Karte mit leichtem Vintagestyle und: Willkommen im Team

Ja, ich lebe noch! Bin z. Zt. in der Endphase der Sale-a-bration und bereite zwischen dem alltäglichen „Freizeit“aktivitäten noch die letzten Party´s und Workshops vor. Ich muss gestehen, daß ich meinen Blog leider vergessen habe zu füttern.  Trotzdem viiiielen lieben Dank, daß Ihr weiterhin so fleißig hier noch Ideen Ausschau gehalten habt.

Heute zeige ich eine Karte, die ich bei Natasha Hein via Pinterest fand. Ein bißchen ist sie abgeändert, aber der Stil sollte schon soweit erhalten bleiben:

Jetzt noch schnell Rouladen für meine Familie kochen und dann ist schon wieder 18 Uhr… heißt eine schöne kreative Zeit, in der ich aber die Verena ´s Stempelparty für morgen vorbereiten werde.
Ich freue mich, daß sie mit ihren Freundinnen zu mir kommt und ich ihnen hier auch viiiiieles zeigen kann. UND: ich kann auch nix vergessen :rot:

Ja ja… diese Woche ist vollgepackt mit tollen Ereignissen: gestern z. B. war ich zum Workshop im integrativen Kindergarten Triangel eingeladen und ich habe mich sehr gefreut einen so schönen lustige und kreativen Abend mit den Damen verbringen zu dürfen. Und am Freitag kommt eines meiner jährlichen „Freu“tage und zwar fahre ich mit Anja, Gisela und Uschi zur Creativa.  Und nächste Woche…  :unschuldig: . Mehr dazu gg. Ende nächster Woche.

Aber ich möchte heute auch noch ein neues Teammitglied vorstellen… und zwar eine ganz liebe Bekannte: Ilse :love:

Ilse ist schon lange SU infiziert und war auch schon bis letztes Jahr Demo. Sie ist aber ein seeehr geselliger Mensch und genießt kreative Treffen aller Art. Und da sie quasi intern schon bei vielen Dingen der Stempelmafia mit eingeladen war, macht sie es jetzt offiziell. „Liebe Ilse, ich möchte Dich ganz herzlich bei uns begrüßen und hoffe, daß Du mit uns noch ganz viel Spaß und Geselligkeit haben wirst. Darf ich noch ein Foto von Dir haben?“

So, für heute waren das ganz schön viele Infos.. Ich muss dann mal das Essen fertig machen.

Bis bald Eure Tanja

Mein Swap vom letzten Freitag

Die letzten Tage habe ich Stampin ´Up! frei verbracht: nur das Wetter und die Familie genossen.

Letzten Freitag fand bei Jenni wieder eines Ihrer Teamtreffen statt. Im Nachhinein muss ich sagen, hätte das Ganze auch bei mir stattfinden können, denn 2/3 der Damen waren meine Teammädels..**tzz…tz…tz..**. Was haben WIR gelacht! Nä, Kinners…meine Wangen taten am nächsten Tag immer noch vom lachen weh. Wir waren schon ein sehr quirliger Haufen.

Da ich nicht so viel Zeit in den Tagen davor hatte, werkelte ich einen „kl. “ Swap und zwar einen österlichen Blumenstecker:

Das Gras und den Hasen auszuschneiden, hat meine Cameo für mich übernommen.

Heute ist wieder basteln bei mir, und es haben sich schon einige angemeldet: Susanne, Sandra, Anja, evtl. Janine und Tina kommen noch…

LG Eure Tanja

By the Tide

Endlich nenne ich dieses Set mein Eigen! :love:   Und wie passend, da meine Gäste sich gestern dieses Set in Verbindung mit Embossinpulver gewünscht hatten. Soweit ich es abschätzen kann, haben ihnen beide Projekte seeehr gut gefallen.

Das Set stand schon lange oben auf meiner Wunschliste, aber ich finde man muss ja nicht alles direkt haben, oder? Oder doch? Ok, doch muss ich… :rot:

Und morgen freue ich mich auf das Teamtreffen bei Jenni, wo ich gemeinsam mit Janine, Lilli und Anja hinfahre. Aber es werden noch ein paar von meinen Teammädels da sein… wie z. B. Nadine, Irene und Kirsten. Vielleicht sind sogar noch mehr anwesend, von denen ich noch nicht weiß??? Aber leider absagen musste Barbara, da sie mit Grippe flach liegt .“Liebe Barbara, von dieser Stelle aus, wünsche ich Dir nochmals gute Besserung!“

Kuchen ist gebacken und alles andere… Öhm.. meine Swaps brauchen noch den letzten Feinschliff.

LG Tanja

Osterkörbchen

Auch mit Stampin´Up ! lassen sich filigrane Projekte werkeln. Am Freitag war mir mal wieder nach langer Zeit nach kniffeligen Sachen. Herausgekommen ist, wie unpassend zu DEM Wetter,  ein kl. Osterkörbchen. Bei Aufräumen fand ich vor 2 Wochen auch noch ein hübsches Grasfilzband, daß sich hervorragend dazu  verarbeiten ließ.

 

Den heutigen Tag verbrachte ich die meiste Zeit in meinem Arbeits-/Kreativraum und war mit den Vorbereitungen für den morgigen Workshop (Stempelparty)  bei Steffi in Teveren beschäftigt. Es sollen eher Projekt a lá Clean & Simple sein.  Die Karte „steht“, aber mit der Verpackung bin ich nun nicht mehr ganz zufrieden. Puuuhh.. vielleicht bekomme ich morgen noch einen Ideenflash!  Auf jeden Fall freue ich mich die Truppe nach seeeehr langer Zeit mal wieder zu treffen UND unser jüngstes Teammitglied ( den kl. Tom)  kennenzulernen.

Hier im Haus scheint wieder eine Krankheit im Anmarsch zu sein: Sohnemann klagt über Kopf- und Gliederschmerzen und ihm ist es nicht gut. Hoffentlich ist es nur ´ne Erkältung.  Was bin ich froh, wenn diese Krankheitswelle endlich passeé ist.

LG Eure Tanja

Gastgeschenke für die morgige Stempelparty

Morgen ist Isabel´s Stampin´Up! Workshop bei mir  und ich freue mich schon sehr auf sie. Bei mir ist für mich natürlich immer perfekt, da ich den Mädels direkt ALLES was ich habe, auf Wunsch zeigen kann. Natürlich bringe ich immer auch schon viel zu den Leuten mit nach Hause ( MIN. immer 4-5 gr. Taschen!!!), aber es fehlt immer genau DAS was ich natürlich NICHT habe.

So, es ist alles vorgeschnitten und die Gastgoodies sind auch schon fertig… Klein aber fein mit einem Ei hinein. **hihi** Reimt sich so schön.

Hier bitte schön… für Euch zum schauen:

Die Brads sind schon was älter, aber ich finde, sie passen so schön zum aktuellen DP aus der SAB (Sale-a-bration)… und nur zum rumliegen sind sie schließlich zu schade, oder findet Ihr nicht?

Ja, heute ist mal keiner zum Dienstäglichen Basteln gekommen, und deswegen gehe ich jetzt mal zu meinen Männern. Auch mal schön :unschuldig:

LG Eure Tanja

Nur noch 7 Wochen dann ist Ostern!

Du liiieber Himmel: Karneval ist bald schon wieder zu Ende und dann heißt es in schon guten 7 Wochen wieder Ostern! Jösses, wie die Zeit vergeht.

Aber wenn ich ´s mir so recht überlege, ist das garnicht so übel: könnte ja durchaus schon sein, daß sich dieses suuuuper dämliche Winterwetter bis dahin endlich verzogen hat und mein Frühling kommt!  Ich habe mir heute die Zeit mit backen vertrieben… erst gab´s lecker Quarkmutzen  und nun brutzeln leckere Bagels im Ofen. Für alle die Bagels (noch) nicht kennen: das sind die Brötchen mit dem Loch in der Mitte. Basti beklagte sich letztens, daß es die schon lange nicht mehr bei uns gegeben hat. Recht hat er!

Und um auch Dir ein wenig Frühling ins Haus zu zaubern, habe ich mal eine etwas andere Osterkarte für Dich:

Mir war nach Hasen, und die habe ich ( für mich eher untypisch) mit Aquarellstiften coloriert.

Und noch ein paar Reste DP verwertet: fertig! Bevor jetzt wieder Fragen kommen: dieGrasborde habe ich mit einer NICHT SU Stanze gefertigt.

Apropos Karten: am Samstag findet Nadine und mein Kartenworkshop statt. Ein paar restliche Plätze sind noch frei.. Melde Dich schnell an und hab am Samstag gaaaanz viel Spaß beim werkeln! Hier nochmal der Flyer:

Oh, ich glaube die restlichen Bagels sind fertig! Bin dann mal weg…

LG Tanja

 

Trauerkarten mit Liebe gestaltet

Ja, ich weiß: es ist Karneval. Und auch ich würde gerne was feiern, aber alleine ist das doof und langweilig.

Heute habe ich eine Trauerkarte für Euch. Sie ist mit den anderen beiden Karten entstanden und ich bin froh nochwas fertiges für heue in petto zu haben. Brauchen kann man sie leider immer… :sweet:

Durch die helle Farbwahl kommen die einzelnen Elemente gut zur Geltung… Solltest Du Dir überlegen ein Sprücheset zuzulegen, dann empfehle ich Dir das Set  „kleine Wünsche“ (S. 133). Da ist für jeden Anlass der passende kl. Stempel dabei. Und weil sie nicht so groß sind, fügen sie sich harmonisch in jede Karte und erdrücken sie nicht.

Bei den Farben hielt ich mich sehr bedeckt: Flüsterweiß, Saharasand, Anthrazit und Schwarz.

Laßt Euch Eure Lebensfreude nicht vermiesen und feiert schön ´ne Runde für mich mit, ja?! :party:

LG Tanja… die jetzt basteln geht :unschuldig:

Einfach selber gestalten: Karten

Puh! Heute haben mein Mann und ich uns mal einen heilsamen Nachmittag in der Sauna gegönnt, und zwar im Aquana in Würselen. DAS hat echt gut getan, vorallem meinen Mann. Hervorragend dafür geeignet war die 60° C Kräutersauna mit Minzblättern. Nicht zu heiß- schließlich soll der Kreislauf nicht zu sehr auf Hochtouren laufen.

Frisch und munter zeige ich Euch heute mal wieder ein Kärtchen in meinen derzeitigen Lieblingsfarben: flüsterweiß-Anthrazit-Saharasand und Mango. Leutz: mir fehlt der Frühling mit all seinen Blumen und Schmetterlingen. Ok, Sonne schien heute fast den ganzen Tag (mehr oder weniger), aber kalt ist es trotzdem… Vielleicht kann ich mit der folgenden Karte den Winter endlich wegscheuchen:

Na, mit Karnevalfeiern gibt datt heut wohl nix mehr… schade! Aber ich kann Männe natürlich auch gut verstehen… Obwohl: mich juckts schon in den Füßen!

Dann feiert mal schön für mich ne Runde mit.

LG Tanja

Glückwunschkarten

Beste Wünsche sendet man auch zum Geburtstag, oder? Dieser kl. Stempel ist SO variabel und mit den anderen kl. Stempelchen aus dem Set „Kindness Matters“ kombiniert…  Gerade für Stempelneuling und diejenigen von uns, die auch schonmal nach dem € schauen müssen, eine echt günstige Wahl (Clear = 10,95 € und in der Holzausführung 13,93 €). Wenn Du dann noch etwas Papier und 1 oder 2 Stanzen dazu nimmst, bist Du bei 60 € UND darfst Dir dann auch noch eines der tollen SAB Sets als Geschenk aussuchen! ICH find das Klasse!

Hier mal ein Beispiel, das man auch wieder für Kommunion, Konfirmation und Hochzeiten nutzen kann:

Na? Was sagst Du? Ja ja.. ich weiß… schon wieder weiß! Ett is doch Karneval: da darf einem doch schonmal der Schalk im Nacken sitzen, oder?

Mein Mann ist heute mal früher nach Hause gekommen und wir werden gleich schööön zum Ikea nach Kaarst fahren.

LG Tanja

Stempelparty a lá Stampin´Up!

Die gestrige Party / Workshop bei Kim war sehr schön. Lauter viele nette Gesichter (einen Teil kannte ich, und 3 Neue waren mit dabei) waren anwesend. Nachdem erstmal ein wenig geplauscht wurde und die Gäste somit ankommen konnten (ist mir sehr wichtig), legten wir mit unserem 1. Projekt der Karte los. Die Idee dazu fand ich im aktuellen Ideenbuch auf S. 190, allerdings die Farben wurden auf Wunsch von Kim abgeändert.

Das 2. Projekt war meine Schachtel, zu der ich Euch in den letzten Tagen auch die kostenlose Anleitung zur Verfügung stellte, deshalb hiervon kein Foto mehr.
Aber natürlich bekommen ja auch alle Gäste ein kl. Begrüßungsgeschenk, daß als Anregung und kl. Danke schön dient. Auf die Idee brachte mich Maren vor einigen Tagen. Schon lange lange ist´s her, daß ich die zauberhaften Sour Cream Container das letzte Mal gemacht habe.

Sie sind ganz schlicht und sehr sanft in der Farbgebung, und deswegen auch prima als Goodies für Kommunionen , Konfirmationen, Hochzeiten und für Baby´s geeignet:

Die Gäste erstaunen mich immer wieder auf´s Neue, WIE kreativ sie Ideen abwandeln und somit ihren ganz eigenen Stil einbauen. SO soll es doch auch sein, oder?!

Außerdem möchte ich heute noch Kim Lehwald aus Gangelt vorstellen. Sie ist eine quirlige junge Frau, die gerne SU mit Eventmanagement verbinden möchte.

Ich denke einen Blog werden  werden wir ihr auch noch zaubern… Kontakt vorerst gerne über mich.

LG Eure Tanja