückt:

Beim auspacken meines „Schatzes“, kam immer und noch immer mehr vom Papckpapier zu Tage. Tja, die Idee war schnell geboren mal „Christo“ (den Verhüllungskünstler) zu spielen. Mein Sohn: “ Nee, Mama… is jetzt nicht Dein Ernst! Du willst doch jetzt nicht wirklich, daß ich Dich SO fotografiere?“ „Doch, mein Hase… “ .. Basti: “ Boah, Mama: Du bist echt peinlich verrückt!“ Mir egal. Schließlich gehe ich zum lachen nicht in den Keller und möchte Euch mit meinen Verrücktheiten auch manchmal ein Lächeln auf Euren Mund zaubern.

LG Eure Tanja

Nikolaus oder Weihnachtsmann?

Tja, das ist manchmal die Frage. Doch auch hier scheiden sich ja mittlerweile die Geister: bei dem einem ist es der Weihnachtsmann der an heilig Abend kommt und bei den anderen (so wie bei uns) kommt das Christkind… was ja auch logischer ist. Ich liebe Amerika, aber muss man alles übernehmen? Ok, dies soll nicht meine Debatte werden.

Egal wie IHR es handhabt, hier ist meine Nikomann Kartenvariante (einige haben sie schon auf FB gesehen:

Hier und da noch ein paar Schneeflocken aus dem Set Winterzauber (ist immer noch erhältlich und in der Carryover Liste zu finden).

Heute hatte ich lieben Besuch von meiner Downline Nadine (Ihr kennt sie sicherlich vom Windeltorten Video). Gemeinsam haben wir fein gewerkelt, um auch mal  Input vom jeweils anderen zu erhalten. War  mal wieder seeeehr schön, und ich freue mich schon darauf wenn wir nächste Woche gemeinsam nach Manchester zur Convention fliegen.

LG Eure Tanja

Mal ganz in Vintage gehalten

Auf dem Stampin´Up! Demotreffen in Frankfurt gab es nicht nur geschäftliche Tipps uns Tricks… sondern vorallem auch kreativen Input.

Mir kam gleich eine Idee zu einem Swap, den ich dort bekam, gepaart mit einer Embossingtechnik, die uns Cynthia Jacoby-Deventer zeigte. Sie hat mit klarem Embossingpulver eine wunderschöne Camée gezaubert.

Aber hier meine Variante:

Wenn man genau hinsieht, kann man die kleinen Risse erkennen, die wie gesprungenes altes Glas aussehen. Einfach nur eine ganz bezaubernde Idee! „Danke Cynthia, es war wie immer ein wahrer Genuss und Spaß Dir zuzuschauen!“

Bis gerade eben hatte ich wieder Besuch von 3 super netten Erzieherinnen des integrativen Kindergartens Triangel aus Oberbruch. Da wir nur eine kleine Truppe waren, konnten alle unter meiner Anleitung DIE Karten werken, worauf sie Lust hatten. Jaaanz entspannt!

Wow! Ich bin ja ganz geplättet, daß Euch mein Geburtstagsangebot SO gut gefällt und möchte Euch daran erinnern, daß dieses NUR NOCH BIS EINSCHLIEßLICH 30.04. 20Uhr gilt… Die Sachen lasse ich auch direkt zu Euch liefern :unschuldig:

Einen Tipp hätte ich noch an meine Stammkunden und -leser: ich werde morgen einen Newsletter mit wichtigen Infos versenden… Wer diesen Newsletter auch bekommen möchte (Nur NICHT-Demos!), schickt mir doch noch heute schnell seine Emailadresse mit dem Wunsch des Newsletters an: tanjakolar@aol.com

LG Eure Tanja