Ja, is denn schon Okober?

(werbung) kann unbeauftragt enthalten sein.

Jesses, wie die Zeit vergeht.  Sie rast schier, wenn Du erstmal die Mitte 40 *räusper* erreicht hast. Und frag mich mal mit 48 *lach*. Ach, sooo schlimm isset nu auch nicht. Obwohl… meinen Körper mit Mitte 20.. joa, den hätte ich schon gerne nochmal. Was habe ich immer die Augen gerollt, wenn meine Oma wieder über ihre Wehwechen gejammert hat… oder meine Eltern. Jetzt ertappe ich mich öfter dabei, wie wir unter uns Freunde eigentlich genau das Gleiche tun *LOL*. Ja, iss so. Da machste nix dran.

Mein Rücken ist meine Baustelle… ach ja.. mein Kopf auch (innen wie außen).. und nicht zu vergessen meine Knie … aber auch eine Hüfte. Da fällt mir der hiesige Spruch auf Platt ein: „Oh wie, oh wie… misch dud nix wih!“

Doch frohe Botschaft von der Kopffront: nur noch Kopfschmerzen ab und an, aber die Depris sind eingemottet. *Whoohoo* Immerhin. Wie gesagt: 48 Jahre! Aber schau Dir Meistr Yoda an.. gebrechlich und konnte mit seinen Gedanken Leute und Dinge in Bewegung setzen. Daran arbeite ich noch.

Erst heute auf der Strasse und beim Supermarkt hätte ich diese Gabe gerne schon besessen. Himmel, fast nur noch Knallköppe auffe Strasse. Iss so. Schließlich steht mit dem morgigen Feiertag und dem anschließenden Sonntag die nächste Hungersnot an. Wie juut, datt manche noch ihre Klopapierreserven vom Frühjahr evtl. kochen könnten.  *Sarkasmus aus*

(mein Schatz u. ich auf der Zugspitze… mein neues Lieblingsbild)

Was soll ich Euch sagen? Meine Kreativität kommt langsam zurück. Die Woche Aktivurlaub in Seefeld in Tirol hat sooo gut getan. Die Ruhe. Die frische Luft und erst die Aussicht <3  Herrlich! Früher hätte ich niiiie gedacht, daß alles, was kein fauler Strandurlaub ist, erholsam sein kann. Ich hab da nur mit den Augen gerollt.

Mittlerweile lieben meine Familie und ich, es zu wandern. Viele schöne Momente und Impressionen halte ich mit meinem Handy fest. Eigentlich ist es schon seit Jahren meine Passion, die in kl. Reiseberichten bei Facebook und Instagram mit Euch zu teilen. Eure lieben Kommentare geben mir Recht und teilweise bekomme ich Anfragen zu den Reisen, weil die Leser ihre eigenen Routen und Urlaube danach planen. Krass, oder? Quasie schon so ein kleiner Reise Influenzer.

Wo war ich nochmal mit der Kreativität stehen geblieben?

Ach so… 1 Hochzeitskarte ist letzte Woche entstanden und auch mit dem Plotter ( arbeite mit der Silouette Cameo 4) in ich fleißig. Hier haben es mir die Dateien von MiriamKreativ sehr angetan.  Und sie sind jeden Cent wert. Allerdings seeehr Detailreich, aber sie stellt mega tolle Anleitungsvideos zur Verfügung. Sobald ich Zeit habe, und das ist aktuell nicht gaaaanz so einfach, zeige ich hier den Tannenbaum und Stern. Bei letzterem fehlen mir noch 4 Zacken für die Rückseite… oder wenn die schöner von mir zusammengeklebt wurden, dann als Vorderseite.*lach*

Was mich gerade so busy hält? Mein Job mit Jesper Nielsen.

Da gibt es nicht nur schönen Echt Silberschmuck ( sonst wäre ich da wohl nicht), sondern auch tolle berufliche Chancen… Aktuell das Einstiegsangebot als Junior Botschafter für 69 €. Das finde nicht nur ich mega, sondern seit heute weitere 2 Frauen in meinem Team. *Yeah*. Deshalb steht mein Handy gerade nicht still und ich bin froh, diesen Beitrag fertig zu bekommen. So macht Arbeiten Spaß, und das meine ich nicht ironisch.

Eigentlich hatte ich nicht mehr vor was mit Schmuck zu machen, aber da war der #elstereffekt zu groß. Bin ja schon lange auf der Suche nach den zarten „Versuchungen“ in punkto Schmuck.  Wer weiß? Vielleicht stelle ich mich Weihnachten selbst als festlich geschmückter Tannenbaum hin *überleg*

So Ihr Lieben… Zeit, um das Trainingsvideo für heute der Social Media Masterclass, für die ich registriert bin bin, bei Anna Cremer fertig zu schauen. Dabei könnte ich Euch heute noch soooo viel schreiben. Wie sagen wir hier so schön? „Von Höksken, op Stöksken“

Liebe Grüße

Eure Tanja

0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.