Beiträge

Happy Freeday # 52… Heute: Pop-Up Karte mit Anleitung


Wir Eure Stampin Up Demonstratorinnen (Demo) , bieten Euch jeden Freitag einen kl. Ideenanreiz für die kommende Woche. Diese sind natürlich kostenlos!

Heute hatte ich glatt den HF verpennt! Sorry! Ich ärgere mich noch SO über den gestrigen Ausfall meines E-Mail Anbieters AOL. Gut kann passieren, aber muss sowas IMMER passieren, wenn man wirklich drauf angewiesen ist? Solche Kausalitäten bringen mich immer total aus den Tritt.

Okay, genug gejammert… schließlich ist Freitag (= Freutag) und die Schulferien in NRW beginnen nach Schulschluss…. schöööööööööööön! Und weil weil ist  und mir grad kein besserer Blödsinn einfällt… hier unser Thema für heute:

Eine Pop-Up Karte mit Anleitung:


Meine Karte ist recht simpel… Du schneidest Dir aus einem DIN A 4 Bogen eine Grundkarte, hier ist das Blatt bei 14,8 cm geschnitten und 180 ° gedreht bei 10,5 cm gefalzt. Da ich aber die Grundkarte nicht zerschneiden wollte…

… schnitt ich 2 Streifen von je 10 cm Länge und ca 2,5 cm Breite. Gefalzt wird bei 1,5 / 5 / 8,5 cm und das bei beiden Streifen. Die Enden werden nach innen geknickt, so daß man die geklebten Enden nachher nicht mehr so ganz sieht. Die Abstände kannst Du selber bestimmten, quasie wo Du Dein Pop-Up platzieren möchtest.

Mein Pop-Up Teil ist mit einem Teil der Top Note mit der Big Shot gestanzt (habe ich eigentlich schonmal erwähnt, WIE toll dieses Gerät ist??) und auf meine Streifen geklebt. (Siehe Foto). Nun brauchst Du nur noch dekorieren und das bewegliche Element der Karte ist fertig.

Die heutige Karte hat auch direkt schon eine Empfängerin, die heute ihren 50. Geburtstag feiert.. Och, ich muss auch gleich noch schnell was besorgen.

Schau doch auch mal bei den anderen vorbei, die haben sicherlich auch wieder bezaubernde Ideen zu diesem Thema für Dich.
Deinen Beitrag zum Happy Freeday kannst Du wie immer an folgende E-Mailadresse senden:

happy-freeday@gmx.de.

Falls Du gerade neu hier auf meiner Seite bist, eine kurze Erklärung zum Happy Freeday ist: der Happy Freeday ist für Dich als Ideenanreiz, Mitmachlust und auch Quelle für Anleitungen gedacht. Außerdem gibt es einmal im Quartal ein kl. Candy von uns an Euch… Du siehst: mitmachen lohnt sich allemal. Und diejenigen dier hier im Team „Happy Freeday“ sind: wie immer Nadine, Justine, Sabine , Maren und meine wenigkeit. Alles gemeinsam kannst Du Dir auf unserem gemeinsamen HF- Blog
Ja, und nächste Woche wird unser Team mit einem weiteren sehr kreativen Kopf erweitert… soviel sei schon verraten: ihr Steckenpferd ist das scrappen…

So, gleich geht die letzte SAB Order raus…. Ich möchte mich bei allen liebe Kundinnen bedanken mit denen ich diese tollste SU Zeit im Jahr wieder erleben durfte. Nur dank Euch, und natürlich meinem Team, bin ich da wo ich jetzt stehe. Ich hoffe, weiterhin viel Spaß mit Euch auch in den nächsten Wochen und Monaten zu haben, denn…. ich habe noch SEHR viel mit Euch vor. Neugierig? Lasst Euch überraschen!

LG Eure Tanja

Happy Freeday # 34….. Heute: raffiniertes Rezeptbüchlein für die Weihnachtsplätzchen


Wir Eure Stampin Up Demonstratorinnen (Demo) , bieten Euch jeden Freitag einen kl. Ideenanreiz für die kommende Woche. Diese sind natürlich kostenlos…

Heute kommt ENDLICH das Thema, welches ich schon vor 2 Wochen hier verfrüht veröffentlicht habe, und zwar:
raffiniertes Rezeptbüchlein für die Weihnachtsplätzchen.

Ich zeige Euch heute ein Rezeptbüchlein (ausnahmsweise mal) vom letzten Jahr…..einfach auch, weil es mir so gut gefällt und ich wegen langer Telefongespräche und einem zauberhaften Besuch keine Zeit mehr für ein neues Projekt hatte.

Vorderseite.

Wie man hier schön sieht, ist es wie mein Minialbum aus meinem Workshop, halt nur 2 Teile, die nachher zusammengenäht wurden.

Und hier nochmal das Büchlein von vor 2 Wochen, welches nach dem gleichen Prinzip wie das obrige gewerkelt wurde:



Sendet bitte alle Eure Bilder zu unserem Happy Freeday an folgende Adresse:

happy-freeday@gmx.de

Sendet bitte alle Eure Bilder zu unserem Happy Freeday an folgende Adresse:happy-freeday@gmx.deFür alle die hier neu sind: der Happy Freeday ist für Euch als Ideenanreiz, Mitmachlust und auch Quelle für Anleitungen. Außerdem gibt es einmal im Quartal ein kl. Candy von uns an Euch… Ihr seht: mitmachen lohnt sich allemal. Und diejenigen dier hier im Team „Happy Freeday“ sind: wie immer Justine, Sabine,  Maren, Daniela,  und meinereiner. Also: hüpft doch schnell zu Ihnen rüber! Und wie immer freuen wir uns alle sehr, wenn Ihr einen Kommentar hinterlaßt!

LG Eure Tanja

Happy Freeday # 32 … Heute: Ein Rezeptbüchlein

 

Wir Eure Stampin Up Demonstratorinnen (Demo) ,  bieten Euch jeden Freitag einen kl. Ideenanreiz für die kommende Woche. Diese sind natürlich kostenlos…
 
ACHTUNG: Ich bin heute in der falschen Woche, werde das „Anhängerprojekt“ am 25. 11. nachholen!
 
Hatte ich eigentlich schon erwähnt, daß in 2 Wochen und 2 Tagen der 1. Advent ist?? Nein? Kennst Du das: Weihnachten kommt jedes Jahr immer so unerwartet. Bei uns zumindest…. jetzt geht´s langsam in die heiße Phase und das heißt im Hause Kolar: Plätzchen backen bis der Arzt kommt. Na, bis auf letztes Jahr, gingen hier 15-20 verschiedene Sorten durch den Backofen. Ehrlich! Ich schwör´s! Letztes Jahr kam ich bis auf 2 Sorten überhaupt nicht zum backen, weil ich noch den Wichtelmarkt im Nacken hatte. Leider kam vorallem das backen mit meinem Sohn zu kurz. DAS soll sich dieses Jahr ändern… Die erste Sorte, Tollhouse Cookies von Nestle, haben wir schon gemacht und sie waren superlägga.
 
Ja… wo wir dann auch direkt beim Thema wären, das heute heißt: Rezeptbüchlein. Wer freut sich nicht, wenn nach dem Rezept der leckeren Kekse gefragt wird, tja, und dann kannst Du ein paar in einem persönlichen Heft/Büchlein überreichen. Also, wer sich DA nicht freut, ist doch selber schuld, oder?
 
Dies ist ein Projekt was schon einiges an Zeit in Anspruch nimmt und auch mit gewisser Sorgfalt überlegt werden will.
Meine Rohfassung ist diese hier (Rezepte muss ich ganz in Ruhe per Hand eintragen):



Da hat man Platz für min. 3 Rezepte:

links kannst Du die Zutatenliste eintragen,

in der Mitte ist platz für die Zubereitunsanleitung und

rechts in den Kreis kann man den Namen des Rezeptes eintragen und darüber ist noch genügend Platz für ein kl. Foto Deiner Leckereien.

Natürlich kannst Du das Ganze noch mehr aufpimpen, wie z. B. Glitter, Stanzteilen etc…. das ist der Fantasie keine Grenzen gesetzt.

Was sind denn so Eure Plätzchen Favoriten, die JEDES Jahr auf dem Teller liegen müssen?? Eher alte Familienklassiker oder auch mal neue moderne Varianten?  Ich mache immer Teils/ Teils…. und dann auch spontan.

Sendet bitte alle Eure Bilder zu unserem Happy Freeday an folgende Adresse:

happy-freeday@gmx.de

 Sendet bitte alle Eure Bilder zu unserem Happy Freeday an folgende Adresse:happy-freeday@gmx.deFür alle die hier neu sind: der Happy Freeday ist für Euch als Ideenanreiz, Mitmachlust und auch Quelle für Anleitungen. Außerdem gibt es einmal im Quartal ein kl. Candy von uns an Euch… Ihr seht: mitmachen lohnt sich allemal. Und diejenigen dier hier im Team „Happy Freeday“ sind: wie immer Maren, Daniela , Justine,  Sabine,   und meinereiner. Also: hüpft doch schnell zu Ihnen rüber! Und wie immer freuen wir uns alle sehr, wenn Ihr einen Kommentar hinterlaßt!

 
LG Eure Tanja

Happy Freeday # 28 … Heute: Halloweenleckereien gekonnt in Szene gesetzt

Wir Eure Stampin Up Demonstratorinnen (Demo) ,  bieten Euch jeden Freitag einen kl. Ideenanreiz für die kommende Woche. Diese sind natürlich kostenlos…
 
Der Oktober ist nun auch schon wieder halb vorbei, die Esskastanien locken mit Ihrem leckeren Geschmack und die Schnitzkürbisse und Halloweenleckereien werden schon zu Hauf in den Supermärkten angeboten. Was liegt da nicht mal näher, als sich an dieses Thema zu wagen?
 
Mit den vielen schönen und neuen Produkten von Stampin Up dürfte Euch nicht schwerfallen, dieses Thema mal auszuprobieren… für diejenigen unter Euch, die  es (noch) nicht mit Halloween haben.
 
Das heutige Thema ist: Halloweenleckereien gekonnt in Szene gesetzt
 
Dies ist meine Idee dazu:
 
Für alle die hier neu sind: der Happy Freeday ist für Euch als Ideenanreiz, Mitmachlust und auch Quelle für Anleitungen. Außerdem gibt es einmal im Quartal ein kl. Candy von uns an Euch… Ihr seht: mitmachen lohnt sich allemal. Und diejenigen dier hier im Team „Happy Freeday“ sind: wie immer MarenDaniela  , Justine,   Sabine,und meinereiner. Also: hüpft doch schnell zu Ihnen rüber! Und wie immer freuen wir uns alle sehr, wenn Ihr einen Kommentar hinterlaßt!
 

Wie immer sendet Eure Fotos an: happy-freeday@gmx.de
Und die kompletten Bilder von ALLEN sind zu sehen auf : Happy Freeday Blog ( es kann sich aus Krankheitsgründen hier um evtl. ein paar Tage verzögern. Sorry!

Achtung! Achtung! Am nächsten Montag werde ich wieder aus gegenem Anlass eine Sammelbestellung machen, solltest Du noch was brauche, melde Dich noch schnell bei mir. Es gilt wie immer: wer in meiner Nähe wohnt braucht garkein Porto zu zahlen und für diejenigen die weiter weg wohnen, suche ich die günstigste Variante mit DHL zu Euch! Falls sich noch 2 Mann für den Markershare anmelden sollten, können wir nächste Woche  schon damit anfangen!!! Beim Papier bräuchte ich noch min. 3 besser 5 Personen!

LG Eure

Wimpelketten oder Girlanden selber basteln + Aktualisierung „Liste der letzten Gelegenheit“

Aus dem neuen Ideenbuch / Kalalog 2011/2012 eine kl. Vorschau was man mit den Produkten zaubern kann.

Wie ich ja schon gestern erwähnte, war der Sonntag voll und ganz Basteltag in meinem Reich. Ganz ungestört hatte ich viiiiel Zeit, denn mein Mann schaute fern und Sebastian hatte einen Freund zum spielen da. Also habe ich mich in meine Bastel“ecke“ verpieselt und losgewerkelt.

Mit vielen Details, finde ich die Wimpelkette sehr gelungen. Schaut es Euch an und schreibt mir gerne Eure Meinung dazu:





NA, bei dem Vampir hatte ich so meine Probleme: irgendwie schien nichst richtig zu klappen. Das Ergebnis ist noch ganz ok.. aber noch nicht perfekt. Wenn Du eine andere Lösung hast, melde Dich, dafür wäre ich Dir sehr dankbar.


NACHTRAG:

Aktualisierung der „Liste der letzten Gelegenheit
Stempelsets:

-Choo Choo
-Wunderlicher Garten
-Forest Friends
-Frisch geschnitten
-Der Lauf der Zeit
-Tart & Tangy
-Right on a Track Standartrolle
– Level 1 Gastgeberinnen Set „Nachgedacht“ in der Holzausführung
-Level 1 Gastgeberinnen SEt „Weil Du mir wichtig bis“ (Holz)
-Level 2 Gastgeberinnen SEt „Tierisch lange Grüße“ (Holz)


Zubehör:

-Nachfüller der aktuellen In-Colors (keine Sorge, die wird es in anderer Zusammensetzung wieder geben)
-Simply Scrappin „Christmas Jingle“
-12 x 12 “ Papier Wasabi, Türkis, Flüsterweiss und Rothkäppchenrot
-Designerpapier Frohe Weihnachten (darüber bin ich echt traurig!!)
-Aus festem Karon-Art Journal
-Cordband Silber (gold bestimmt auch bald)
-Jumboösen Zinn
-Jumboösen Messing
-Stern Stanze
-Ringbuch Stanze
-3/8″ Taft Geschenkband Glutrot
-5/8″ Satinband Marineblau

Dann bis zum nächsten Mal hier auf meinem Blog.
LG Eure

Vorschau… + Aktualisierung „Liste der letzten Gelegenheit“ von Stampin Up

Einige neue Produkte + Stempel aus dem neuen Ideenbuch/ Katalog 2011/2012 sind am Samstag bei mir eingetroffen: Das war wie Weihnachten sag ich Euch.. Obwohl ich noch stark mit dem um- und einräumen meiner Bastelsachen beschäftigt bin, musste ich unbedingt gestern wenigstens schon 1 Karte basteln:


Die Tannenbäume stempelte ich erst in Sahara auf Flüsterweiß und dann nochmal seperat (zum ausstanzen) in Grünbraun. Die kl. Straßsteinchen runden das ganze Motiv noch ab. Ja, die neuen Farben: da muss ich noch ein wenig rumexperimentieren, bis ich eine für mich wirklich rundum gelungene Farbkombi finde. Auf jeden Fall sehen die schon ganz toll aus und ergänzen die eine oder andere schon vorhandene Farbe.

Also am 1. Oktober wirst Du schon einiges zum ausprobieren vorfinden.

Und jetzt zur „Liste der letzten Gelegenheit“…. damit Ihr bei mir auch mal eine Übersicht bekommt… Diese Produkte sind definitiv raus und nicht mehr über eine Bestellung erhältlich:

Stempelsets:

-Choo Choo
-Wunderlicher Garten
-Der Lauf der Zeit
-Tart & Tangy
-Right on a Track Standartrolle
– Level 1 Gastgeberinnen Set „Nachgedacht“ in der Holzausführung

Zubehör:

-Nachfüller der aktuellen In-Colors (keine Sorge, die wird es in anderer Zusammensetzung wieder geben)
-12 x 12 “ Papier Wasabi
-12 x 12 “ Papier Rothkäppchenrot
-Designerpapier Frohe Weihnachten (darüber bin ich echt traurig!!)
-Cordband Silber (gold bestimmt auch bald)
-Jumboösen Zinn
-Jumboösen Messing
-Stern Stanze

Unglaublich wieviel schon futsch ist…  Aber dafür wird ja jetzt wieder viel Platz für die vielen wunderschönen neuen Produkte im Lager gemacht. Du möchtest ein neues Ideenbuch?? Melde Dich bei mir… ich habe neue auf Lager.

LG Tanja

Elche… schnell mit der Big Shot und der Top Note

Seitdem ich von Stampin Up die Top Note Stanze habe, gehen mir Verpackungen ganz leicht von der Hand: egal ob Ihr sie als Abschluss für ein Tütschen nehmt oder als Grundgerüst für eine figürliche Verpackung.

Heue zeige ich Euch den Elch, den wir mit Hilfe von Sonja Voss uns bei Regina gewerkelt haben.. ok, so langsam kommt bei mir auch schon ein klitze klein wenig Weihnachtsstimmung auf.

Er ist ganz einfach: 2 ausgestanzte Top Notes in Wildleder oder evtl. Schoko, 4 Stanzteile mit der Wordwindow Punch/Stanze, mittleres Oval, das runde Etikett und genug Kreise für die Augen, 1 Süßes Schälchen, und doppelseitiges Klebeband… ja und Cardstock/Tonpapier ind den Farben Vanille (o. auch Flüsterweiss), Glut- o. Chilirot, Schwarz, Wildleder Schoko o. Espresso und wer mag kann dem Rudi auch noch eine Baiblaue Iris verpassen.

Geklebt wird auf der Rückseite der Front Top Note wie ein nach oben geöffnetes U. Nun werkelt Ihr aus den Wordwindow Punch Teilen das Geweih( 2 Teil je einmal schräg durchschneiden). Das Loch für´s Schälchen muss auch noch als Nase rein und das Schälchen selber wird IM Knick mit Tombow Kleber leicht bestrichen und von hinten in das Frontkopfteil gedrückt (das Papierchen welches auf dem Schälchen liegt laßt bitte drauf damit wir nachher alles wieder ohne kaputt zu machen öffnen können.). Nun die Geweihe ziemlich außen ankleben, damit wir den Schließmechanismus noch aufbekommen. Jetzt sollt Ihr den doppelseitigen Kleber von seinen Papierchen befreien und drückt die 2. Top Note BÜNDIG hintendrauf.

Für die Schiebevorrichtung benötigst Du ein Stück roten Cardstock ( 9 x 5,7 cm/ 2 1/4″ X 3 1/2″). Das runde Etikett wird einmal geknickt und als „Haarschopf“ oben an einer schmalen Seite knapp drauf geklebt. Nun solltet Ihr dem Rudi noch einen Schnitt verpassen. Augen aufkleben, und einen kl. Kreis für den mund… ein bißchen weißen Gelstift auf Augen und Mund: Voilá! Fertig.

Wer mag, kann noch mit den Tupfis (so haben wir´s gemacht) die Ränder noch abbrushen.

Und? Hast Du schon was in der „Liste der letzten Gelegenheit“ gefunden? Wenn ja… worauf wartest Du noch? Melde Dich einfach per Kontaktformular oder E-Mail bei mir…. Falls Du Portokosten sparen möchtes: ich werde am 09.09. UND am 21.09. eine Sammelbestellung machen… Solltest Du bei mir in der Nähe wohnen, kannst Du Dir Deine Sachen (ohne P+V zahlen zu müssen / 5,95 € gespart) bei mir gerne abholen. Ansonsten sende ich Deine Ware für 4 € (Differenz zahle ich) direkt nach Hause.

Und jetzt laßt es Euch noch gutgehen….

LG Tanja

Mein Urlaubs Mini Album

Hach… jetzt fehlt mir noch ein Mini Album für die Urlaubsfotos die da noch alle kommen werden:grins: . Bei dem Wetter muss man sich entweder an Gedanken zum Urlaub festhalten :unschuldig: oder sich vom Kopf her auf Herbst einstellen … ich bevorzuge :verzweifelt: dann ersteres .

Vorallem in einem schnellen praktischen Format sollte es sein und so sind die Innenseiten  4x 4″ und die zwei Außendecken 11 x 11 cm (kam grad so perfekt aus…). Außerdem lag noch ein schöner Stoff zum beziehen vom letzten Workshop (Reisetagebuch) hier rum…

Hier seht Ihr schonmal das Grundgerüst, denn die Fotos folgen ja erst noch. Leider kann man auf den Fotos nicht den Epoxy Sticker erkennen, den ich auf Osterglockengelben Cardstock geklebt habe…

Jetzt bin ich mal auf Eure Meinungen gespannt :cup:

Nun muss ich doch mal eine Frage loswerden. Was würdet Ihr gerne mal hier sehen ❓ ? Mehr Verpackungen, Karten, Scrapbook… Anleitungen?? Ich frage deshalb, weil auf meinem neuen Blog kaum noch Kommentare abgegeben werden und ich, ehrlich gesagt, ein wenig traurig darüber bin… Für Ideen und Anregungen bin ich immer offen .

LG Eure Tanja