Beiträge

Projekte des großen Workshops: Teil 2

Unser gr. Stampin´Up! Workshop ( Bastelkurs) liegt nun schon wieder über eine halbe Woche hinter uns. Aber ich bin Euch immer noch Bilder von meinen Projekten schuldig. Folgende Projekte sind sehr schnelle, einfache oder sogenannte Clean & Simple Cards. Hier kam mal das aktuelle Sale-a-bration Set Petal Parade zum Einsatz. Erst konnte ich so gaaaarnix damit anfangen, aber wenn man sich einmal damit hinsetzt, dann kommen die Ideen schon fast von alleine. Hier also für die Leser, die es gerne hell und schlicht mögen:

Die folgende Karte fand ich auf Pinterest, und sie stammt von Julie Davison. Ich fand sie SO schön, daß sie ungebingt mit als Projekt mit in die Kiste musste.

Heute scheint hier hell und strahlend die Sonne…. Selbst heute morgen um 7.30 Uhr schon. Wer mich kennt, weiß daß ich ja absolut KEIN Morgenmensch bin und wer mich dann mal sieht, weiß wovon ich rede.. Ok, kurze Rede langer Sinn: Ich bekam kaum meine Augen auf, als ich Sohnemann zur Schule fuhr. Das Licht (man nennt sie auch Sonne bei Frühaufstehern) war soooo grell, daß mir jedesmal sinnflutartig die Tränen aus den Augen schossen. Klar, Sonnenbrille habe ich eine, die nutzt abba nix, wenn Frau sie zu Hauses auf ´m Mäuerchen liegen läßt. Mit einer Hand am Lenkrad und mit der anderen Hand SOOOO meine Augen schützen, daß man den Verkehr noch erkennen kann… Schwiiierige Sache. Gerade wo ich dies schreibe, kommt mir der passende Vergleich: wenn Vampire beim Sonnenaufgang vom Licht aufgefressen werden. Ja… ich glaube, SO könnte man das in etwa vergleichen.

Nu isset abba Mittag, der Koffein wirkt (hab en bisken Herzklabaster.. ich werde alt) und das Licht sieht auch schon für meine Augen recht freundlich aus. Und da es heute noch so schön ist, schmeißt mein Mann heute noch 2 leckere Gockel auf den Grill.. Hmmm…. Yummy!

Heute Abend muss ich dann tatsächlich mal ganz früh ins Heijabettchen, denn morgen geht es zusammen mit meiner herzallerliebsten Anja, Anja´s Mama Gisela und der liebgewonnen Stempelfreundin Moni (mir ist schon bald, als würde sie zu meinem Team gehören) nach Dortmund zur Creativa. Da es morgen eh regnen soll, verpaßt man ja draußen eh nix. Falls Ihr mich gg. 12.30 Uhr in Halle 8 in der Cafeteria treffen solltet: sprecht mich ruhig an, denn ich würde mich freuen Euch kennenzulernen.

LG Eure Tanja

Table built using Product Table Builder by The Crafty Owl – Independent Stampin‘ Up! Demonstrator.

Video Tutorial / Anleitung für die Würfel Deko

Hallo Ihr Lieben,

wie versprochen gibt es eine Anleitung für Euch zur Würfel Homedeko die ich am Sonntag hier gezeigt habe. Es erreichten mich doch einige Fragen zu dem Projekt und ich hoffe, diese hier im Video ausreichend beantworten zu können. Falls dennoch Fragen aufkommen sollten, meldet Euch hier in der Kommentarfunktion bei mir.

Obwohl ich fast alles schon vorbereitet hatte, und nur noch von jedem Teil ein Anschaungsprojekt zeige, ist das Video schon ein wenig lang geworden. Aber kürzer ging leider nicht.

Dies ist die Variante, die ich im Video für Euch gewerkelt habe…

An dieser Stelle möchte ich mich noch vielmals an die lustigen Backroundgirls  Anja und Moni bedanken. Bei Eurem Gegackere wundert´s mich schon, daß ich so ruhig bleiben konnte und nicht laut mitgelacht habe.  Und nun viel Spaß beim anschauen:

Ich würde mich SEEEEHR freuen, wenn Ihr mir Eure Ergebnisse zusendet und ich werde sie gerne hier (auch mit Bloglink, falls vorhanden) hier zeigen.

LG Eure Tanja

EDIT: Heute erreichte mich von Claudia ein Foto von ihrem Würfelturm:

Table built using Product Table Builder by The Crafty Owl – Independent Stampin‘ Up! Demonstrator.

Die Würfel sind (nicht) gefallen

Blöde Überschrift, aber sie trifft im Prinzip mein heutiges Projekt. Vor einiger Zeit sah ich eine tolle Dekoidee mit Holzwürfeln bei Pinterest und gleich kam mir die Idee sowas doch auch mal aus unserem Papier zu zaubern. Heute Nachmittag hiel mich dann nichts mehr und ich MUSSTE unbedingt was kreatives zaubern, anstatt vor dem Fernseher zu hocken, und Olympia  zu gucken.

Ich bin ja ganz entzückt von meinem Ergebnis und überlege schon, diese mal als Workshop anzubieten.

Und was sagst DU? Ich hoffe, es gefällt Dir?

Die kl. Blümchen könnte ich im Moment in allen Farben und Größen zaubern. Sie waren ja schonmal vor ein paar Jahren in Mode und haben jetzt wieder ihr gr. Comeback. Völlig zu recht wie ich finde.

Gestern hatten wir ja unseren 2. Auftritt… dieses mal im Wassenberger Färvpott. Total gemütlich und sowas voller guter Stimmung.

Hier mit unserem gestrigen Kapitain:

Hut ab! Leider mußten wir gestern kurzfristig unseren Tanz umstellen, da eines unserer Mädels wegen eines Trauerfalles ausfällt. Herr Gottchen: watt für´n Disaster. So hatte ich jedenfalls das Gefühl, aber der Menge schien es gefallen zu haben und sie haben fleißig mitgesungen, -geklatscht und haben an ihren Plätzen mitgetanzt. Unsere arme Trainerin Judith! Jesses… aber man muss ja auch uns gegenüber fair sein und mal sehen, daß wir alles so um die 40 und 50 Jahre liegen. Ach, was hilfts: ich will mich garnicht rausreden, denn ich habe an vielen Stellen echt verkackt.

Jetzt heißt es wieder fein auf der Couch entspannen und sich vom langen Samstag Abend noch ein wenig erholen.

LG Eure Tanja

EDIT vom 5.8.14: Heute erreichte mich noch eine Einsendung von Claudia ( www.farbenfreude.blogspot.at )

Table built using Product Table Builder by The Crafty Owl – Independent Stampin‘ Up! Demonstrator.