23. Türchen des Adventskalender… Kostenlose Anleitung für Explosions Box / Free Tutorial for Explosion Box

Hallöchen Ihr Lieben

So, heute kommt die vorletzte Anleitung (ich hoffe, ich schaffe die morgige noch zeitmäßig :rot: ), und zwar gibt es heute eine Explosionsbox.

Gearbeitet wird wie nach der Anleitung von den 3erlei Boxen:

http://www.tanjakolar.de/18-und-19-des-adventskalender-kostenlose-anleitung-fur-eine-box-in-3erlei-grosen-free-box-tutorial/

Du brauchst auch ein Stück 12″ X 12″ Papier

Der einzige Unterschied hierbei ist, daß man beim Zwischenstück eine gerade Linie falzt… an allen 4 Seiten. Hier wird nix ein- und abgeschnitten!!! , sondern NUR gefaltet – knickt…

.. daß es dann so aussieht:

Viel Spaß beim nachwerkeln!

Heute stand mein Tag unter dem Motto: wer zu Hause sitzt, ist langweilig!

Nee, nee…neee… isch sach ett Euch! Dachte mir, daß morgen ja noch mehr in den Geschäften los sein wird. H u u u c h!!! Parkplätze am Lidl rammelvoll! Ein Gedränge und geschiebe! Himmel-noch-eins: damit seid ihr auch nicht alle schneller, nur genervter. Ich bin ja da die Ruhe weg und lasse mich da auch nicht aus der Ruhe bringen ( bis…  gleich). Watt happ ich auch davon? Is man auch nicht schneller an der Kassierin vorbei. Klaro, den Einkaufswagen lasse ich auch nicht mitten im Weg stehen ( wie manch andere). Schweinefilet brauchten wir noch für´s Raclette morgen. 2 Damen lungerten schon vor der Theke…  4 Filets lagen noch drin. Die junge Dame nimmt eines und legt es wieder weg, während sie mit ihrem Freund spricht. Die andere ältere Dame greift beherzt zu und läßt mir noch 3 drin. DIE kamen dann ganz flott in meinen Einkaufswagen. Ihr hättet mal 3 doofe Gesichter sehen sollen (der Freund der jungen Dame auch)!! Oh-Ton der jungen Frau: “ Tja, sieht wohl so aus, als gäb´s morgen kein Filet!“ Er: “ Ja… !“ Die ältere Frau hat janix mehr jesacht. Ich:“ Tja, wer zu spät kommt…!“ und bin wech… mit einem kl. schelmischen Lächeln auf den Lippen.

Nächster Stopp: Tierfutterhandlung… Katze will ja schließlich auch was zu fressen und ein sauberes Klo. Kein Problem: Rein, Sack und Futter schnappen zahlen … raus! Na, DAS ging ja einfach.

Nächster Stopp: Heinsberg! ÖHH! Ich hätte mit der Bahn fahren sollen. Ok, Parkplatz ergattert ( am AdW)… und rin inne Stadt. Einige liebe Gesichter ( wie z. B. Inge .. “ Gruß an Dich und danke fürs Präsent!“ ) getroffen und noch was gequatscht. Zwischendurch hört man die meisten Menschen stöhnen und rumfluchen. Ja, auch Euch wünsche ich ein frohes Weihnachtsfest! Die allerletzten Geschenke gekauft und **Himmel** ich lag ECHT gut inner Zeit! Parkzettel war noch fast 20 Min gültig. Da komm ich an meinen Wagen und seh nur den Scheibenwischer hoch… :devil:   **grrrrmpf** Mein Gedanke: “ Watt fürn A…l… war das denn? Watt soll datt?“ :grumpf:  Mein nächster Blick: ein Zettel unter dem anderen Scheibenwischer. :buh:  Meine Gedanken:“ Boah, nee… is jetzt NICHT wahr! Wenn DIE mir jetzt en Knöllken verpaßt hat, R A S T E  ich hier aus!“ .. und reiße den Zettel unterm Scheibenwischer hervor. :LoL:  .. das war ne Visitenkarte von Freunden von uns. **Klatschvormkopp**  Mann, watt happ ich gelacht.  Tja, wer lesen kann ist klar im Vorteil und was sagt mir das?  Man sollte sich nie zu früh aufregen!

Als ich gerade mit meiner Freundin telefoniert habe, hat sie sich schlappgelacht…

Der krönende Abschluss war heute, als ich noch zur Apotheke fuhr, um mir meinen Vorrat an Kopfschmerztabletten aufzufüllen: vor lauter Fahrerei, Migräneattacke heute morgen und und und, laß ich doofe Nuss meine Geldbörse zu Hause liegen, hieß also für mich, nochmal loszudüsen. Ja, SUPI!

Mein Fazit: Laßt Euch ja nicht aus der Ruhe bringen und NICHT ärgern!

Frohe Weihnachten!

LG Eure Tanja

4 Kommentare
  1. Sandra sagte:

    Liebe Tanja, vielen Dank für das Teilen der Anleitungen. Es ist immer wieder erstaunlich was man mit diesem kleinen Tool so alles machen kann.
    Ich wollte gestern auch noch „schnell“ was zu Mittag kaufen und bin dann von Auto auf zwei Beine umgestiegen weil der Parkplatz einfach nur voll war. (Zum Glück ist der Supermarkt meines Vertrauens gleich um die Ecke.) Ich war froh dass ich für das Raclette heute Abend schon alles hatte und ich ganz entspannt einkaufen konnte.
    Ich wünsche Dir und Deiner Familie frohe und besinnliche Weihnachtstage und einen guten Rutsch. Vielleicht sehen wir uns ja Ende Januar beim Teamtreffen….
    Liebe Grüße
    Sandra

    Antworten
  2. scrapkat sagte:

    Liebe Tanja,
    danke für die Tolle Anleitung!
    Ich wünsche Dir ein schönes und streßfreies Fest und einen guten Rutsch ins Neue Jahr!
    Gruß scrapkat

    Antworten

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.