Anleitung / Tutorial für das Karussell

Mit den Straßsteinchen von Stampin Up fand ich das Ganze noch viel leuchtender… das dachte ich mir gestern Abend, als es so hell erleuchtet auf dem Tisch stand.

Ok, ok… ich schweife ab. Du möchtest natürlich die Anleitung dazu. Alles was Du benötigst sind:

  • 2 leere Klopapierrollen
  • 1 batteriebetriebene LED 20er Lichterkette
  • Klebeband
  • Stampin Up Big Shot Stanze „Blütenkelch“
  • 4 schwarze Strohhalme mit Knick
  • Designerpapier nach eigener Farbwahl
  • Cardstock in 3 verschiedenen Farben und für die Bodenplatten 12″x12″ Cardstock
  • Tombow Kleber
  • Sticky Strip
  • Zirkel
  • Straßsteinchen
  • Handzange mit 3mm Lochung

Zuerst werden aus den unifarbenen Cardstocks je 1 x ein Blütenkelchelement ausgestanzt; für das Designerpapier müssen wir 3 x stanzen, da wir je 1 x das Teil mit der Klebelasche brauchen ( hier wird der andere Teil weggeschnitten). Diese Teile klebt Ihr nun abwechselnd aneinander, am besten mit Sticky Strip. Und schon ist das Dach fertig.

Die beiden Klopapierrollen einfach mit Hilfe von Sticky Strip (rotes Papier dran lassen!) oder Tesafilm zusammenkleben. Zum verkleiden brauchen wir ein Stück Cardstock, das 2-3 cm mehr hat, wie der Umfang. Hierzu kann ich keine genauen Angaben machen, da die Rollen manchmal varriieren können….Ach ja, und die Länge der beiden Rollen.

Jetzt kommt ein etwas kniffligerer Teil: die beiden Bodenplatten. Mit dem Zirkel zeichnen wir jetzt 2 Kreise: einmal den inneren Kreis und den etwas größeren Teil für die Klebelaschen.

Der Zirkel wird beim 1. Kreis eingestellt:

1. 9 cm

2. 10,5 cm

und für den zweiten Kreis:

1. 11 cm

2. 12,5 cm

Die Kreise werden natürlich am äußersten Kreis ausgeschnitten. Mit einem Prägestift zieht ihr sorgfältig eine Prägelinie exakt über die beiden inneren Kreise. Nun schneidet man ringsum Kerben in den Klebelaschenrand… na, so alle 2 cm ca.

Nun schneidet Ihr vom Designerpapier 2,5 cm breite Streifen ab. Wenn man 12″ x12″ Papier hat, 4 x die ganze Länge und versieht die Streifen am oberen Rand mit Sticky Strip. Die Laschen der Kreise bitte nun ordentlich knicken und nach innen biegen.

Der schwierigste Teil kommt nun, wo man SEHR ORDENTLICH arbeiten muss, denn die Fehler sieht man nachher SEHR gut! Die Kreis vor Euch hinlegen und das Sticky Strip von dem roten Schutzfilm lösen der DP Papiere lösen. Jetzt einfach das DP längskant hinstellen und vorsichtig mit den Klebelaschen der Kreise verbinden. Das Papier, welches viel zu viel ist, einfach dann abschneiden… aber bitte 2 cm überstehen lassen.

Auf dem kl. Podest bringt Ihr nun fein säuberlich eine dünne Schicht mit dem Tombowkleber auf (der hat die beste kl. Spitze und klebt direkt SUPER!) und laßt ihn einen Moment antrocknen.

Mit den verkleideten Klopapierrollen machen wir es auf einer Seite jetzt genauso.

Ist dies geschehen, könnt Ihr das kleinere Podest nun mittig auf das andere setzen.

Die Klopapierrollen setzt Ihr nun auch vorsichtig mittig in das Dach, aber achtet bitte darauf, daß eine gerade Säule entsteht. Dieses wieder gut trocknen und festwerden lassen! Wenns gut hält, könnt Ihr jetzt auch die untere Seite der KPRollen mit Tombowkleber versehen und mittig auf das Podest kleben.

Die Strohalme werde mit leicht geknickt und mit der Länge ans Karussel angepaßt, da müßt Ihr selber tricksen, bis die richtige Länge stimmt. Auf dem abgeknickten kurzen Stück des Strohhalms wieder Tombow auftragen, antrocknen lassen und oben ins Dach kleben. Dies wiederholt Ihr mit den andern 3 auch. Den unteren Teil muss man auch vorsichtig mit Tombow fixieren.

In der Zwischenzeit, während der Kleber trocknet, könnt ihr Euch schon die Motive stanzen, ausschneiden, stempeln… was auch immer Euch gefällt. Auch mit der Häkelbordüre 2-3 Reihen stanzen und auf 1 cm Breite kürzen. Zurecht schneiden kann man sich dann auch schon direkt je 6 Bögen die nachher am Dach (siehe Fotos von gestern!) aufkleben kann. Die Tierchen/Figuren einfach mit einem geraden Strick Tombowkleber versehen und an den Strohhalmen befestigen.

Mit der Handstanze knippst Ihr, gleichmäßig verteilt, die Anzahl Löcher, wie auch Lämpchen an der Lichterkette vorhanden sind und steckt nun reihum die Lämpchen hinein.

Eigentlich sind wir schon fertig, aber wer mag, kann natürlich noch jede Menge Glitzersteinchen aufkleben oder mit Bordüren- und Deckchenstanzen verzierungen vornehmen…

Ich hoffe, es war nicht zu umständlich erklärt. Bei Fragen schreibt mir einfach eine E-Mail oder ruft mich morgen AB 11 Uhr an…. Allerdings bin ich morgen Abend zum Workshop.. bitte dies zu bedenken.

So, jetzt muss ich auch schon wieder los: Besprechung vom Karnevalskomitee (bin die Chefdekorateuse) und direkt im Anschluss Proben vom Tanzen.

LG Eure Tanja

 

1 Kommentar
  1. Claudia sagte:

    Hallo liebe Tanja,
    ersteinmal:Kompliment für deinen Blog,ich finde ihn sehr gelungen! :kiss:
    Vielen Dank für deine Anleitung.Auch diese ist super!
    Ich habe mich jetzt auch mal als Verfolger eingetragen,bin doch gespannt darauf was wir noch schönes zu lesen und abspinzen :öhm: bekommen!!!

    Ganz liebe Bastelgrüße von
    Claudia

    Antworten

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.