16. Türchen des Adventskalenders… Ab heute: jeden Tag bis Heiligabend eine Anleitung für´s Umschlag Board / Each day till holy evening a tutorial with the envelope punchboard

BOASSES! Watt ne lange Überschrift!

Wir gehen ab heute in die heiße Woche / Phase für Weihnachten. Deshalb habe mich mir noch was besonderes überlegt:

AB heute gibt es bis Heiligabend JEDEN TAG eine Anleitung für Euch von mir mit dem Punch Board. Na?? Wie findet Ihr das? Mache eh grad nur noch Sachen damit, warum also keine weiteren Anleitungen für Euch.

Heute bekommt Ihr die Anleitung für die Schokoladen Box. Keine Bange  (an diejenigen gerichtet die mir deswegen eine Mail geschrieben hatten), ich hatte sie nicht vergessen zu posten, aber ich finde  >> 2 << Anleitungen an einem Tag waren doch mehr wie genug, oder? Schließlich muss ich mir für die restlichen Türchen ja noch Projekte übrig lassen.

In diese Box paßt supi eine Tafel Milka Schokolade ( die Enden der Tafel am besten mit Washi Tape fixieren)

Also gut, Du benötigst Cardstock /Tonkarton mit dem Maß 21 cm x 21 cm

Nun legst Du es bei  2 1/2″     an, stanzt und ziehst mit dem Falzbein eine Falz… rückst das Papier nun ein Stückchen weiter auf 3 1/8″

und machst das Gleiche.

Das Papier nun um 90 ° drehen und die Nase an die beiden Falzlinien anlegen, stanzen und neue Falzlinien ziehen.

Dies machst Du reihum.

Nun die kl. Laschen einschneiden ( wenn sie Dir zu lästig sind, schneide sie einfach ab). Wenn Du die Schachtel bestempeln möchtest, wäre jetzt der richtige Zeitpunkt dafür.

Jetzt benötigst Du Dein Schneidebrett und kappst die „langen“ Ecken bei 8cm ( nimm die äußere Falzlinie als Ausgangsmeßpunkt … siehe Foto)

Nun alles schön knicken und zusammenlegen, daß es SO aussieht:

 

So, meinereiner muss sich jetzt mal ums Essen kümmern… und meinem Rücken ne Runde auf der Massageauflage gönnen, denn ich habe dermaßen Rückenschmerzen, daß ich kaum gerade gehen kann.

LG Eure Tanja

12 Kommentare
  1. Simone Kilian sagte:

    Sehr, sehr schön…da wird man ja neidisch ;)!!

    Komme wohl nicht um die Anschaffung Drumherum!! :grins:

    Liebe Grüße, Simone

    Antworten
  2. Heidi A. sagte:

    Liebe Tanja,
    ich schaue ja möglichst jeden Tag bei dir rein, aber jetzt – – – mit noch viiiiiel mehr Vergnügen. Ich habe bisher das Board noch nicht, aber mir gehts wie vielen anderen- haben will!!
    viele liebe Grüße – Heidi A.

    Antworten
  3. Nicole sagte:

    ich danke dir!

    falls du mich meintest (FB gestern) – du hast mich missverstanden. ich habe nicht bei dir gesucht, sondern allgemein im netz gesucht und leider nichts passendes für eine tafel schokolade gefunden. jetzt freue ich mich umso mehr! wird nachgebastelt!

    Antworten
  4. Brigitte sagte:

    Hallo
    ich bin für jede Anleitung von dir
    DANKBAR ich liebe das neue Board
    wünsche dir gute Besserung für deinen
    Rücken :supi:
    m.l.Grüßen aus dem Badnerland
    Brigitte.

    Antworten
  5. Nicole G. sagte:

    Hallo,

    da freue ich mich ja schon auf die nächsten Türchen.. und habe dann schon ganz viele Anleitungen, falls ich das Umschlagbrett gewinnen sollte ;-)))

    Den selbstgemachten Sternenstempel auf der Verpackung von gestern finde ich übrigens total genial. Ist echt gut geworden.

    Viele Grüße

    Nicole G.

    Antworten
  6. Elisabeth sagte:

    Hallo Tanja,

    dass finde ich eine super Idee!!! Allein schon die Anleitung für die Tafel Schoki ist ein Grund sich dieses “ Ding “ zu kaufen!!
    Liebe Grüße Elisabeth

    Antworten
  7. Britta sagte:

    Hallo Tanja, die Anleitung für die Tafelschokolade finde ich echt toll, habe sie heute versucht sie nachzumachen, aber ich verstehe nicht das mit den Ecken wo ich die bei 8cm anlegen muß, habe das gemacht aber bei mir sieht es komisch aus :-))

    Antworten
    • tanjakolar sagte:

      Hallo Britta,
      schau mal auf´s vorletzte Foto, da nimmst Du die äußerste Falzlinie (die von der langen Seite) und legst sie so, daß sie vertikal genau auf der 8 cm Linie liegt. Da die CM Linien von oben bis unten durchgehend sind, kann man das Papier auch gut ohne es oben anlegen zu können platziern. Wenn Du trotzdem nicht damit nicht so arbeiten kannst, knicke einfach die Schachtel und schneide die Ecke bündig ab.
      LG Tanja

      Antworten
  8. Astrid Krischer sagte:

    Hallo Tanja,
    zunächst gute gute Besserung für deinen Rücken.
    Das Board habe ich zwar noch nicht, habe es bei meiner Freundin aber schon ausprobiert, einfach toll. Super, dass du jetzt deine Ideen dafür mit allen teilst. Ich schreibe schon immer fleißig mit, da ich mir das Board zu Weihnachten gewünscht habe.
    Viele Grüße von Astrid :zwinker:

    Antworten

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.