Die erste Stempelparty zur kommenden Sale-a-bration

Bis eben waren meine lieben Gäste von und mit Agnes da. SO eine lustige Gruppe sag ich Euch. Damit die Bestellung direkt am 28.01. raus kann, haben wir uns dann heute direkt ausgeguckt.

Die Box hier haben die Mädels dann fleißig nachgewerkelt und waren samt Karte total begeistert. Tja, so schnell kann man Frauen glücklich machen… es müssen nicht immer Schuhe sein.

Hach, die Blüte ist so zauberhaft…

Die Box ist mit dem Envelope Punch Board gemacht:

21 cm x 21 cm gr. Stück Cardstock und bei 2 1/2″ angelegt reihum und auch nochmal wenn das BLatt auf die andere Seite gedreht ist. Schaut mal in der Woche vor Weihnachten, da habe ich diese Boxen gut in Bildform erklärt.

Die Karte kann ich Euch leider noch nicht zeigen, weil sie an mein Projekt für Around the world angelehnt ist.

So, ich muss mich mal langmachen. Morgen geht es für mich nach Geleen, und da werde ich meine liebe Miranda besuchen. 1. Bekommt sie noch was von mir geschenkt und 2. hat sie auch noch was für mich… **froooiiiiii**

LG Eure Tanja

Boxen mit dem Envelope Punch Board

Ok, die Boxen hatte ich Euch ja schon im Dezember gezeigt, aber es erst jetzt geschafft, sie auch mal aufzuhübschen…

And here are the results:

 

Gerade die Farbkombi der SAB hat´s mir echt angetan.

Und wie gefällt´s Euch?

LG Tanja

23. Türchen des Adventskalender… Kostenlose Anleitung für Explosions Box / Free Tutorial for Explosion Box

Hallöchen Ihr Lieben

So, heute kommt die vorletzte Anleitung (ich hoffe, ich schaffe die morgige noch zeitmäßig :rot: ), und zwar gibt es heute eine Explosionsbox.

Gearbeitet wird wie nach der Anleitung von den 3erlei Boxen:

http://www.tanjakolar.de/18-und-19-des-adventskalender-kostenlose-anleitung-fur-eine-box-in-3erlei-grosen-free-box-tutorial/

Du brauchst auch ein Stück 12″ X 12″ Papier

Der einzige Unterschied hierbei ist, daß man beim Zwischenstück eine gerade Linie falzt… an allen 4 Seiten. Hier wird nix ein- und abgeschnitten!!! , sondern NUR gefaltet – knickt…

.. daß es dann so aussieht:

Viel Spaß beim nachwerkeln!

Heute stand mein Tag unter dem Motto: wer zu Hause sitzt, ist langweilig!

Nee, nee…neee… isch sach ett Euch! Dachte mir, daß morgen ja noch mehr in den Geschäften los sein wird. H u u u c h!!! Parkplätze am Lidl rammelvoll! Ein Gedränge und geschiebe! Himmel-noch-eins: damit seid ihr auch nicht alle schneller, nur genervter. Ich bin ja da die Ruhe weg und lasse mich da auch nicht aus der Ruhe bringen ( bis…  gleich). Watt happ ich auch davon? Is man auch nicht schneller an der Kassierin vorbei. Klaro, den Einkaufswagen lasse ich auch nicht mitten im Weg stehen ( wie manch andere). Schweinefilet brauchten wir noch für´s Raclette morgen. 2 Damen lungerten schon vor der Theke…  4 Filets lagen noch drin. Die junge Dame nimmt eines und legt es wieder weg, während sie mit ihrem Freund spricht. Die andere ältere Dame greift beherzt zu und läßt mir noch 3 drin. DIE kamen dann ganz flott in meinen Einkaufswagen. Ihr hättet mal 3 doofe Gesichter sehen sollen (der Freund der jungen Dame auch)!! Oh-Ton der jungen Frau: “ Tja, sieht wohl so aus, als gäb´s morgen kein Filet!“ Er: “ Ja… !“ Die ältere Frau hat janix mehr jesacht. Ich:“ Tja, wer zu spät kommt…!“ und bin wech… mit einem kl. schelmischen Lächeln auf den Lippen.

Nächster Stopp: Tierfutterhandlung… Katze will ja schließlich auch was zu fressen und ein sauberes Klo. Kein Problem: Rein, Sack und Futter schnappen zahlen … raus! Na, DAS ging ja einfach.

Nächster Stopp: Heinsberg! ÖHH! Ich hätte mit der Bahn fahren sollen. Ok, Parkplatz ergattert ( am AdW)… und rin inne Stadt. Einige liebe Gesichter ( wie z. B. Inge .. “ Gruß an Dich und danke fürs Präsent!“ ) getroffen und noch was gequatscht. Zwischendurch hört man die meisten Menschen stöhnen und rumfluchen. Ja, auch Euch wünsche ich ein frohes Weihnachtsfest! Die allerletzten Geschenke gekauft und **Himmel** ich lag ECHT gut inner Zeit! Parkzettel war noch fast 20 Min gültig. Da komm ich an meinen Wagen und seh nur den Scheibenwischer hoch… :devil:   **grrrrmpf** Mein Gedanke: “ Watt fürn A…l… war das denn? Watt soll datt?“ :grumpf:  Mein nächster Blick: ein Zettel unter dem anderen Scheibenwischer. :buh:  Meine Gedanken:“ Boah, nee… is jetzt NICHT wahr! Wenn DIE mir jetzt en Knöllken verpaßt hat, R A S T E  ich hier aus!“ .. und reiße den Zettel unterm Scheibenwischer hervor. :LoL:  .. das war ne Visitenkarte von Freunden von uns. **Klatschvormkopp**  Mann, watt happ ich gelacht.  Tja, wer lesen kann ist klar im Vorteil und was sagt mir das?  Man sollte sich nie zu früh aufregen!

Als ich gerade mit meiner Freundin telefoniert habe, hat sie sich schlappgelacht…

Der krönende Abschluss war heute, als ich noch zur Apotheke fuhr, um mir meinen Vorrat an Kopfschmerztabletten aufzufüllen: vor lauter Fahrerei, Migräneattacke heute morgen und und und, laß ich doofe Nuss meine Geldbörse zu Hause liegen, hieß also für mich, nochmal loszudüsen. Ja, SUPI!

Mein Fazit: Laßt Euch ja nicht aus der Ruhe bringen und NICHT ärgern!

Frohe Weihnachten!

LG Eure Tanja

22. Türchen des Adventskalender… Blog Candy + Kostenlose Anleitung 1/2 Knallbonbon Box / Free Tutorial half cracker box

Advent, Advent … das 4. Lämpchen brennt!

Und noch haben wir Weihnachten nicht verpennt!

So oder so: noch 2 Tage und der gr. Weihnachtsmarathon an. Ich mags ja eher ruhiger und bin deshalb sehr froh, daß die komplette Familie Heiligabend zusammen feiert. Dieses Jahr ist es wieder bei uns. Aber keine Bange! Wir sind mit 7 Personen tutto kompetti, also alles halb so schlimm. Danach sind 2 Tage nur für uns… gaaaanz in Ruhe! Da kochen mein Mann und ich dann gemeinsam für uns 4 (Schwiema wohnt ja auch mit bei uns im Haus) was leckeres. Ich finde es sehr schön, wenn alles so zwanglos abläuft und man nicht ein Spießrutenlauf nach dem anderen absolvieren muss, nur damit man niemanden vor den Kopf stößt.

Damit der 4. Advent was ganz besonderes auch für Euch wird, verlose ich heute gleich 4 Preise:

jeweils die Marker einer Farbfamilie:

Signalfarben

Pastellfarben

Prachtfarben

Neutralfarben

Alles was ich dafür von Euch sehen möchte, ist ein Foto von Eurem Tannenbaum. Ich liiiebe es zu sehen, wie die Leute Ihre Tannenbäume so schmücken. Selbst mag ich´s gern üppig, aber Gott-sei-Dank sind die Geschmäcker ja verschieden und ich bin halt neugierig. Das Foto kann auch auf Facebook zu sehen sein, dann müßtet Ihr mir aber den Link im Kommentar mit angeben.

Und wie versprochen, gibt es natürlich wieder eine Anleitung für Euch für´s Umschlagfalzbrett, aber dieses Mal benötigt Ihr aber noch den Papierschneider.

Du benötigst einen Papierschneider, das Umschlagboard, 1 Schere, Kleber und 1 Stück Papier mit den Maßen 6“ x 7 1/2″.

Die anderen Maße findest Du oben auf dem Foto. Man kann die Box auch schmaler gestalten und höher, dann mußt Du nur die Maße dementsprechend abändern.

Wenn Du alles gefalzt hast, musst Du die unteren Stücke einschneiden, damit man einen Boden daraus klebt.

Nun arbeitest Du ähnlich wie beim Knallbonbon und stanzt aber nur 1 Seite bei jeweils 1  1/4″

Dann die Box zukleben und den Boden auch mit Kleber fixieren.

Die Grundschachtel ist nun fertig, wenn man das obere Ende mit Hilfe eines Bandes zubindet.

Seht es mir bitte nach, daß die Boxen nicht verziert sind, aber ich verbringe im Moment meine Zeit eher weniger in meinem Bastelreich und fertige nur für Euch die Anleitungen dort an.

Ich freue mich sehr zu sehen, wieviele Leser jeden Tag vorbei schauen und sich über die Anleitungen freuen. Aber wißt Ihr was mich noch mehr freuen würde? Wenn Du mir auch einen lieben Kommentar hinterläßt, so daß ich auch weiß, das Du hier warst und Dir die Anleiung gefallen hat.

Die anderen Blog Candys werde ich in den nächsten Tagen auslosen und die Preise gehen NACH Weihnachten raus.

Eine wichtige Info noch für Euch: die Sale-a-bration Flyer sind gestern stapelweise hier bei mir eingetrudelt… Wer mag, kann sie sich schon gerne bei mir abholen kommen, oder meldet sich einfach per Mail an mich.

Viel Glück und viel Spaß wünsche ich Euch.

Lg Eure Tanja

20. Türchen des Adventskalender… Kostenlose Anleitung für eine Box / Free Tutorial for a box

Einen Schokoriegel verpacken? Geht das? Ja, und zwar ganz easy mit dem Umschlag Falzbrett / Envelope Punch Board.

SO sieht meine Variante für Silvester aus:

Du brauchst ein Stück Cardstock / Tonkarton 4  1/2″ x 4  1/2″

Dein Umschlagboard

Schleifenband und Verzierungen.

Du legst das Papier bei 1 1/2″ an, stanzt und falzt,

um 90° drehen, mit der Boardnase an die vorige Falzlinie legen, stanzen und wieder falzen.

Dies machst Du wieder reihum, bis an jeder Seite eine Falzlinie und eine gestanzte Ecke ist.

Nun brauchst Du diese nur grob umknicken, füllen und mit Hilfe eines schönen Schleifenbandes zusammenbinden.

Verzieren... Fertig!

Du merkst sicherlich, daß sich die Arbeitsabläufe soweit ziemlich ähneln und man quasi nur ein paar GrundBoxen- / Umschläge können muss und dann kann man alles alleine umarbeiten.

So, jetzt geht´s gleich mit Familie und Freunden ins Kino: den 2. Teil des „Kleinen Hobbit“ anschauen.

LG und einen schöne Abend wünsche ich Euch

Eure Tanja