Eine Weihnachtskarte.. auf die schnelle

Damit heute noch ein kreativer Beitrag kommt, stelle ich noch die Karte ein, die ich gerade eben noch in Gesellschaft von Anja gewerkelt habe. Es ist schon so spät und deswegen gibt´s jetzt nur die Bilder.. (entschuldigt die Bildqualität, aber es ist schon zu dunkel zum fotografieren :crazy:  )

 

 

Wenn Du noch Fragen dazu hast, melde Dich einfach per Kommentar an mich.

LG Deine Tanja

 

Stempelinspiration für Weihnachtskarten

Mit den neuen Stampin ´Up! Prägefoldern & Co. lassen sich zauberhafte Effekte auf Karten zaubern, die eine Weihnachtskarte mit kl. und einfachen Effekten zu echten Hightlights werden lassen. Für meinen Workshop am kommenden Dienstag  sollte es was mit Stanzen sein .“Ui! Ok.. erstmal überlegen und  Ideen sammeln…!“, waren meine ersten Gedanken. Das erste was mir in den Sinn kam, war Punchart.. aber da es alles neue Damen sind, weiß ich nicht, ob DAS so gut ankommt.. Und da mein Mann heute auch einen Fotoworkshop besuchte, war ich alleine mit meinen Stempelchen. Schwupp-di-wupp war die Idee da: was ganz helles winterliches mit den kl. Handschuhstempeln die mich schon riefen :love:

4 Stanzen benutzte ich für diese Karte:

-die Handschuhstanze
-das geschwungene Etikett
-die gr. 2 1/2″ Kreisstanze (gleich 2 x benutzt)
-und die kl. Sternstanze (ein absolutes Basic für mich z. Zt.)

Hier nochmal in Nahaufnahme, damit man die Stanzteile besser erkennen kann….

Jetzt werde ich mal den WS soweit vorbereiten, denn morgen habe ich keine Zeit dafür… Mein Mann und ich gehen zur Fernsehaufzeichnung zur neuen Staffel von „Willkommen bei Mario Barth“.
Also: See you…

LG Tanja

Teelichterkarten basteln… immer wieder gerne!

Durch meine liebe Stampin´Up Kollegin /Downline Tanja kam mir wieder die Idee, daß ich schon lange keine Teelichterkarten gewerkelt hatte . Duftteelichter liegen noch zu Hauf in den unendlichen Weiten meines Bastelreich.. Ich muss gestehen, daß ich wohl noch den Urtrieb des Sammelns in mir beherberge und leider lassen sich solch niederen Instinke schlecht in Schach halten… bei mir zumindes nicht :rot: Oder was machst Du wenn im Supermarkt solchen Dingerchen mit 24 Stck. nach Weihnachtn für >> 0,56 € << verkauft werden. ICH nehme sie dann mit.

Ich schweife schon wieder ab. Also, aus einem halben Bogen DIN A 4 Carstock bekommt man 2 schöne, auch in ordendlicher Größe, Teelichterkarten (Anleitung dazu HIER) hin. Und weils Weihnachtsduft ist, natülich in Form einer Weihnachtskarte. Bei der Anleitung nehmt Ihr dieselben Falzmaße, aber nur eine Hälfte (einmal längs bei 10,5 cm durchgeschnitten).

Hier seht Ihr ein paar Nahaufnahmen….

… und mit ausgezogenem Tag:

Morgen geht´s dann ab zum Workshop bei Bernadette…Hach, watt froi ik mir :love: Und wie ich gehört habe, werden auch ein paar neue Gesichter dabei sein. Jetzt heißt es für mich, nur nicht den Stempelvirus von mir entfernen… wer weiß, vielleicht infiziere ich sie morgen ja auch?

LG Tanja

Von selbstgebastelten Karten bis hin zu Swaps und CMC´s

Die Stampin ´Up! Convention dieses Jahr in Mainz ist nur noch einen Steinwurf entfernt. So langsam krieg ich muffensausen (wie man hier sagt), denn ich habe noch einiges fertigzustellen. Gut, Schuhe habe ich gestern schon gekauft. Kennst Du das? Du gehst in ein Geschäft und siehst genau DAS was Du Dir vorgestellt hast, aber wie es immer so im Leben ist: falsche Größe! 😥 , ok, kein Drama, dann schauen wir eben, ob´s die Dingerchen noch in meiner Größe gibt….     NEIN… natürlich nicht  :waas:   :verzweifelt: Tja, was mache ich? Ich nehme ein paar andere, obwohl mir DIE vom Anfang jetzt wahrscheinlich nicht mehr aus dem Kopf gehen. … schließlich möchte ich auch nicht barfuß zum Prämienabend gehen, falls ich keine besseren mehr finde. Doch Frau ist ja hartnäckig: nach längerem suchem im www. wird sie fündig und freut sich ein Loch in den Bauch. Schuhe sind jetzt also bestellt und trudeln hoffentlich morgen hier ein. Mann stöhnt: „Jetzt hast Du also 2 paar Pumps für diesen Anlass ?!“ :unschuldig: . Öhm, ja… so isses wohl  :öhm:  Zur Rechtfertigung sage ich: „Schwarze Schuhe kann man immer brauchen, und die neuen sind ja beige (auf neudeutsch „Ivory“)!“ Der hat nur noch gelacht und den Kopf geschüttelt.  Der Anlass ist halt so wichtig, daß ich gleich mehrere Paar Schuhe gekauft habe  :grins:   :party:   :supi:

Ok, nun wieder zurück zu  den kreativen Dingen in meinem Leben. Gestern war ja unser Bastelabend, zum dem Nadine, Lilli und Anja kamen. Mann-o-Mann! Für >>> 1 <<< Karte hab ich glatt 2 Std. gebraucht. Zu meiner Rechtfertung muss ich sagen, daß wir extrem viel rumgeblödelt, -gelacht und gequatscht haben. Dann fluppte ett aber auch und meine Swaps sind auch schon wieder ein bissken weiter …

Hier ist meine Karte:

Und hier ein kl. Sneak peak von meinen CMC´s und Swaps:

Ich bin dann mal wieder runter in mein Bastelreich, denn die Dinger machen sich leider nicht von selbst.. DAS wäre schön :Hasi:

Lg Eure Tanja

Geschenke aus der Küche: die perfekte Verpackung

Schnell was kreatives für heute… :cup:

die neue Bigz XL Geschenktütenstanze stand GANZ oben auf meiner SU Wunschliste und ich finde sie in Wirklichkeit NOCH besser. In diese Tüte könnt Ihr gerade jetzt in der kommenden Vorweihnachtszeit selbstgemachte Leckereien schnell, einfach und super chic verpackt, verschenken. :party:

Und wie man unschwer erkennen kann, ist meine derzeitige Lieblingsfarbkombi (wenn denn Farbe mit dabei sein soll) Espresso, Cremeweiß (so herrlich edel rustikal) und Baiblau… aber auch das silberne Glitzerpapier hat´s mir schwer angetan. :love: . Das alles noch  mit einem Stückchen von dem tollen weichen Tüllband und ich bin hin und weg…

Zu der Verpackung gibt es nun auch ein neues Video aus dem Hause SU:

Apropos hin und weg: ich geh dann mal wieder weiter stanzen, kleben und schnipseln für die Convention…

Tschüssi Deine Tanja

Infotag in Oudenbosch in den Niederlanden

Der gestrige Stampin´Up! Infotag in den Niederlanden ist gut angenommen worde und wie ich finde hatten wir viel Spaß… alleine schon die Autofahrt!

Ok, von Anfang an: gg. 10.40 Uhr fuhr ich von zu Hause aus los, um mich mit Miranda in Nederweert (NL) zu treffen. Lt. Anweisung von ihrem Mann durfte aber ihr Auto nicht am Carpool stehen bleiben und somit fuhr sie uns dahin. Ihre integriertes „Navi“ hatte aber nicht wirklich Lust viel zu reden und sagte immer erst dann was, wenn die Ausfahrt quasie  nicht mehr erreichbar war .. Gott-sei-Dank bin ich nicht gefahren (Wink zu Anja). Miranda wurde ein wenig nervös, denn wir sollten 11.55 Uhr bei Mareijke am Michael Jackson McDonalds sein ( da steht eine riiiiiiiiiesige MJ Figur auf dem Platz mit lauter Blumen, Bildern und Kerzen dran…  f r a g t   mich jetzt bitte nicht was DAS auf sich hat!). Nach einer Ehrenrunde dort ließ uns dann unsere Naviline wissen, wo ´s denn da hin geht.  Ok, Mareijke aufgelesen und ab nach Oudenbosch. Endlich am Ziel angekommen wurden wir ganz herzlich von Agnes und ihrer zus (Schwester… süßes Wort, oder nicht **hihi**)Carin. So nach und nach trudelten auch schon die nächsten Damen ein.

Erst wurde alles was ich mitgebracht hatte begutachtet und danach haben wir uns kreativ mit einem von mir vorbereiteten Make & Take betätigt.


Auch wenn eigentlich überwiegend niederländisch gesprochen wurde (was ich sehr gut verstehe und auch versuche jetzt selbst zu sprechen), habe ich mich in dieser Gruppe sehr integriert und wohl gefühlt. Wir kamen zu dem Schluß, daß wir unbedingt, sobald unser Team NL ein wenig größer ist, ein Teamtreffen machen werden.

Mädels, ich kann Euch nur sagen: „Ihr seid so herlich lustig und fröhlich, daß man in Eurer Gegenwart nur gute Laune haben kann. Danke für diesen wundervollen Tag!“

Und weil so ein kreatives Beisammensein so schön ist, wird es für Euch Leser/Kunden/Freunde am 17.11. wieder einen großen Weihnachtsworkshop geben… Nähere Infos findest Du hier auf dem folgenden Flyer

LG Eure Tanja

Schneeweiße Weihnachten und Weihnachtsinspirationen mit Stampin´ Up!

Habe wohl scheinbar meine weiße Phase: egal was ich im Netz schön finde, ist weiß (oder zumindest sehr hell). Ich führe es wohl darauf zurück, daß ich mit mir ganz im reinen bin, was nicht immer der Fall war. Seit ich Demo wurde, bin ich sehr selbstbewußt und „mutig“ geworden. Durch meine Familie (die mich immer sehr unterstützt) und unser Team erlebe ich eine solche herzliche Wärme, die mein Herz manchmal durchs hüpfen fast zum bersten bringt. Klingt schwülstig? Mag sein, aber so bin ich nunmal und die nahende Weihnachtszeit macht mich eh sentimental. Wer mich kennt, weiß daß ich sehr hilfsbereit und sensibel bin … Bei Bedarf kann ich sogar einfach nur zuhören.

Heute wurde ich in vielerlei Hinsicht mehr als reich mit positiven Sachen überhäuft.. da kann man schonmal ein Tränchen im Auge haben. ABER, sowas läßt mich auch kreativ werden. Kommen wir also zu meiner weißen weihnachtlichen Karte, die mir persönlich suuuper gefällt.



Hoffentlich gefällt Euch meine Karte auch so gut?

LG Eure Tanja

Weihnachtskarten basteln…

Meine Stampin´Up! Lieferung kam ja am Freitag (ja, ja…… ich hab´s schon geschrieben), und ich habe es gestern endlich geschafft, mich mal mit einem Set ( das übrigens noch länger schon hier unbenutzt hier rumliegt :rot:) zu beschäftigen. Und weil mir dieses Weihnachtskarten Motiv so gut gefiel, werkelte ich es direkt auch in einer anderen Farbkombi.

Als 1. nahm ich die Farben „Saharasand“, „Anthrazit“ und „Flüsterweiß“ zur Hand… mit silbernem Glitzerpapier und dann dachte ich, die Kombi „Savanne“, „Wildleder“, „Espresso“ und „Flüsterweiß“ könnten mit champagnerfarbenem Glitzerpapier auch hübsch aussehen. SO gravierend sind die Unterschiede (seltsamerweise) nicht… Doch bilde Dir einfach Deine eigene Meinung:

Jetzt muss ich hier noch ein bißchen „klar Schiff“ machen, weil mich morgen Miranda aus Geleen (NL) besuchen kommt, um direkt bei SU einzusteigen…

Bis dennchen also!

LG Tanja

Happy Freeday # 77 … Heute: Farbchallenge # 20 (Eulenlaterne /Owl Lantern # 2)


Wir Eure Stampin Up Demonstratorinnen (Demo) , bieten Euch jeden Freitag einen kl. Ideenanreiz für die kommende Woche. Diese sind natürlich wie immer  kostenlos!

Und ICH habe gestern sogar dran gedacht… :unschuldig:  UND hatte direkt auch schon eine Idee dazu 💡  Ok, ok… hier erstmal die Aufgabenstellung:

Hier meine Idee dazu, die viele garantiert freuen wird :love:

… eine neue Eulenlaterne für Euch :kiss: Die Anleitung dazu kommt in den nächsten Tagen, wenn ich meine wabbeligen Schablonen auf ein ordentliches Stück Karton übertragen habe, dann muss mein „Stanzendoktor“ (GöGa) sie „nur“ noch einscannen, damit Ihr die Anleitung auch vernünftig nutzen könnt…

Und? Was sagt Ihr? Gefällt sie Euch?

Wenn Du mitmachen möchtest, sendest Du ein Foto Deines Werkes wie immer an folgende E-Mail adresse:

happy-freeday@gmx.de.

Falls Du gerade neu hier auf meiner Seite bist, eine kurze Erklärung zum Happy Freeday: der Happy Freeday ist für Dich als Ideenanreiz, Mitmachlust und auch Quelle für Anleitungen gedacht. Außerdem gibt es zu jedem runden 10. HF ein kl. Candy von uns an Euch… Du siehst: mitmachen lohnt sich allemal.  Und diejenigen dier hier im Team „Happy Freeday“ sind: wie immer  Sabrina(fällt heute leider aus),   Nadine(die wahrscheinlich auch noch ausfällt), Justine, Sabine , Nicole, Maren und meine wenigkeit.. Alles gemeinsam kannst Du Dir auf unserem gemeinsamen HF- Blog anschauen…

Außerdem möchte ich hier von dieser Stelle aus noch einen riiiiiiiiiiesen Geburtstagsgruß zu Maren loswerden, denn sie Nullt heute… „Lieblein, alles alles erdenktlich Gute heute zu Deinem neuen Zeitalter (ich darf datt ja sagen). Ich hoffe, daß Du trotzallem einen wunderschönen Tag haben wirst! .. Wäre ja zu gerne heute gekommen. “ Über weitere Gratulationen würde sie sich sicherlich sehr freuen :supi:

LG Tanja

Chic verpackt … mit herbstlichen Verpackungsideen zum Workshop

Zum Workshop als Stampin´Up! Dozentin ging es am Dienstag nach Wassenberg in die „Auszeit“, dies sind organisierte Kurse der evangelischen Gemeinde dort. „Dozentin“ **hihi** …ich musste schmunzeln als  ich den Brief von Marion (sie organisiert dort vieles) las… so hat mich noch niemand bezeichnet :unschuldig: .

Auf diesen Tag hatte ich mich schon ettliche Monate gefreut und gemeinsam mit Bernadette und Anja (als Helferchen) im Schlepptau, empfingen wir viele bastelbegeisterte Damen, die noch Ideen für die Einmachleckereien suchten. Als sie die Projekte sahen, meinten viele sie würden sicherlich sowas nie im Leben selber zu stande bringen…  Eine sehr gemischte Gruppe war es, von Bastelanfängern bis Fortgeschrittene kreative Köpfe. Es wurde fleißig gefalzt, gestempelt, geklebt und dekoriert.  Doch gelacht wurde am allermeisten an diesem Tag. Das hat mich natürlich besonders gefreut. Und alle gingen äußerst zufrieden mit ihren tollen Werken nach Hause.

Fotos knipste ich keine an dem Abend… aber die Projekte konnte ich noch auf die Speicherkarte bannen:

Die Schachtel mit dem Wellenquadrat ist hier gerade bei meinen Kunden der Renner und alle wollen so eine schnelle und schöne Schachtel werkeln, denn in so eine Schachtel passen toll kl. Pralinchen, gebrannte Mandeln oder Maronen rein.

Die Celluphantütchen (samt Label) eignen sich toll um kl. Leckereien Stilvoll zu verschenken. Damit die nicht so nakkisch aussehen, füllten wir diese mit kl. Anhängern, die man an was selbstgemachten dranbinden kann.

Leider ging der Abend viel zu schnell vorbei. So wurde sich noch geherzt und mit den Projekten und dem neuen Herbst-/Winterkatalog in der Tasche gingen alle wieder heim. Und ich bin mir sicher, daß ich von der einen oder anderen noch etwas hören werde.. Liebe Damen, ich würde mich Freuen bei Euch als „Basteltante“ aktiv werden zu dürfen.

Heute ist es recht ruhig hier und ich bin dafür auch mal dankbar, denn die letzten 3 Wochen waren durch die Liste der letzten Gelegelnheit ziemlich turbulent. Wer von Euch auch was bestellt hat, wird wissen wovon ich rede: durch die vielen %te  von zig Produkten, war vieles schnell weg und es hieß nach Lösungen suchen. Doch ich glaube durch die guten Informationen, die ich Euch in den Wochen vorher habe zukommen lassen, ist bei meinen Kundinnen die gr. Panik ausgeblieben und alle haben fast alles noch bekommen können. DAS freut mich natürlich um so mehr… Wenn Ihr glücklich seid, dann bin ich es auch.  Und deshalb möchte ich mich bei allen, die bei mir bestellt haben noch vielmals bedanken.. Doch heute heißt es mal die Küche auf Vordermann bringen, die in den letzten Tagen doch arg gelitten hat.

LG Tanja