D.u.

D.u. heißt hier: dauernd unterwegs! Als Stampin´Up! war ich heute morgen das 1. mal bei Miranda in Geleen (Zuid Limburg/Niederlanden). Da sie direkt im Oktober als Demonstratorin bei uns im Team Stempelmafia einsteigt. Da ich eh mit den Infos zu ihr wollte, nutzten wir beide die Gelegenheit und luden noch weitere Interessentinnen dazu ein. Gekommen sind Agnes und Carin (zwei sehr nette Schwestern), worüber Miranda und ich uns natürlich sehr gefreut haben. Es war ein schöner und informativer Morgen/Mittag und Nachmittag. Agnes und Carin werden wohl direkt bei Miranda (quasie ins niederländische Stempelmafiateam)  einsteigen.. zumindest eine von ihnen, und die ander hilft fleißig mit :unschuldig: .

Sie sind schon voller Energie und bringen ihre Blogs auf Vordermann. Ja, fleißig wie die Bienchen! Miranda ist schon hervorragend in die Materie eingearbeitet und kann natürlich als niederländische Landsmännin, ihren (kommenden) Kolleginnen mit Rat und Tat zur Seite stehen. Vorrangig ist mir hier, daß sie mit Spaß an der Sache anfangen.. ohne Druck, sondern nur andere Menschen mit ihrem Hobby anstecken und begeistern werden.

Tja, gg. 15.30 Uhr zu Hause wieder angekommen, hieß es Sohnemann erstmal herzeln (garnicht mehr so einfach bei einem fast 13jährigen!) , Telefonate beantworten UND währenddessen das Abendmahl für die 2 Herren zubereiten.

Eigentlich ständ noch die Klassenpflegschaftssitzung von Bastis Klasse an, aber da ich jetzt direkt weiter zu Sandra nach Birgden weiterdüse, muss der weltbeste Ehemann diese Aufgabe übernehmen…

Puh… ganz schön turbulent heute…. Dafür gibt es versprochen morgen  was kreatives.

LG Tanja

3 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.