Beiträge

1 Stempelset = 4 Karten

Heute ist es wieder soweit und ich möchte Euch ein tolles Stempelset näher bringen . Vorab möchte ich gerne Euch alle einladen bei diesem Projekt mitzumachen: Jeder der einen eigenen Blog hat, nimmt sich ein Stempelset seiner Wahl  zur Hand und werkelt 4 unterschiedliche Karten damit und stellt sie auf ihren Blog ein. Es findet KEIN Blog Hop oder so statt (so wenig Arbeit wie möglich für alle die Lust haben mitzumachen), somit auch keine Verpflichtung, sondern einfach jede/r so wie sie /er mag, kann und Zeit hat. Ihr braucht mir auch keine Fotos zu schicken.

For my english speeking friends: I invite you to share this idea on your blog. Choose a stampset YOU like ( it mustn´t be from Stampin´Up!) and craft 4 different cards with it. There is NO Blog Hop, share it only on your own blog an show our readers the possibility with this stamp set. Only just for fun. Would you like to share it?

Das heutige Stempelset ist „Herzklopfen“ von S. 110

Egal ob für verspielte Karten oder sogar für Hochzeitseinladungen, es ist so vielseitig, daß ich sogar mehr wie 4 Karten daraus gezaubert habe:

Die Idee mit den Federn habe ich von Shelli selbst, welche sie während des Livestreams auf der US Conventin zeigte.

Hier was verspielteres, vielleicht was für junge Mädchen…

Und diese beiden kennt Ihr ja schon:

Und jetzt würde ich mich sehr freuen, wenn viiiiele andere Blogger diese Idee mit übernehmen würden und wir somit viele, viele verschiedene Ideen erhalten können.

LG Eure Tanja

 

Lampions selber basteln

Windlichter, Partylaternen oder wie immer sie auch genannt werden, kann man schnell selber werkeln. Alles was man dazu braucht, ist Vellum /Transparenkarton oder Architektenpapier… Dieses bestempeln und noch schön mit nem biskem bunten Papier /Cardstock / Tonkarton verschönern und damit auch stabilisieren, watt Schleifenband und vielleicht noch ein bisschen Bling-Bling. Feddisch!

Ahhh… und mit Licht:

Rubble-di-Katz sind se fertisch! Dies waren im übrigen auch Ideen, die zu den vorher gezeigten Karten paßten.

Und Mädels?? Wer kommt denn sonst noch zum gr. Workshop am 15.03. ??? Gänzlich ungeübte Stempler wachten allerdings lieber auf einen meiner Anfängerkurse.

Uff… Karneval is ja nu auch nisch mehr SOOOO lang hin und ich muss gestehen, daß ich unseren Tanz nur ganz schwer behalten kann: Jeder Takt bekommt eine andere Fuß- und Handhaltung. ÖHH! Wer bitte schön achtet denn noch auf die Körperspannung, wenn ne alte Frau wie ich sich gerade mal die Choreographie merken kann. Ich bin unserer Trainerin ja wirklich sehr dankbar, daß sie diesen Part übernimmt und sich das Ganze ausdenkt. Aber mal ehrlich: wir sind ja alle zwischen knapp 40 und 50 Jahre alt! Manchmal hat das was von Circe du Solail.  Mal sehen, ob ich nix vergesse auf unseren Auftritten.

Apropos Auftritte…falls jemand von Euch in HS-Horst am 8.2., in Wassenberg Färvpott am 15.2. oder am 22.2. bei uns in HS Grebben auf der Sitzung ist: WEHE IHR LACHT :devil:  !!!!! Falls Ihr begeistert seid: wir geben nachher bestimmt gerne Autogramme :unschuldig:

Genau für diese Auftritte kamen heute meine Mädels vom Lande, damit sie sich vor den Auftritten schon soweit selbst schminken, damit das Ganze nicht mehr soviel Zeit in Anspruch nimmt. Sonst habe ich das immer übernommen, aber das sind dann 3 Samstage die ab Nachmittags dann komplett futsch für mich sind und meinem Rücken ( da ich meist in gebückter Haltung schminken muss) garnicht gut tut.

Zurück ins Blogleben

Mit einigen Ideen für Hochzeitskarten komme ich nach einer 1wöchigen Blogpause zurück.  Eigentlich war es so nicht geplant, aber wie ich feststellte, mußte ich mir die mal gönnen. Nachdem mein Bastelreich weihnachtstechnisch kernsaniert wurde und ein neuer Basteltisch  herhalten mußte, die neuen Schätzekens aus dem Frühjahrs-/ Sommerkatalog alle eingetrudelt und einen Platz gefunden haben, habe ich die letzten Tage mit Brautgesprächen und viiiiel Bastelei verbracht. Leider leider, ist einige noch unter Verschluss… nein, nicht weil ich es nicht zeigen dürfte, aber die Projekte an denen ich gearbeitet habe, sind für einen Wettbewerb. Mehr dazu in ca. 1,5 Wochen! Tja, so lange müßt Ihr Euch noch gedulden.

Aber, von den Brautgesprächen kann ich Euch 3 Entwürfe zeigen, die die Brautleute toll fanden, wir diese aber noch auf ihre Wünsche hin ein wenig abgeändert haben.

Dies ist meine Vorabversion:

Dann eine weitere Variante:

Diese Karte hat was von Country Style und mir würde als Tischdeko direkt Sonnenblumen, Hortensien, Gräser, Getreide und und einfallen..

Hach, watt is die Welt doch schööön, oder?

LG Eure Tanja

Süße Grüße

Endlich dürfen wir Demos aus dem neuen Stampin´Up! Sommermini die Produkte auch beim Namen nennen… und IHR sie nun auch endlich bestellen.

Das Set „Süße Grüße“ war eigentlich im Mini so garnicht mein Fall… zuerst. Aber jetzt nachdem ich es schon mehrfach ausprobierte, liebe ich es und dazu noch das tolle klare Embossingpulver mit Geruch…mmmmhhhh…

Durch die Backzeitschrift die ich mir letzte Woche zugelegt habe, bin ich schon auf mit einigen Dingen inspiriert worden. Wow, die Aufmachung alleine schon ist eine Wucht. Heute fand ich tatsächlich mal wieder ein bißchen Zeit zum selber kreativ sein und umsetzen meiner Ideen…

Das Sahnehäubchen der Torte bearbeitete ich mit dem Versamarkstift, um darauf das Kirschembossingpulver aufzustreuen. Kurz mit dem Heißluftfön und schon duftet unten im Bastelraum alles nach Kirsche… na, so wie diese kl. Kirschlollis. Kennst Du die noch?

Die Farben der Kreise usw. ist sind alles Farben die in der Backzeitschrift hauptsächlich zu sehen sind.

Ja, und weil das alles so Lust auf Süßes macht ( Fa. Kolar sind alles Süßnasen), gab´s heute zu Mittag leckere selbstgemachte Dampfnudeln (Rohrnudeln, Buchteln) mit ebenso selbstgemachter frischer Vanillesoße und heißen Kirschen. Mmhhjammm… sag ich Dir.

War es gestern bei Dir auch so schön?? Bei uns schien sehr warm die Sonne, so daß ich endlich mal was im Garten tun konnte. Außerdem gibt es hier einen Brauch (ich weiß nicht, ob Du das so kennst), daß die jungen Burschen (Teenager halt) Nachts in Rudeln umherziehen, Spaß haben und ihren Angebeteten Mai´s (schöne Kreppmotive in unendlicher Vielfalt und Formen) oder Maibäume stecken..Die Maibäume sind geschlagene junge Birken die mit bunten Kreppfähnchen verziert werden. Es ist immer toll zu sehen, wieviele Jungs sich doch SEHR viel Mühre machen und wahre Kunstwerke zaubern. Ich finde, daß das mal ein sehr schöner Brauch ist, den die jungen Leute heute immer noch feiern. Wir haben den Mai mit lecker gegrilltem gefeiert und es uns gutgehen lassen… Mal sehen, wie lange es noch hin ist, bis unser Filius um die Häuser zieht. Hach… bald isser groß **schnief**.

Und morgen möchte ich gerne mit Dir jemanden gegrüßen….

Bis morgen denn

Deine Tanja

Happy Freeday #46 … Heute: Einladungen zum Kindergeburtstag


Wir Eure Stampin Up Demonstratorinnen (Demo) , bieten Euch jeden Freitag einen kl. Ideenanreiz für die kommende Woche. Diese sind natürlich kostenlos!

Kinder… ich liebe Kinder! Vielleicht jetzt nicht in der Überzahl, aber jedes für sich ist ein Geschenk… und wenn man sich die Zeit nimmt und den Kleinen zusieht, entdeckt man die Welt wieder mit anderen Augen… einem Blickwinkel den wir manchmal viel zu schnell vergessen. Erinnerst Du Dich noch an einen Deiner ganz frühen Geburtstage? Ich ja, und zwar an meinen 5.! Ich kam gerade mit unserem Sammeltaxi nach Hause und das Bäckerauto stand vor der Tür, Kofferaumklappe auf und meine Omi kaufte für meinen besonderen Tag Leckreien. Und weil mein Geburtstag war, durfte ich mir ein Gummileckerli aus einer der Plastikdosen herausnehmen.

Meine Omi hat meine Geburtstage immer zu etwas besonderem werden lassen… oh, wie ich sie vermisse  :öhm:

Ich finde jedes Kind hat ein Recht, das dieser Tag 1 x im Jahr etwas ganz besonderes ist und es sich später mal genauso gerne daran erinnert wie ich.

Das Thema sind heute Einladungen zu Kindergeburtstagen.. und weil ich mich nicht entscheiden konnte, werkelte ich zwar keine direkten Einladungskarten sondern neutrale Geburtstagskarten direkt je eine für einen Jungen und eins für Mädchen. Diese können natürlich auch als Einladungskarten benutzt werden:

Ob man die Ecken jetzt als Dinobisse erkennen kann, weiß ich nicht, nur daß es so beabsichtigt war.


Deinen Beitrag zum Happy Freeday kannst Du wie immer an folgende E-Mailadresse senden:

happy-freeday@gmx.de.

Falls Du gerade neu hier auf meiner Seite bist, eine kurze Erklärung zum Happy Freeday ist: der Happy Freeday ist für Dich als Ideenanreiz, Mitmachlust und auch Quelle für Anleitungen gedacht. Außerdem gibt es einmal im Quartal ein kl. Candy von uns an Euch… Du siehst: mitmachen lohnt sich allemal. Und diejenigen dier hier im Team „Happy Freeday“ sind: wie immer Justine Sabine, Maren und Nadine und meine wenigkeit.

Am Dienstag werde ich wieder eine Sammelbestellung machen: wenn Du also noch etwas brauchen solltest… melde Dich bis Sonntag bei mir via E-mail, damit ich Dir noch meine Kontodaten senden kann!

Ja, an alle die noch überlegen selber  Demo zu werden: … die 2. Tasche wechselt nächste Woche nun auch ihre Besitzerin… Was Du von mir als SAB Angebot noch dazu bekommst und alle wichtigen Infos erhälst Du HIER.

Da hier Karneval ist, und ich noch ettliches an diesem Wochenende vorhabe, wird es wahrscheinlich erst wieder am Dienstag einen Eintrag von mir geben.

Falls Du nicht feierst, wünsche ich Dir ein schönes Wochenende.
Falls Du wegfährst, lass es Dir gut gehen und erhole Dich!
Falls Du Karneval feierst: „Alaaf“ und „Helau“ von hier aus….

LG Deine Tanja