Kreativ Blog

Bunt, bunter, am buntesten…

Hallo liebe Blogleser!

Nachdem ich heute schon viel mit dem Auto fahren mußte, um geschäftliches für meinen Mann in Stolberg zu erledigen, bin ich doch recht schlappi heute. Keine Ahnung warum ich so müde bin, an zu wenig Schlaf kann´s eigentlich nicht liegen….

Um meine Schlafwolken aus dem Kopf zu vertreiben habe ich mich noch schnell dazu entschieden etwas ganz fröhliches und sehr farbenfrohes zu werkeln. Diesen Bücherwurm habe ich, wie sollte es sonst auch anders sein, im Ami Net gefunden… na ja, jedenfalls so ähnlich. Mit der Überlegung, daß wohl Kinder auch auf dem Wichtelmarkt sind und ebenso gerne Bücher lesen, paßte das Motiv doch hervorragend. Es sind (die vorerst letzten, versprochen!) wieder einmal Lesezeichen entstanden.

Für diese Würmer kann man perfekterweise seine Papierschnipselvorräte etwas abarbeiten und ganz toll mit den Stanzern von SU arbeiten. Schwuppdiwupp setzt man mit recht wenigen Handgriffen ein tolles Motiv zusammen. DAS können sogar Kinder!! Die Bücher habe ich mit der Word Punch gestanzt und mit meinen neuen Markern und dem weißen Gel Pen bearbeitet.

Mir gefallen die lustigen Bücherwürmer. Und wie geht es Euch?? Auf Eure Reaktion bin ich doch schon sehr gespannt.

__________________________________________________________

Noch was in eigener Sache:

TAG DER OFFENEN TÜR

Morgen findet unsere regelmäßige Scrapbookeria statt, genauso ist „Tag der offenen Tür“. Dies hatte ich so beabsichtigt, denn diejenigen von Euch die gerne „nur“ mal zuschauen wollen, oder einfach im neuen Ideenbuch schnöfen, können dies herzlich gerne tun. Seid also willkommen. Und wer mag, kann sich ganz einfach dazu setzen und ein Make & Take machen. Oder aber, wie die anderen, Weihnachtskarten werkeln bis das Papier brennt. Für nur 6,50 € kannst Du beim Material aus dem vollen schöpfen und einige neue Stempel ausprobieren… ja, sogar die neuen Clearmount Stamps habe ich hier…. **zwinker**

Wir würden uns alle freuen noch neue Gesichter in unserer Runde begrüßen zu dürfen.

Bis morgen Eure

Tanja

selbstgebastelte Lesezeichen und Weihnachtskarten

Hallo,

weil meine Batterien vorgestern alle waren, konnte ich 2 meiner Ergebnisse nicht mehr knipsen. Heute fand ich noch einen Satz, der gerade noch für 4 Fotos reichte!!!!

Beim 1. Motiv bin ich im amerikanischen Netz bei einer Kollegin fündig geworden, allerdings weiß ich nicht mehr wie sie heißt **rotwerd**. Mir gefiel ganz besonders das reine Weiss (Flüsterweiss von SU) kombiniert mit Rot ( Chillirot von SU… ich glaube es ist meine neue Lieblingsfarbe).

Durch die schlichte Farbhaltung kommt hervorragend das geprägte durch. Bei den Stempeln habe ich natürlich zu dem neuen Set „Moderne Weihnachten“ gegriffen. Zack, noch ein rotes Taftschleifchen drauf und gut ist.
Ahhhh…. die Lesezeichen: die haben es mir z. Zt. besonders angetan. Sie sind recht flux mit unseren Stanzen gemacht. Im Prinzip braucht man sie nur zusammen zu kleben und schon ist ein solches Exemplar fertig. Gerade jetzt wenn ich an Weihnachten denke, wo der eine oder andere doch ein gutes Buch verschenkt, dann fallen mir spontan Lesezeichen ein. … man klappt das neue Buch auf und ein schönes Lesezeichen steckt darin. DAS ist doch sehr persönlich… vielleicht noch mit einer kurzen Widmung auf der Rückseite?!
Den Hintergrund habe ich mit einem Jumboroller aus dem alten Katalog und „Burgunderroter Kartusche“ gerollt. Natürlich kann man die neuen genauso hervorragend damit kombinieren.
Hach, jetzt muss ich mal wieder weiter basteln… es wartet noch eine Menge an zu verarbeitenden Karten auf mich.

Willst Du auch gerne Weihnachtskarten in geselliger Runde basteln?? Dann komm doch zu mir. Termine findest Du oben im Link „aktuelle Workshoptermine“. Du bastelst lieber bei Dir zu Hause? Auch kein Problem: ruf mich an und wir vereinbaren eine schöne gesellige Bastelparty bei Dir und all Deine Freundinnen (und natürlich Freunde) kommen und haben daran teil. Vielleicht erreichst Du an Deinem Abend ja sogar ein Levelset ( ich finde die neuen sooooo schön!) + Gratisware??? Wer weiß? Natürlich kannst Du auch per E-Mail Kontakt mit mir aufnehmen ( stempeltiger@aol.de ). Ich bin schon sehr auf Dich gespannt und freue mich auf Dich!!

LG Tanja

Noch mehr Weihnachtskarten

Halli hallo…

jetzt geht´s weiter mit den moderneren Karten:





Gerne dürft Ihr die Ideen versuchen umzusetzen, da ich aber von grunde aus ein neugieriger Mensch bin, würde es mich freuen, Eure nachgewerkelten Exemplare mal sehen zu dürfen. Dies könnt ihr gerne per Mail ( stempeltiger@aol.de ) machen. Und wenn ich darf, stelle ich Eure Ergenisse gerne hier in meinen Blog rein, damit jeder sie bestaunen kann.
———————————————————————–
 
So. Nun habe ich aber noch etwas in eigener Sache hier anzubringen, was mir SEHR WICHTIG IST: Ich stelle ja nun hin und wieder MEINE eigenen Anleitungen hier rein, damit jeder von Euch etwas davon hat, heißt sind kostenlos. Ich will damit keinen Profit machen, sondern viel lieber möchte ich mit den Bastlern meine Idee teilen. ALLERDINGS habe ich festgestellt, daß eben diese Anleitungen in Sammlungen verkauft werden. DIES UNTERSAGE ICH HIERMIT! Sollte ich das nochmal feststellen, gibt´s Ärger!
 
 
LG Eure Tanja
 
 

Karten und nochmals Karten zu Weihnachten

Hallöchen liebe Blogleser!

Heute und Morgen werde ich Euch die Fotos der Karten zeigen, die ich während des letzten Monats immer wieder gemacht hatte. Da aber ein Stempel aus den neuen Sets oder auch neue Papierfarben dabei waren, durfte ich die Bilder hier noch nicht zeigen. Abba, getz daaf isch!

Jetzt sind die nostalgischen dran:




Viel Spaß beim Ideen holen!

LG Eure Tanja

Die versprochenen Bilder der Schauwand

Hallo,

heute habe ich endlich genug Zeit gehabt, die Fotos von den Vorzeigekarten auf der Schauwand beim Kreativabend Webtauglich zu machen.

Ich wünsche Euch viel Spaß beim Ideen holen!










Ich hoffe, daß die eine oder andere Idee für Euch dabei war. Wenn ja, dann würde ich mich über einen netten Kommentar sehr freuen.

LG Eure Tanja

Lesezeichen selber basteln ist nicht schwer

Hallo Ihr lieben Blogleser,

da bin ich nochmal…

Schnell noch stelle ich Bilder meiner gestrigen Bastelwerke, einiger Lesezeichen, ein. Die Idee mit der Eule habe ich bei Birgit Albin gefunden (Danke Dir dafür).

Darunter noch ganz zart in Aubergine gestempelt ein Spruch aus den neuen LEVEL 3 Sets.

Viel Spaß beim nacharbeiten! Und wenn Euch die Lesezeichen gefallen, könnt Ihr gerne einen netten Kommentar hinterlassen.

LG Eure Tanja

Tadaaaa: Das neue Ideenbuch /Katalog 2010/ 2011

Hallo liebe Stampin´Up! Fans,

hier ist endlich das heißersehnte neue Ideenbuch 2010/2011!! Ein wunderbares Teil, randvoll mit vielen neuen Ideen und Produkten. Und wißt Ihr was noch ganz neu ist??
Nein?? Das ist echt der ober Hammer: die Porto- und Versandkosten wurden vereinfacht und es ist nun egal, ob Ihr für 1 € oder für 2000€ bestellt; der Betrag bleibt immer für Euch bei nur 5,95 €!!! IST DAS DER KNALLER ODER WAS?!! Aussedem ist er 20 Seiten dicker und bietet Euch somit eine noch grössere Vielfalt an ausgezeichneten Ideen und Produkten, wie z. B. die Stanzen…. eine ganze Ecke mehr !!

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

http://204.228.150.61/catalogs/flash/de-DE/20100901/files/publication.pdf

Neue Farben gibt´s ja auch und dazu auch einige kl. Starterhilfen für Euch:

http://www2.stampinup.com/de/documents/ColorRenovationKits_0810_DEcust.pdf

Wer noch ein Ideebuch möchte, kann ihn bei mir per E-Mail bestellen (7,95 € Porto übernehme ich ). Falls Du was bestellst, bekommst Du diesen Betrag von mir abgezogen.

So, und jetzt nehmt Euch Zeit, vielleicht mit einem Stückchen Kuchen, Schokolade oder eine wärmende Tasse Eures Lieblingsgetränk, um im Ideenbuch zu stöbern.
Viel Spaß!

LG Eure Tanja

Kostenlose Vorlage für die Karten Box / Free Template for Card box

Hallo!

Hier ist die versprochene Anleitung für die Karten Box. Wenn Ihr auf das Bild klickt wird es größer und Ihr könnt es Euch ausdrucken.

Morgens bearbeite ich ja alles, was so am PC anfällt… so auch heute morgen! Eigentlich haben wir keine wirklichen Schmusekatzen… dachte ich jedenfalls. Unsere Cassi entwickelt sich aber scheinbar immer mehr als solche. Heute morgen hat sie sich dann auf meinem Computertisch niedergelassen, nach einer ausgiebigen Kribbelattacke. Leider konnte ich nicht wirklich mit der Mouse mehr arbeiten, weil Katze Aufmerksamkeit brauchte. Dafür habe ich aber mal ein schönes Bild von Ihr machen können, weil sie tatsächlich mal still hielt.

Schaut mal, wie sie guckt: “ Ey… nicht knipsen…lieber kribbeln!!“

Und somit wünsche ich Euch noch einen schönen Abend. Ich habe gleich noch meine „Mädels vom Lande“ zum üben hier.

LG Tanja

Gratis/ kostenloseAnleitungen für die Teelichter Boxen / Free Templates for candle boxes

Hallo Ihr Lieben!

Wie versprochen kommt die Anleitung für die Teelichter Boxen.

Klickt einfach auf die Fotos, dann könnt Ihr das Ganze deutlicher sehen. Die Maße sind so von der Höhe gerechnet, daß man die Kerzen (in Klarsichtfolie vorher eingapackt)locker, inkl. Abstandhalter, reinstecken kann. Aus meiner jetzigen Erfahrung würde ich noch ein Dimensional unten drunter anbringen, so daß garantiert nix rausrutscht.

Zum Schluss noch ein wärmendes Feuer für den kalt usseligen Tag (das Bild ist auf unserem Ausflug in Holland entstanden, da stand dieser urige Tisch mit der Feuerstelle mitten drauf… cool oder?):

Ach, was ich noch loswerden wollte: Ihr seid soooo super! Und ich finde es richtig toll, daß Ihr meinen Blog so fleißig lest und das Euch meinen Vorlagen so gefallen. SO mach Bloggen echt Spaß, und das alles nur dank EUCH!!!!

LG Eure Tanja

Hallöle **träller*

Hier sieht´s gerade nicht so nach schwimm Wetter aus, und deswegen habe ich die Zeit gerade genutzt, um Euch die versprochene Vorlage für die Milchkartons und das Display zu erstellen, abzufotografieren und auch noch für´s Web tauglich zu machen.

Falls Ihr jetzt ein Problem haben solltet, die Maße zu erkennen, schickt kurz eine Mail an stempeltiger@aol.de und ich werde Euch die entsprechenden Maße durchgeben.

Die Milchbox wird im ganzen 2x ausgeschnitten, der Boden (6×5 cm jeweils 4x) wird bis zur ersten Linie an den „Scheren“Linien eingeschnitten. Der Rest der Linien wird gefalzt und entsprechend nachher geknickt. Bitte achtet darauf, daß die obere „Dreiecke“ nachher nach dem falzen nach innen geknickt werden müssen, da sie in der fertigen Milchbox nach innen neigen!! Der Boden und die seitliche Klebeleiste werden geklebt. Am besten besorgt man sich vorher ein paar Holzklammern, um den Kleber noch ein wenig zu fixieren, bis dieser trocken ist.

Hier ist der Mittelteil des Displays zu sehen. Dieser wird aufgezeichnet, ausgeschnitten und gefalzt. Die Schnörkel (ein höherer nachher im „Rücken“ und ein niedrigerer vorne) müssen nicht unbedingt dran, man kann auch eine gerade Kante machen, aber je nach dem was man damit vor hat, finde ich persönlich es viel schöner, vorallem fals man die Schwämmchen technik anwendet. Paßt bitte auf, daß die Klebelaschen mitgefalzt werden… nachher ist es etwas schwieriger!!

Hier ist der rechte Teil des Displays…

…und hier ist der rechte Teil des Displays.

Wenn alles ausgeschnitten und gefalzt ist, könnte man den Rohling vorher noch bestempeln ansonsten müßt Ihr nur noch die Teile+ Kleber richtig positionieren und fixieren. Tipp: setzt das Display erstmal ohne Kleber zusammen, damit man sieht, wo was hingehört und ob es auch passt!!!


Das verziehren mit Designer Papier und Asseccoires habe ich erst gemacht, nachdem der Kleber überall sehr gut getrocknet war.
Wie gesagt, falls noch irgendwo Probleme oder Fragen sein sollten, scheut Euch nicht mich zu kontaktieren… ich helfe immer gerne weiter!!
Viel Spaß beim nachbasteln wünscht Euch
Eure Tanja