Blog Hop Team Pauline Feste feiern

 

Heute findet ein Blog Hop vom Team Pauline statt, dessen Teil ich bin. Auf diesen Hop habe ich mich sehr gefreut, denn auch das Thema ist grad so ganz meins  **schwärm**: Feste feiern.  Bitte nicht zu verwechseln mit : feste feiern **lach** Also, heißt, laßt es nicht ZU doll krachen.

Nein, mal im Ernst, ein Fest ist nur so schön, wie die Gäste und auch die Deko, bzw. das drum herum. Hier geben sich gerade die Kommunionmütter die Klinke in die Hand, um von mir eine individuelle Beratung rund um dieses wunderschöne Familienfest zu bekommen. Daher bin ich grad sehr in diesem Thema. Jede Mutti hat die unterschiedlichsten Ideen und ich versuche jedem Kind die perfekte zu gestalten, die sie dann gemeinsam mit der Mama basteln können. Da kommen Fragen von Namensschildchen, Einladungs- und Menükarten.

Heute zeige ich Dir eine mädchenhafte Version zum Thema „Baum des Lebens“. Dazu nutze ich das wunderschöne und sehr vielseitige Stempelset „Worte, die gut tun“ und „Segensfeste“.

Ich habe je eine Einladungskarte, ein Gastgeschenk inkl. Namen und eine Menükarte gefertigt, in den Farben Puderrosa, Saharasand und Flüsterweiss.

Die Verpackung ist eine ganz einfache Dreiecksverpackung.. immer wieder schön, elegant und einfach u. schnell zu basteln… gerade auch in größeren Stückzahlen gut machbar.

 

Und der Prägefolder ist ein 3D mit den Pailletten.

Ich wünsche Euch nun ganz viel Spaß beim weiterhopsen auf den Blogs. Und ich bin mir sicher, daß Ihr ganz viele weitere Ideen bei den anderen Mädels findet.

 

 

Apropos:

Nächster Sammelbestellungstermin: Samstag, der 27. Januar, 21 Uhr

Eizelbestellungen gehen natürlich jederzeit. Sichere Dir jetzt Deine Sale-a-bration Geschenke.

  click

  click

click

10 Kommentare
  1. Heike Kessel says:

    Hallo Tanja,
    Dein Set gefällt mir ausgesprochen gut! Die Farbkombination ist sehr schön und die Idee mit dem Baum zur Kommunion ist mal etwas ganz anderes!
    Super!
    Liebe Grüße,
    Heike

    Antworten

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] Ich hoffe, meine Ideen gefallen euch, und wünsche euch nun viel Spaß bei Tanja Kolar. […]

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.